Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel Literaturhinweise Archiv-Übersicht  Vorjahr 2018 Folgejahr

Anzahl Datensätze: 11
Migration Afrika-EU
28.10.2018
Süddeutsche Zeitung
Buchrezension:
Judith Raupp
503
Auf schmalem Grat
Stephen Smith provoziert mit der These, bis 2050 würden fast 200 Millionen Afrikaner in Europa leben. Die einen halten sein Buch "Nach Europa!" für unverzichtbar, andere sehen es als Handreichung für Rassisten.

zum externen Volltext

| Migration |


  
Vermögensverteilung
25.10.2018
Wirtschaftswoche
Kolumne:
Daniel Stelter
595
Ein ernüchternder Blick auf Deutschland
Medien und Politik schwärmen vom reichen Land Deutschland. In Wahrheit leben wir von der Substanz und überschätzen unsere Leistungsfähigkeit. Keine guten Aussichten.
Daniel Stelter: Das Märchen vom reichen Land)

zum externen Volltext

| Armut & Reichtum | BIP | Migration |


  
Migration Afrika-EU
12.09.2018
Telepolis
Buchrezension:
Thomas Pany
482
Studie: "Keine Invasion aus Afrika"
Der französische Demograph François Héran widerspricht kursierenden Vorhersagen einer massiven Migration aus afrikanischen Ländern südlich der Sahara in europäische Länder, wie sie der Afrikanist Stephen Smith behauptet in seinem Buch "Nach Europa!: Das junge Afrika auf dem Weg zum alten Kontinent".

zum externen Volltext

| Migration | Klimawandelfolgen |


  
Integrationsparadox
07.09.2018
Zeit Online
Rezension:
Johannes Schneider
444
Die Bringschuldigen abholen
Was ist das Problem mit der Integration? Der muslimische Hintergrund vieler Einwanderer? Die Autoren Ahmad Mansour und Aladin El-Mafaalani, beide mit eigener Migrationserfahrung, kommen zu gegensätzlichen Schlüssen.
Ahmad Mansour: Klartext zur Integration
Aladin El-Mafaalani: Das Integrationsparadox

zum externen Volltext

| Migration |


  
Migrationsdruck
06.07.2018
der Freitag
Robert Kappel,
Helmut Reisen
261
Sie müssen da weg
Dürren, Kriege, Not: In Zukunft begeben sich 20 Millionen Afrikaner pro Jahr auf die Flucht. Abschottung ist keine gute Antwort
Literaturhinweise im Text:
Paul Collier: Exodus: Warum wir Einwanderung neu regeln müssen
Ivan Krastev: Europadämmerung: Ein Essay

zum externen Volltext

| Migration | Bevölkerung |


  
Migration Afrika-Europa
19.06.2018
FAZ
Buchrezension:
Michaela Wiegel
481
Europa droht eine gigantische Flüchtlingswelle
Europa muss sich auf massive Einwanderung aus Afrika einstellen, sagt der US-Afrikanist Stephen Smith. Daran werde auch Entwicklungshilfe nichts ändern. Den moralischen Standpunkt der Deutschen findet er „sonderbar“.
Stephen Smith: „La ruée vers l’Europe“ (fr: "Ansturm auf Europa")
deutsche Ausgabe: "Nach Europa!"

zum externen Volltext

| Migration | Bevölkerung |


  
Zuwanderung
15.04.2018
Süddeutsche Zeitung
Buchrezension:
Bernd Kastner
152
Düstere Diagnose
Hamed Abdel-Samads Integrationsanalyse fällt pauschal und einseitig aus. Doch zu einfach sollte man sich die Kritik daran nicht machen, denn der Islam-Experte stellt die richtigen Fragen.
Hamed Abdel-Samad: Integration. Ein Protokoll des Scheiterns

zum externen Volltext

| Migration |


  
Donut-Ökonomie
09.04.2018
Deutschlandfunk
Buchrezension:
Thomas Fromm
175
"Die Donut-Ökonomie"
Die Wirtschaftswissenschaftlerin Kate Raworth stellt die Welt als Donut dar. In der Mitte das gesellschaftliche Fundament, darum der Kreis aus Ökologie, Politik, Wirtschaft - harmonisch im Einklang. Ihre Vision einer neuen Ökonomie und besseren Welt.
Kate Raworth: Die Donut-Ökonomie. Endlich ein Wirtschaftsmodell, das den Planeten nicht zerstört

zum externen Volltext

| Konsum & Produktion | BIP | Indikatoren | Globale Agenda 21 | 2030-Agenda | Nachhaltigkeit |


  
Migration Afrika-EU
21.03.2018
Neue Zürcher Zeitung
Buchrezension:
David Signer
479
Exodus aus Afrika
Das Buch «La ruée vers l’Europe» (fr: "Ansturm auf Europa", deutscher Titel: "Nach Europa!") sorgt für Kontroversen. Der Autor Stephen Smith prophezeit darin einen wachsenden Migrationsdruck aus Afrika, trotz Wirtschaftswachstum – oder gerade deswegen.

zum externen Volltext

| Migration |


  
Zukunftsprobleme
14.02.2018
Süddeutsche Zeitung
Interview:
Andrea Rexer
56
„Zucker ist heute gefährlicher als Schießpulver“
Krieg lässt sich eindämmen, doch werden die Menschen bei Verstand bleiben? Der israelische Historiker Yuval Noah Harari, Autor der Bücher "Homo Sapiens" und "Homo Deus", über die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.

zum externen Volltext

| Konflikte | Atomwaffen | Gen-/Biotechnologie | Klimaerwärmung | Nachhaltigkeit | Globale Agenda 21 | 2030-Agenda |


  
Zeitgeschichte 1979
27.01.2018
Süddeutsche Zeitung
Rezension:
Franziska Augstein
591
1979 - das Jahr der Umbrüche
Das Jahr 1979 brachte etliche welthistorische Umbrüche mit sich. Frank Bösch, Direktor des Instituts für Zeitgeschichte in Potsdam, hat ihnen ein Buch gewidmet: "Zeitenwende 1979". Es ist ein wunderbarer Brunnen, aus dem man gar nicht genug schöpfen kann.

zum externen Volltext

| Konflikte | Eine-Welt |


  


erstellt: 22.04.19/zgh Literaturhinweise Archiv-Übersicht  Vorjahr 2018 Folgejahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2019  Agenda 21 Treffpunkt