Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel Nachhaltigkeit Archiv-Übersicht  Vorjahr 2019 Folgejahr

Anzahl Datensätze: 19
SUV-Rechtfertigung
27.12.2019
Süddeutsche Zeitung
Interview:
Marc Beise,
Max Hägler,
Christina Kunkel
365
"Die SUV-Debatte ist Panikmache"
Oliver Zipse, der neue BMW-Vorstandsvorsitzende, über den Wert schnellen Fahrens, Klima-Demonstranten und das Versagen der Verkehrsplanung in München.

zum externen Volltext

| Elektroauto | EW-Verkehr |


  
Klimadebatte
08.12.2019
Süddeutsche Zeitung
Gastbeitrag:
Stephan Lessenich
380
Emissionen ohne Reue
Die Bundeszentrale für politische Bildung feiert im APuZ-Heft zu "Klimadiskursen" (Nr. 47-48/15.11.19) das Klimaschutzpotenzial des Kapitalismus.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Nachhaltigkeitspolitik
03.12.2019
UmweltDialog
338
Wissenschaftler kommentieren deutsche Nachhaltigkeitspolitik
Wie blicken wissenschaftliche Beiräte auf die Nachhaltigkeitspolitik der Bundesregierung und ihrer Ressorts? Was empfehlen sie zur Weiterentwicklung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie? Antworten darauf gibt der Bericht „Beirätedialog 2019. Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie 2020“.

zum externen Volltext

| Nachhaltigkeitsstrategie | Nachhaltigkeit | 2030-Agenda |


  
Weltenergiebericht
13.11.2019
Deutschlandfunk
Volker Mrasek
305
Die Zügellosigkeit beim Energieverbrauch ist ungebremst
Obwohl die globale Erwärmung energisches Gegensteuern erfordere, steige der CO2-Ausstoß noch immer, warnt die IEA in ihrem neuen World Energy Outlook (WEO). Hauptursachen seien fossile Energieerzeugung – und SUVs. Weltweit vereinbarte Nachhaltigkeitsziele würden langfristig deutlich verfehlt.

zum externen Volltext

| Energie | Fossile Energien | Mobilität/Verkehr | Treibhausgase | Klimaerwärmung | Sequestrierung | CCS |


  
klimaneutrale PKW
07.11.2019
SPIEGEL-ONLINE
Christian Frahm
327
Wie Autohersteller das Null-CO2-Auto bauen wollen
2050? 2040? 2039? In ein paar Jahrzehnten wollen die großen Autohersteller kein Gramm CO2 mehr verursachen - nirgends. Wie ernst meinen sie es damit? Die Strategien im Check.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | EW-Verkehr | Elektroauto |


  
Papieratlas
23.10.2019
die tageszeitung (taz)
Nicole Opitz
266
Recyceln statt Regenwald roden
Der Papieratlas 2019 zeigt: Behörden und Unis nutzen immer stärker wiederverwendeten Rohstoff

zum externen Volltext

| Müll/Recycling | Recyclingpapier |


  
Nachhaltigkeit, Reisen
22.10.2019
Süddeutsche Zeitung
Kai Strittmatter
257
Da passiert tatsächlich etwas
Neue Zahlen aus Schweden zeigen, dass die Flugscham-Debatte dort nicht nur Hype ist. In Deutschland sieht es hingegen anders aus.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle |


  
Kampf gegen Armut
17.10.2019
oxfam.de
Mara Brückn
291
Ist eine Welt ohne Armut möglich?
Heute ist der Internationale Tag für die Beseitigung der Armut. Was muss sich ändern, damit es diesen Tag irgendwann nicht mehr geben muss?

zum externen Volltext

| Armut & Reichtum | Millenniumsziele | 2030-Agenda | Globale Agenda 21 |


  
nachhaltiger Lebensstil
22.09.2019
Deutschlandfunk
Interview:
Kirsten Lemke
242
"Wir müssen unseren Lebensstil ändern"
Unser Wirtschaftssystem basiert auf wachsendem Konsum. Zugleich strebt die Gesellschaft nach effektivem Klimaschutz. Das funktioniere nicht, sagt der Umweltökonom Niko Paech. Mit Nachhaltigkeit vereinbar sei nur der Verzicht auf Wachstum – und auf Luxus.

zum externen Volltext

| Konsum & Produktion | Treibhausgase | Nachhaltigkeit |


  
Nachhaltigkeitsziele
11.09.2019
UmweltDialog
235
Deutschland bei 29 von 66 Nachhaltigkeitszielen nicht auf Kurs
Wie blicken wissenschaftliche Beiräte der Bundesregierung auf den Stand und die Entwicklung deutscher Nachhaltigkeitspolitik im Vorfeld der UN-Gipfel zu Klima und Nachhaltigkeit Ende September in New York?

zum externen Volltext

| Nachhaltigkeitsstrategie |


  
SDG-Report
19.06.2019
bertelsmann-stiftung.de
Dr. Christian Kroll
376
Viele Worte, wenig Taten: UN-Nachhaltigkeitsziele könnten scheitern
Mit der 2030-Agenda hat sich die Staatengemeinschaft verpflichtet, zur besseren ökonomischen, ökologischen und sozialen Entwicklung beizutragen. Im September kommen die Staats- und Regierungschefs erstmals wieder in New York zusammen, um Zwischenbilanz zu ziehen. Der aktuelle SDG-Report zeigt, dass kein Land auf dem Weg ist, alle Ziele bis 2030 zu erfüllen (→ G13287)

zum externen Volltext

| 2030-Agenda | Indikatoren | Globale Agenda 21 |


  
VW-Elektroauto
14.05.2019
Süddeutsche Zeitung
Interview:
Max Hägler
205
"Null ist sowieso eine Illusion"
Der Mobilitätsexperte und Ex-Greenpeace-Mitarbeiter Wolfgang Lohbeck erklärt, warum Elektroautos alleine keine Lösung sind und wieso Tesla "die dümmste und obszönste Variante der Elektromobilität" herstellt.

zum externen Volltext

| Elektroauto | EW-Verkehr | Ökostrom |


  
Digitalisierung
29.04.2019
UmweltDialog
148
Weltkommission für Nachhaltigkeit im digitalen Zeitalter
Das Gutachten „Unsere gemeinsame digitale Zukunft“ von Professor Ellen Matthies (zusammen mit dem WBGU) empfiehlt die Vernetzung von Digitalisierungs- und Nachhaltigkeitsforschung auf Basis einer vorausschauenden Technologiefolgenabschätzung

zum externen Volltext

| Globale Agenda 21 | Eine-Welt | Globale Agenda 21 | Nachhaltigkeit | WBGU |


  
umweltschädliche Subventionen
17.04.2019
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
141
Staat bezuschusst Umweltzerstörung
Laut BfN-Positionspapier (pdf) subventionieren Bund und Länder die Zerstörung der Natur mit 22 Milliarden Euro (G€) pro Jahr. Und das sind längst nicht die einzigen umweltschädlichen Staatszuschüsse. Müssen nun Abgaben auf Pestizide und Düngemittel kommen?

zum externen Volltext

| Nahrung | Bio-Vielfalt | Natur & Umwelt | Nachhaltigkeit |


  
Gesellschaftsutopie
18.02.2019
ARD-"ttt"
88
"Utopie ist machbar"
In seinem neuen Buch "Alles könnte anders werden: Eine Gesellschaftsutopie für freie Menschen" schreibt Harald Welzer an gegen Verzweiflung und Fatalismus angesichts wachsender weltweiter Krisen durch Klimawandel, Ressourcenmangel und Erdübernutzung. Er plädiert dafür, mit schon vorhandenen (z.B. Renaturierung) und sich neu entwickelnden Mitteln (z.B. Digitalisierung) die anstehenden Menschheitsprobleme pragmatisch anzugehen und neue Wege - auch utopisch anmutende - auszuprobieren mit dem Ziel, den Menschen Freiheit, Sicherheit und Teilhabe sowie vieles andere zu garantieren bei radikal verringertem Naturverbrauch.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Globale Agenda 21 | Eine-Welt | Nachhaltigkeit |


  
Nachhaltigkeitsstrategie
13.02.2019
Nachhaltigkeitsrat
62
Was die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie vom Kohleausstieg lernen kann
Aus den Ergebnissen der Kohlekommission lässt sich für die Transformationen anderer Sektoren wie Landwirtschaft oder Mobilität viel ableiten. Aber auch der Kohlekompromiss könnte sich in einigen Bereichen die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie (DNS) zum Vorbild nehmen.

zum externen Volltext

| Nachhaltigkeitsstrategie | Nahrung | Mobilität/Verkehr | Energiewende |


  
Kohleausstieg
27.01.2019
Süddeutsche Zeitung
Interview:
Michael Bauchmüller
37
"Wir haben etliche Jahre durch Untätigkeit verloren"
Barbara Praetorius war in der vierköpfigen Spitze der Kohlekommission die einzige Wissenschaftlerin und Klimaschützerin. Sie staunt noch immer, dass der Kompromiss geglückt ist.

zum externen Volltext

| EW-Strom | Kohle | Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle |


  
Klimaschutz
22.01.2019
Süddeutsche Zeitung
Interview,
Moritz Geier
25
"Flugreisen sind die ökologische Keule"
Der Umweltpsychologe Marcel Hunecke erklärt, warum wir uns mit der Nachhaltigkeit im Alltag so schwer tun - und wie man seinen Lebensstil ganz leicht verändern könnte.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung |


  
Klimaneutralität
22.01.2019
swr.de
Interview:
Bernd Lechler
54
Wir klimabesorgten Klimasünder
Michael Bilharz, Nachhaltigkeitsexperte beim UBA erklärt, wie klimaneutrales Leben im Alltag funktioniert

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandel | Nachhaltigkeit | Ökostrom |


  


erstellt: 30.05.20/zgh Nachhaltigkeit Archiv-Übersicht  Vorjahr 2019 Folgejahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2020  Agenda 21 Treffpunkt