Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt    Haftungsausschluss

 Unterrichtsmaterialien

 

  Entwicklung   ... in der "Dritten Welt"

Die Wochenschau  Nr.3-4 / 2001,  Sek.I  bietet eine Fülle von Aus- schnitten aus Zeitungsarktikeln und Fachbüchern sowie Graphiken und Statistiken zum Thema . Diese Materialsammlung wird ergänzt durch kurze Begriffs- und Faktenerklärungen sowie Aufgaben- und Arbeitsvorschläge.

Bezug: Wochenschau-Verlag, Adolf-Damaschke-Str.103,   65824 Schwalbach
Preis:                                           14,00 DM/Einzelheft      26,00 DM/Doppelheft

Im Klassensatz  (ab 10 Hefte):  8,00 DM/Einzelheft,     15,00 DM/Doppelheft


Inhaltsverzeichnis

A. Annäherungen
Bildkartei: Kinderarbeit in Südamerika; landwirtschaftliche Arbeit in Ghana; Ausbildung von Lehrerinnen in Namibia;
Feldanbau in Burkina Fao; Verladen von Kakao in Kamerun; Smog über Norddeutschland; Straßenverkehr in der Altstadt von Delhi/ Indien.
Reisegeschichte: Jacqueline reist nach Kenia und Tansania
 

91

B. Schlüsselprobleme
Fragebogen: Was ist für mich "Entwicklung"?
Info-Tabelle: Menschliche Entwicklung. Bilanz der Fortschritte und Entbehrungen.
Graphiken: Analphabetismus; Welternährung; Kindersterblichkeit; CO2-Emissionen pro Kopf
Projektbeispiele: Bildung und Gesundheit; Brot für die Welt
Ernährungssicherung und Umweltschutz;
Deutsche Welthungerhilfe; Wasser und Gesundheit
Kreditanstalt für Wiederaufbau;
Projektbeispiel: CO2-Verringerung an Hamburgs Schulen
Agenda 21; Lokale Agenda 21; Agenda 21 und Nachhaltige Entwicklung; Zukunftsfähige Entwicklung
 

94

Methode: Recherchieren

102

1 . Problemfeld Arbeit
 

104

a. Arbeitsbedingungen
Blumenarbeiterinnen in Kolumbien.  
Gewerkschaften -  Blumenkampagne; FLP-Label
 

104

b. Kinderarbeit
Jasminblüten sind kostbar; Kinder nicht
"Orangensaft hält Kinder gesund"
Graphik: "Verlorene Kindheit": Kinderarbeit in 3.Welt
Kinderarbeit in Afrika; Kinderblut am Ufer des Ganges;
Siegel gegen Kinderarbeit; FLUGMARK-Kriterien;   Hilfe für Teppichkinder;
Das Teppichknüpf-Mädchen Kamala aus Nepal
Hauptursachen von Kinderarbeit
Rolle der Armut

107

2. Problemfeld Stadtentwicklung
Lebn im Moloch Bombay: Jede(r) zweite wohnt im Slum
Ballungsgebiete der Welt: Jeder 2.Mensch lebt in der Stadt
Graphik: die größten Städte der Erde (Megastädte)
Die Megastädte vermehren sich im Süden
Die Infrastruktur der Städte
Was treibt die Menschen in die Städte
Gegen die Landflucht: Geldverleih als Hilfe für die Armen
Schuldknechtschaft: Moderne Form der Sklaverei
Entwicklungszusammenarbeit Bremen - Pune

111

3. Problemfeld Landfrage
Simbabwes ungelöstes Problem; Kolonialismus; Farmbesetzungen; Landreform in Simbabwe; Landflucht;  Unterstützung der Kleinbauern in Simbabwe

118

4. Problemfeld Menschenrechte - Frauenrechte
Das harte Los afrikanischer Frauen;   Graphik: Der lange Tag einer Bäuerin in Afrika
Zur Situation von Frauen weltweit
Bildung: Mädchen immer noch benachteiligt
Bildung für Mädchen: Eine Herausforderung
Südasien: Gewalt gegen Mädchen
Afrika: Die Zukunft liegt in den Händen der Frauen
Südindien: Dorfentwicklung in Frauenhand
 

123

5. Problemfeld Umweltschutz
 

129

a. Wer rettet den tropischen Regenwald?
Graphik: Ökologische Aufgaben für das 21.Jahrhundert
Der brasilianische Regenwald ist in Gefahr
Graphik: Das Schwinden der Wälder
PPG7 - Zukunft für den Regenwald
Nichtregierungsorganisationen;   GTZ;
Ökonomie vor Ökologie;
Suche nach einem gemeinsamen Konzept
Rund um die Kokusnuss

129

b. Streit um das Kyoto-Abkommen
Das Klima veändert sich - Ein Szenario
Graphik: Die Klimakiller / Klimagase: Anteil an der globalen Erwärmung
Graphik: Energieverbraucher / Industrieländer
Das Abkommen von Kyoto
USA steigen aus Klima-Abkommen aus
Warum steigen die USA aus?  Kurswechsel?
 

134

6. Problemfeld Welthandel
Arbeitsteilung; Graphiken zum Welthandel;
Rohstoffe aus Entwicklungsländern; Abhängigkeit von Rohstoffen; Rohstoffpreise; Graphik: Kaffee-Länder
Rohstoff Kaffee; Kaffeepreisentwicklung;
Austauschverhältnisse (Terms of Trade)
Handelshemmnisse; Fairer Handel - Problemlösung?
GEPA; TransFair

139

Methode: Einstellungsuntersuchung
 

146

7. Problemfeld Verschuldung
Die Schuldenfalle; Überschuldung verhindert Entwicklung;
Last der Schulden; Schuldenerlass / Erlassjahr 2000;
Internationaler Währungsfonds (IWF);
Musterschüler? Uganda; Bolivien.
Was bedeuten Demokratie und Menschenrechte?
Beispiel Kenia
 

148

C. Wie lokale Initiativen global wirksam werden
Die Kampagne: Bananen aus fairem Handel
Krumm gewachsen ...  
Wer bekommt wieviel von einer Banane? Die Bananenkonzerne
Golden verdient ... oder fair gehandelt
Wer ist BanaFair?
Aktionstag 1995: Für einen fairen Handel. Solidarität mit Nicaragua
Ausgerechnet Bananen: Ein Dokument aus der Frühgeschichte.
Erinnerungen der  "Bananenfrauen"
 

154

Methode: Erzählcafé

161

                  Seiten-Info: erstellt 5.9.01 (zgh)

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2019  Agenda 21 Treffpunkt