Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt    Haftungsausschluss

Newsletter Nr.4  vom 21.3.2002

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hier einige weitere Tipps und Hinweise

1.- Aktuell
Abstimmung im Bundesrat
:
Die aktualisierte Seite zum Thema:

ZUWANDERUNG – EINWANDERUNG

finden Sie unter:

www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/thema/zuwanderung.htm

eine Tabelle zu den Stimmenverhältnissen im Bundesrat dazu unter:

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/archiv/02/daten/bundesrat.htm
 
2.- Jugend schreibt Zukunft Für Deutschland nach Johannesburg

Der deutsche Nachhaltigkeitsrat sucht Jugendgruppen, die mit ihm das „Deutsche Buch der Nachhaltigkeit“ schreiben. Die Jugendlichen haben die Möglichkeit, ihre Zukunftswünsche, -ideen und -gedanken in einem Buch zu formulieren. Das Buch soll die deutsche Delegation unter Bundeskanzler Gerhard Schröder zum Weltgipfel „Nachhaltige Entwicklung“ in Johannesburg im August des Jahres begleiten.

Teilnehmen können Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren.
Einzelbeiträge können bis zum 1. Mai 2002 an die Redaktion geschickt werden, die dann die besten Arbeiten auswählt.
Weitere Informationen unter

http://www.nachhaltigkeitsrat.de/projektforum

Bewerbungen und Beiträge bitte senden an:
redaktion@nachhaltigkeitsrat.de
oder
Geschäftsstelle Rat für Nachhaltige Entwicklung
Reichpietschufer 50
10785 Berlin

3.- Weltweiter Projekttag am 5. Juni 2002 PRODAY steht für eine weltweite Zusammenarbeit von Schulen zum Thema Agenda 21 und nachhaltige Entwicklung. Alle interessierten Schüler, Lehrer und Schulen weltweit sind herzlich eingeladen mitzuwirken und sich nachhaltig zu engagieren.
Weitere Informationen unter:
http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/archiv/02/02/aufruf0605.htm
und
http://www.proday.org

4.- Ältere Newsletter vom AGENDA 21 TREFFPUNKT Zum Nachschlagen und aushängen am schwarzen Brett finden Sie die letzten Newsletter Nr. 1 bis 3 unter:

Newsletter Nr. 3 unter:

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/archiv/02/news/letter3.htm

Newsletter Nr. 2 unter:

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/archiv/02/news/letter2.htm

Newsletter Nr. 1 unter:

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/archiv/01/newsletter/1-011218.htm

5.- Kostenlose Posterserie Das Umweltbundesamt bietet Schulklassen, Lehrkräften, Jugendgruppen, Umweltverbänden u.a. seine neue Poster-Serie FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG zum kostenlosen Bezug an. Die neue Poster-Serie richtet sich an Jugendliche von 10-15 Jahren und orientiert sich an den Alltagserfahrungen dieser Zielgruppe.
Die sechsteilige Serie behandelt die Themen:
Einführung in das Thema Nachhaltigkeit
Verkehr und Nachhaltigkeit
Textilien und Nachhaltigkeit
Energieverbrauch und Nachhaltigkeit
Konsumgewohnheiten und Nachhaltigkeit

Bestellung und weitere Informationen unter:

http://www.umweltbundesamt.de/neu/ietze/index.htm

6.- Neue Posterserie vom Welthaus Bielefeld Fünf attraktive Farbposter (DIN A 1) zum Gesamtpreis von 10 Euro zu den Bereichen:

Ernährung und Landwirtschaft

Energieverbrauch und Klimawandel

Autoboom

Der technologische Graben zwischen Nord und Süd

Wenig Geld für die Dritte Welt

Weitere Informationen unter:

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/info/shop.htm

oder

http://www.welthaus.de

http://www.welthaus.de/publikat.html

7.- Tagung Ökonomische Kompetenzen für eine nachhaltige Entwicklung

Ev. Akademie Iserlohn 19.-21. April 2002

Projekte und Initiativen für die Bildungspraxis

Veranstaltet vom BLK-Programm 21, in Zusammenarbeit mit der DGU und der ANU

Weitere Informationen, Programm und Anmeldeformulare etc. unter:

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/archiv/02/sv/eva0421.htm

8.- GLOBE-Schulen Einführungsveranstaltung für neue GLOBE-Schulen (Teacher Training)
Mittwoch 10. April 2002 in der Montanus Realschule in Leverkusen

Agenda
1. allgemeine Einführung
2. Einführung in die Messprotokolle Atmosphäre/GPS und Hydrologie
3. Dateneingabe und Visualisierung
4. Pädagogische Betreuung von GLOBE Schulen
5. Praxisbericht einer GLOBE-Schule zur Implementation

Ansprechpartner: Torsten.Steinke@DLR.de  und Sven.Baerwalde@DLR.de

Weitere Informationen:

www.GLOBE-Germany.de

9.- Kostenlose Unterrichtsmaterialien Papier und Ökologie

Grundlegende Informationen zur Herstellung von Papier aus Holz und Altpapier.
25 Seiten Kopiervorlagen und Arbeitsblätter, z.T. in Farbe:

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/archiv/01/05/pap-oeko.htm

10.- Neue Handreichung Unterrichtsmaterialien Papier

Von Natur bis Kultur

Viele Arbeitsblätter, Folienvorlagen, Hintergrundinformationen und Ablaufvorschläge. Das Thema Papier wird in sieben Bausteinen mit mehreren Einheiten behandelt: Die Geschichte des Papiers, über den Herstellungsprozess früher und heute, den Wald als Rohstofflieferant und mehr bis hin zu einem Papier-Parcous mit 20 Lernstationen und konkreten Aktionsvorschlägen zum Thema Nachhaltiger Papiereinsatz.

264 Seiten, DIN A 4, 8 Euro plus 2 Euro Porto/ Verpackung

Direktbezug über:
ANU NRW
Biologische Station Kreis Recklinghausen e.V.
Im Höltken 11, 46286 Dorsten
Telefon: 0 23 69 / 7 75 05, Fax: 0 23 69 / 7 76 07

biostation-re@t-online.de


11.- Kostenlose Unterrichtsmaterialien Im Kleinen und Ganzen

Voneinander lernen, Verantwortung übernehmen - mit der Agenda 21

Anregungen zum Unterricht (bis Kl. 6)

125 Seiten kostenlos zum download:

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/archiv/01/ikug/index.html

12.- Weltgipfel Die Deutsche Website zum Weltgipfel für nachhaltige Entwicklung

http://www.weltgipfel2002.de

13.- CD-ROM Ein Jahrzehnt Umweltbildung auf CD-ROM (1991 – 2001)

Über 800 Seiten Ökopäd-News und tausende Kurzinformationen

ANU-Netzwerk/ Redaktion ökopädNEWS
Jürgen Forkel-Schubert
Hamburger Umweltzentrum

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/info/shop.htm

http://www.umweltbildung.de

http://www.anu.de

14.- Lokale Agenda und Schulen in NRW 14.- Berichte zu den Aktivitäten an Bochumer Schulen

http.//www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/lokal/stadt/bochum/material/startseite.htm#Aktivitaeten


http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/lokal/stadt/bochum/material/posterpraesent.htm#Kopf

15.- Umfrage Umfrage zu Agenda-Projekten von Frauen

Die Gleichstellungsbeauftragte des Umweltministeriums Nordrhein-Westfalen hat eine Umfrage in Auftrag gegeben, die, als Fortschreibung der Studie „Frauenaktivitäten zur lokalen Agenda“, einen Überblick zu Frauen-Projekten in lokalen Agenda-Prozessen in Deutschland geben soll. Gegenstand der Umfrage sind abgeschlossene oder weit fortgeschrittene Agenda-Projekte von und für Frauen. Die Ergebnisse werden im Juli auf einer Konferenz des Ministeriums und auf der Internetseite
www.frauenundagenda21.nrw.de
vorgestellt. Besonders interessante Projekte werden anschließend ebenfalls auf dieser Seite präsentiert.
Um einen möglichst umfassenden Überblick zu erhalten, bittet das Ministerium alle Agenda-Aktiven um Informationen zu Frauen-Projekten. Dazu wurde ein spezieller Fragebogen entwickelt, der auf Anfrage zugeschickt wird.
Bestellung des Fragebogens (bis spätestens 15. April) und weitere Informationen bei der Bearbeiterin des Projekts: Christel Schwiederski, Fon: 0228/36 68 74;
e-mail:
doppelpunkt.bonn@t-online.de

16.- Netzwerk für Toleranz und Verantwortung - STEP 21 Das Netztwerk veranstaltet einen Schulwettbewerb, bei dem abgeschlossene oder laufende Projekte zu Toleranz und Verantwortung an Schulen prämiert und veröffentlicht werden. Für die Projektbeschreibung gibt es einen Fragenbogen, der bis zum 21.06.2002 ausgefüllt und an STEP 21 gesendet werden muss.

Gemeinsam mit DIE ZEIT veranstaltet die Initiative STEP 21 ferner einen Reportagewettbewerb zum Thema RESPEKT. Einsendeschluss ist hier der 31.07.2002

Weitere Informationen unter:

http://www.step21.de

17.- Weltkongress Erneuerbare Energien in Köln Der internationale World Renewable Energy Congress (WREC) mit Wissenschaftler/innen aus aller Welt findet im Jahr 2002 zum ersten Mal in Köln statt. In der Zeit vom 1. bis 5. Juli präsentieren außerdem Unternehmen aus mehr als 80 Ländern der Erde ihr Innovationspotenzial zu Regenerativen Energien auf dem Messegelände in Köln.

Die Präsentation von Schulprojekten erfolgt am 2. und 3. Juli 2002

Weitere Einzelheiten bei NATUR und KULTUR in Köln unter:

http://www.koeln-bonn.de/natur-kultur/05-06.htm


18.- YOU-move
YOU-move: Der NRW – weite Wettbewerb "Jugendmobilität der Zukunft"

findet statt von Mai bis August 2002. Gesucht werden Projektideen und gute Beispiele.

Weitere Informationen unter:

http://www.you-move.nrw.de


 
19.- Neu gestaltete Seiten im Agenda 21 Treffpunkt Lokale Agenda 21
http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/lokal/index.htm

Lokale Agenda 21 und Schule in NRW
http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/lokal/stadt/index.htm

Links zur Lokalen Agenda 21
http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/links/lokal.htm

Bundesweite Agenda 21 Beschlüsse in Städten, Kreisen und Kommunen
Eine Übersicht finden Sie unter
http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/lokal/stadt/abc_stadt/bund.htm

Dokumente
http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/doku/lokal.htm

Presseartikel
http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/archiv/02/pr/LOKAL.HTM

Nachhaltigkeitsindikatoren
http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/lokal/indikator.htm

Wettbewerbe
http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/lokal/wettbewerb.htm



Diese und weitere Informationen finden Sie wie immer in Ihrem
AGENDA 21 TREFFPUNKT

www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21

Über Tipps, Hinweise und weitere Anregungen von Ihnen würden wir uns natürlich besonders freuen.

Heinz Ziegeldorf
Josef Kreutz
Wilhelm Roer
 


Page-Info:  created Juli 2002 (kre)

Stand: 22.07.2002 / kre

zur Themenübersicht  zum Seitenanfang


Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2017  Agenda 21 Treffpunkt