Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt    Haftungsausschluss

Dokumente:  Mobilität / Verkehr,   Tourismus 
          
Bedeutung von Erdgas als neuer Kraftstoff im Kontext einer nachhaltigen Energieversorgung / Download bei: www.erdgasfahrzeuge.de
Kurzfassung der Studie/ Download
[pdf/ 1,88MB/ 34S;
erdgasfahrzeuge]
Bedeutung von Erdgas als neuer Kraftstoff im Kontext einer nachhaltigen Energieversorgung
Der Einsatz von Erdgas als Kraftstoff ist eine kurzfristig verfügbare Option, die verkehrsbedingten Umweltbelastungen zu mindern und gleichzeitig die geopolitisch riskante Abhängigkeit vom Erdöl zu reduzieren. Welche Rolle kann Erdgas langfristig als Kraftstoff spielen und welche Emissionsminderungen können bei den Treibhausgasen erreicht werden? Wann ist eine Ablösung von Erdgas und anderen alternativen Kraftstoffen durch Wasserstoff energetisch und ökologisch sinnvoll - welche Funktion kann Erdgas für den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft spielen?
In einer aktuellen Studie zur "energiewirtschaftlichen Rolle von Erdgas als Kraftstoff" des Wuppertal Instituts wurden diese Fragestellungen im Auftrag der Gaswirtschaft untersucht. Die Ergebnisse wurden am 18.9.2003 vom Präsidenten des Wuppertal Instituts, Prof. Dr. Peter Hennicke, auf der IAA 2003 in Frankfurt/M. vorgestellt und an Bundesumweltminister Trittin übergeben.[aus: www.wuppertal.org]
Weitere Infos: www.erdgasfahrzeuge.de
 => Dokumente:  Mobiltät   /   Energie
  
Dieselruß:
Hintergrundpapiere

Umweltbundesamt

Die gesundheitlichen und ökologischen Wirkungen von Partikeln und Stickoxiden sind gravierend. Nach Auffassung des Umweltbundesamtes (UBA) sollten die Abgas-Grenzwerte deshalb sehr viel niedriger liegen als heute. Die Technik dafür steht zur Verfügung. Die Minderungskosten pro Fahrzeug und Motor sind im Verhältnis zum bewirkten Effekt gering und verhältnismäßig.
Das Umweltbundesamt bietet zur Dieselruß-Problematik 2 Studien zum Download an:
Future Diesel: Abgasgesetzgebung Pkw, leichte Nfz und Lkw – Fortschreibung der Grenzwerte bei Dieselfahrzeugen [pdf/ 1,74 MB/ 77S]
Abschätzung positiver gesundheitlicher Auswirkungen durch den Einsatz von Partikelfiltern bei Dieselfahrzeugen in Deutschland [pdf/ 610 KB/ 45 S.]
  

Nationaler Radverkehrsplan
24.4.2002

Der Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen Kurt Bodewig stellte am 24.4.02 den ersten Nationalen Radverkehrsplan vor. Ziel des Planes für den Zeitraum 2002 bis 2012: neue Wege und Umsetzungsstrategien zur Förderung des Radverkehrs, Handlungsempfehlungen; Nutzen der Vorteile des Radfahrens ( Umweltfreundlichkeit, stadtverträgliche und kostengünstige Fortbewegung, Förderung der Gesundheit;  Spaß am Fahrradfahren)  
Download des Radverkehrsplans (pdf, 909 KB/ 51 S, bei: www.bmvbw.de)

  

Tourismusbericht
der Bundesregierung
24.4.2002

Tourismus umweltverträglich gestalten
Bundesregierung beschließt Bericht "Tourismus und Umwelt"
Das Bundeskabinett hat am 24.4.02 den von Bundesumweltminister Jürgen Trittin vorgelegten Bericht "Tourismus und Umwelt" gebilligt. Er beschreibt die Umweltauswirkungen des Reisens und erläutert Maßnahmen und Initiativen der Bundesregierung, mit denen die Umweltorientierung im Tourismus verstärkt werden soll.  mehr... (Presseerklärung des Umweltministeriums)
Bei den Umweltauswirkungen des Reisens zeigt der Bericht ein differenziertes Bild: So sind in den Bereichen Wasserverbrauch, Gewässerschutz, Abfall und Lärm in Deutschland allenfalls lokale Belastungen erkennbar. Das größte Problem sind die Emissionen an klimaschädlichen Treibhausgasen: Sie beliefen sich 1999 auf rund 74,6 Millionen Tonnen. Zum Vergleich: In der Chemieindustrie lag der Ausstoß bei knapp 40 Millionen Tonnen. Nach Ansicht von Bundesumweltminister Trittin kommt es hier vor allem darauf an, Deutschland als Reiseziel attraktiver zu gestalten, insbesondere als Alternative für kurze Fernreisen.
Hintergründe zur Entstehung des Berichts (Umweltministerium)
Download des Berichts
(pdf, 71S,208KB, bei : www.bmu.de)
 

Transrapid
Metrorapid
Machbarkeitsstudie

Kritische Überprüfung der Machbarkeitsstudie
Download  ( 4S., 54 KB)
Weitere Infos zum Transrapid von "Pro Bahn- Ihr Fahrgastverband" :
www.pro-bahn.de/oberbayern/transrapid/
 

Transrapid
Metrorapid
Machbarkeitsstudie

Dokumente des
Verkehrsministeriums
www.bmvbw.de

Textteil der Machbarkeitsstudie für Magnetschnellbahnstrecken in Bayern und Nordrhein-Westfalen
Pressemitteilung des Ministeriums

Zur Orientierung:  Kurzfassung der Studie (Pdf ,16S, 1407 KB)

Gesamtbericht: Aufgrund der Datenmenge ist sie in 8 Einzeldateien aufgeteilt. Da diese Dateien immer noch recht groß sind (bis 6,7 MB) erfordert das Herunterladen einige Geduld.
Download der Studien-Teile:
   Übersichtsseite zu verschiedenen Kapiteln / Varianten

 


Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2017  Agenda 21 Treffpunkt