Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt    Haftungsausschluss

Newsletter Nr. 7 vom 5.7.2002

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hier einige weitere Tipps und Hinweise

INHALTSVERZEICHNIS
1.- AIDS
2.- NITROFEN-SKANDAL
3.- KINDERARBEIT
4.- WELTKINDERGIPFEL
5.- SCHWARZBUCH MARKENFIRMEN
6.- FAIRER HANDEL
7.- SCHULPROJEKTE IN HAGEN
8.- STADTPLAN FÜR FAIR GEHANDELTE LEBENSMITTEL IN BOCHUM
9.- LOKALE AGENDA 21 IN DORTMUND
10.- AKTIONSWOCHE IN GELSENKIRCHEN
11.- AKTION GEGEN VERKEHRSLÄRM
12.- GESAMTSCHULE DUSBURG-MEIDERICH – LEBENSRAUM RUHR
13.- KOSTENLOS
14.- FERNSEHEN
15.- TV und RADIO

1.- AIDS
Vom 7.-14.7.2002 findet in Barcelona die 14.internationale AIDS-Konferenz statt.
Nach der schon bekannten katastrophalen Entwicklung im südlichen Afrika zeichnet sich eine ähnlich dramatische Entwicklung in Osteuropa und - nach neuesten Daten - vor allem in China ab. Mindestens 68 Millionen Menschen werden in den nächsten 20 Jahren weltweit an den Folgen einer HIV-Infektion sterben.
Ein Hauptgrund für die ungehemmte Aids-Verbreitung ist die verbreitete Unkenntnis vor allem unter Jugendlichen über Aids-Übertragung und Prävention. Auch in entwickelten Industrienationen lässt die Vorsicht insbesondere männlicher Jugendlicher nach.
Aus Anlass der internationalen Aids-Konferenz haben wir die Site zum Thema Aids im Agenda 21 Treffpunkt gründlich überarbeitet, aktualisiert und ausgebaut:

http://www.learnline.de/angebote/agenda21/thema/aids.htm

Die Site bietet aktuelle und Hintergrund-Informationen, Links,  Daten/ Statistiken, Dokumente und Unterrichtsmaterialien zum Thema Aids. Die Site wird im Verlaufe der Aids-Konferenz weiter aktualisiert.

2.- NITROFEN – SKANDAL Aktuelle Informationen zum Futtermittel-Skandal finden Sie jetzt auf dem NRW-Bildungsserver learn:line. Die Infosite bietet den aktuellen Informationsstand, sowie wichtige Links zu relevanten Informationsquellen im Internet. Die Infosite befindet sich im Arbeitsbereich "Agenda 21". Das Angebot wird laufend aktualisiert.
Im Zuge der BSE-Krise wurden im Arbeitsbereich "Agenda 21" bereits vor einem halben Jahr zwei Informationsangebote zum Thema Ökolandwirtschaft erstellt. Auf die ebenfalls aktualisierten Angebote "Öko-Landbau" und "Öko-Bauern" kann ebenfalls zurückgegriffen werden.

Nitrofen-Skandal
http://www.learnline.de/angebote/agenda21/thema/giftweizen.htm

Ökologische Landwirtschaft
http://www.learnline.de/angebote/agenda21/thema/oekoland.htm

Die ökologischen Bauernverbände
http://www.learnline.de/angebote/agenda21/thema/oekobauern.htm

3.- KINDERARBEIT Millionen Kinder auf dieser Welt müssen täglich schwer arbeiten, um zu überleben. In diesem Jahr hat die International Labor Organization (ILO) zum ersten Mal einen weltweiten Aktionstag gegen Kinderarbeit ausgerufen. Er soll die Lebens- und Arbeitsbedingungen von 250 Millionen Kindern ins Bewusstsein rufen, die Teppiche knüpfen, Steine schleppen oder zur Prostitution gezwungen werden.
Zu diesem Aktionstag finden sich im Agenda Treffpunkt zahlreiche Materialien für die eigene Information und für den Einsatz im Unterricht.

Kinderarbeit
http://www.learnline.de/angebote/agenda21/thema/kinderarbeit.htm

Weltkindergipfel
http://www.learnline.de/angebote/agenda21/thema/kindergipfel.htm

4.- WELTKINDER-
GIPFEL
Vom 8. bis zum 10. Mai fand in New York der Weltkindergipfel statt. Zu den Themen gehörten die Rechte, die Armut und die Sterblichkeit von Kindern, Kindersoldaten, Kinderhandel, Kinderpornographie und -prostitution. Dazu finden Sie im learnline-Angebot "Agenda 21" zahlreiche Materialien, die die kontroversen Debatten erschließen und deren Hintergründe deutlich machen. Hinweise auf Unterrichtsmaterialien, Daten und Statistiken, Dokumente, Links und eine Sammlung aktueller Presseartikel sind Teil des Angebots.
Die Problematik der Kinderarbeit wird durch vielfältige Materialien besonders intensiv beleuchtet.

Weltkindergipfel
http://www.learnline.de/angebote/agenda21/thema/kindergipfel.htm

Kinderarbeit
http://www.learnline.de/angebote/agenda21/thema/kinderarbeit.htm

5.- SCHWARZBUCH MARKENFIRMEN Klaus Werner/ Hans Weiss: Schwarzbuch Markenfirmen
Deuticke Verlag, Wien 2001, 350 S., ISBN 3-216-30592-9, Euro 19,90
Verschafft Konsumenten (und damit auch Schülerinnen und Schülern) erstmals eine Übersicht über die skrupellosen Machenschaften bekannter und beliebter Weltkonzerne (Adidas, Mercedes, McDonalds, Nestle, Aldi, ...) und verschafft die Möglichkeit sich direkt einzumischen, auch über das Internet:
http://www.markenfirmen.com
Kinderarbeit, Ausbeutung, Kriegsfinanzierung und dubiose Medikamententests fordern dazu auf, per Email seine Meinung den Konzernen mitzuteilen. Die Email-Adressen der Vorstände und Pressesprecher werden gleich mitgeliefert.
Ein echtes Ärgernis für jeden Konzernchef und eine Bereicherung für jede Klassenbücherei!

http://www.learnline.de/angebote/agenda21/archiv/02/06/neu.htm

Das Buch bietet auch eine umfangreiche Linksammlung von Firmen, Institutionen, Verbänden etc. die im Buch behandelt werden. Auf Wunsch vieler Kolleginnen und Kollegen haben wir sie komplett überprüft, aktualisiert und aufbereitet, so das sie jetzt direkt im Netz genutzt werden kann unter:

http://www.learnline.de/angebote/agenda21/links/sb-marken.htm

6.- FAIRER HANDEL Der Ball ist rund und oft von Kinderhänden genäht. Es braucht 690 Nadelstiche von Hand, um die 32 fünf- bzw. sechseckigen Waben aus Kunstleder zu dem widerstandsfähigen runden Sportartikel zu machen, um den sich gerade alles gedreht hat.
Oft sind es kleine Kinderhände, die diese Arbeit unter Missachtung elementarer Menschenrechte 12 bis 16 Std. pro Tag verrichten, zu einem Lohn, der nur ca. 0,4 % des Endpreises beträgt. Sportkonzerne wie Adidas, Nike, Puma sind in die Kritik geraten, weil sie nichts unternehmen, um die seit Jahren geforderten Sozialstandards in ihren Zulieferfirmen in aller Welt durchzusetzen.
Für die Umsetzung dieser Standards kämpft die "Kampagne für Saubere Kleidung" als Teil der internationalen Clean-Clothes-Campaign, zu der Sie im Agenda 21 Treffpunkt eine Extra-Website finden. Aktuell wirbt diese Kampagne unter dem Slogan "Fit For Fair" für "Fair-Play und Fair-Pay" in der Sportartikelproduktion. Ein erstes Ergebnis solch einer "fairen" Produktion sind die "fair gehandelten" Fußbällen aus der Region Sialkot in Pakistan, die in Deutschland von der Fair-Handelsgesellschaft GEPA angeboten werden.

http://www.learnline.de/angebote/agenda21/thema/fussball.htm

http://www.learnline.de/angebote/agenda21/thema/ccc.htm

7.- SCHULPROJEKTE
IN HAGEN
Informationen über die Schulprojekte im Rahmen der Lokalen Agenda 21 in Hagen finden Sie unter:

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/lokal/stadt/hagen/index.htm

Das Projekt: Schulen forschen für die Umwelt – Station zur Bioindikation von Luftschadstoffen – Netzwerk: BIO – S.O.S. – der Gesamtschule Hagen-Haspe finden Sie unter:

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/lokal/stadt/hagen/material/bio-sos.htm

8.- STADTPLAN FÜR FAIR GEHANDELTE LEBENSMITTEL IN BOCHUM In der landesweiten Aktionswoche sollen die Schülerinnen und Schüler in den Lebensmittelgeschäften nachforschen und die Fragebögen ausfüllen. Dies kann als Hausaufgabe oder bei einem gemeinsamen Unterrichtsgang geschehen. Weitere Informationen unter:

http://www.learnline.de/angebote/agenda21/lokal/stadt/bochum/material/fairstadtplan1.htm

Ferner ein Bericht über die Fortbildung zur Gesundheitsförderung in der Schule

http://www.learnline.de/angebote/agenda21/lokal/stadt/bochum/material/fortb-gesund1.htm

Weitere Informationen zum Arbeitskreis: Agenda 21 und Schulen in Bochum unter:

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/lokal/stadt/bochum

9.- LOKALE AGENDA 21 IN DORTMUND Zur landesweiten Aktionswoche "Zukunft. Gestalten. Mitmachen" vom 3. - 9. Juli 2002 werden in Dortmund etwa 40 Veranstaltungen angeboten.
Weitere Informationen unter:

http://www.dortmund.de/agenda

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/lokal/stadt/dortmund

10.- AKTIONSWOCHE IN GELSENKIRCHEN Das Programm der Aktionswoche zu Rio + 10 in Gelsenkirchen vom 3.-10.7.2002 finden Sie unter:

http://ftp.learnline.de/angebote/agenda21/lokal/stadt/gelsenkirchen/material/woche_rio_plus.htm

Weitere Informationen zu den Aktivitäten auch unter:

http://ftp.learnline.de/angebote/agenda21/lokal/stadt/index.htm

11.- AKTION GEGEN VERKEHRSLÄRM Verkehrslärm ist die schlimmste lokale Umweltplage. Um eine verbesserte Lärmschutzgesetzgebung voranzubringen und das öffentliche Bewusstsein über die gesundheitlichen Folgen des Verkehrslärms zu erhöhen, hat der Verkehrsclub Deutschland (VCD) das von Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt unterstützte Projekt "Maßnahmen gegen Verkehrslärm" gestartet. Lärmgeplagte Bürger und Initiativen können beim VCD den Lärm-Aktions-Koffer ausleihen, der neben zahlreichen Informationen und Aktionstipps zum Themenfeld Lärm ein Schallpegel-Messgerät enthält. Dieses einfach zu bedienende Gerät eignet sich zur Messung aller Verkehrslärmarten und zur unmittelbaren Veranschaulichung der Ergebnisse.
Weitere Informationen: VCD, Helmar Pless, Eifelstr. 2, 53119 Bonn
Tel. 0228/98585-20, Fax: 98585-10, E-Mail:
helmar.pless@vcd.org

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/thema/mobil.htm

12.- GESAMTSCHULE DUSBURG - MEIDERICH
LEBENSRAUM RUHR
Den Projektbericht finden Sie unter:

http://www.learnline.de/angebote/agenda21/lokal/stadt/duisburg/material/lraum-ruhr.htm

13.- KOSTENLOS Das Ministerium für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft des Landes NRW hat 1999 die Broschüre LIVE DABEI IM 21.JAHRHUNDERT herausgegeben.
Das Heft setzt gute Impulse zum Einstieg in die Unterrichtsarbeit mit den Themen der Agenda 21.
Da es aber mittlerweile vergriffen ist, bieten wir Ihnen alle Seiten kostenlos in Farbe zum download!!!
Für den Unterricht können Sie sich die Seiten zu den einzelnen Themen farbig auf DIN A4 ausdrucken oder am Monitor betrachten.

http://ftp.learnline.de/angebote/agenda21/archiv/02/bh/index.htm

14.- FERNSEHEN 3sat nimmt den bevorstehenden Weltgipfel in Johannesburg zum
Anlass, eine fünfteilige Sendereihe zu starten, die sich ganz regionalen und
globalen Umwelt- und Entwicklungsfragen widmet. Die Reihe zeigt Erreichtes
und Versäumnisse, stellt phantasievolle und effektive Projektbeispiele vor,
beschreibt die neuen Ideen für eine Umsetzung der sozialen und ökologischen
Ziele und die Strategien zur Nachhaltigkeitspolitik der deutschen
Bundesregierung.

Akte E. - Die Zukunft des Planeten
07.7.2002 – 19.10 Uhr - Folge 1: Musik für den Jaguar
14.7.2002 – 19.10 Uhr - Folge 2: Der Strom kommt aus der Steckdose
21.7.2002 – 19.10 Uhr - Folge 3: Kampf um Wasser
28.7.2002 – 19.10 Uhr - Folge 4: Vorsicht Öko!
04.8.2002 – 19.10 Uhr - Folge 5: Agenda gegen Armut

Weitere Infos unter:

http://www.3sat.de/specials/33280/index.html

15.- TV und RADIO Weitere aktuelle Tipps und Hinweise zu TV und Radio finden Sie unter:

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/info/tv-radio.htm

 
Diese und weitere Informationen finden Sie wie immer in Ihrem

AGENDA 21 TREFFPUNKT

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21


Über Tipps, Hinweise und weitere Anregungen von Ihnen würden wir uns freuen.

Heinz Ziegeldorf
Josef Kreutz
Wilhelm Roer



Page-Info:  created Juli 2002 (kre)

Stand: 22.07.2002 / kre

zur Themenübersicht  zum Seitenanfang


Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2017  Agenda 21 Treffpunkt