Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Medien/Materialien Erbeben-, Tsunami- und Atomkatastrophe in Japan
ab 11.03.2011
Archiv-Übersicht Vorjahr 2011 Folgejahr

Super-GAU
Alle 23 Jahre ein Super-GAU:  Grafik Großansicht
Arbeitsblatt / Lösungen
20.04.11   (56)
MUED: Alle 23 Jahre ein Super-GAU
Aus aktuellem Anlass der Atomkatastrophe in Japan und des 25.Jahrestages der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl hat MUED ein Arbeitsblatt (AB) mit Aufgaben (A) zur Berechnung von Wahrscheinlichkeiten eines Super-GAUs erstellt. Ausgangspunkt sind Aussagen aus einer Dissertation von Eva Glawischnig aus dem Jahr 1999, die am 18.3.11 unter womat.at dargestellt und teils falsch interpretiert werden. In A1 ist diese Fehlinterpretation zu erläutern und eine mathematisch korrekte Alternative zu formulieren. Bei den folgenden Aufgaben A2-A4 wird eine Eintrittswahrscheinlichkeiten von 1/10.000 für eine Kernschmelze aus der "Deutschen Risikostudie Kernkraftwerke – Phase A" als Basis für weitere Wahrscheinlichkeitsberechnungen (W) im Kontext der Binomialverteilung gewählt: W. für mindestens 1 Super-GAU in Deutschland, in Japan, in Europa, weltweit, wobei die Aussage "Im Durchschnitt alle 23 Jahre ein Super-GAU" bestätigt wird. Die vorgestellten Lösungen verwenden nur elementare Rechenmethoden der W.-Theorie und sind daher geeignet ab Jahrgang 9.
  
Download: Arbeitsblatt/ Lösungen: "Alle 23 Jahre ein Super-GAU" (pdf, 69 KB)

| Tschernobyl | Fukushima | Atomenergie | Atomausstieg |
Japan-Tektonik
Naturrisiken
Japan-Tektonik-Naturrisiken:  Grafik Großansicht
Kartenmaterial
07.04.11   (55)
Klett-Perthes: Tektonik und Naturrisiken in Japan
Aus Anlass der Atomkatastrophe in Japan, ausgelöst durch ein Erdbeben der Stärke 9,0 mit Tsunami am 11.03.11, stellt Klett-Perthes Karten und Informationen zur tektonischen Entwicklung (Erdplantten, Ostverschiebung, Kontinentaldrift, Konvektionsströme) Japans und den dortigen Naturrisiken (Vulkane, Erdbeben, Tsunamis, Überschwemmungen, Extrem-Schneefälle, Taifune) zum kostenlosen Download (bis 3.5.11) zur Verfügung. Eine Infografik zur Erdbebenkatastrophe in Kobe am 17.01.1995 stellt Daten und Statistiken zum bisher folgenschwersten Erdbeben weltweit zusammen. Didaktische Hinweise und Literaturhinweise sowie Arbeitsaufträge mit Lösungsvorschlägen runden das ergiebige Angebot ab.
  
Download: Tektonik und Naturrisiken in Japan [pdf, 3,7 MB]

| Erdbeben | Tsunami | Vulkane |  | Naturkatastrophen | Fukushima |
Kernenergie-Folien
Kernenergie-Folien:  Grafik Großansicht
Foliensatz
24.03.11   (54)
Cornelsen: Nutzung der Kernenergie
Aus Anlass der Atomkatastrophe in Japan, ausgelöst durch ein Erdbeben der Stärke 9,0 mit Tsunami am 11.03.11, bietet Cornelsen einen Foliensatz zur Nutzung der Kernenergie zum kostenlosen Download (für registrierte LehrerInnen) an: (1) Kernspaltung  (2) Kettenreaktion  (3) Druckwasserreaktor  (4) Siedewasserreaktor .
  
Download: Foliensatz zur Nutzung der Kernenergie 

| Atomenergie | Atomausstieg | Fukushima |
Atomkatastrophe-Japan
Atomkatastrophe in Japan:  Grafik Großansicht
Arbeitsblatt
15.03.11   (52)
Schroedel-Verlag: Atomkraftwerk in Japan außer Kontrolle
Dieses Arbeitsblatt (AB) erklärt die grundsätzliche Funktionsweise eines Atomkraftwerks sowie die aktuelle Situation im Atomkraftwerkskomplex Fukushima in Japan nach der Tsunami-Katastrophe ab dem 11.3.11 auf elementare Weise, so dass das Arbeitsblatt bereits ab Jahrgangsstufe 5 einsetzbar ist. Anhand von 3 Materialien (M1: Super-GAU im Atomkraftwerk?; M2: So funktioniert ein Atomkraftwerk; M3: Angst vor Strahlen) werden 5 kontextbezogene Aufgaben gestellt. Inhalt und Gestaltung des AB können anhand der vergrößerten Vorschau eingesehen werden.
  
Weitere Infos/ Bestellung

| Atomenergie | Atomausstieg | Tschernobyl | Erdbeben | Tsunami | Fukushima |
Atomkatastrophe-Japan
Atomkatastrophe in Japan:  Grafik Großansicht
Arbeitsblatt
15.03.11   (53)
Schroedel-Verlag: Atomkatastrophe in Japan
Durch das sehr schwere Erdbeben der Stärke 9,0 mit anschließendem Tsunami am 11.03.11 wurden einige Atomkraftwerke an der Ostküste stark beschädigt. Vor diesem Hintergrund erklärt das Arbeitsblatt (AB) die Funktionsweise eines Atomkraftwerks und wie es zu einem Super-GAU kommen kann. Anhand von vier Materialien (M1: Super-GAU in Fukushima droht; M2: Wie funktioniert ein Atomkraftwerk?; M3: Wie kommt es zu einer Kernschmelz; M4: Vergleich mit Harrisburg und Tschernobyl) werden fünf Arbeitsfragen gestellt. Das AB ist geeignet ab Klasse 7.  Inhalt und Gestaltung des ABs können anhand der vergrößerten Vorschau eingesehen werden.
  
Weitere Infos/ Bestellung

| Atomenergie | Atomausstieg | Tschernobyl | Erdbeben | Tsunami | Fukushima |
  

erstellt: 22.08.17/zgh Erbeben-, Tsunami- und Atomkatastrophe in Japan
ab 11.03.2011
Archiv-Übersicht Vorjahr 2011 Folgejahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2017  Agenda 21 Treffpunkt