Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel Klimawandel Erw��rmung Archiv-Übersicht  Vorjahr 2015 Folgejahr

Anzahl Datensätze: 47
Klimapolitik
15.12.2015
Süddeutsche Zeitung
Rezension:
Felix Ekardt
388
Die Klima-Welt aus Forschersicht
Hans Joachim Schellnhuber hat passend zum Klimaabkommen von Paris eine voluminöse Bilanz vorgelegt: "Sebstverbrennung. Die fatale Dreiecksbeziehung zwischen Klima, Mensch und Kohlenstoff"

zum externen Volltext

| Treibhauseffekt | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Kippelemente | Kyoto-Protokoll | Nachhaltigkeit |


  
Klimapolitik
13.12.2015
Süddeutsche Zeitung
Kommentar:
Michael Bauchmüller
386
Für die Menschheit
Der Vertrag von Paris schreibt Geschichte. Wie ein Wettlauf der Ehrgeizigkeit plötzlich die Welt gepackt hat - und wie ein geschickter Verhandlungschef die Gunst des Augenblicks nutzt.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Fossile Energien | Kyoto-Protokoll |


  
Klimagipfel Paris
12.12.2015
WBGU
384
Weltklimavertrag steht – Jetzt müssen Taten folgen
Aus Sicht des WBGU ist mit dem "Paris Agreement" nach jahrelangem Tauziehen endlich ein historisches Klimaschutzabkommen gelungen.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | WBGU |


  
Ozeanversauerung
27.11.2015
Deutschlandfunk
Volker Mrasek
354
pH-Wert 7,8. Sauer ist gar nicht lustig
Rund 1/3 der Treibhausgase, die der Mensch produziert, werden vom Wasser der Ozeane aufgenommen und verändern es, wodurch die Meere saurer werden, mit drastische Folgen für viele Tiere.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Kippelemente |


  
UN-Bericht Klimawandel
23.11.2015
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
346
Mutmacher für zögerliche Länder
Im Bericht "Climate Action Now" fordert das UNFCCC sofortiges Handeln bei Waldschutz, Ökostrom und CO2-Steuern. Doch in vielen Ländern fehlt noch der Wille.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Energieeffizienz | Energiesparen | Fossile Energien | Energiewende |


  
Verkehrswende
20.11.2015
Süddeutsche Zeitung
Christoph Behrens
335
Klimawandel und Verkehr: Vollbremsung
Der Verkehrssektor ist für ein Fünftel der globalen Treibhausgase verantwortlich. Mehr Elektroautos und viel politischer Wille könnten die Emissionen deutlich senken, so Klimaforscher im Fachmagazin Science.

zum externen Volltext

| Mobilität/Verkehr | EW-Verkehr | Elektroauto |


  
Kindersterben Sahelzone
17.11.2015
die tageszeitung (taz)
322
Unglaublich: 700.000 Kinder verhungern in der Sahelzone
Bis zum Jahresende sollen in den Gebieten Hunderttausende Kinder ihr Leben verlieren

zum externen Volltext

| Kinder/Jugendliche | Hunger | Nahrung | Globale Agenda 21 | Klimawandelfolgen |


  
Treibhausgase
10.11.2015
die tageszeitung (taz)
313
So viel Treibhausgas war nie.
Laut Weltbankstudie führt der immer schneller fortschreitende Klimawandel geradewegs zu mehr Armut

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Treibhauseffekt | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Armut & Reichtum | Nahrung | Hunger | Gesundheit |


  
Klimagipfel-Paris
14.10.2015
Süddeutsche Zeitung
Meinung:
Jan Willmroth
277
Scheitern mit Ansage
Vom 30.11. bis 11.12. verhandeln die Staaten auf dem 21. Weltklimagipfel in Paris über ein neues Klimaschutz-Abkommen. Geplant sind freiwillige Zusagen. Das funktioniert nicht.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Kyoto-Protokoll |


  
Klimawandel
08.10.2015
DIE ZEIT
Interview:
Claus Hecking
292
"Wollen Sie, dass wir zu Ihnen kommen?"
Der Inselstaat Kiribati droht durch den Klimawandel im Meer unterzugehen. Präsident Anote Tong ruft im ZEIT-Interview um Hilfe.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Migration |


  
Erdmanagement
18.09.2015
die tageszeitung (taz)
Manfred Ronzheimer
248
„Kein Cockpit für die Steuerung“
Systemwissenschaftler diskutieren über Dürre, Klimawandel und Meeresvermüllung – und sind sich bei der Problemlösung uneins.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandel | 2 °C - Schwelle | Kippelemente | Wasser | Nahrung | Globale Agenda 21 |


  
Klimaforschung
14.09.2015
Süddeutsche Zeitung
Christopher Schrader
239
Das Ende der Antarktis
Bisher trägt die Region des Südpols wenig zum Anstieg des Meeresspiegels bei. Eine Simulation zeigt aber: Werden alle Kohlevorräte der Erde verbrannt, ist das Eis nicht mehr zu retten. Dann steigen die Ozeane womöglich um 50 Meter an.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Fossile Energien | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Albedo |


  
Flüchtlingskrise
10.09.2015
DIE ZEIT
Reinhard Loske
228
Wohlstandsinsel in Gefahr
Nur wenn es auf dem Planeten zwischen armen und reichen Ländern gerechter zugeht, ist die Flüchtlingsfrage nachhaltig zu lösen

zum externen Volltext

| Migration | Armut & Reichtum | Globale Agenda 21 | Konflikte | Klimawandelfolgen |


  
Green-Economy
29.08.2015
Süddeutsche Zeitung
Essay:
Kathrin Hartmann
213
Grüne Märchen
Es kann nicht so weitergehen wie bisher: Mit der Lüge vom nachhaltigen Wachstum hält die Green Economy alle bei Laune, die sich nicht einschränken wollen - also uns.

zum externen Volltext

| Konsum & Produktion | Nachhaltigkeit |


  
Klimaverantwortung
28.05.2015
Deutschlandfunk
Rezension:
Hannah Bethke
397
Ein Gefühl mit politischer Kraft
Gefühle haben politisches Potenzial, davon ist Jennifer Jacquet überzeugt. In "Scham: Die politische Kraft eines unterschätzten Gefühls" erläutert die Umweltwissenschaftlerin ihre Strategie gegen Klimazerstörung, Artensterben und Massentierhaltung: Die Verantwortlichen müssten öffentlich bloßgestellt werden.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Natur & Umwelt |


  
Klimawandel
23.05.2015
Süddeutsche Zeitung
Christopher Schrader
194
Die ersten Boten des Wandels
Das Klima ändert sich auch in Deutschland. Die ersten Anzeichen sind aber nur ein Vorgeschmack auf die Veränderungen, die dem Land bevorstehen.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Antarktis-Schmelze
23.05.2015
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
195
Die Antarktis auf Glatteis
Bislang galt die Südhalbinsel als stabil. Jetzt registrieren Forscher dort einen massiven Eisverlust

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Klimawandel-DE
22.05.2015
Süddeutsche Zeitung
Michael Bauchmüller,
Christopher Schrader
201
"Kein Entweder-oder"
Maria Krautzberger, Chefin des Umweltbundesamts, über den zähen Kampf gegen die Erderwärmung.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Bio-Vielfalt | Hochwasser | Wasser | Nahrung |


  
Artenschutz-Report
20.05.2015
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
191
Multikulti auf absterbendem Ast
Bundesamt für Naturschutz schlägt Alarm: Die Artenvielfalt in Deutschland ist stark gefährdet. Ein Drittel aller Tiere und Pflanzen drohen zu verschwinden

zum externen Volltext

| Bio-Vielfalt | Nahrung | Natur & Umwelt | Klimaerwärmung |


  
Schmelzwasserseen
15.05.2015
die tageszeitung (taz)
ADRIANE LOCHNER
186
Wächter der Gletscherseen
Geborstene Dämme von Gletscherseen sind in Hochgebirgsregionen wie Zentralasien, Himalaja oder in den Alpen zunehmend eine Gefahr für Mensch und Umwelt. Nicht alle betroffenen Länder können sich die Überwachung und Prävention leisten

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Klimaschutz-Buykott
24.04.2015
die tageszeitung (taz)
Claus Leggewie
153
Boykott und Buykott für den Klimaschutz
Die abstrakte Kapitalismuskritik muss zur politischen Kampagne werden. Dafür sollte eine Weltbürgerbewegung den Konzernen und Investmentgesellschaften auf die Pelle rücken, die bislang vom Klimawandel profitieren. Ein Plädoyer

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Emissionshandel | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Konsum & Produktion | Nachhaltigkeit |


  
Klimawandel-Städte
23.04.2015
Süddeutsche Zeitung
Hans Joachim Schellnhuber
150
Der funktionale Slum
Das Konzept der idealen Stadt ist ein Irrtum, besonders im Hinblick auf den Klimawandel.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Fossile Energien | Bevölkerung | Energiewende | Solarenergie |


  
Bangladesch
22.04.2015
Süddeutsche Zeitung
Arne Perras
149
Vor uns die Sintflut
Wenige Länder auf der Welt sind so stark von den Folgen des Klimawandels bedroht wie der südasiatische Staat Bangladesch.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Hochwasser | Nahrung | Naturkatastrophen |


  
Tambora-Ausbruch
11.04.2015
die tageszeitung (taz)
MARTIN RASPER
133
Apokalypse damals
Vor 200 Jahren explodierte der indonesische Vulkan Tambora. Die Asche verfinsterte den Globus. Es gab keinen Sommer, nur Hunger

zum externen Volltext

| Vulkane | Naturkatastrophen | Klimawandel |


  
Tambora-Ausbruch
05.04.2015
DIE ZEIT
Ronald D. Gerste
158
Alle redeten vom Wetter
Es ist die erste Klimakatastrophe der Neuzeit und eine frühe Erfahrung globaler Zusammenhänge: Nachdem am 5.4.1815 der indonesische Vulkan Tambora ausgebrochen war, vereiste Nordamerika, und in Europa blieb der Sommer aus.

zum externen Volltext

| Vulkane | Tsunami | Naturkatastrophen | Klimawandel | Hunger | Gesundheit | Hochwasser |


  
Waldsterben
28.03.2015
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
115
Hysterie hilft
Vor 35 Jahren warnten Experten davor, dass der deutsche Wald bald sterben werde. Heute gibt es ihn immer noch. Alles Panikmache - oder die Geschichte einer erfolgreichen Rettung? Und was lernen wir daraus für den Klimawandel?

zum externen Volltext

| Wald | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Nachhaltigkeit |


  
Golfstrom
23.03.2015
SPIEGEL-ONLINE
107
Schwächelt der Golfstrom?
Der Golfstrom hat in den vergangenen Jahrzehnten deutlich an Kraft verloren, behaupten PIK-Forscher um Stefan Rahmstorf. Die Ursache sei der Klimawandel. Andere Experten geben sich skeptisch.

zum externen Volltext

| Golfstrom | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Amazonas-Wald
19.03.2015
Süddeutsche Zeitung
Christopher Schrader
104
Der frühe Tod im Dschungel
Die Bäume im Amazonas-Regenwald sterben immer jünger. Die Region bindet darum immer weniger Kohlendioxid, obwohl das Treibhausgas im Prinzip gut für Pflanzen ist.

zum externen Volltext

| Wald | Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Klimawandel-Klage
17.03.2015
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
102
Per Gericht gegen Klimawandel
Peruanischer Bergführer greift den deutschen Kohlestromkonzern RWE an: Zum ersten Mal will ein Opfer der Erderwärmung die Verursacher zum Klimaschutz zwingen

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Zyklon-Pam
17.03.2015
die tageszeitung (taz)
URS WÄLTERLIN
103
"Das Ausmaß der Schäden ist überwältigend"
Nach dem verheerenden Zyklon Pam fehlt zu vielen Inseln Vanuatus noch immer jeglicher Kontakt

zum externen Volltext

| Naturkatastrophen | Hurrikane | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Klimawandel-Klage
16.03.2015
Süddeutsche Zeitung
Michael Bauchmüller
125
Peruanischer Kleinbauer fordert RWE heraus
Saúl Luciano Lliuya will den deutschen Energiekonzern RWE auf Vorsorge gegen Folgen der Klimaerwärmung in seiner Heimatregion verklagen.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Taifun Haiyan
16.03.2015
die tageszeitung (taz)
CHRISTIAN JAKOB
126
Vor dem nächsten Desaster
Der Sturm "Haiyan" brachte es auf den Philippinen auf 315 Kilometer pro Stunde. Die Klimaveränderung bestimmt in der Region längst das Leben der Menschen. Die neue Normalität ist der immer wiederkehrende Ausnahmezustand

zum externen Volltext

| Naturkatastrophen | Hurrikane | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Zyklon Pam
16.03.2015
die tageszeitung (taz)
URS WÄLTERLIN
339
Ein Paradies in Trümmern
"Ganze Dörfer sind weggeblasen worden", berichtet eine Hilfsorganisation. Noch ist das Ausmaß der Verwüstungen auf Vanuatus entlegenen Inseln nicht klar

zum externen Volltext

| Naturkatastrophen | Hurrikane | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Vulkan Tambora
15.03.2015
Deutschlandfunk
Dagmar Röhrlich
117
Die unbändige Kraft des Tambora
Der Ausbruch des Tambora auf der Insel Sumbawa ab dem 10.4.1815 kostete etwa 70.000 Menschen sofort das Leben. In seinem Buch "Vulkan-Winter 1816" analysiert Gillen D'Arcy Wood Verlauf und Folgen des verheerendsten Vulkanausbruchs der überlieferten Geschichte, wobei er natur- und geisteswissenschaftliche Forschungsergebnisse integriert.

zum externen Volltext

| Vulkane | Naturkatastrophen | Klimawandel | Hochwasser | Nahrung | Hunger | Gesundheit |


  
Böden
14.03.2015
Süddeutsche Zeitung
Marlene Weiss
98
Böden: Sie sind unter uns
Was passiert unter der Erde, wenn der Klimawandel zuschlägt?

zum externen Volltext

| Boden | Nahrung | Bio-Vielfalt | Treibhausgase | Klimawandel |


  
Sommerhitze
13.03.2015
Süddeutsche Zeitung
Christopher Schrader
97
Wenn die Luft steht
Brennt die Sonne im Sommer wochenlang vom Himmel, kann ein Sturm mit kühler und feucher Luft Linderung bringen. Doch wegen des Klimawandels haben die Stürme über Europa bereits an Energie verloren.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Klima- u. Artenschutz
03.03.2015
Frankfurter Rundschau
Peter Riesbeck
85
EU verfehlt Umwelt-Ziele
Die EU fällt im Kampf gegen den Klimawandel und das Artensterben zurück. Der selbsternannte Vorreiter in Sachen Umweltschutz schafft es nicht, die eigenen Zielvorgaben zu erfüllen.

zum externen Volltext

| Bio-Vielfalt | Treibhauseffekt | Klimaerwärmung | Natur & Umwelt | Wasser | Chemikalien | Feinstaub | Gesundheit | Nahrung | Nachhaltigkeit |


  
EU-Umweltberich
03.03.2015
Tagesspiegel
Dagmar Dehmer
87
Europas umweltpolitische Grenzen
Luft- und Wasserqualität haben sich verbessert, beim Klimawandel und Naturschutz sieht es dagegen schlechter aus, so wichtige Ergebnisse des "Berichts über den Zustand der europäischen Umwelt (SOER), der alle fünf Jahre herausgegeben wird.

zum externen Volltext

| Natur & Umwelt | Wasser | Bio-Vielfalt | Chemikalien | Feinstaub | Gesundheit | Nahrung | Treibhauseffekt | Klimaerwärmung | Nachhaltigkeit |


  
Klimawandelkosten
27.02.2015
Süddeutsche Zeitung
Michael Bauchmüller,
Jan Willmroth
52
Der Wert des Klimas
Je länger Klimaschutzmaßnahmen verzögert werden, desto mehr werden sie kosten

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Treibhauseffekt | Emissionshandel | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | IPCC | IPCC-Bericht |


  
Dürre-Kalifornien
24.02.2015
Süddeutsche Zeitung
Christopher Schrader
50
Notstand in Kalifornien
Extreme Dürren könnten in Kalifornien und weiten Teilen des amerikanischen Südwestens zum neuen Normalzustand werden, so das Ergebnis von Klimaprognosen

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Klimaleugner
23.02.2015
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
45
Wissenschaft für Kohle
Willie Soon, US-Astrophysiker und Liebling der Klimaleugner, verschwieg Finanzierung von Studien durch Energiekonzerne. Institut der Uni Harvard ermittelt

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Kippelemente | IPCC |


  
Klimawandel
28.01.2015
Süddeutsche Zeitung
Reymer Klüver
29
Risiko Klimawandel
Extreme Wetterereignisse sind deutlich mehr geworden

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Hurrikane |


  
Wetterextreme
27.01.2015
Süddeutsche Zeitung
Marlene Weiß
28
Inflation der Wetterextreme
Wenn La Niña wütet, können ganze Regionen in Regen versinken. Geht die globale Erwärmung ungebremst weiter, könnte das Wetterextrem im Pazifik fast doppelt so häufig auftreten wie bisher.

zum externen Volltext

| El Niño | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Hurrikane | Naturkatastrophen |


  
CO2-Budget
24.01.2015
Süddeutsche Zeitung
Michael Bauchmüller
27
Teures billiges Öl
Soll das 2°-C Ziel eingehalten werden, dürfen ab 2015 nur noch rund 700 Gigatonnen CO2 in die Atmosphäre gelangen, ein Großteil der fossilen Energieträger darf also nicht mehr verbrannt werden.

zum externen Volltext

| Treibhauseffekt | Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Kippelemente | Emissionshandel |


  
planetare Grenzen
21.01.2015
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
20
Wahre Grenzen des Wachstums
Laut aktueller Science-Studie sind im Erdsystem bereits vier von neun planetaren Grenzen überschritten: in den Bereichen Klimawandel, Artenvielfalt, Landnutzung und biogeochemische Kreisläufe. Bei den anderen deuten die Trends in die gleiche Richtung, nur beim Ozonloch gibt es Entwarnung.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Kippelemente | Bio-Vielfalt |


  
Anthropozän
16.01.2015
Süddeutsche Zeitung
Christopher Schrader
13
Am Limit
Die Menschheit destablisiert das Klimasystem und damit die Lebensgrundlagen

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Kippelemente | Chemikalien | Atomenergie |


  
Wachstumskritik
12.01.2015
Süddeutsche Zeitung
Caspar Dohmen
10
Der Saubermann
Unternehmer Drechsler glaubt nicht mehr an bedingungsloses Wachstum - weder für Unternehmen noch für reiche Industriestaaten. "Wäre es nicht besser, wenn wir auf einem konstanten Niveau mit weniger Ressourcen auskommen würden?", fragt der Mittelständler mit Blick auf den Klimawandel.

zum externen Volltext

| Konsum & Produktion | BIP | Energieeffizienz | Energiesparen | Endenergie | Energiewende | Klimaerwärmung | Rohstoffe | Ressourcenkonflikte | Indikatoren | NWI | Nachhaltigkeit |


  


erstellt: 27.06.22/zgh Klimawandel Erw��rmung Archiv-Übersicht  Vorjahr 2015 Folgejahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2022  Agenda 21 Treffpunkt