Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt    Haftungsausschluss

ANU  

Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung NRW  

B. Maué



Papier-Zeichen und Bezeichnungen auf Schulheften
 

Verlässliches offizielles Zeichen für Recyclingpapier

Blauer Umweltengel
Vergabe Institution:   RAL und Umweltbundesarmt
Kriterien u.a. Rohstoff: 100% Altpapier, davon mind. 50% aus Haushaftssammlungen, Bleiche: ohne Chlor? oder andere Halogenverbindungen, keine Azofarbstoffe, erfüllen hohe Qualitätsanforderungen (DIN Normen)
Modus unabhängig, bundesweit und amtlich

Hefte mit dem Blauen Engel sind aus Umweltsicht gesundheitlich und qualitativ erste Wahl!

 

Ungeschützte Zeichen für Recyclingpapier


Ökopa und Ökopa Plus
Vergabe Institution: Venceremos (ökologischer Lernmittelhersteller)
Kriterien Ökopa: u.a. 100% Altpapier, keine Bleiche, keine Färbung
Ökopa plus:. u.a. 100% Altpapier, geweißt mit Kaolin u. Kreide
Modus firmeneigen, privat

Greenpeace-Hefte z.B. tragen das ÖkopaPlus-Label. Sie werden von "Venceremos" oder auch "memo" vertrieben.
Laut Mitteilung von Greenpeace vom 15.10.03 sind Greenpeace-Hefte auch nach dem "Blauen-Engel" zertifiziert.

  

Hefte mit dem Ökopa-Zeichen entsprechen nach Aussage des Herstellers denen mit Blauem Engel. Die Kriterien werden allerdings nicht unabhängig festgelegt und überprüft und können einseitig geändert worden

Irreführende Zeichen und Bezeichnungen
Firmenzeichen

Aqua Pro Natura / Weltpark Tropenwald
Vergabe Institution: Verband der Lernmittelhersteller
Kriterien 1. Kreis: Zellstoffbleiche ohne Chlor
2. Kreis: kein Einsatz von Holz aus den Tropen,
              aber aus allen anderen Urwäldern erlaubt.
Modus firmeneigen, privat

Irreführendes Zeichen, denn die durch die Papierherstellung von Vernichtung bedrohten Wilder sind die kalten Regen- oder Urwälder z.B. in Kanada. Holz aus tropischen Urwäldern ist ungeeignet für die Papierherstellung (u.a. zu hart).
Das Papier ist aus ökologischer Sicht nicht zu empfehlen!


Weitere Firmenzeichen

Aqua Pro Natura / Weltpark Tropenwald
Vergabe Institution: jeweilige Firma
Kriterien den KäuferInnen unbekannt und nicht durchschaubar
Modus firmeneigen Werbehile, privat

"Logo-Bäumchen" sind eine zweifelhafte Garantie ohne tatsächliche Aussage!


Fachbegriffe aus der Papiersprache
 

holzfrei

Aussage:
Papier aus Holz (Zellstoff) aus dem der Holzstoffanteil (Lignin, Hemizellulose) mit viel Energie und Chemie (Schwefellösung) herausgekocht wurde, so dass das Papier nicht bricht und nicht vergilbt. Trifft heutzutage auf alle Büropapiere im Handel zu!

Zellstoff

Aussage:
Zellstoff wird aus Holz gekocht. Der Begriff bezeichnet die Fasern, die übrigbleiben nachdem die Holzstoffe (s.o.) aus dem Holz herausgekocht wurden.

In beiden Fällen handelt es sich schlicht um Papier direkt "aus dem Baum" !


Quelle: 5.Infopaket der Inititative 2000plus, Anlage,
für das Internet aufbereitet und ergänzt : Infos zu Greenpeace-Heften; Links  (zgh 24.8.01)


Seiten-Info: erstellt 24.8.2001 (zgh)

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2019  Agenda 21 Treffpunkt