Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel IPCC Archiv-Übersicht  Vorjahr 2018 Folgejahr

Anzahl Datensätze: 13
CO2-Anstieg
05.12.2018
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
566
Ein Rekord zum Gruseln
Alle hatten gehofft, dass die globalen CO2-Emissionen endlich sinken würden. Seit 2017 steigen sie aber wieder, 2018 sogar kräftig auf ca. 37 Gt.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | IPCC |


  
Treibhausgas-Emissionen
27.11.2018
SPIEGEL-ONLINE
538
Globale Treibhausgas-Emissionen 2017 mit 53,5 GtCO2e auf Rekordstand
Die UNO-Staaten drohen die Ziele im Kampf gegen die Erderwärmung kolossal zu verfehlen, warnen Forscher vor der anstehenden `UN-Klimakonferenz` in Katowice 2018 im UNEP-Gap-Report. Bisher lägen nur Brasilien, China und Japan im Soll.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | IPCC | Fossile Energien | Erneuerbare | Ökosteuer |


  
Klimapolitik
30.10.2018
Süddeutsche Zeitung
Interview:
Detlef Esslinger,
Moritz Geier
504
"Politiker verstecken sich gern hinter den Bürgern"
So wie bisher kann es nicht weitergehen - das weiß jeder. Warum geht trotzdem nichts voran? Der Klimaforscher Ottmar Edenhofer über die Rettung der Welt.


zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Emissionshandel |


  
IPCC-Sonderbericht
09.10.2018
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
458
1,5 Grad fürs Überleben
Der Weltklimarat hat seinen neuen Sonderbericht veröffentlicht. Die gute Nachricht: Für den Klimaschutz ist noch nicht alles verloren. Die schlechte Nachricht: Es muss schnell gehen

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Kippelemente | 2030-Agenda |


  
IPCC-Bericht: Reaktionen
08.10.2018
Süddeutsche Zeitung
455
"Die Welt wird ihren Ehrgeiz verstärken müssen"
Der jüngste Bericht des Weltklimarates liest sich wie eine letzte Warnung: die international vereinbarten Klimaziele sind nur noch erreichbar, wenn die Menschen jetzt energisch handeln.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Kippelemente |


  
Erderwärmung
08.10.2018
Deutschlandfunk
Interview:
Dirk Müller
462
"Es wird viel über Klimaschutz gesprochen, aber wenig gehandelt"
Einem Sonderbericht des Weltklimarats zufolge ist eine Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad weiterhin möglich – wenn nun schnell weitreichende Entscheidungen getroffen werden. Nach Ansicht des Klimaforschers Mojib Latif muss die Politik die Rahmenbedingungen für eine technologische Revolution schaffen.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Kippelemente |


  
Extremwetter
03.10.2018
DIE ZEIT
Stefan Schmitt
599
Ist das noch Wetter oder schon Klima?
Friederike Otto erkundet, ob Extremwetter durch die Erderwärmung wahrscheinlicher wird. Damit ist sie der Kopf der neuen Attributions- oder Zuordnungsforschung.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Extremwetter
03.10.2018
DIE ZEIT
Stefan Schmitt
602
Ist das noch Wetter oder schon Klima?
Friederike Otto erkundet, ob Extremwetter durch die Erderwärmung wahrscheinlicher wird. Damit ist sie der Kopf der neuen Attributions- oder Zuordnungsforschung.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Klima-Journalismus
18.05.2018
klimareporter.de
Joachim Wille
614
Als der Kölner Dom unter Wasser stand
Mit einem Horrorszenario begann 1986 die Medienkarriere des Klimawandels. Profunde Berichterstattung dazu ist heute wichtiger denn je.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Energiewende |


  
Geoengineering
11.02.2018
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
50
Keine Wunderlösung fürs Klima
Der EU-Wissenschaftsbeirat EASAC warnt im neuen Report vor unerprobten technischen Lösungen wie CCS oder Aufforstung. Stattdessen sollte CO2 zügig reduziert werden.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | IPCC | CCS | BECCS |


  
Kohleausstieg
07.02.2018
PIK-Potsdam
63
Untergang der Kohle zu früh ausgerufen
Der Rückgang neuer Kohlekraftwerke in China und Indien wird durch den geplanten Zubau in schnell wachsenden Schwellenländern (Türkei, Indonesien, Vietnam: + 160 GW) teilweise zunichte gemacht. Nur wenn die Staaten der Welt diesem Trend aktiv entgegen wirken, können sie die im Übereinkommen von Paris beschlossenen Klimaziele erreichen, so eine neue Studie von Forschern am PIK und MCC.

zum externen Volltext

| Kohle | Strom | Energiewende | Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle | IPCC | Ökosteuer |


  
CO2-Emissionen
19.01.2018
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
29
Letzter Ausweg: steil nach unten
Der Weltklimarat IPCC warnt: Ab 2020 müssen die globalen CO2-Emissionen sehr schnell sehr tief fallen, um die Klimaziele zu retten. Die Trendwende wäre aber möglich

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle | IPCC | Fossile Energien | CCS | Erneuerbare | Energieeffizienz | Energiesparen | Energiewende |


  
1,5 °C Ziel
15.01.2018
die tageszeitung (taz)
Malte Kreutzfeldt
24
„Jedes zehntel Grad macht einen Unterschied“
Nach dem IPCC-Bericht zum kaum erreichbaren 1,5-Grad-Ziel fordern Klimaschützer mehr Engagement.

zum externen Volltext

| 2 °C - Schwelle | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | IPCC |


  


erstellt: 29.06.22/zgh IPCC Archiv-Übersicht  Vorjahr 2018 Folgejahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2022  Agenda 21 Treffpunkt