Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Daten/Statistiken Primärenergieverbrauch Anfangsjahr Vorjahr 2019 Folgejahr Endjahr

Anzahl: 5

Energieimporte
EU 2017
 Globus Infografik 13505
18.10.19    (1507)
dpa-Globus 13505: Abhängig von Energie-Importen
Im EU-Durchschnitt betrug der Anteil der Energieimporte am gesamten Inlandsverbrauch 55%. Unter den 28 Mitgliedsstaaten variiert die Quote erheblich (in %):
MT 103  CY 96  LU 95  PT 80⟩ ... ⟨UK 35; SE 26; RO 23; DK 12; EE 4⟩ Tabelle.
Deutschland (Rang 13) liegt mit 64% über dem EU-Durchschnitt. Russland war der mit Abstand wichtigste Energielieferant Deutschlands mit einem Anteil von ca. 40% bei Erdgas, Erdöl und Kohle.
Die Länder am Ende der Rangfolge verfügen über erhebliche nationale Energieressourcen, z.B. Kohle in Polen, Erdöl/ Erdgas in Großbritannien, Wasserkraft in Schweden, Windkraft in Dänemark.

Quelle: Eurostat  | Infografik  Tabelle/Infos  Serie 

| Energieabhängigkeit | Primärenergie |
Erdölmarkt
Welt 2017
 Globus Infografik 13272
21.06.19    (1385)
dpa-Globus 13272: Ölmarkt 2017
Erdöl bleibt mit einem Anteil von 30,5% am weltweiten Primärenergieverbrauch der wichtigste Energieträger. Die Förderung betrug 4381 Mt (+0,1% zum Vorjahr), der Verbrauch 4.593 Mt (+4,2%). Die Top10 Länder bei der Förderung bzw beim Verbrauch waren (Mt):
US 595; SA 555; RU 547; IQ 234; CA 224; IR 222; CN 192; AE 176; KW 146; BR 130⟩
US 987; CN 596; IN 222; JP 179; SA 161; RU 148; BR 140; KR 128; DE 113; CA 104⟩ Tabelle.

Quelle: BGR | Infografik  Tabelle/Infos 

| Erdöl | Fossile Energien | Primärenergie |
Erneuerbare Energien
DE 2004|11|18
 Globus Infografik 13115
05.04.19    (1338)
dpa-Globus 13115: Erneuerbare Energien
Um das Pariser Klimaabkommen umzusetzen, will die Bundesregierung den EE-Anteil am gesamten Energieverbrauch bis 2025|2050 auf mindestens 40%|80 % steigern. Die Daten der Infografik zum EE-Anteil (in %) für die Jahre 2004|2011|2018 zeigen jedoch, dass das 2025-Ziel realistischerweise nur beim Strom (9,4|20,4|37,8) erreichbar ist. Im Verkehr (1,9|5,7|5,6) sank der EE-Anteil zuletzt sogar leicht, bei Wärme/Kälte (7,4|12,9|13,9) sowie insgesamt (6,2|12,4|16,7) steigt er viel zu langsam.

Quelle: Bundeswirtschaftsministerium | Infografik  Tabelle/Infos  Serie  Zeitreihe 

| Erneuerbare | Strom | Ökostrom | EW-Strom | EW-Wärme | EW-Verkehr | Primärenergie |
Öllieferländer
DE 2018
 Globus Infografik 13024
15.02.19    (1301)
dpa-Globus 13024: Deutschlands Öllieferanten
Im Jahr 2018 importierte Deutschland aus 29 Ländern insgesamt 85,2 Mt Rohöl, 5,5 Mt weniger als im Vorjahr. Die Grafik listet die Top12 Lieferländer, auf die 94% der Ölimporte entfallen. Ranking (Anteil in %): ⟨RU 36,3; NO 11,8; LY 8,5; KZ 8,0; GB 7,8; NG 6,4; US 4,6; AZ 3,6; IQ 3,6; SA 1,7; EG 1,3; GH 0,9⟩ Tabelle.
Die kumulierten Anteile (%) zeigen die hohe Abhängigkeit von wenigen Ländern: Top3|57, Top6|79, Top9|91, darunter 6 Problem-Länder (RU, LY, KZ, NG, AZ, IQ). Bei Russland kommt erschwerend hinzu, dass auch der Anteil beim Erdgas- und Kohleimport mit jeweils ca. 40% extrem hoch ist.
Beim Primärenergierverbrauch (PEV) hat Erdöl mit 34,1% den weitaus größten Anteil, gefolgt von Erdgas (23,5), Braun- (11,5) und Steinkohle (10,1). Wegen des 2°C-Ziels müssen diese fossilen Energien im Zuge der Energiewende möglichst schnell durch erneuerbare abgelöst werden.

Quelle: BAFA | Infografik  Tabelle/Infos  Serie 

| Erdöl | Energieabhängigkeit | Primärenergie | Fossile Energien | Erneuerbare | Energiewende | 2 °C - Schwelle |
Energiemix
DE 2018
 Globus Infografik 12937
04.01.19    (1262)
dpa-Globus 12937: Deutschlands Energiemix
Nach ersten Berechnungen der AGEB ist der Primärenergieverbrauch (PEV) 2018 im Vergleich zum Vorjahr um ca. 5% gesunken auf 12.900 PJ. Die Hauptgründe dafür sind: milde Witterung, gestiegene Preise und höhere Energieeffizienz.
Anteile (%) der Primärenergien (Änderung zum Vorjahr in %): Mineralöl 34,1 (-5,6); Erdgas 23,5 (-7,3); Erneuerbare Energien 14,0 (+2,1); Braunkohle 11,5 (-1,9); Steinkohle 10,1 (-11,2); Kernenergie 6,4 (-0,3); sonstige (inkl. Strom-Außenhandel) 0,4 (0,0).
Da der Anteil der fossilen Energien gesunken ist, schätzt die AGEB, dass die energiebedingten CO2-Emissionen um mindestens 6% sinken werden.

Quelle: AGEB | Infografik  Tabelle/Infos  Serie 

| Energiemix | Primärenergie | Kohle | Erdöl | Erdgas | Atomenergie | Erneuerbare |
  

erstellt: 10.12.19/ zgh Primärenergieverbrauch Anfangsjahr Vorjahr 2019 Folgejahr Endjahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2019  Agenda 21 Treffpunkt