Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel Atomenergie, Kernenergie, Atomstrom, Atomkraft Archiv-Übersicht Vorjahr 2017 Folgejahr

Anzahl Datensätze: 28
Sektorkopplung
20.11.2017
Deutschlandfunk
Gespräch:
Ralf Krauter
445
Experten fordern neue Phase der Energiewende
ESYS--Experten fordern einen Umbau des Energiesystems in Deutschland. Dabei geht es vor allem um die Vernetzung der Sektoren Elektrizität, Wärmeversorgung und Verkehr.

zum externen Volltext

| Energiewende | Energieeffizienz | Energiesparen | Fossile Energien | Emissionshandel | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle |


  
UN-Klimakonferenz COP23
17.11.2017
Deutschlandfunk
Gespräch:
Münchenberg
437
"Uns läuft die Zeit davon"
Gemessen an den globalen Herausforderungen verlaufe der Klimaschutz zu langsam, meint Ottmar Edenhofer. Von der UN-Klimakonferenz sei ein klares Signal ausgegangen, dass der Kohleausstieg entscheidend ist für das Zwei-Grad-Ziel.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle | Energiewende | Emissionshandel |


  
Weltenergieausblick
14.11.2017
Süddeutsche Zeitung
432
Welt ohne Kohle
Erdgas steigt zum zweitwichtigsten Brennstoff auf, erneuerbare Energien setzen sich immer weiter durch: Eine weltweite Energiewende zeichnet sich ab. Aber sie passiert zu langsam, so der WEO-2017 der IEA

zum externen Volltext

| Energiewende | Fracking | Treibhausgase | Erdgas | Erdöl | Kohle |


  
Emissionshandel
06.11.2017
Deutschlandfunk
Volker Mrasek
407
Energiewende(3/6): Emissionshandel, ein zahnloser Tiger

Während die Energieeffizienz in den 1990er Jahren in Deutschland noch stark zunahm, ist der Trend mittlerweile eingeschlafen. Fortschritt sollte eigentlich der Emissionshandel bringen. Doch die Preise für Zertifikate sind so niedrig, dass die Industrie ihre Nutzung nicht weiter einschränkt.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Emissionshandel | Energieeffizienz | Energiesparen | Energiewende |


  
Kohleausstieg
05.11.2017
die tageszeitung (taz)
Plädoyer:
Bernhard Pötter
416
Wir brauchen die echte schwarze Null
Eine Jamaika-Koalition muss mit dem Klimaschutz endlich ernst machen. Das gelingt nur mit einem neuen Klimaschutzgesetz

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Kohle | Emissionshandel | Energiewende | CCS-Technologien | BECCS | 2 °C - Schwelle |


  
Energiewende
02.11.2017
Deutschlandfunk
Volker Mrasek
395
Energiewende(1/6): Erneuerbare auf Kurs, aber Kohle verhagelt Klimabilanz
"Es fehlt ein Kohle-Ausstiegsplan, den wir aus Gründen der Treibhausgas-Minderungsziele dringend brauchen", mahnt Hans-Joachim Ziesing

zum externen Volltext

| Energiewende | Erneuerbare Energien | EEG | Kohle | Treibhausgase | Emissionshandel | Windenergie | Solarenergie |


  
Atommüllzwischenlager
12.10.2017
BUND
379
Neue Atomstudie: Aktuelle Probleme und Gefahren bei deutschen Zwischenlagern
Expertin Oda Becker hält die Sicherung und Sicherheit der Atommüllzwischenlager für problematisch. Laut Studie bestehen Defizite u.a. bei fehlenden Reparatur- und Inspektionsmöglichkeiten sowie beim unzureichenden Schutz gegen Terroranschläge

zum externen Volltext

| Atomenergie | Atomausstieg | Müll/Recycling | Terrorismus |


  
Klimaziel-Verfehlung
11.10.2017
Süddeutsche Zeitung
Michael Bauchmüller
456
Deutschland hinkt seinem Klimaziel hinterher
Fleißig produzierende Kohlekraftwerke und schmutzige Diesel haben die ehrgeizigen Klimapläne der Regierung zunichtegemacht.
Von Michael Bauchmüller

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Erneuerbare Energien | Energiewende |


  
Erneuerbare Energien
25.09.2017
Süddeutsche Zeitung
Interview:
Katharina Kutsche
369
"Wir warten zu lange"
Der Energieforscher Michael Sterner kritisiert, dass wir neue Technologien wie "Power-to-X" im Bereich der erneuerbaren Energien nicht frühzeitig nutzen. Er warnt, dass dieses Know-how bald ins Ausland abwandern könnte.

zum externen Volltext

| Erneuerbare Energien | Ökostrom | Energiewende | Elektroauto |


  
Erdüberlastungstag
02.08.2017
Deutschlandfunk
Interview:
Dieter Kassel Lena Michelsen
277
"Ab heute machen wir ökologische Schulden"
Forscher vom Global Footprint Network berechnen jedes Jahr den Earth Overshoot Day - das ist der Zeitpunkt, an dem wir alle natürlichen Ressourcen für das Jahr verbraucht haben.

zum externen Volltext

| Globale Agenda 21 | Nachhaltigkeit | 2030-Agenda | Energiewende | Treibhausgase | Nahrung |


  
Sprit aus Solarstrom
26.07.2017
Deutschlandfunk
Interview:
Ralf Krauter
273
"Ein Siegeszug der Technologie"
Keine Farbe, kein Gift, kein Gestank: Einen regenerativen Kraftstoff hat eine Pilotanlage des Start-up-Unternehmens IneraTec erzeugt. "Wir sehen das nicht als eine Übergangstechnologie, sondern als wirklich wichtigen Baustein im Bereich der Energiewende", sagte Firmengründer Tim Böltken

zum externen Volltext

| Energiewende |


  
GB-Brexit und Klimabilanz
24.07.2017
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
270
Weltmeister im Abstiegskampf
Großbritannien hat die beste Klimabilanz und die beste Klimapolitik aller Industrieländer.Jetzt aber stockt die britische Energiewende – der EU-Austritt macht sie noch komplizierter

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Energiewende | Energieeffizienz | Emissionshandel |


  
Klimafakten
08.07.2017
die tageszeitung (taz)
Buchrezension:
Bernhard Pötter
256
Das Gegengift
Mit Büchern und Websites wehren sich Wissenschaftler gegen den Rufmord an Klimapolitik und Energiewende.
Ottmar Edenhofer, Michael Jakob: „Klimapolitik“
Claudia Kemfert: „Das fossile Imperium schlägt zurück“

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Kipp-Punkte | Energiewende | Fossile Energien | Emissionshandel | Ökosteuer |


  
G20 Klimapolitik
03.07.2017
Süddeutsche Zeitung
Marlene Weiß,
Michael Bauchmüller
237
Jedes Kohlenstoff-Atom zählt
Die führenden Industriestaaten machen zaghafte Fortschritte beim Klimaschutz. Eine neue Studie sieht Deutschland bei seinen Anstrengungen nur im Mittelfeld.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle | Energiewende |


  
Peak-Oil, Ölpreis
03.07.2017
Süddeutsche Zeitung
Interview:
Christopher Schrader
238
Billiges Öl.
Der britische Energieökonom Dieter Helm vertritt in seinem Buch "Burn Out - The Endgame for Fossil Fuels" die These, dass Öl nicht knapp wird: Bevor die Quellen versiegen, sei das fossile Zeitalter vorbei.

zum externen Volltext

| Erdöl | Ölpreis | Erdgas | Fracking | Fossile Energien | OPEC | Energiewende | Treibhausgase |


  
Stromversorgung
22.06.2017
Süddeutsche Zeitung
Jan Schmidbauer
214
Hier wird Deutschland vor dem Blackout bewahrt
Im Zuge der Energiewende müssen die Netzbetreiber deutlich häufiger ins Netz eingreifen als früher. Dadurch entstehen für viele Stromkunden hohe Kosten.

zum externen Volltext

| Strom | EW-Strom | Atomenergie |


  
Nachhaltigkeitsrat
30.05.2017
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
187
Mehlwurm statt Mehrwert
Der Rat für Nachhaltigkeit (RNE) fordert bei Jahrestagung ein grüneres Finanzsystem. Nebenan werden G-20-Experten konkret: Sofort ein CO2-Mindestpreis von 40 Dollar

zum externen Volltext

| Nachhaltigkeit | Nahrung | 2030-Agenda | nachhaltige Energie | Emissionshandel | Treibhausgase |


  
Brennstoffzelle
22.05.2017
die tageszeitung (taz)
Bernward Janzing
177
Lange gewährt hat es schon mal
Seit Jahrzehnten schon nährt die Brennstoffzelle in der Branche Hightech-Visionen. Doch erst jetzt gerät der Markt für die Heizgeräte langsam in Bewegung

zum externen Volltext

| Brennstoffzelle | KWK | Energiewende |


  
Klimaschutzfonds
18.05.2017
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
164
Dem Klimaschutz fehlt die Kohle
Grüner Klimafonds, Sekretariat und der Klimarat sind mit Milliarden unterfinanziert. Grund: Rückzug der USA und schlechte Zahlungsmoral der Länder

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Energiewende | IPCC |


  
Atomhaftungsrecht
26.04.2017
die tageszeitung (taz)
Yvonne Elfriede Hein
144
Kaum Haftung bei einem GAU
Kernstrahlung macht vor Grenzen keinen Halt, trotzdem gibt es nur nationales Haftungsrecht. Doch das veranschlagte Geld reicht lange nicht

zum externen Volltext

| Atomenergie | Atomausstieg | Tschernobyl | Fukushima |


  
Atomausstieg
10.04.2017
Süddeutsche Zeitung
Josef Kelnberger,

120
Wieder Widerstand
Jetzt werden nach und nach die Atomkraftwerke abgebaut, und die Kernkraftgegner sind immer noch nicht zufrieden. Warum das so ist, zeigt das Beispiel Neckarwestheim, wo am Montag der Abriss begann.

zum externen Volltext

| Atomausstieg | Müll/Recycling |


  
Biokraftstoffe, 2.+ 3. Generation
28.03.2017
Deutschlandfunk
Frank Grotelüschen
114
Neue Hefen für Biokraftstoffe: Was wurde daraus?
Bioethanol der zweiten Generation soll mit neuartige Hefekulturen aus Pflanzenabfällen und Stroh gemacht werden, anstatt aus Getreidekörnern oder Zuckerrüben. Technisch funktioniert das gut, wirtschaftlich bereitet der niedrige Erdölpreis Probleme.

zum externen Volltext

| Biomasse | Energiewende | Mobilität/Verkehr | Ölpreis | Chemikalien |


  
Dekarbonisierung
24.03.2017
PIK-Potsdam
112
"Carbon Law": Jedes Jahrzehnt eine Halbierung der CO2-Emissionen
Forscher von SRC, IIASA und PIK legen in Science einen Fahrplan vor, der eine Halbierung der CO2-Emissionen in jeder Dekade vorsieht: 2020|40 Gigatonnen (Gt); 2030|20 Gt, 2040|10 Gt, 2050|5 Gt.

zum externen Volltext

| Energiewende |


  
Energiewende
21.03.2017
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
107
145 Billionen Dollar für 2 Grad
Die globale Energiewende kostet viel Geld und Anstrengung, aber sie lohnt sich. Das lässt sich Deutschland von internationalen Experten für die G 20 vorrechnen

zum externen Volltext

| Energiewende | Erneuerbare Energien | Energieeffizienz | Energiesparen | Erdgas | CCS-Technologien |


  
verstrahltes Fukushima
11.03.2017
Deutschlandfunk
Interview:
Doris Simon
409
"Eine Rückkehr ist völlig indiskutabel"
Die japanische Regierung drängt die Bevölkerung, in die strahlenverseuchten Gebiete von Fukushima zurückzukehren. Dies sei indiskutabel, sagte der Physiker Sebastian Pflugbeil.

zum externen Volltext

| Fukushima | Tschernobyl | Atomenergie | Atomausstieg |


  
kalte Dunkelflaute
29.01.2017
Süddeutsche Zeitung
Michael Bauchmüller,
Leo Klimm
51
Noch einmal gutgegangen
Frankreich hat die Kältewelle der vergangenen Wochen ohne größere Stromausfälle überstanden. Doch die Probleme werden sich mehren - auch für Deutschland.

zum externen Volltext

| Strom | Atomenergie | EW-Strom |


  
Erneuerbare Energien
17.01.2017
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
31
Energiewende billiger als dreckiger Strom
Ökostrom ist wettbewerbsfähig, sagt die IRENA. In Zukunft auch bei uns, zeigen andere Studien

zum externen Volltext

| Energiewende | Fossile Energien | Strom |


  
Kohleausstieg
16.01.2017
Süddeutsche Zeitung
Michael Bauchmüller
30
Das Ende der Kohle ist absehbar
Das UBA leitet aus dem Klimaschutzplan zwei Szenarien zum Kohleausstieg ab, wonach 60 % der Kohlekraftwerke stillgelegt werden müssten.

zum externen Volltext

| Energiewende | Kohle | Atomenergie |


  


erstellt: 15.12.17/zgh Atomenergie, Kernenergie, Atomstrom, Atomkraft Archiv-Übersicht Vorjahr 2017 Folgejahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2017  Agenda 21 Treffpunkt