Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel Quellennachweis  
  
Wassermangel im Irak
28.08.2018
die tageszeitung (taz)
Jürgen Gottschlich
389
Ankara füllt den Ilisu-Staudamm
Durch Dämme an Euphrat und Tigris fließt immer weniger Wasser in den Irak. Nun fehlt Trinkwasser, der Anbau von Reis und Weizen wurde gestoppt. Für die Bauern wird es lebensbedrohlich. Dem einstigen Garten Eden droht die Desertifikation.

zum externen Volltext

| Wasser | Konflikte |


  
Wassermangel im Irak
08.06.2018
Süddeutsche Zeitung
Moritz Baumstieger
229
Gestaute Macht
Im Irak wird das Wasser knapp. Das hat einerseits mit dem Klimawandel zu tun - verantwortlich sind aber vor allem die Nachbarländer Türkei und Iran mit ihren zahlreichen Staudammprojekten.

zum externen Volltext

| Wasser | Nahrung | Klimawandelfolgen |


  

 
erstellt: 24.11.20/zgh zur Themenübersicht Presseartikel: Übersicht Archiv zum Seitenanfang

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2020  Agenda 21 Treffpunkt