Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt    Haftungsausschluss

Sonstige Medien für den Unterricht   
                              (Gesamtverzeichnis:  chronologisch geordnet):                 
       Jahr:   2001   (themenspezifische Medien bei der jeweiligen Themen-Site unter "
Themen")

                                                                    zum Archiv: 2000,   1999
   

Energiesparen
im Haushalt
Gebäudeheizung

NABU-Ratgeber
Info: Frank Musiol,
NABU-Energieexperte
Fon: 0228-4036-164
 www.nachbar-natur.de
 

"Energiecheck fürs Haus"
Einen Beitrag zum nationalen Klimaschutz leistet der Naturschutzbund (NABU) mit seinem 20-seitigen Aufklärungsleitfaden rund um den Energieverbrauch im Haus. Insgesamt entfällt 30 Prozent der Endenergie, die in Deutschland verbraucht wird, auf die Gebäudeheizung und Warmwasseraufbereitung. Damit ist dieser Sektor auch entscheidend an den Kohlendioxidemissionen, die das Klima gefährden, beteiligt. Der NABU-Ratgeber "Energiecheck fürs Haus" beantwortet alle wesentlichen Fragen zum Energieverbrauch im Haus und bietet darüber hinaus eine Vielfalt von Informationen und nützliche Adressen für eine professionelle Beratung.
(aus:  Agenda-Transfer, Newsletter vom 29.1.02)
Themenschwerpunkt
Energie und Klimaschutz

Das Parlament
www.das-parlament.de
Nr.46/9.11.01

Die Wochenzeitschrift "Das Parlament" widmet in Nr.46/2001 dem Schwerpunkt "Zukunftsaufgaben Energie und Klimaschutz" 18 Seiten. Neben zahlreichen  informativen Hintergrund-Artikeln enthält die Print-Ausgabe auch z.T. farbige Infografiken .
Diese Ausgabe eine "Fundgrube" für den Unterricht.
Weitere Informationen / detaillierte Übersicht / Grafiken / Links
 

Nachwachsende Rohstoffe

online-Lernprogramm

Nachwachsende Infos über Nachwachsende Rohstoffe für Nachwachsende Schüler
Das Theodor-Heuss-Gymnasium in Wolfsburg hat in Kooperation mit der Volkswagen AG ein online-Lernprogramm entwickelt. Themen sind Faserpflanzen und ihre Anwendung in Verbundstoffen, ökologische Bewertung ihres Einsatzes im Autobau, die EU-Richtlinien zur Altautoverwertung und ein Wissens-Quiz.
www.projekte-n21.wolfsburg.de/nhochdrei

 

Fremdenfeindlichkeit

Xenophilia
PC-Spiel

Xenophilia gegen Fremdenfeindlichkeit -
PC-Spiel soll Jugendlichen Toleranz und Verständnis zum Thema "Fremd sein" vermitteln. Der Bayerische Forschungsverbund FORAREA hat ein PC-Quiz für Jugendliche zwischen dreizehn und siebzehn Jahren hergestellt. Wie der Name "Xenophilia - das interkulturelle Spiel über dich und andere" bereits verrät, wendet es sich gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus
Weitere Informationen bei TeachersNews.Net
 

Kennwort Lebensmittel - CD-ROM
Erstauflage 2001, 14,80 DM,
ab 1.1.2002:  8 Euro,
Bestell-Nr. 61-3729,
ISBN-Nr. 3-8308-0125-4,

CD-ROM als digitales Nachschlagewerk
Dieses digitale Nachschlagewerk leistet mehr als ein Lexikon. Ob Sie einen Vortrag vorbereiten, schnelle Informationen für ein Interview brauchen oder einfach Zubereitungstipps suchen, die CD-ROM "Kennwort Lebensmittel" enthält umfassende Informationen zu über 50 Lebensmittelgruppen - von Backpulver bis Zuckerersatzstoffe. Jede Warengruppe wird ausführlich in sechs verschiedenen Rubriken beschrieben: "Sortiment", "Ernährung", "Lagerung", "Kennzeichnung", "Tipps und Tricks", "Notiz".
Weitere Informationen zum Inhalt der CD-ROM   (TeachersNews)
 

LiNK21 -  CD-ROM
mit Arbeitshilfen zur
Lokalen Agenda 21
Bezug
HLUG (Vertrieb), Rheingaustraße 186,
65203 Wiesbaden www.hlug.de
(15,- € zzgl. Versand);

Die vom Hessischen Landesamt für Umwelt und Geologie (HLUG) herausgegebene CD-ROM „LiNK21“ enthält mehrere hilfreiche Instrumente für die Agenda-Arbeit in Kommunen. Im Mittelpunkt stehen ein für diese CD-ROM entwickeltes  „Projektbewertungs-Schema“ zur Lokalen Agenda 21 und eine Datenbank für die Berechnung der Indikatoren aus dem Leitfaden „Indikatoren im Rahmen einer Lokalen Agenda 21“, letztere ist bislang nur für Hessen verfügbar. Als weitere Komponenten umfasst LiNK21 unter anderem ein Projektarchiv mit aktuellen Projekten, eine Akteurs-Kartei zur Vereinfachung der organisatorischen Arbeit und eine so genannte Projekterfassungs-Matrix zur Strukturierung der laufenden Agenda-Aktivitäten.
Weitere Informationen und Bezug des Leitfadens (DM 20,- zzgl. Versand):
FEST, Schmeilweg 5, 69118 Heidelberg, Fax: 06221-167257
stefan.wilhelmy@fest-heidelberg.de
 

Globalisierung
Multimedia-CD
DGB Bildungswerk

45,00 DM (23,00 €)

Bestellung bei:
satz+druck, Niermannsweg 3-5,
40699 Erkrath-Unterfeldhaus
Fax: 0211/92008-38;
E-Mail: lehmann@toennes-gruppe.de

Die Inhalte sind multimedial aufbereitet: Bilder, Audios, Videos, Animationen und texte bieten unterschiedliche Zugänge zum Thema an. Die CD-ROM soll dem Einsatz in der Bildungsarbeit dienen, sie ist also nicht nur mit Blick auf den Einzelnutzer konzipiert. Sie will an verschiedene Themenbereiche, Fragestellungen und Probleme heranführen und Denkimpulse für die individuelle oder in Gruppen organisierte Weiterarbeit geben.
Weitere Informationen/ Inhaltsübersicht  bei  teachernews

Ansprechpartner im DGB Bildungswerk:
Manfred Kubik (DGB Bildungszentrum Hattingen) Tel.:02324/508-122;
E-Mail: manfred.kubik@dgb-bildungswerk.de
Weitere Info unter: www.hattingen.dgb-bildungswerk.de
 

Broschüre
5 Mark zuzüglich Versand
Ökoprojekt - Mobilspiel e.V., Steffi Kreuzinger,
Fon: 089/7696025,
Fax: 089/7693651, eMail:
oekoprojekt@mobilspiel.de

Per Klick in die Eine Welt.  Internet und Agenda 21
"Ökoprojekt - Mobilspiel e.V." hat eine neue Broschüre herausgegeben. Sie führt Kinder und Jugendliche ins Surfen im Internet ein, wie auch in die Themen des fairen Handels oder "Agenda 21 und Mädchenrechte". Und damit die Kleinen keine "viereckigen Augen" bekommen, werden auch Ideen für "Gruppenarbeit live" mitgeliefert, wie Theater, Mal- und Schreib- werkstätten.
 

Kontakte
zu  ehemaligen Entwicklungshelfern

durch den
Deutschen Entwicklungsdienst
www.ded.de

Angebot für LehrerInnen an Schulen in NRW
Sie bearbeiten mit Ihren Schülerinnen und Schülern möglicherweise Spezifika zu verschiedenen Ländern und Kulturen in der Welt, sammeln Informationen zu globalen ökologischen Fragen ... Wir vom DED vermitteln Ihnen Kontakte zu ehemaligen Entwicklungshelfern, zu Referentinnen und Referenten aus Partnerländern, die zu Ihnen in die Schule kommen...
Mehr Informationen dazu bei:
Deutscher Entwicklungsdienst. Tulpenfeld 7, 53113 Bonn
Ansprechpartnerin: Nanny Gatzen-Stadter,
Tel: (02 28) 24 34-134, Fax: (02 28) 24 34-139
eMail:  Nanny.Gatzen@ded.de
Weitere Infos:  Flyer (2 S.)  zum Download   (pdf,  270 KB)
 

CD-ROM  zur
 Bildung 
für
nachhaltige Entwicklung

Ein Schulprogramm zur Nachhaltigkeit und ein Nachhaltigkeits-Audit hat das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in Hamburg eingeführt, das Albrecht- Thaer-Gymnasium, ebenfalls Hamburg, initiiert und organisiert Sozialpraktika und in Gera können in der naturnahen katholischen Kindertagesstätte "Perlboot" die ganz Kurzen tagtäglich Erfahrungen in der Natur sammeln. Diese und 63 weitere gelungene Praxisbeispiele einer Bildung für nachhaltige Entwicklung liefert die CD-ROM, die das Institut für Umweltschutz in der Berufsbildung anlässlich des Kongresses der Bund-Länder-Kommission am 12. und 13. Juni herausgegeben hat. Insgesamt wurden mehr als 250 Projekte eingereicht und auf dem Kongress in Osnabrück präsentiert. Informationen zum Kongress unter www.blk-kongress.de.
Die CD-ROM ist für 6,- DM erhältlich bei:  Institut für Umweltschutz in der Berufsbildung e.V., Fon: 0511/211125, Fax: 0511/2106061,
eMail:  iub-hannover@t-online.de
 

Ratgeber:
Alternativen für Berufspendler


Auto-Club Europa
ACE

www.ace-online.de

Der Druck auf Berufspendler wächst.
Teurer Sprit, nervige Staus, verlorene Zeit, ramponierte Umwelt. Welche praktischen Alternativen es dazu gibt, beschreibt der ACE Auto Club Europa in seinem hoch aktuellen Ratgeber  HIN & HER.
Siehe auch FR-Serie zu diesem Thema (Nr.1 am 30.10.01, S.27),
online erreichbar unter: http://www.fr-aktuell.de/archiv/fr30t/h120011029139.htm
(ca. 3 Wochen abrufbar, danach in kostenpflichtiger Datenbank)
 

Energiesparen
im Haushalt

www.verbraucher.de

Okt.2001

Neue Broschüre "Energiesparen im Haushalt" der Verbraucher- Zentrale Hessen. Darin finden sich Tipps, wie man schon durch Verhaltensänderungen oder durch nachträgliche Wärmedämmung den Energieverbrauch vermindern kann.
Bestelladresse: Große Friedberger Str. 13 - 17, 60313 Frankfurt,
Tel. 0 69 / 97 20 10 - 30     Preis: 5 DM(+ 5 DM Versandkosten).

Geothermie
Energie aus dem Erdinnern

"Bine"-Informationsdienst
www.Informationsdienst-BINE.de
Okt.2001

Infoschrift Geothermie
Weltweit gehört die Geothermie neben Biomasse und Windenergie zu den ergiebigsten erneuerbaren Energiequellen. Genutzt wird die Wärme der Erde, deren Vorteil in der Unabhängigkeit von der Sonneneinstrahlung liegt. Der "Bine"-Informationsdienst gibt hierzu die kostenlose Infoschrift Geothermie heraus, die einen Überblick über verschiedene geothermische Verfahren bietet. Bestelladresse: Mechenstr. 57, 53129 Bonn,
Tel. 02 28 / 92 37 90

Regenwassernutzung

CD-ROM

Okt.2001

Die neue CD-ROM Regenwassernutzung der Firma Steinle Umwelttechnik bietet einen Ratgeber und eine Berechnungssoftware zur Regenwassernutzung. Ein Serviceteil enthält Druckvorlagen und Formulare von der Musterausschreibung bis hin zu Antragsformularen für Fördermittel. Für DM 7,90 kann die CD-ROM unter www.rewalux.com oder per Fax unter 04 21 / 6 97 84 47 bestellt werden.
  Ratgeber Regenwassernutzung

www.verbraucher.org

Okt. 2001

Fast 130 Liter Trinkwasser verbraucht jeder Deutsche pro Tag. Etwa ein Drittel davon könnte durch Regenwasser ersetzt werden. Der Ratgeber Regenwassernutzung der Verbraucher Initiative beantwortet Fragen rund um Technik, Planung, Kauf und Finanzierung entsprechender Anlagen. Bestelladresse: Verbraucher Initiative, Eisenstr. 106, 12435 Berlin,
www. verbraucher.org. Preis: 5 Mark.

Ernährung und
Gesundheit

Unterrichtspaket:
Schülerhefte
Lehrermappe
Folien
Kopiervorlagen

Sept.2001

"Genial Genießen" heisst das neue Unterrichtsmaterial. Es ist besonders  fuer Schueler der Mittel- und Oberstufe geeignet, in Teilen ist es auch in der Unterstufe einsetzbar.
Das Unterrichtspaket bietet Texte, Materialien und Grafiken um sich mit den Themen ausgewogene Ernaehrung, Ernaehrungsgewohnheiten, Naehrstoffe, Fitness und Lebensmittelsicherheit auseinander zu setzen. Das Material besteht aus Schuelerheften sowie Lehrermappen mit didaktischen Hinweisen, Folien und Kopiervorlagen. Die Hefte koennen kostenlos bestellt werden und  stehen als PDF-Dateien zum Download zur Verfuegung. http://www.in-script.de/schule/material.php3
Das Material wurde erstellt in Zusammenarbeit mit dem Gelatine-Infocenter der Fachvereinigung Gelatine.
 

Agenda 21
Aktionskiste

Flash Nature

Agenda-Paket für Kinder- und Jugendarbeit
Wer gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen Zukunft nachhaltig gestalten will, erhält Hilfestellung durch die "Agenda 21 Aktionskiste" und "Flash Nature". "Flash Nature" tummelt sich im Internet unter www.agendakids.muc.kobis.de.
Sie kommt vom "Planeten der Naturianer" und lädt ein zu einer inter- gallaktischen Reise in die Eine Welt. Das Angebot mit Spielen und Literaturtipps zur Nachhaltigkeit ist geeignet für MultiplikatorInnen der Kinder- und Jugendarbeit, die die Vorschläge in eigene Aktionen integrieren.

Die Aktionskiste kann entliehen werden bei...
Info: Ökoprojekt ­ MobilSpiel e.V.,
Steffi Kreuzinger, Fon: 089/7696025, Fax: 089/7693651,
eMail: oekoprojekt@mobilspiel.de
 

Landwirtschaft

VHS-Kassette

Neue Wege für die Landwirtschaft
Hochaktuelles und brisantes Thema: die Krise der Landwirtschaft.
Franz Alt bietet intelligente Lösungsvorschläge zur Gesundung von Landwirtschaft und Lebensmitteln.
Jetzt aus aktuellem Anlass reduziert von 59,-  auf 39,- DM
Aus der Serie "Zeitsprung", TV:ARD, 45 min,
Direktbezug über: FOCUS Film
http://www.focus-film.de/frwir.htm

Fairer Handel

Video

www.medienflut.de/
rotebohnen

Neue Videoproduktionen zum Fairen Handel
Die beiden Videofilme "Rote Bohnen ­ braunes Gold" und "Café Wuppertal" von Volker Hoffman und Markus Adloff informieren über den fairen Handel mit Kaffee und eignen sich für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit.
"Rote Bohnen ­ braunes Gold"
zeigt das Leben der Kaffeebauern von El Cua. Der Film dokumentiert den Prozess vom Kaffeeanbau bis zum exportfertigen Produkt. Die Aussagen der Bauern werden durch kurze Hintergrundinformationen ergänzt Dauer 30 min.
"Café Wuppertal"
stellt die Handelspartnerschaft mit der nicaraguanischen Partnerstadt von Wuppertal Matagalpa vor. Dauer 10 min.
Kontakt und Bestellung: Volker Hoffmann, Fon/Fax: 0202/ 302976, Funk 0171/ 5337387, eMail: voho@wtal.de oder Markus Adloff, eMail: markus@medienflut.de.

 

Kinderrechte
Kinderarbeit

Fotoausstellung

Die Fotoausstellung "Weltweit für Kinderrechte ­ Weltweit gegen Kinderarbeit" präsentiert das Netzwerk Jugend International in Zusammenarbeit mit den Salesianern Don Boscos und mit Unter- stützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Gegen Erstattung der Transportkosten kann die Ausstellung geliehen werden bei: JUGEND DRITTE WELT e.V., Fon: 0228/539650, eMail: jugend-dritte-welt@t-online.de
 

Jugend-Broschüre
des Informationszentrums
3. Welt (iz3w)
aus Freiburg

FernWeh   -   Reisen mit Folgen
Die Augen bei der Urlaubsreise aufmachen, hierzu möchte die Jugendbroschüre "FernWeh" des Informationszentrums 3. Welt (iz3w) aus Freiburg anregen. Denn jede Reise hat Auswirkungen ­ für Reisende und Bereiste, aber auch soziale, ökologische und ökonomische. Darüber berichten verschiedene AutorInnen in vier Kapiteln anhand ihrer Erfahrungen als Reisende und mit Reisenden
Zu weiteren Informationen / Bezug / Adressen
 
CD-ROM:  WÄLDER FÜR UNS ALLE
Bei dieser virtuellen Waldentwicklungssimulation wird man mitgenommen auf einen interaktiven Streifzug durch die Wälder Canadas und geht dabei den Fragen der Entwicklung der Natur im Gleichgewicht von Nutzung und Erhaltung nach. Auf der virtuellen Reise werden zehn verschiedene Wald-Lebensräume besucht. Umweltereignisse werden mit Animationen real simuliert, so können mehr als 500 Umwelterscheinungen und Lebewesen im Zeitraffer eingehend erforscht werden.
zur Kurzbeschreibhung / Rezension
 


Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2019  Agenda 21 Treffpunkt