Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Daten/ Statistiken    glo-13400

Anzahl: 1

Exporte-Importe
DE-UK 2000-2018
 Globus Infografik 13400
23.08.19    (1444)
dpa-Globus 13400: Der deutsch-britische Handel
Die Exporte (in G€) von Deutschland nach Großbritannien sind zunächst von 2000|49,4 laufend gestiegen auf das Zwischenhoch 2007|69,8 und dann infolge der Weltwirtschaftskrise gefallen auf das Zwischentief 2009|53,2. Auf den anschließenden Anstieg auf das Allzeithoch 2015|89,0 folgte durch den Brexit-Beschluss (23.6.16) der Abfall auf zuletzt 2018|82,1. Die Import-Kurve (blau) verharrte unter Schwankungen insgesamt in etwa auf dem Anfangsniveau 2000|36,9, mit einem Einbruch auf 2009|32,5 parallel zur Export-Kurve (rot), und endete knapp über dem Anfangsniveau bei 2018|37.1. Der Saldo (Exporte - Importe) war stets positiv mit dem Maximum 2015|50,6 Tabelle.
Bei den Exporten|Importen Deutschlands liegt Großbritannien auf Rang 5|11, ein No-Deal-Brexit (NYT 28.8.19) hätte also erhebliche Negativfolgen auch für Deutschland (Tagesschau 13.3.19), insbesondere für den Außenhandel mit Autos und Autoteilen, die wichtigsten Export- wie auch Importwaren (Tagesspiegel 2.8.19)

Quelle: Statistisches Bundesamt  | Infografik  | Tabelle/Infos 

| Weltmarkt | Konsum & Produktion |
  

erstellt: 13.07.24/zgh
zur Themenübersicht Dokumente: Übersicht Archiv zum Seitenanfang

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2024  Agenda 21 Treffpunkt