Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt    Haftungsausschluss

 

dpa-infografik GmbH www.dpa-infografik.com

© dpa-infografik GmbH
alle Rechte vorbehalten

Globus - Grafiken - Galerie
Alle hier enthaltenen Grafiken und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung ist nur nach vorheriger Zustimmung von dpa-infografik GmbH gestattet und gesondert honorarpflichtig. Dies gilt insbesondere auch bei Verbreitung und öffentlicher Wiedergabe.
Im Rahmen eines kostengünstigen Abonnements (14,60 Euro pro Monat bei Einsatz im Unterricht an Schulen/Bildungseinrichtungen) steht Ihnen eine umfangreiche Auswahl von Grafiken in der Datenbank
zum Download zur Verfügung. Jede Woche kommen 14 neue Globus-Grafiken hinzu. Sie werden von der dpa- infografik GmbH, einer Tochterfirma der dpa Deutsche Presse-Agentur und die führende Grafik-Agentur in Deutschland, produziert.
 

Über einen Klick auf die jeweilige Grafik gelangen Sie zum Infotext.
Wasserstress_Welt 2019: Globus Infografik 13330 vom 19.07.2019 Wasserstress: Wo wird das Wasser knapp? Staatenbund Mercosur_Südamerika 2019: Globus Infografik 13305 vom 12.07.2019 Staatenbund Mercosur Seltene Erden: Globus Infografik 13297 vom 05.07.2019 Seltene Erden Nachhaltigkeitsziele_Welt 2019: Globus Infografik 13287 vom 28.06.2019 Nachhaltigkeitsziele Attraktivität für Fachkräfte_Welt 2019: Globus Infografik 13254 vom 14.06.2019 Magnete für Fachkräfte
  
Infotexte von Globus - Infografiken
Achtung: Die Infotexte stehen nicht dauerhaft zur Verfügung!
Deswegen bitte keine direkten Links auf sie richten.      

Wasserstress: Wo wird das Wasser knapp?
: Globus Infografik 13330 vom 19.07.2019 G13330 / 19.07.19
Wasser – ein knappes Gut
Weltweit leben zwei Milliarden Menschen in Ländern, die im jährlichen Mittel unter hohem „Wasserstress“ leiden. Darüber hinaus weisen Schätzungen darauf hin, dass sogar vier Milliarden Menschen in mindestens einem Monat im Jahr unter Wasserknappheit leiden.
Wasserstress wird definiert als das Verhältnis des entnommenen Frischwassers gegenüber dem zur Verfügung stehenden Wasser. Übersteigt dieser Wert 25 Prozent, spricht man von Wasserstress. Dies betraf im Jahr 2018 insgesamt 53 Länder. In 22 Ländern wurden sogar mehr als 70 Prozent des zur Verfügung stehenden Wassers verbraucht. Der globale Durchschnitt liegt bei etwa elf Prozent. Experten gehen jedoch davon aus, dass dieser Wert steigen wird. Gründe dafür sind unter anderem steigende Bevölkerungszahlen sowie der Klimawandel.
Quelle: World Water Development Report 2019  
© Globus Infografik GmbH
| Wasser | 2030-Agenda | Indikatoren |
Staatenbund Mercosur
: Globus Infografik 13305 vom 12.07.2019 G13305 / 12.07.19
Mercosur und EU wollen weltweit größte Freihandelszone aufbauen
Vor 28 Jahren haben sich die vier lateinamerikanischen Länder Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay zum regionalen Staatenbund Mercosur zusammengeschlossen. Gemeinsam umfassen sie mehr als 260 Millionen Menschen und bilden mit einem jährlichen Bruttoinlandsprodukt von 2,2 Billionen Euro eine der größten Volkswirtschaften der Welt. Nach fast 20 Verhandlungsjahren haben sich Mercosur und die EU im Juni 2019 auf ein Abkommen zur Gründung der weltweit größten Freihandelszone geeinigt. Es soll EU-Unternehmen jährlich mehrere Milliarden Euro an Zöllen ersparen und dadurch die Exporte ankurbeln. Das Abkommen muss nun von den einzelnen EU-Mitgliedstaaten ratifiziert werden. Verbraucher in der EU könnten von der Vereinbarung profitieren, da zum Beispiel Preise für Rindfleisch und Geflügel sinken könnten. Landwirte in der EU sehen dies dagegen eher kritisch.
Quelle: Mercosur (Homepage)   MERCOSUR in brief 
© Globus Infografik GmbH
| Eine-Welt | Weltmarkt |
Seltene Erden
: Globus Infografik 13297 vom 05.07.2019 G13297 / 05.07.19
China dominiert Markt mit Seltenen Erden
Seltene Erden stecken in Smartphones, Elektromotoren oder Bildschirmen. Den Weltmarkt für diese metallischen Rohstoffe beherrscht China. 71 Prozent der weltweit abgebauten Seltenen Erden kamen 2018 aus China, wie die Behörde United States Geological Survey ermittelt hat. Dahinter folgen mit großem Abstand Australien und die USA. Anders als der Name vermuten lässt, kommen Seltene Erden überall auf der Welt vor. Meist ist die Konzentration aber so gering, dass ein Abbau nicht wirtschaftlich ist. Zu den Seltenen Erden gehören 17 Elemente des Periodensystems (Scandium, Yttrium, Lanthan und 14 Lanthanoide). Entdeckt wurden sie Ende des 18. Jahrhunderts in Schweden. Sie kommen in seltenen Mineralien vor und werden als Oxide (Sauerstoffverbindungen, früher auch „Erden“ genannt) isoliert.
Quelle: U. S. Geological Survey  
© Globus Infografik GmbH
| Seltene Erden |
Nachhaltigkeitsziele
: Globus Infografik 13287 vom 28.06.2019 G13287 / 28.06.19
Welche Länder sind auf einem guten Weg?
Vor vier Jahren haben sich 193 Staaten auf die Umsetzung von 17 UN-Nachhaltigkeitszielen geeinigt. Diese Sustainable Development Goals (SDGs) beinhalten unter anderem die Bekämpfung von Armut und Hunger, Verpflichtungen zu mehr Klimaschutz und bessere Bildungschancen. Der aktuelle Report des Sustainable Development Solutions Network und der Bertelsmann Stiftung wertet aus, wie weit die Länder bisher mit der Umsetzung gekommen sind. Schweden, Dänemark und Finnland erreichen mit mehr als 82 Punkten die höchsten Platzierungen im Ländervergleich. Deutschland schafft es auf Platz sechs. Den größten Aufholbedarf sehen die Autoren bei den Aspekten Klimaschutz und nachhaltiger Konsum. Hier schneiden alle OECD-Staaten am schlechtesten ab.
Fest steht jedoch: Kein Land ist auf dem Weg, alle Ziele bis zum Jahr 2030 zu erfüllen. Die Industrieländer spielen dabei eine zwiespältige Rolle. Einerseits kommen sie der Erfüllung der Ziele am nächsten. Andererseits verursachen sie durch ihren Konsum und den hohen Lebensstandard hohe ökologische und wirtschaftliche Kosten für Drittländer.
Quelle: Sustainable Development Solutions Network   Bertelsmann-Stiftung  
© Globus Infografik GmbH
| 2030-Agenda | Indikatoren | OECD |
Magnete für Fachkräfte
: Globus Infografik 13254 vom 14.06.2019 G13254 / 14.06.19
Deutschland ist nur mäßig attraktiv
Wie sind die Chancen für Selbstständige? Wie hoch sind die Steuern? Findet mein Partner einen gut bezahlten Job? Das sind nur drei Fragen, deren Antworten darüber entscheiden, ob ein Land für ausländische Fachkräfte attraktiv ist oder nicht. Insgesamt sieben Bereiche hat die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit OECD für ihre Studie „Indicators of Talent Attractiveness“ festgelegt, um die Attraktivität von 35 Länder vergleichen zu können. Deutschland ist demnach nicht die erste Adresse für qualifizierte Arbeitnehmer aus dem Ausland. Für Fachkräfte mit einem Master-Abschluss oder Doktortitel landet Deutschland auf Platz zwölf. Besonders schlecht schneidet Deutschland im Teilbereich „Qualität der beruflichen Chancen“ ab. Darin sind unter anderem der Anteil hoch qualifizierter Ausländer in einfachen bzw. mittleren Tätigkeiten sowie das wirtschaftliche Umfeld für Selbstständige enthalten. Auf dem ersten Platz landet Australien, gefolgt von Schweden und der Schweiz.
Quelle: OECD  
© Globus Infografik GmbH
| Migration | Bevölkerung | Indikatoren |

 

zum Seitenanfang Hinweise

Die obigen Infotexte stehen nicht dauerhaft zur Verfügung. Monatlich werden bis zu 5 Infotexte gegen aktuellere ausgetauscht.
Für den Einsatz im Unterricht, zur persönlichen Information oder auch zur innerbetrieblichen Verwendung können Sie die Infografiken in Großansicht und in hoher Auflösung bei dpa-infografik im Abonnement beziehen (Kontaktformular).
  
Kontakt
dpa-infografik GmbH, Mittelweg 38, 20148 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 / 4113  3294 0, Fax.: +49 (0)40 / 4113  3294 5,   E-Mail: infografik(at)dpa.com
Internet:  
www.dpa-infografik.com,   Anmeldeunterlagen: Kontaktformular
 
Archiv
Zu den Infografiken wurden Daten ins Archiv gestellt, mittels derer sie in der dpa-Datenbank zwecks Bezugs recherchiert werden können.
Archiv:  06   07   08   09   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19  



Stand: 19.07.19/zgh

   Daten/ Statistiken/ Infografiken

zur Themenübersicht zur Übersichtsseite: Daten, Statistiken, Infografiken/ zum Seitenanfang


Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2019  Agenda 21 Treffpunkt