Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel Erdöl Anfangsjahr Vorjahr 2018 Folgejahr Endjahr

Anzahl Datensätze: 6
Ermordung von Khashoggi
24.10.2018
DIE WELT Online
501
Warum sich Donald Trump mit dem Fall Khashoggi so schwertut.
Trump braucht Saudi-Arabien für seine Rüstung-Deals und zur Stabilisierung des Ölpreises, der durch weiter verschärfte Sanktionen gegen Iran ab dem 5.11.18 anzusteigen droht, sowie zur wirksamen Eindämmung Irans und für seinen angekündigten Friedensplan zwischen Israel und den Palästinensern.

zum externen Volltext

| Konflikte | Erdöl | Ölpreis |


  
US-Sanktionen gegen Iran
05.08.2018
Handelsblatt
Kommentar:
Mathias Brüggmann
359
Trumps Sanktions-Politik gegen Iran ist zum Scheitern verurteilt
Die ersten US-Sanktionen gegen den Iran treten nun in Kraft. Ziel ist ein Regimewechsel in Teheran. Doch der wird durch Druck von außen nicht gelingen.

zum externen Volltext

| Iran | Erdöl |


  
Saudi-Arabien
01.08.2018
blaetter.de
Markus Bickel
351
Die Revolution des Kronprinzen
Mohammed bin Salman bleiben bis zum Erreichen seiner Vision 2030 nur noch zwölf Jahre. Sollte er sich an der Macht halten, wartet ein großer Geburtstag: 2032 wird das Königreich Saudi-Arabien hundert Jahre alt

zum externen Volltext

| Konflikte | Terrorismus | Erdöl |


  
failed state Libyen
06.06.2018
DIE ZEIT
Susanne Kaiser
226
Chaos lohnt sich
Libyen ist ein gescheiterter Staat, in dem Warlords und Kriminelle herrschen. Doch im Dezember sollen Wahlen stattfinden. Kann das funktionieren?

zum externen Volltext

| Konflikte | Eine-Welt | Migration | Erdöl |


  
Iran-Ölexporte
04.06.2018
Süddeutsche Zeitung
Paul-Anton Krüger
215
Der Atomstreit und der Kampf um Irans Öl
US-Präsident Trump will den Öl-Export drosseln, um Druck auf Iran beim Atomabkommen aufzubauen. Die Europäer sind dagegen. Damit hängt vieles von Asien ab, dem größten Abnehmer des Öls aus Iran. Dort regt sich Widerstand.

zum externen Volltext

| Iran | Erdöl | Atomwaffen | Konflikte |


  
Iran Atomvertrag
12.01.2018
Süddeutsche Zeitung
Paul-Anton Krüger
13
Vereint im Nein
Das Weiße Haus hat die Sanktionen gegen iranische Ölexporte im Rahmen des internationalen Atomabkommens erneut ausgesetzt. Trump hatte den Vertrag im Wahlkampf stets kritisiert, ihn aber bisher nicht gekündigt.

zum externen Volltext

| Iran | Atomwaffen | Uran | Erdöl | Erdgas |


  


erstellt: 15.11.19/zgh Erdöl Anfangsjahr Vorjahr 2018 Folgejahr Endjahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2019  Agenda 21 Treffpunkt