Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel Atomwaffen, atomare Rüstung Anfangsjahr Vorjahr 2020 Folgejahr Endjahr

Anzahl Datensätze: 15
Atomwaffenverbot
25.10.2020
die tageszeitung (taz)
Andreas Zumach
466
Warum sich Deutschland weigert
Das Atomwaffenverbot wird am 22.01.2021 endlich universell gültiges Völkerrecht. Gegen den Widerstand der Bundesregierung.

zum externen Volltext

| Atomwaffen | Atomwaffensperrvertrag |


  
Zweiter Weltkrieg
28.08.2020
Süddeutsche Zeitung
Lea Deuber,
Hulun Buir
425
Der vergessene Verbündete
Mit der Kapitulation Japans am 9.9.1945 endete vor 75 Jahren Chinas achtjähriger Widerstandskrieg gegen Japan. Warum die Rolle Chinas im Zweiten Weltkrieg im Ausland fast vergessen ist und wie das Leid von damals China bis heute prägt.

zum externen Volltext

| Konflikte | Atomwaffen | B-Waffen | C-Waffen |


  
Atombombe, Hiroshima
08.08.2020
die tageszeitung (taz)
Martin Wein
409
Little Boy, little Girl
Vor 75 Jahren explodierte die erste Atombombe über Hiroshima. Im Friedenspark wirbt vor allem die Statue eines kleinen Mädchens für den Weltfrieden

zum externen Volltext

| Atomwaffen |


  
Atombombe, Rüstungskontrolle
07.08.2020
css.ethz.ch
Center for Security Studies,
ETH-Zürich
395
Hiroshima ist auch heute noch möglich
Gelingt es nicht, die nukleare Rüstungskontrolle wiederzubeleben, drohen weitere Hiroshimas, argumentiert Oliver Thränert in Medienbeiträgen für Radio SRF, DLF, SWR2, WDR5 und den Hauptstadtbrief.

zum externen Volltext

| Atomwaffen | Globale Agenda 21 |


  
75 Jahre Hiroshima
06.08.2020
die tageszeitung (taz)
Dorothea Hahn
408
Die Liebe zur Atombombe
Noch immer hält sich der Mythos, die Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki seien nötig gewesen, um den Krieg rasch zu beenden. Und Trump rüstet auf.

zum externen Volltext

| Atomwaffen |


  
Hiroshima, Spätfolgen
06.08.2020
Deutschlandfunk
Interview:
Liane von Billerbeck
426
75 Jahre Atombombenabwurf über Hiroshima;
Die langfristigen Folgen der radioaktiven Verstrahlung in Hiroshima sind kaum erforscht, sagt Alex Rosen von der Vereinigung Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges. Die US-Armee und auch die japanische Regierung hätten kein Interesse daran

zum externen Volltext

| Atomwaffen |


  
Nuclear Risk
06.08.2020
SPIEGEL-ONLINE
Interview:
Dietmar Pieper
427
The Nuclear Risk Is “Higher Than since the Darkest Days of the Cold War”
In an interview, Izumi Nakamitsu (leading UN-disarmament official), warns that the risk of a nuclear war is greater than ever. She says that the lack of dialogue between nations has created an extremely dangerous situation today.

zum externen Volltext

| Atomwaffen | Nordkorea | Sicherheitsrat | Atomwaffensperrvertrag |


  
Hiroshima 75 Jahre
05.08.2020
theguardian.com
Julian Borger
388
Bitter row persists over US decision to drop the bomb
Historians and military differ on whether 1945 bombing ended the war and saved countless lives – or was an unconscionable act of brutality

zum externen Volltext

| Atomwaffen |


  
New Nuclear Dawn
05.08.2020
SPIEGEL-ONLINE
Christian Esch,
Dietmar Pieper,
Alexander Sarovic,
Bernhard Zand
389
Threat of Atomic Weapons Grows as U.S., Russia and China Renew Arms Race
Seventy-five years after the dropping of the first atomic bomb in Hiroshima, one nuclear non-proliferation after the other is lapsing. A new arms race is already taking shape between Russia, the United States and China
IG(Atomsprengköpfe, Atomabkommen: 1950-2020)

zum externen Volltext

| Atomwaffen | Konflikte | Sicherheitsrat | Atomwaffensperrvertrag |


  
Ende des INF-Vertrages
01.08.2020
Deutschlandfunk
Interview:
Bastian Rudde
394
„Nicht in Kategorien des Kalten Krieges zurückfallen“
Abrüstung statt Aufrüstung. Das ist das Ziel des INF-Vertrags, den die USA und die Sowjetunion 1987 unterzeichneten. Nun läuft das historische Abkommen aus. Für Europa komme es jetzt darauf an „kühlen Kopf“ zu bewahren, rät Rüstungskontrollexperte Oliver Thränert von der ETH Zürich.

zum externen Volltext

| Atomwaffen |


  
Atombomben
31.07.2020
blaetter.de
Hans-Peter Waldrich
393
Philosophen gegen die Bombe
Wie wir der herrschenden Apokalypseblindheit trotzen

zum externen Volltext

| Atomwaffen | Klimaerwärmung |


  
Atomwaffenstaaten
15.06.2020
Zeit Online
354
Friedensforscher warnen vor neuem Atom-Wettrüsten
Alle Atommächte sind laut SIPRI-Jahrbuch 2020 dabei, ihre nuklearen Waffen zu modernisieren. Allen voran die USA und Russland, die rund 90% der atomaren Sprengköpfe besitzen.

zum externen Volltext

| Atomwaffen |


  
Sicherheitspolitik
07.02.2020
IPG-Journal
Anne Balzer
97
Der nukleare Bumerang
Die Forderung einer gemeinsamen europäischen Abschreckung ist kontraproduktiv. In Zukunft könnte es noch mehr Atomwaffenstaaten geben.

zum externen Volltext

| Konflikte | Atomwaffen | Atomwaffensperrvertrag | Nordkorea | Iran |


  
Irankonflikt
29.01.2020
bpb
59
Iran und die Welt
Dossier mit vier Beiträgen zu: Atomabkommen; Schiiten und Sunniten; Regionalmacht Iran, getöteter General Soleimani

zum externen Volltext

| Iran | Atomwaffen | Sicherheitsrat | Atomwaffensperrvertrag |


  
Atomabkommen mit Iran
24.01.2020
bpb
Cornelius Adebahr
77
Atomabkommen mit Iran: Ein Erfolg mit Verfallsdatum
Das internationale Abkommen zum iranischen Atomprogramm (JCPOA) von 2015 galt als großer diplomatischer Erfolg: internationale Überwachung gegen mehr Handel lautete der Grundsatz. Doch dann stiegen die USA aus. Eine Skizze die Vorgeschichte und was vom "Deal" geblieben ist.

zum externen Volltext

| Iran | Atomwaffen | Atomenergie | Sicherheitsrat | IAEO | Atomwaffensperrvertrag |


  


erstellt: 28.06.22/zgh Atomwaffen, atomare Rüstung Anfangsjahr Vorjahr 2020 Folgejahr Endjahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2022  Agenda 21 Treffpunkt