Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt    Haftungsausschluss

Newsletter

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hier einige neue Tipps und Hinweise

Nr. 9 02.09.2002

INHALT

1.- HOCHWASSERKATASTROPHE IN DEUTSCHLAND
2.- WELTGIPFEL FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG
3.- AGENDA KOFFER
4.- BOCHUMER UMWELTTAG
5.- AGENDA TRANSFER – AGENTUR FÜR NACHHALTIGKEIT
6.- ERD-CHARTA
7.- TV und RADIO: Erdgipfel Johannesburg und Nachhaltigkeit
8.- TV und RADIO: 11.September 2001 und Bio-Terror
9.- TV und RADIO: Weitere Hinweise
10.- THEMA: HOLZ
11.- LEXIKON DER NACHHALTIGKEIT
12.- HUNGERSNOT IN AFRIKA
13.- NACHWACHSENDE ROHSTOFFE
14.- RÜCKGANG DER ALPENGLETSCHER
15.- GRÜNE GENTECHNIK UND LEBENSMITTELSICHERHEIT
16.- SCHNELLE SCHÜLERKÜCHE
  

1. zum SeitenanfangHOCHWASSERKATASTROPHE IN DEUTSCHLAND


Sintflutartige Regenfälle und Überflutungen, die wir bisher nur aus fernen Ländern kannten, erleiden wir nun in Deutschland, Österreich, Tschechien, Slowakei und in anderen Teilen Europas: Historische Pegelhöchststände und Zerstörungen der Infrastruktur im bisher nicht erlebten Ausmaß werden aus Städten und Regionen entlang der Elbe, der Donau bei Passau und Regensburg und aus Österreich gemeldet. Tausende Menschen mussten evakuiert werden, zahlreiche Häuser, Betriebe, industrielle Anlagen und private wie öffentliche Infrastruktur wurden stark beschädigt oder gänzlich zerstört.
Schon jetzt ist abzusehen, dass die verursachten Schäden ein Ausmaß erreichen werden, das alle bisherigen Katastrophen in den betroffenen Ländern seit dem 2. Weltkrieg übertrifft.

Diese Umweltkatastrophe bietet aber auch die Chance, dass die überwiegend menschgemachten Ursachen nun endlich ernst genommen werden und eine zukunftsfähige nachhaltige Entwicklung eingeleitet wird.
Die Flutkatastrophe bietet zahlreiche und vielfältige thematische Bezüge für viele Schulfächer. Der Agenda 21 Treffpunkt bietet dazu aktuelle und Hintergrund-Informationen sowie Materialien und Medien für den Unterricht.
Die Site wird laufend aktualisiert und vor allem bei den Materialien und Medien für den Unterricht ergänzt.

www.learnline.de/angebote/agenda21/thema/hochwasser.htm
2. WELTGIPFEL FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

Am 26. August begann in Johannesburg der Weltgipfel für Nachhaltige Entwicklung. Die dort zu behandelnden brisanten Themen können auch Gegenstände des Unterrichts sein. Deswegen ist im Agenda 21 Treffpunkt eine Sonderseite eingerichtet worden, die über den Entwicklungsstand der jetzt zehn Jahre alten Beschlüsse von Rio informiert. Wie bei anderen Themen des Treffpunkts sind auch hier wieder aktuelle und Hintergrund-Informationen zusammengetragen worden. Ferner Nachrichten, Presseartikel, Links, Dokumente, Daten, Fakten und Statistiken. Materialien und Medien für den Unterricht ergänzen das Angebot.

http://www.learnline.de/angebote/agenda21/thema/erdgipfel2002.htm

Der Grundgedanke der Agenda 21 "Global denken - lokal handeln" wird in weiteren drei neuen Angeboten aufgenommen. Unter "Schule und Agenda" wird vielfältig beschrieben, was Agenda-Schulen zum Ziel haben und jetzt schon leisten.
Die "Lokale Agenda" zeigt Projekte zur Nachhaltigkeit in Nordrhein-Westfalen an denen u.a. auch Schulen beteiligt waren und die "Globale Agenda" macht deutlich, dass Umweltdenken nicht ohne den globalen Bezug möglich ist.

Schule und Agenda 21
http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/schule/index.htm


Lokale Agenda 21
http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/lokal/index.htm


Globale Agenda 21
http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/global/index.htm


Die weitere Themenübersicht finden Sie unter:
http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/thema/index.htm


Speziell für den Johannesburg-Gipfel sind zwei weitere Sites als Hintergrund-Information interessant:

Agenda 21
http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/info/agenda21.htm

Begriffserklärung  "Agenda 21";  komfortabel verlinkte Online-Version des umfangreichen
Original-Dokumentes, wie es 1992 in Rio beschlossen wurde. Durch direkt adressierbare
Einzelabschnitte ist diese Online-Version auch gut geeignet  für das Online-Zitieren. Außerdem: Hinweise auf Literatur und Medien zur Präsentation der Agenda 21


Nachhaltigkeit

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/info/nachhalt.htm

Erklärung und Entwicklung des Begriffs im historischen und aktuellen Kontext, Übertragung des
Prinzips der Nachhaltigen Entwicklung auf Unterricht und Ausbildung.

Historischer Ursprung des Begriffs Nachhaltigkeit
/angebote/agenda21/archiv/99/pr/zei4898nachhalt.htm
3. AGENDA KOFFER

Informationen und Unterrichtsmaterialien zur Agenda 21 für Schulen und Umweltzentren

Der Koffer enthält mehr als 100 didaktische Materialien und orientiert sich an den Themen der Landesagenda: Klimaschutz und nachhaltige Mobilität, Nachhaltiges Wirtschaften, Verbraucherschutz und Gesundheit, Siedlungsentwicklung, Flächennutzung, Naturschutz und ländlicher Raum, Sozial- und Frauenpolitik sowie EineWelt - Globale Verantwortung.
Neben jeder Menge aktueller, anwendungsbezogener Printmedien - darunter auch viele fertige Unterrichtskonzepte und Bildungsprogramme - finden sich CD-ROMs, Videos, Spiele, Foliensets, Diaserien sowie handlungsorientierte Materialien wie z.B. ein Strommessgerät, ein Solarradio-Baukasten und ein fair gehandelter Fußball.
Die Koffer können entliehen werden in den Umweltzentren in Brilon, Halver, Lüdinghausen, Recklinghausen, Krefeld, Monschau, Duisburg, Bielefeld, Wuppertal, Bottrop, Erkrath, Köln, Hamm, Möhnesee, Brakel, Hiddenhausen, Telgte, Leverkusen.
Weitere Informationen unter:

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/info/shop.htm
und
http://www.umweltbildung-nrw.de

Die Liste der Umweltzentren unter:
http://www.umweltbildung-nrw.de/UmweltBz/UBz_Liste.htm
4. BOCHUMER UMWELTTAG

Beim diesjährigen Umwelttag der Stadt Bochum den das Umweltamt unter dem Motto – Vom Acker auf den Tisch - durchführte, waren auch drei Schulen vertreten: Das Louis - Baare – Berufskolleg, das Alice -Salomon – Berufskolleg und die Maria Sibylla Merian – Gesamtschule.
Weitere Informationen und Fotos unter:

/angebote/agenda21/lokal/stadt/bochum/material/umtag5-6-02.htm
5. AGENDA TRANSFER – AGENTUR FÜR NACHHALTIGKEIT

Agenda-Transfer in NRW im neuen virtuellen Gewand. Die Bonner Agentur für Nachhaltigkeit jetzt mit verbessertem Design online.
Anders ist der Auftritt: Er bietet mehr Klarheit in Sachen lokale Agenda 21 und Nachhaltigkeit, weckt Interesse und bewahrt trotzdem schlichte Eleganz. Darum hieß es aufräumen und sortieren, um für einen schnelleren Zugriff zu sorgen. Keine leichte Aufgabe, denn sechs arbeitsintensive und erfolgreiche Jahre haben eine Fülle an Material mit sich gebracht. So transferierten die bisherigen Onlineseiten Woche für Woche aktuelle Informationen, Projekte und Publikationen sowie Links zur Nachhaltigkeit. Über das benutzerfreundliche Navigationssystem lassen sich jetzt alle aktuellen Aktivitäten abrufen.
Bestellen lässt sich, was das Herz begehrt: News, Stadtgespräche oder andere Publikationen. Einfach in die Formulare eintragen, fertig. Veranstaltungen können per Email bequem an die Pressestelle gemeldet werden und wer will, verschickt ausgewählte Artikel an Interessierte.
Weitere Informationen unter:

http://www.agenda-transfer.de
6. ERD-CHARTA

Die Erd-Charta versteht sich als eine inspirierende Vision grundlegender ethischer Prinzipien für eine nachhaltige Entwicklung und sie soll ein verbindlicher Vertrag der Völker auf der ganzen Welt werden. Grundlegend sind die Achtung vor der Natur, die allgemeinen Menschenrechte, soziale und wirtschaftliche Gerechtigkeit und eine Kultur des Friedens. Die Grundsätze der Erd-Charta ergeben zusammen ein Konzept für eine nachhaltige Entwicklung und stellen grundlegende Richtlinien für den Weg dorthin dar. Diese Grundsätze sind hergeleitet aus dem Völkerrecht, aus Wissenschaft, Philosophie, Religion, UN-Gipfeltreffen und den bisherigen Erd-Charta-Gesprächen über eine globale Ethik. Die Erd-Charta im Wortlaut finden Sie unter:

http://www.earthcharter.org/earthcharter/charter_ger.htm

Weitere Informationen auch unter:
http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/links/global.htm
http://www.erdcharta.de
http://www.earthcharter.org (international)
7. TV und RADIO: Erdgipfel Johannesburg und Nachhaltigkeit

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/info/tv-radio.htm

a.- Montag, 2.9.02, 16.05 - 17 Uhr, WDR 5-Rundfunk
Wissenschaftsmagazin Leonardo: Nachhaltig produzieren, aber wie?
Umweltfreundliche Produkte für das 21. Jahrhundert
b.- Dienstag 3.9. / Mittwoch 4.9., jeweils 3 Sendungen:  um 6.30, 7.00, 7.30 Uhr,    WDR Fernsehen
Mit langem Atem : 6 teilige Serie /  Erstausstrahlung.
Anlässlich der UN-Konferenz in Johannesburg zeigen das WDR Fernsehen und arte die
Dokumentarfilmreihe von Meike Hemschemeier und Thomas Weidenbach. Ein Jahr lang haben die Autoren Frauen und Männer mit der Kamera begleitet. Menschen, die jenseits der Konferenzsäle eine Menge bewegt haben.
http://www.lernzeit.de/aktuelles/meldung030902.phtml


c.- Dienstag, 3.9.02, 21.00, WDR-Fernsehen
Quarks / Wissenschaftsmagazin: Wie gesund ist unsere Erde?
d.- Donnerstag, 5. September 2002, 6.30 - 7.30 Uhr, WDR Fernsehen
Schulfernsehen/  4 Sendungen zu je 15 Minuten - ab 8. Schuljahr
NGO - Netzwerk-Guerilla oder Wachhund?
Die Rolle von Nicht-Regierungs-Organisationen
1. Kampagne für saubere Kleidung
2. Oxfam (Oxford Committee for Famine Relief) Not- und Katastrophenhilfe
3. Urgewald
4. FIAN (Food First Information and Action Network) Für die Verteidigung von Landrechten
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/sf/sf050902_inhalt.phtml


Kampagne für saubere Kleidung – mit Umsetzungmöglichkeiten im Unterricht:

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/thema/ccc.htm

8. TV und RADIO:   11.September 2001 und Bio-Terror

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/info/tv-radio.htm

a.- Dienstag, 3.9.02, 22.15, ZDF
Dokumentation: Die Gesichter des 11.Septembers
b.- Mittwoch, 4.9.02, 22.15 ZDF
Abenteuer Forschung: Viren.
Nach den Ereignissen des 11.Septebers 2001 ist die Angst vor Biowaffen gestiegen.
Wie gefährlich sind Biowaffen?
c.- Freitag, 6.9.02, 21.15 ZDF
Nach dem 11.September: Spur der Angst
Reise durch ein verändertes Amerika
9. TV und RADIO:   Weitere Hinweise

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/info/tv-radio.htm

a.- Dienstag, 3.9.02, 23.55, 3sat
ZDF-Dokumentation: Kampf um dem Zuckermarkt.
b.- Donnerstag, 5.9.02, 20.15 arte
GEO-Reportage: Monsun
c.- Freitag, 6. September 2002, 8.30 - 9 Uhr, WDR Fernsehen
Reportage: Jeder Tropfen zählt - Über-Lebensmittel Wasser
80 % der Weltbevölkerung lebt ohne Wasser und Abwasserleitung
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/re/re060902b_inhalt.phtml


d.- Indianer - Entdeckt und unterdrückt
Ab dem 8. September im WDR Fernsehen:
Der Filmemacher Gernot Schley stellt neun, zumeist eher unbekannte Völker vor. Die Filme bieten
faszinierende Einblicke in die vielfältige Kultur und Lebensweise der Indianer.
www.lernzeit.de/aktuelles/meldung070802.phtml

Sonntag, 8. September 2002,  WDR Fernsehen
8 - 9 Uhr - FOLGE 1: Die Inuit - Volk in Eis und Fels
9 - 10 Uhr - FOLGE 2: Die Katukina - Volk der Panther

e.- Dienstag, 3. September 2002, 16.15 - 17 Uhr, WDR Fernsehen
Länder - Menschen - Abenteuer
Geheimnisvolles Land der Kogi-Indianer
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/lma/lma030902_inhalt.phtml


f.- Special: "500 Nations": Die Geschichte der Indianer
Ab dem 21. September wiederholt phoenix den 8-teiligen WDR-Beitrag über die Geschichte der Indianer in Nord- und Mittelamerika. Dazu gibt es ein umfangreiches LernZeit-SPECIAL mit Zusatzinformationen und Link-Tipps.
http://www.lernzeit.de/aktuelles/meldung130802.phtml
10. THEMA: HOLZ

Der Holzabsatzfonds bietet online eine Fülle von Informationen und Materialien für den Unterricht zum kostenlosen Download an: Arbeitsblätter, Übungen, Graphiken, Internet-Tipps, eine Literaturdatenbank sowie eine Liste mit Jugendwaldheimen für die Grundschulen und die Sekundarstufen I und II.
Themen u.a.: Lebensraum Wald, Waldwirtschaft heute, Ökologie des Waldes, Wälder der Erde, Nachhaltigkeit, Neuartige Waldschäden.
Eine multimediale virtuelle Waldführung verbindet Wissensvermittlung und Lernspaß in moderner, schülergerechter Form.

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/archiv/02/08/neu.htm
11. LEXIKON DER NACHHALTIGKEIT

Die Aachener Stiftung Kathy Beys hat mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt ein Lexikon der Nachhaltigkeit erstellt. Es bietet kostenlos umfangreiche Infos zur Geschichte, den Zielen der Nachhaltigkeit und zu Akteuren, die sich um eine Nachhaltige Entwicklung bemühen. Es erklärt Indikatoren, die die Erfolge auf dem Weg zu einer Nachhaltigen Entwicklung dokumentieren.
Mit diesem Lexikon können Recherchen in der Schule oder zur Unterrichtsvorbereitung unterstützt werden. Es soll sich zu einem Standard-Nachschlagewerk im Internet für Fragen rund um die Nachhaltige Entwicklung weiterentwickeln.

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/archiv/02/07/neu.htm
12. HUNGERSNOT IN AFRIKA

Die Deutsche Welthungerhilfe bietet in ihrem Grafikdienst eine Infografik mit ergänzendem Text zur Hungersnot im südlichen Afrika an. Dort bahnt sich eine verheerende Hungerskatastrophe an, vor allem in 11 besonders betroffenen Ländern. Für 15 Millionen Menschen fehlen bis zum Herbst 5 Millionen Tonnen Getreide.
Grafik und Text haben wir zu einem DIN-A4-Infoblatt zusammengestellt.
Weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/archiv/02/07/neu.htm
13. NACHWACHSENDE ROHSTOFFE

Nachwachsende Rohstoffe. Die Natur als chemische Fabrik
Lehrmaterialien für den naturwissenschaftlichen Unterricht in der Sek I.
Das "Basispaket" enthält 30 Schülerhefte (mehrfarbig), Handreichungsmappe mit 17 Folien, 17 Arbeitsbögen und Lehrerbegleitheft, sowie einen Videofilm (Kreisläufe statt Einbahnstrassen). Gesamtpreis 8,00 Euro. Gefördert durch das Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft.
Die vom Institut für Didaktik der Chemie der Universität Frankfurt entwickelten Unterrichtseinheiten bieten für Chemiekollegen, Biologen und Geographen aufbereitete Unterrichtsansätze. Die wichtigsten Fakten, die Rohstoffe und ihre Verwendungsmöglichkeiten werden umfassend und didaktisch ansprechend dargestellt. Die Inhalte von Schülerheft, Lehrerheft, Arbeitsbögen und Folien stehen als pdf-Dateien zum Gratis-Download bereit:

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/archiv/02/07/neu.htm
14. RÜCKGANG DER ALPENGLETSCHER

Der Klimawandel hat die Alpengletscher innerhalb der vergangenen zwanzig Jahre dramatisch verändert. Das belegt eine in ihrer Detailgenauigkeit einzigartige Fotostudie von Greenpeace und der Gesellschaft für Ökologische Forschung (GOeF) aus München. Der Vergleich von hunderten alter Darstellungen mit Fotos der aktuellen Situation dokumentiert eindrucksvoll den Rückgang der Alpengletscher. Anhand hunderter Bildvergleiche von damals und heute ist zu sehen, wie aus den mächtigen Gletschern dünne Rinnsale wurden.
Weitere Informationen unter:

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/archiv/02/07/neu.htm
15. GRÜNE GENTECHNIK UND LEBENSMITTELSICHERHEIT

Neue Arbeitsblätter "Grüne Gentechnik und Lebensmittelsicherheit" TransGen bietet LehrerIinnen umfangreiche Informationen, Links und Unterrichtsmaterialien zur Gentechnik im Lebensmittelbereich, z.B. aktuelle Arbeitsblätter zum kostenlosen Download. Auf insgesamt 8 ABs werden Begriffe der Biotechnologie und Gentechnik vorgestellt, Genehmigungsverfahren für "neuartige" Lebensmittel laut unterschiedlicher Verordnungen mit Bespielen beschrieben sowie das Thema Lebensmittelsicherheit und Vorsorgeprinzip z.B. im Hinblick auf den Schutz vor Allergien erläutert. Die ABs enthalten Schüleraufgaben und Anregungen, sowie Links für weitere eigenständige Recherchen.

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/archiv/02/07/neu.htm
16. SCHNELLE SCHÜLERKÜCHE

Bewusstsein für gesunde Ernährung können Jugendliche leicht lernen. Wenn beide Eltern den ganzen Tag arbeiten, sind Kinder und Jugendliche selbst dafür verantwortlich, sich nach der Schule etwas zu essen zu machen. Da wird dann auf dem Weg von der Schule nach Hause der nächste Kiosk oder Fastfood-Shop angepeilt, wo die Youngster sich auf die Schnelle etwas zu essen holen, was nicht unbedingt immer der Gesundheit und der Fitness dient. Leider wissen die Kids oft gar nicht, wie eine gesunde und leckere Ernährung aussieht. Und ihre Eltern wissen es häufig selbst auch nicht.
Das Schülerbuch kostet 3,50 Euro. Der Lehrerband mit 80 Kopiervorlagen auf CD-ROM kostet 20 Euro. Weitere Informationen unter:

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/archiv/02/07/neu.htm

zum Seitenanfang    
Diese und weitere Informationen finden Sie wie immer in Ihrem

AGENDA 21 TREFFPUNKT
im Bildungsserver des Landes Nordrhein-Westfalen
www.learnline.de/angebote/agenda21

Über Tipps, Hinweise und weitere Anregungen von Ihnen würden wir uns freuen.

Heinz Ziegeldorf
Josef Kreutz
Wilhelm Roer

Stand: 12.09.2002 / kre

zur Themenübersicht  zum Seitenanfang


Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2017  Agenda 21 Treffpunkt