Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel UN-Sicherheitsrat Anfangsjahr Vorjahr 2018 Folgejahr Endjahr

Anzahl Datensätze: 13
Massenverbrechen
19.11.2018
die tageszeitung (taz)
Dominic Johnson
518
Der Rambo von Bangui sitzt in Den Haag in Haft
Erstmals überstellt die Zentralafrikanische Republik einen Milizenchef an den Internationalen Strafgerichtshof. Alfred Yekatom war für Massaker an Muslimen verantwortlich

zum externen Volltext

| Menschenrechte | Konflikte | Sicherheitsrat |


  
Atomwaffenpolitik
05.08.2018
Süddeutsche Zeitung
Außenansicht:
Sascha Hach
360
Welt ohne Atomwaffen
Ein radikaler Vorschlag zur Überwindung der nuklearen Ordnung. Deutschland sollte aus historischer Verpflichtung mitwirken.

zum externen Volltext

| Atomwaffen | Sicherheitsrat | IAEO | Atomwaffensperrvertrag |


  
Russlands Griff nach Afrika
11.06.2018
die tageszeitung (taz)
Simone Schlindwein
233
Gold und Sold
Putins globale Machtpolitik richtet sich neu aus – auf Afrika. Ihm geht es um Rohstoffe, Lawrow spricht sogar von einer neuen „Weltordnung.“

zum externen Volltext

| Rohstoffe | Konflikte | Sicherheitsrat | Waffen | Uran | Atomenergie |


  
Iran, Atomabkommen
18.05.2018
die tageszeitung (taz)
Bahman Nirumand
192
Angst im Gottesstaat
Donald Trump kündigt das Atomabkommen mit Iran und spielt damit den Konservativen und Hardlinern in die Hände. Was, wenn Präsident Hassan Rohani den Rückhalt des Volkes verliert?

zum externen Volltext

| Iran | Atomwaffen | Atomwaffensperrvertrag | Sicherheitsrat | IAEO |


  
Atomabkommen mit Iran
13.05.2018
de.qantara.de
Behrooz Bayat
190
Suche nach der besten der schlechten Optionen
Nach dem Ausscheiden der USA aus dem Atomabkommen wächst der Druck auf die Führung in Teheran. Welche Optionen bleiben ihr noch im eskalierenden Atomkonflikt? Antworten von Behrooz Bayat, ehemaliger Berater der IAEO und Beobachter des iranischen Atomprogramms.

zum externen Volltext

| Iran | IAEO | Sicherheitsrat | Atomwaffensperrvertrag |


  
Iran-Konflikt
11.05.2018
die tageszeitung (taz)
Kommentar:
Silke Mertins
188
Im Club der Unantastbaren
Warum eigentlich darf Iran keine Nuklearwaffen haben? Wurzel des Problems ist der Atomwaffensperrvertrag, der mit zweierlei Maß misst. Teheran könnte ihn kündigen

zum externen Volltext

| Iran | Nordkorea | Uran | IAEO | Sicherheitsrat | Atomwaffensperrvertrag | Atomwaffen |


  
Iran-Abkommen
09.05.2018
Ruhrnachrichten
Ansgar Haase,
Michael Donhauser
185
Die Zukunft des Iran-Abkommens: Was hat Donald Trump vor?
In weiten Teilen der Welt herrscht Entsetzen über die Iran-Entscheidung von Donald Trump. Die Europäer wollen dem US-Präsidenten nun seine Grenzen aufzeigen.

zum externen Volltext

| Iran | Uran | Atomwaffen | Sicherheitsrat |


  
Nordkorea-Konflikt
04.05.2018
die tageszeitung (taz)
Meinung:
Andreas Zumach
184
Der koreanische Mauerfall
Einiges spricht dafür, dass Kim Jong Un es ernst meint mit dem Ausstieg aus dem Atomwaffenprogramm. Der US-Präsident dürfte sich dafür feiern lassen

zum externen Volltext

| Nordkorea | Atomwaffen | Sicherheitsrat | Atomwaffensperrvertrag |


  
Syrien-Konflikt
16.04.2018
Deutschlandfunk
Gespräch:
Jasper Barenberg
153
Chance auf erneuten diplomatischen Prozess
Der Politologe Volker Perthes sieht weiterhin Chancen für einenDialog mit Russland im Syrien-Konflikt. Es gebe durchaus russische Interessen, die man nutzen könne. Sinnvoll sei ein Spitzentreffen des UNO-Generalsekretärs mit"einigen vernünftigen Staatslenkern", um einen neuen Fahrplanauf den Weg zu bringen

zum externen Volltext

| Konflikte | C-Waffen | Sicherheitsrat |


  
Giftgas in Syrien
16.04.2018
die tageszeitung (taz)
Kommentar:
Andreas Zumach
155
Verlogen und gegen das Völkerrecht
Die Reaktionen deutscher Regierungspolitiker auf die eindeutig völkerrechtswidrigen Militärschläge der USA, Frankreichs und Großbritanniens gegen Syrien sind verlogen, hilflos und feige.

zum externen Volltext

| C-Waffen | Konflikte | Sicherheitsrat |


  
Militärschlag in Syrien
14.04.2018
Deutschlandfunk
Gespräch:
Katrin Heise
151
Die Niederlage des Westens
Der Westen hat den Stellvertreterkrieg in Syrien verloren, sagt Michael Lüders. Nach dem übereilten Militärschlag der USA,Frankreichs und Großbritanniens zeichnen sich nun die Konfliktlinien für größere Konfrontationen in den nächstenMonaten ab, so der Politikwissenschaftler.

zum externen Volltext

| C-Waffen | Konflikte | Sicherheitsrat |


  
Syrienkrise
13.04.2018
Süddeutsche Zeitung
Kommentar:
Stefan Ulrich
149
Wie das Inferno in Syrien enden könnte
Die Kriegsparteien missachten das Völkerrecht und zerstören Strukturen, die der Welt Halt gaben. Vielleicht gibt es einen Ausweg. Doch der ist schwierig und teuer.

zum externen Volltext

| C-Waffen | Konflikte | Sicherheitsrat | Migration |


  
Krise im Kongo
13.03.2018
Deutschlandfunk
Gespräch:
Ute Welty
118
Afrikas vergessene Krise
Krankheit, Armut, Krieg: Weitgehend unbemerkt von der europäischen Öffentlichkeit spielt sich im Kongo eine der schwersten humanitären Krisen der Welt ab. 4,5 Millionen Menschen sind auf der Flucht. "Tendenz täglich steigend", so Gregor Jaecke von der Konrad-Adenauer-Stiftung.

zum externen Volltext

| Konflikte | Sicherheitsrat | Migration | Eine-Welt | Armut & Reichtum | Hunger | Ressourcenkonflikte | Rohstofffluch |


  


erstellt: 30.06.22/zgh UN-Sicherheitsrat Anfangsjahr Vorjahr 2018 Folgejahr Endjahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2022  Agenda 21 Treffpunkt