Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Daten/ Statistiken   

Anzahl: 3

Binnenvertriebene
Welt 2018
 Globus Infografik 13384
16.08.19    (1419)
dpa-Globus 13384: Flüchtlinge im eigenen Land
Ende 2018 betrug die Zahl der Binnenflüchtlinge (Internal Displaced Persons (IDP)) infolge von Konflikten (Gewalt, Unterdrückung, Krieg) 41,3 Millionen (M) (+10,8 M zum Vorjahr), darunter 30,9 M (75%) in den Top10-Staaten (in M):
SY 6,1  CO 5,8  CD 3,1  SO 2,6  AF 2,6  YE 2,3  NG 2,2  ET 2,1  SD 2,1  IQ 2,0⟩ Tabelle.  
Die meisten neuen Binnenvertriebene registrierte das IDMC in Äthiopien (+ 2,1 M), wo immer wieder verschiedene Ethien in Konflikt geraten.
Außer durch Gewalt werden Menschen auch durch Naturkatastrophen im eigenen Land vertrieben. 2018 registriete das IDMC 17,2 M neu Vertriebene, die meisten durch Überflutungen und Stürme, wobei die Philippinen,China und Indien mit mehr als 60% der Vertriebenen am meisten betroffen wurden.

Quelle: IDMC  | Infografik  Tabelle/Infos  Serie 

| Migration |
Binnenflüchtlinge
Welt-2016
 Globus Infografik 11824
30.06.17    (944)
dpa-Globus 11824: Flüchtlinge im eigenen Land
Ende 2016 betrug die Zahl der Binnenflüchtlinge (Internal Displaced Persons (IDP)) infolge von Konflikten (Gewalt, Unterdrückung, Krieg) 40,3 Millionen (M), fast doppelt so viele wie im Jahr 2000 und 6,9 M mehr als 2015, darunter 6,6 M im Hochrisikobereich (high-risk contexts), vor allem in Syrien und Subsahara Afrika, wo die Dem.Rep.Kongo besonders betroffen ist. Die Liste der 24 Staaten mit den meisten konfliktbedingten Binnenflüchtlingen beginnt mit [CO 7,2; SY 6,3; SD 3,3; IQ 3;  CD 2,2] und endet mit [LY 0,3; CI 0,3; CY 0,3; ET 0,3; GT 0,3] Tabelle.
Hinzu kommen 24,2 M neue Binnenflüchtlinge infolge von Naturkatastrophen (u.a. Stürme, Überschwemmungen, Erdbeben).

Quelle: IDMC | Infografik  Tabelle/Infos  Serie 

| Migration | Konflikte | Naturkatastrophen |
Binnenflüchtlinge
Welt-2015
 Globus Infografik 11017
20.05.16    (751)
dpa-Globus 11017: Flüchtlinge im eigenen Land
40,8 Millionen (M) Menschen waren Ende des Jahres 2015 in ihrem eigenen Land auf der Flucht vor Gewalt, Unterdrückung und Krieg, fast 9 M mehr als im Vorjahr. Die Anzahl der Binnenflüchtlinge ist fast doppelt so groß wie die Anzahl der Flüchtlinge ins Ausland. In der Weltkarte sind die Länder im Hinblick auf die Anzahl der Binnenflüchtlinge von dunkelrot ( ≥  3 M) bis gelb (< 0,5 M) eingefärbt. Unter der Weltkarte sind die 30 Länder mit den meisten Binnenflüchtlingen gelistet, hier die Top10: SY 6,6 MCO 6,3; IQ 3,3; SD 3,2; YE 2,5; NG 2,1; SS 1,7; UA 1,7; CD 1,5; PK 1,5 Tabelle.

Quelle: IDMC     Infografik-Bezug      Tabelle/ Infos   Serie 

| Migration | Konflikte | Eine-Welt |
  

erstellt: 17.11.19/zgh
zur Themenübersicht Dokumente: Übersicht Archiv zum Seitenanfang

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2019  Agenda 21 Treffpunkt