Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung Anfangsjahr Vorjahr 2016 Folgejahr Endjahr

Anzahl Datensätze: 9
Externalisierung
21.11.2016
Deutschlandfunk
Buchrezension:
Isabell Fannrich
364
Unser Reichtum und die Armut der anderen
Wir im Westen leben nur deshalb in Saus und Braus, weil wir andere ausbeuten. Das ist die These, die der Soziologe Stephan Lessenich in seinem neuen Buch "Neben uns die Sintflut" formuliert. Er spricht von Externalisierungsgesellschaften: Die Kosten und Risiken unseres Lebensstils lagerten wir aus in ärmere Weltregionen, so der Autor.

zum externen Volltext

| Armut & Reichtum | Klimaerwärmung | Globale Agenda 21 | 2030-Agenda | Nachhaltigkeit |


  
Biodiversität
28.10.2016
die tageszeitung (taz)
Beate Willms
336
Der Planet Erde steht kurz vorm Burn-out
Laut Living Planet Report 2016 ist der Bestand an wild lebenden Tieren seit 1970 um 58 Prozent zurückgegangen

zum externen Volltext

| Bio-Vielfalt | Natur & Umwelt | Klimaerwärmung | 2030-Agenda | Nachhaltigkeit |


  
Habitat III
21.10.2016
WBGU
231
Konferenz springt zu kurz
Mit der heute in Quito auf der „UN-Konferenz über Wohnraum und nachhaltige urbane Entwicklung" verabschiedeten „Neuen Urbanen Agenda“ konnte sich die Staatengemeinschaft zwar auf einige wichtige Politikziele einigen. Es gelang jedoch nicht, die Urbanisierung zu einem zentralen Thema der multilateralen Verhandlungen zu machen.

zum externen Volltext

| Bevölkerung | Globale Agenda 21 | Nachhaltigkeit | 2030-Agenda | WBGU |


  
UN-Gipfel Habitat III
21.10.2016
die tageszeitung (taz)
Stefan Reinicke
332
Die Stellvertreterkonferenz
Wie kann die globale Urbanisierung sozial und ökologisch gestaltet werden? Die Antwort des Treffens in Quito ist leider sehr vage gehalten.

zum externen Volltext

| Bevölkerung | Eine-Welt | 2030-Agenda | Nachhaltigkeit |


  
Externalisierung
13.10.2016
DIE ZEIT
Buchrezension:
Mathias Greffrath
363
Rendezvous mit der Welt
Stephan Lessenich beobachtet die Nebenwirkungen des globalen Kapitalismus, der seinen Müll gern in die Ferne exportiert.
"Neben uns die Sintflut. Die Externalisierungsgesellschaft und ihr Preis"

zum externen Volltext

| Armut & Reichtum | Globale Agenda 21 | Migration | 2030-Agenda | Nachhaltigkeit |


  
Nachhaltigkeitspreis
10.10.2016
Nachhaltigkeitsrat
Giacomo Corneo
230
Ban Ki-moon erhält Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises
Mit dem Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises wird die Arbeit des amtierenden UN-Generalsekretärs Ban-ki Moon gewürdigt, der die nachhaltige Entwicklung und den Kampf gegen den Klimawandel in das Zentrum seines Mandats gestellt hat.

zum externen Volltext

| Nachhaltigkeit | Nachhaltigkeitsstrategie | Indikatoren | Globale Agenda 21 | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Millenniumsziele | 2030-Agenda |


  
Welterschöpfungstag
World Overshoot Day

08.08.2016
die tageszeitung (taz)
Interview:
Heike Holdinghausen
159
„Die Deutschen sind viel zu langsam“
Vom 1.1 bis zum 8.8. hat die Menschheit so viele Ressourcen verbraucht, wie die Erde in einem Jahr regenerieren kann, sagt Mathis Wackernagel.

zum externen Volltext

| Konsum & Produktion |  | Nahrung | Ökolandbau | Treibhausgase | 2 °C - Schwelle | Energiewende | 2030-Agenda | Nachhaltigkeit |


  
Earth Overshoot Day
08.08.2016
UmweltDialog
Gespräch:
Dr. Elmer Lenzen
161
Wie viel zu groß ist unser ökologischer Fußabdruck?
Die Menschheit lebt über ihren Verhältnissen. Doch wie groß ist unser ökologischer Fußabdruck genau? Wo ist es schlimmer, wo wird es besser? Gespräch anlässlich des heutigen „Earth Overshoot Day“ mit Mathis Wackernagel, Gründer und Vorsitzender des Global Footprint Networks.

zum externen Volltext

| Konsum & Produktion | Nachhaltigkeit | 2030-Agenda | Rohstoffe | Ressourcenkonflikte | Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle |


  
Earth Overshoot Day
08.08.2016
UmweltDialog
162
Erde zunehmend überlastet
Am 8.8. waren die gesamten nachhaltig nutzbaren Ressourcen der Erde für dieses Jahr verbraucht, fünf Tage früher als im Vorjahr. Mit einer Aktion in Berlin zum diesjährigen Erdüberlastungstag forderten Umweltschutzorganisationen die Bundesregierung auf, sich für konkrete Maßnahmen zur Senkung des Ressourcenverbrauchs einzusetzen.

zum externen Volltext

| Konsum & Produktion | Nachhaltigkeit | 2030-Agenda | Rohstoffe | Ressourcenkonflikte | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  


erstellt: 19.06.19/zgh 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung Anfangsjahr Vorjahr 2016 Folgejahr Endjahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2019  Agenda 21 Treffpunkt