Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

TV- und Radiosendungen: Erneuerbare Energien 2010

Sa 13.11.10,   09:05
15 Minuten
ZeitZeichen
WDR 5 Rundfunk
307
Das erste Wellenkraftwerk Europas wird in Norwegen eingeweiht - 13.11.1985
Etwa zwei Drittel der Erdoberfläche bestehen aus Wasser. In den Wellen der Ozeane liegt ein großes, unerschöpfliches Energiepotenzial. Schon ein Wellenberg von einem Meter Höhe und 100 Metern Länge wiegt mehrere 100 Tonnen.
Weitere Informationen

| Meeresenergie | Ökostrom | Erneuerbare | EW-Strom |
Mi 04.08.10,   19:15
45 Minuten
Zur Diskussion
Deutschlandfunk
254
Auslaufmodell oder Zukunftsoption? Der Streit um die Atomenergie Diskussionsteilnehmer
Diskussionsteilnehmer
- Rainer Baake, Deutsche Umwelthilfe, Berlin
- Manuel Frondel, Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung, Essen
- Tanja Gönner, CDU-Ministerin für Umwelt, Naturschutz und Verkehr in Baden-Württemberg
- Ulrich Kelber, MdB, SPD
Diskussionsleitung: Christel Blanke
Weitere Informationen

| Atomenergie | Atomausstieg | Windenergie | Solarenergie | Ökostrom | EW-Strom |
Di 13.07.10,   21:00
30 Minuten
Dokumentation
ZDF/ Frontal21
232
Der große Bluff - Die falschen Versprechen der Atompolitik
Trotz der Risiken der Kernenergie will die CDU/CSU-FDP-Koalition die Laufzeiten der aktuell noch 17 deutschen Kernkraftwerke, darunter 7 gegen Terrorangriffe wie beim 11.9.2001 nicht sichere Alt-Meiler, verlängern. Obwohl Studien renommierter Experten belegen, dass keine Stromlücke entsteht, wenn der Atomausstieg wie beschlossen bis 2022 vollzogen wird, behauptet die Regierung und die großen Stromkonzerne, Atomstrom sei als „Brücke“ zu den erneuerbaren Energien noch länger unverzichtbar. Zur aktuellen Debatte um die künftige Energiepolitik präsentiert die Dokumentation Fakten, Belege und Argumente von Politikern, Umweltschützern, Verfassungsexperten und Vertretern der Energiewirtschaft.
Weitere Informationen

| Atomenergie | Atomausstieg | Erneuerbare | Energiewende |
Do 24.06.10,   18:30
30 Minuten
nano
3sat
205
Kämpfer gegen Atomenergie
Dr. Wolfgang von Geldern fordert den Ausstieg aus der Atomenergie, und zwar so schnell wie möglich. Sie habe es in 40 Jahren nicht geschafft, in der Bevölkerung akzeptiert zu werden. Von Geldern ist Vorsitzender des Wirtschaftsverbandes Windkraftwerke.
Weitere Informationen

| Atomenergie | Atomausstieg | Windenergie | EW-Strom |
Do 03.06.10,   06:00
1440 Minuten
Thementag Regeenwald
3sat
170
Geheimnis Regenwald
24 Stunden lang Filme zum Thema Regenwald, darunter 'Der Palmölkrieg' in Kolumbien und 'Die Tropenholz-Mafia'
Weitere Informationen

| Wald | Biomasse | Eine-Welt | Globale Agenda 21 |
Mo 19.04.10,   18:30
30 Minuten
nano
3sat
126
Biotreibstoffe kaum sinnvoll
Es ist besser, biologische Abfälle oder Jauche als Biotreibstoffe zu verwenden, haben Forscher der Eidgenössischen Materialprüfungsanstalt (Empa) in der Schweiz herausgefunden. Pflanzen wie Raps, Palmöl, Mais oder Zuckerrüben seien problematisch, weil sie unter anderem den Anbau von Nahrungsmitteln verdrängen.
Weitere Informationen

| Biomasse | Erneuerbare | Nahrung | nachhaltige Energie |
Di 13.04.10,   18:30
30 Minuten
nano
3sat
120
Die Ökostadt "Masdar"
Die Bauarbeiten in der Ökostadt "Masdar" im Emirat Abu Dhabi sind ins Stocken geraten. "Masdar" soll die erste energieautarke Ökostadt weltweit werden.
Weitere Informationen

| Energiesparen | Energieeffizienz | Erneuerbare | nachhaltige Energie |
Mo 22.03.10,   21:45
45 Minuten
Report
ARD: Das Erste
96
Vertreibung für deutsche Bioprodukte (Palmöl)
Die dubiosen Lieferanten der Biobranche in Kolumbien
Weitere Informationen

| NaWaRo | Biomasse | Energiewende | nachhaltige Energie |
Mo 25.01.10,   21:30
30 Minuten
hitec
3sat
25
Das Stromnetz von morgen - Die Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HGÜ)
Um Strom verlustarm über Hunderte bis Tausende Kilometer (DESERTEC) zu befördern, muss HGÜ-Technik eingesetzt werden. Ein deutsches Pilotprojekt zeigt, wie das Stromnetz der Zukunft aussehen könnte: In der Nordsee entsteht ein riesiger Windpark 120 km vor der deutschen Küste. Diese weltweit längste Anbindung eines Offshore-Windparks mit Gleichstromtechnologie könnte Deutschlands erster großer Schritt in ein Stromnetz der Zukunft sein, gespeist mit Ökostrom. hitec erklärt die neue Übertragungstechnik und fragt, warum die großen Energiekonzerne immer noch vor einer längst überfälligen Modernisierung der Stromnetze zurückschrecken.
Weitere Informationen

| Windenergie | Ökostrom | DESERTEC | Erneuerbare | EW-Strom |
  

erstellt: 22.09.18/zgh Erneuerbare Energien
zur Themenübersicht Dokumente: Übersicht Archiv zum Seitenanfang

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2018  Agenda 21 Treffpunkt