Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel Hunger, Unterernährung, Mangelernährung Anfangsjahr Vorjahr 2017 Folgejahr Endjahr

Anzahl Datensätze: 23
Elend im Kongo
12.12.2017
die tageszeitung (taz)
Dominic Johnson
481
Nach der Flucht das große Sterben
Die humanitäre Krise in der Demokratischen Republik Kongo gerät außer Kontrolle, sagt die UNO

zum externen Volltext

| Hunger | Konflikte | Migration |


  
Landwirtschaft in Afrika
29.11.2017
Deutschlandfunk
Gespräch:
Dieter Kassel
462
"Gentechnik bietet große Potenziale"
Statt mehr Chemie lieber intelligente Biologie und Gentechnik: Darin sieht der Agrarökonom Matin Qaim die Zukunft der afrikanischen Landwirtschaft. Den großen multinationalen Firmendürfe das aber nicht allein überlassen werden.

zum externen Volltext

| Nahrung | Hunger | Armut & Reichtum | Grüne Gentechnik |


  
Klimaerwärmung
07.11.2017
Süddeutsche Zeitung
Christopher Schrader
424
Wie 0,04 % CO2 krank machen
Luftverschmutzung, Überschwemmungen, Viren, Hunger: Eine große Lancet-Studie warnt vor dem Klimawandel als Gefahr für die Gesundheit

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Gesundheit | Hunger |


  
Dem.Rep.Kongo
24.10.2017
die tageszeitung (taz)
Dominic Johnson
387
Weckruf der UNO im Land der verbrannten Erde
Für vier Provinzen der Demokratischen Republik Kongo, in denen 1,7 Millionen Menschen durch Milizenkriege und Staatsterror ihre Heimat verloren haben, ruft die UNO die höchste humanitäre Alarmstufe aus, die sonst Brennpunkten wie Syrien vorbehalten ist. In weiten Landesteilen breiten sich Elend und Gewalt aus

zum externen Volltext

| Konflikte | Migration | Hunger |


  
Hungernde
15.09.2017
Süddeutsche Zeitung
Bernd Dörries,
Paul-Anton Krüger,
Tobias Matern,
Oliver Meiler
365
Erstmals seit zehn Jahren steigt die Zahl der Hungernden auf der Welt
Mehr Konflikte und wetterbedingte Katastrophen auf der Welt sind ein Grund für die Zunahme.

zum externen Volltext

| Hunger | Klimawandelfolgen |


  
G20-Entwicklungspolitik
06.07.2017
die tageszeitung (taz)
Kommentar:
Roman Herre
243
Treffen der Landräuber
Statt auf eine lebendige kleinbäuerliche Landwirtschaft setzt die G20 auf Großkonzerne, Investmentfonds und Landaneignung

zum externen Volltext

| Eine-Welt | Globale Agenda 21 | Armut & Reichtum | Hunger | Migration |


  
Macht der Superreichen
28.06.2017
die tageszeitung (taz)
Interview:
Gernot Knödler
231
Buchvorstellung: „Massaker des Hungers“
Jean Ziegler über die Macht der Superreichen und eine kannibalische Weltordnung

zum externen Volltext

| Hunger | Nahrung | Armut & Reichtum | Globale Agenda 21 | Eine-Welt |


  
Kleine Eiszeit
26.06.2017
die tageszeitung (taz)
Buchrezension:
Margarete Moulin
226
Das Wetter beim Adel
Kälte als Katalysator für sozialen Wandel: Philipp Blom berichtet in seinem Buch "Die Welt aus den Angeln. Eine Geschichte der Kleinen Eiszeit von 1570 bis 1700 ..." über die Entstehung der modernen Welt

zum externen Volltext

| Klimageschichte | Klimawandel | Hunger | Migration |


  
Nahrungsmittelindustrie
24.06.2017
die tageszeitung (taz)
Essay:
Thomas Kruchem
223
Wie Big Food die Welt erobert
Die Nahrungsmittelindustrie macht Menschen in armen Ländern krank. Was können wir tun?

zum externen Volltext

| Nahrung | Hunger | Gesundheit | WHO | Eine-Welt | Globale Agenda 21 |


  
Nothilfefonds
18.05.2017
die tageszeitung (taz)
Eva Oer
165
Schneller helfen
Krisen seien vorhersehbar, klagt die Welthungerhilfe. Sie fordert neue Hilfskonzepte

zum externen Volltext

| Hunger | Eine-Welt | 2030-Agenda |


  
Weizenpreis
02.05.2017
die tageszeitung (taz)
Jost Maurin
147
PIK-Klimaforscher: Spekulation ist nicht entscheidend
Wetterextreme und Handelspolitik seien die wichtigsten Treiber der Weizenpreise

zum externen Volltext

| Klimawandelfolgen | Nahrung | Hunger |


  
Weizenpreise
28.04.2017
PIK-Potsdam
145
PIK-Studie: Wetter-Extreme und Handelspolitik waren die wichtigsten Treiber der Weizenpreise
Preisspitzen beim Weizen-Welthandel werden hauptsächlich von Ernte-Schocks wie z.B. durch Dürren verursacht sowie verstärkt durch geringe Lagerbestände und eine Handelspolitik der Abschottung. Studie: Weizenpreise

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Nahrung | Hunger |


  
Entwicklungspolitik
28.04.2017
die tageszeitung (taz)
Eva Oer
413
„Wir müssen uns stärker engagieren“
Hat Frieden Bestand in einer Welt, die Globalisierung nur als Gestaltung von Märkten versteht? Nein, sagt Achim Steiner, der die UN-Entwicklungshilfe verantwortet.

zum externen Volltext

| Eine-Welt | Hunger | Naturkatastrophen | Migration | Globale Agenda 21 | 2030-Agenda | Nachhaltigkeit | OECD |


  
Hungerkrise
19.04.2017
Süddeutsche Zeitung
Dieter Alexander Behr
137
„Es gibt genügend Nahrungsmittel“
In Afrika sind rund eine Milliarde Menschen unterernährt. Schuld daran sind laut dem Soziologen Jean Ziegler reiche Staaten und Hedgefonds, die mit Nahrungsmitteln spekulieren

zum externen Volltext

| Hunger | Nahrung | Eine-Welt | Globale Agenda 21 | 2030-Agenda |


  
Krieg im Jemen
17.03.2017
Süddeutsche Zeitung
Paul-Anton Krüger
98
Jemens Kriegsparteien nutzen den Hunger als Waffe
18 der 27 Millionen Jemeniten sind von Hilfsgütern abhängig, mehr als 90 % der Grundnahrungsmittel müssen importiert werden. Doch Rebellen wie auch Regierungstruppen verweigern sie der Gegenseite.

zum externen Volltext

| Konflikte | Hunger | Nahrung |


  
Hungerkatastrophe Ostafrika
04.03.2017
die tageszeitung (taz)
Simone Schlindwein
89
Katastrophe mit Ansage
Klimaextreme, Seuchen und Bürgerkriege haben Ostafrikas Landwirtschaft aus den Fugen geraten lassen. Jetzt drohen schwere Hungersnöte.
LK( IG(Hungergebiete)

zum externen Volltext

| Hunger | Nahrung | Klimawandelfolgen | El Niño | Konflikte | 2030-Agenda |


  
Grundnahrungsmittel
07.02.2017
die tageszeitung (taz)
Tanja Tricarico
64
Das Geschäft mit dem Hunger
Krieg, Naturkatastrophen und Spekulationen treiben die Preise für Weizen, Mais und Soja hoch. Forscher haben nun ein Frühwarnsystem gegen Hungersnöte entwickelt

zum externen Volltext

| Hunger | Nahrung | Globale Agenda 21 |


  
Agrarwende
20.01.2017
die tageszeitung (taz)
Manfred Ronzheimer
37
Klimaneutrale Landwirtschaft
Auf der Grünen Woche wird über eine Wende in der Agrarforschung nachgedacht. Klimawandel und Bevölkerungswachstum erfordern eine Neuausrichtung

zum externen Volltext

| Nahrung | Ökolandbau | Hunger | Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2030-Agenda |


  
Niedergang Venezuelas
13.01.2017
Le Monde diplomatique
Renaud Lambert
21
So viel Öl und nichts zu essen
Das Wirtschaftschaos in Venezuela und seine Gründe

zum externen Volltext

| Erdöl | Ölpreis | OPEC | Rohstofffluch | Hunger | Armut & Reichtum |


  
Agrar-Konzernatlas
13.01.2017
Süddeutsche Zeitung
41
Grafik der Woche: Macht und Ohnmacht auf dem Teller
Die globale Anbaufläche von Palmöl, Mais und Soja wächst rasant. Internationale Investoren übernehmen besonders in Osteuropa, Südamerika und Südostasien Land. Boden wird immer mehr zum Spekulationsobjekt.

zum externen Volltext

| Eine-Welt | Boden | Chemikalien | Gesundheit | Globale Agenda 21 | Hunger | Weltmarkt | 2030-Agenda | Nachhaltigkeit |


  
Überfischung Seelachs
12.01.2017
die tageszeitung (taz)
19
Ab Juni dann kein Seelachs mehr
Laut WWF-Report isst Europa doppelt so viel Fisch wie seine Gewässer hergeben. Er fehlt in ärmeren Ländern.

zum externen Volltext

| Nahrung | Hunger | Eine-Welt | Nachhaltigkeit |


  
Agrarwende
09.01.2017
die tageszeitung (taz)
Jost Maurin
11
Agrarwende ohne Hunger
Artgerechte Tierhaltung, keine Pestizide oder Überdüngung – laut Greenpeace ist dies möglich, wenn wir weniger Fleisch essen und weniger wegwerfen ( Studie)

zum externen Volltext

| Eine-Welt | Ökolandbau | Hunger | Bio-Vielfalt | Chemikalien | Treibhausgase |


  
Freihandel
03.01.2017
Süddeutsche Zeitung
Außenansicht:
Hermann Lotze-Campen
4
Lob des Freihandels
Wie mit dem ungehinderten Export von Fleisch, Früchten und Gemüse die Umwelt geschützt werden kann.

zum externen Volltext

| Eine-Welt | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Nahrung | Hunger | Wasser |


  


erstellt: 23.08.19/zgh Hunger, Unterernährung, Mangelernährung Anfangsjahr Vorjahr 2017 Folgejahr Endjahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2019  Agenda 21 Treffpunkt