Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt    Haftungsausschluss

Links:   Armut und Reichtum

       
"Internationaler Tag der Armutsbekämpfung" am 17.10. 2002
Die Staats- und Regierungschefs der Vereinten Nationen erklärten auf dem Milleniumsgipfel im September 2000 die Halbierung der Anzahl an extrem armen Menschen bis zum Jahr 2015 zum Haupt-Entwicklungsziel.  
Zum diesjährigen "Tag der Armutsbekämpfung" hat die Bundesregierung die Webseite aktionsprogramm2015.de unter Beteiligung der wichtigsten Organisationen der staatlichen Entwicklungszusammenarbeit erarbeitet. Alle Akteure (Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Bundesregierung) werden an diesem Portal mitwirken können. Die auf dem Umweltgipfel in Johannesburg vorgestellte multimediale Flash-Präsentation zum Aktionsprogramm 2015 kann online angesehen werden: 
(Quelle: Agenda-Transfer, Newsletter Nr.45/ 29.10.02

www.boeckler.de
Die Hans-Böckler-Stiftung bietet zu verschiedenen  Themenschwerpunkten sogenannte "Böckler-Boxen" mit "Fakten: Basisdaten, Trends, Grafiken" an, so auch zum Thema: "Verteilung: Arm und Reich"
www.box4.boeckler-boxen.de, darunter auch eine Linksammlung

 

www.nationale-armutskonferenz.de
Die Nationale Armutskonferenz (nak) ist ein Zusammenschluss der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege, bundesweit tätiger Fachverbände und Selbsthilfeorganisationen und des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Die Konferenz gründete sich im Herbst 1991 als deutsche Sektion des Europäischen Armutsnetzwerkes (www.eapn.org)
Die Website bietet unter " Publikationen & Links" einige pdf-Dokumente zum Download an zu Themen wie z.B.: Arbeitslosen- u. Sozialhilfe, Kindergeld, Armut von Kindern u. Jugendlichen, Grundsicherung als Basis der Rentenreform, Bilanzen zur Sozialpolitik.
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
www.bma.de
Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung
vom April 2001

Der Deutsche Bundestag hat die Bundesregierung am 27.1.2000 damit beauftragt, einen Armuts- und Reichtumsbericht zu erstatten. Die Bundesregierung setzt diesen parlamentarischen Auftrag mit der Vorlage des Berichts "Lebenslagen in Deutschland - Der erste Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung" um. Er beschreibt umfassend die soziale Lage in Deutschland in all ihren Facetten bis 1998 und zeigt auf, welche Maßnahmen die Bundesregierung in den vergangenen zwei Jahren verabschiedet bzw. auf den Weg gebracht hat.
http://www.bma.de/de/sicherung/armutsbericht/

Die Bundestagsdebatte über den Bericht fand statt am 19.10.01 in der 196. Sitzung des 14. Deutschen Bundestages.
Die Redebeiträge sind dokumentiert in der Wochenzeitschrift "Das Parlament", Nr.45/2.11.01, ab S.12.  Sie sind auch online verfügbar über "Das Parlament" (Homepage: www.das-parlament.de), wo sie in dieser Indexseite direkt anklickbar sind:
www.das-parlament.de/44-2001/aktuelle_ausgabe/bundestag_index.html

Kommentare zum Bericht:
Friedhelm Hengsbach:  Blätter für deutsche und internationale Politik , (6/01)
Weihbischof Franz Vorrath / Caritas Essen: Armut im Wohlstand
Siegfried Böhringer:  CuS - Heft 3/2001
  

Institut für
Sozialforschung und
Gesellschaftspolitik
Forschungsthemen u.a.: Armuts- bzw. Reichtumsbegriff; Armuts- und Reichtumsberichterstattung; Konzept- und Umsetzungsstudie zur Vorbereitung des Armuts- und Reichtumsberichtes der Bundesregierung"
http://www.isg-institut.de/2Armutreichtumsbericht.html
 
Norbert's Bookmarks "Norbert's Bookmarks für engagierte Leute" bietet eine Fülle von Links zu einer Vielzahl von Themen, darunter auch zu "Armut und Reichtum"
http://www.bessereweltlinks.de/book58j.htm
 
GESIS
Gesellschaft
Sozialwissenschaftlicher
Infrastruktureinrichtungen
www.social-science-gesis.de
Zu den Dienstleistungen der GESIS gehören der Aufbau und das Angebot von Datenbanken mit Informationen zu sozialwissenschaftlicher Literatur und zu Forschungsaktivitäten sowie die Archivierung und Bereitstellung von Umfragedaten aus der Sozialforschung.
Für Armut und Reichtum interessant der Bereich: Sozialindikatoren, darin der Schwerpunkt: Sozialindikatorenforschung und Sozialberichterstattung
 

Universität Hohenheim
www.uni-hohenheim.de

Armut in Deutschland - Meßkonzepte, empirische Ergebnisse, Folgerungen
Seminararbeit AVWL-Seminar SS 1997 - Stefan Pitsch
 
Hausarbeiten
www.hausarbeiten.de
Ausarbeitung eines Referates (7.Semester) zum Thema: Was ist Armut? Wer ist arm? Zur Entwicklung genuin soziologischer Armutsbegriffe
 
Sozialausschüsse
der CDU
Christlich-Demokratische-Arbeitnehmerschaft
 www.cda-bund.de

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2017  Agenda 21 Treffpunkt