Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Daten/Statistiken Migration: Auswanderung, Einwanderung, Zuwanderung Archiv-Übersicht Vorjahr 2012 Folgejahr

Flüchtlinge 2011
Flüchtlinge weltweit 2011;  / Infografik Globus 5049 vom 28.06.2012
28.06.12   (414)
dpa-Globus: Flüchtlinge in der Welt
Ende 2011 waren weltweit 42,5 Millionen (M) Menschen von Flucht und Vertreibung betroffen, darunter 26,4 M Binnenflüchtlinge und knapp 1 M Asylsuchende. Die meisten Betroffen bleiben in der Region, was folgende Verteilung zeigt (Anteil innerhalb|außerhalb in %): Lateinamerika/Karibik 75|25; Europa 93|7; Afrika 80|20; Asien 84|16. Pakistan hat besonders viel Flüchtlinge (1,7 M) aufgenommen (die meisten aus Afghanistan), auch Iran und Syrien (die meisten aus dem Irak). Unter den Industriestaaten liegt Deutschland mit 571000 aufgenommen Flüchtlingen an der Spitze.
In der Weltkarte wird die Anzahl von Menschen, die aus ihrem Land infolge von Krisen und Konflikten geflohen sind, durch eine 5-stufige Farbklassifikation dargestellt: [0:blassrot ]10.000 ]100.000 ]250.000 ]500.000:dunkelrot ( Legende). Am stärksten betroffen (Angabe in Millionen (M)) waren: Afghanistan 2,7; Somalia 1,1; Irak 1,4; Sudan 0,5.
  
  => Großansicht: Bezug  

| Konflikte | Migration | Globale Agenda 21 |
Zu-/Abwanderung
Zuwanderung und Abwanderung in Deutschland 1950 - 2011; Wanderungssaldo 2011;  / Infografik Globus 4989 vom 24.05.2012
24.05.12   (411)
dpa-Globus: Zu- und Abwanderung in Deutschland von 1950 bis 2011
Die blaue bzw. rote Kurve stellt die Zu- bzw. Abwanderung von 1950 bis 2011 dar. (Angaben in 1000, gerundet). Die Zuwanderung stieg von ca. 100 im Jahr 1950 unter starken Schwankungen auf einen Spitzenwert von 1502, sank dann auf unter 700 in 2006 und stieg seitdem auf 958 in 2011. Die Abwanderung stieg von ca. 100 in 1950 auf etwa 600 in 1967 und schwankt seitdem zwischen ca. 400 und 700.
Das Saldo Zu- minus Abwanderung betrug zuletzt  958,156 - 678,949 = 279,207
Top 3 Herkunftsländer von Ausländern: Polen 163, Rumänien 94, Bulgarien 51.

  => Großansicht: Bezug     Großansicht: Galerie

| Migration | Bevölkerung |  |
Migration-EU

26.01.12   (387)
SZ-Grafik: Migration in 6 EU-Ländern
Die Tabelle zeigt für die 6 bevölkerungsreichsten EU-Länder Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Spanien, Italien, Polen, wieviel Ausländer im jeweiligen Staat aus den anderen 5 Staaten leben (in Tausend):
DE 1313, GB 1160; ES 983; FR 893; IT 229; PL 7.
=> Kreuz-Tabelle mit Einzel-/Summen-Zahlen [xls, 13 KB]
  
Die Grafik ist abgedruckt im Artikel: Generation der Verlorenen [SZ 26.01.12, S.21]

| Migration | Bevölkerung |
  

erstellt: 29.04.17/zgh Migration: Auswanderung, Einwanderung, Zuwanderung Archiv-Übersicht Vorjahr 2012 Folgejahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2017  Agenda 21 Treffpunkt