Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel Klimawandel Erw��rmung Archiv-Übersicht  Vorjahr 2017 Folgejahr

Anzahl Datensätze: 43
Extremwetter-Ereignisse
27.12.2017
Süddeutsche Zeitung
Interview:
Christopher Schrader
483
Die Schadensummen haben sich verdreifacht
Seit 13 Jahren erforscht Peter Höppe für Munich Re die Risiken und Auswirkungen des Klimawandels. Die weltweit erhobenen Daten zeigen einen besorgniserregenden Trend.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Naturkatastrophen | Hurrikane | Hochwasser | 2 °C - Schwelle | Kippelemente |


  
gezielte Desinformation
06.12.2017
DIE ZEIT
Maximilian Probst,
Daniel Pelletier
503
Fake-News: Der Krieg gegen die Wahrheit
Rechtspopulisten haben Fake-News nicht erfunden. Schon seit Jahrzehnten steuern Energiekonzerne und konservative Medien eine Desinformationskampagne – um Zweifel am Klimawandel zu säen.

zum externen Volltext

| Treibhauseffekt | Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | IPCC | Kyoto-Protokoll | Energiewende |


  
Dachbegrünung
27.11.2017
Süddeutsche Zeitung
Joachim Laukenmann
452
Grüne Dächer
Im Sommer staut sich die Hitze in der Stadt. Ingenieure überlegen, wie sich Metropolen kühlen lassen. Eine simple Lösung könnte verblüffend starke Effekte haben: Werden nämlich Dächer mir Grünflächen bepflanzt, reduziert das die Hitze in Gebäuden darunter stark.
Von Joachim Laukenmann

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Regenmangel in Spanien
24.11.2017
die tageszeitung (taz)
Reiner Wandler
448
Spanien trocknet aus
Im Herbst und Winter müsste es auf der Iberischen Halbinsel regnen. Aber das begehrte Nass bleibt aus. Der Klimawandel ist schuld. Die Folge: leere Stauseen und Waldbrände

zum externen Volltext

| Wasser | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Hurrikansaison 2017
19.11.2017
die tageszeitung (taz)
Richard Rother
444
Die Saison des Schreckens
Hunderte Tote, Überschwemmungen, Milliardenschäden: Das Hurrikanjahr 2017 ist das schlimmste seit dem Jahr 2005. Mitschuld hat der Klimawandel, sagen fast alle Experten. Denn der Ozean heizt sich gefährlich auf

zum externen Volltext

| Hurrikane | Naturkatastrophen | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Treibhausgase, Städte
07.11.2017
PIK-Potsdam
408
Städte können Treibhausgasemissionen weit über ihre Stadtgrenzen hinaus senken
Der Ausstoß von Treibhausgasen, den Städtebewohner durch den Einkauf von Waren und Dienstleistungen außerhalb der Stadtgrenzen verursachen, ist in etwa gleich groß wie die Gesamtemissionen aus dem eigenen Stadtgebiet, wie eine neue Studie zeigt. Das bietet der lokalen Politik die Chance, mehr gegen den Klimawandel tun zu können.

zum externen Volltext

| Fossile Energien | Konsum & Produktion | Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle |


  
Weltklimakonferenz
07.11.2017
Deutschlandfunk
Interview:
Dieter Kassel
421
Neue Strategien gegen die Folgen des Klimawandels
Mehr Anpassungsstrategien an die Folgen des Klimawandels fordert der Meteorologe Mojib Latif. Angesichts von Überschwemmungen und Starkregen sei man auch in Deutschland nicht ausreichend gewappnet

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Hochwasser | Migration |


  
Klimaerwärmung
07.11.2017
Süddeutsche Zeitung
Christopher Schrader
424
Wie 0,04 % CO2 krank machen
Luftverschmutzung, Überschwemmungen, Viren, Hunger: Eine große Lancet-Studie warnt vor dem Klimawandel als Gefahr für die Gesundheit

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Gesundheit | Hunger |


  
Artenvernichtung
06.11.2017
Süddeutsche Zeitung
Interview:
Alex Rühle
420
"Wir zerstören in rasendem Tempo immer mehr Tierarten"
Elizabeth Kolbert über den Klimawandel, einen Vogel namens Kinohi und die Ignoranz ihrer Landsleute. Ihr aktuelles Buch Das sechste Sterben hat den Pulitzer-Preis gewonnen.

zum externen Volltext

| Bio-Vielfalt | Treibhausgase | Treibhauseffekt | Klimaerwärmung | Vulkane | Nachhaltigkeit |


  
Ozeanversauerung
05.11.2017
Süddeutsche Zeitung
Christopher Schrader
404
Wenn die Ozeane sauer werden
Durch die globale Erwärmung drohen die Ozeane zu versauern. Das hätte weitreichende Folgen für den Bestand an Tieren und Pflanzen - sowie für den Geruch des Meeres.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Bio-Vielfalt |


  
Meeresspiegelanstieg
04.11.2017
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
401
Immer Meer
Der Klimawandel lässt den Meeresspiegel weltweit schneller steigen als gedacht. Welche Regionen sehr stark betroffen sind, zeigen aktuelle Daten.
IG(Meerespiegel-Pegelstände)

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Klimawandel, Kiribati
03.11.2017
die tageszeitung (taz)
Urs Wälterin
399
Kiribati, die Inseln der Albträume
Böden versalzen und das Meer holt sich das Krankenhaus: Den Südsee-Inseln droht der nasse Tod

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Migration |


  
Weltrisikoindex 2017
02.11.2017
DIE ZEIT
Christiane Grefe
493
Weltrisikobericht: Hier ist die Welt am verwundbarsten
Zyklone, Fluten, Erdeben: Der Weltrisikoindex zeigt, in welchen Ländern die Menschen besonders durch Naturgewalten und Klimawandel bedroht sind.

zum externen Volltext

| Naturkatastrophen | Vulkane | Erdbeben | Tsunami | Hurrikane | Klimawandelfolgen |


  
Klimapolitik
01.11.2017
Süddeutsche Zeitung
Marlene Weiss
418
Projekt Planetenrettung
Um den Klimawandel beherrschbar zu machen, müssen die Staaten dafür sorgen, dass die CO2-Emissionen zurückgehen. Aber wie viel Zeit bleibt dafür noch? Und was droht, wenn das Abkommen scheitert?

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Hochwasser | Hurrikane |


  
CO2-Budget
31.10.2017
DIE ZEIT
490
Das CO2-Budget ist bald aufgebraucht
Hurrikans, Dürren, Überschwemmungen: Die Folgen des Klimawandels sind bereits sichtbar. Doch die Klimaschutzzusagen der Länder zum Übereinkommen von Paris reichen nach UN-Einschätzung nicht aus.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle |


  
Ozean-Versauerung
25.10.2017
die tageszeitung (taz)
Ingo Arzt
415
Der böse kleine Bruder des Klimawandels
Die Ozeane werden saurer. Die dramatischen Folgen dieser Entwicklung haben Wissenschaftler in Deutschland untersucht – und jetzt ihre Ergebnisse vorgestellt

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Wasser |


  
Flüchtlingspolitik
18.09.2017
Deutschlandfunk
Buchrezension:
Marie Wildermann
327
Die internationale Flüchtlingspolitik - ein Desaster
Eine schonungslose Analyse des Scheiterns und Vorschläge für eine Reform des UN-Flüchtlingshilfswerkes legen Alexander Betts und Paul Collier in "Gestrandet" vor. Die aktuelle, auch die deutsche Flüchtlingspolitik, so die Oxforder Wissenschaftler, gefährde die Fähigkeit der Staatengemeinschaft, Menschen in Not Schutz zu bieten.

zum externen Volltext

| Migration |


  
Zukunftsprobleme
06.08.2017
Süddeutsche Zeitung
Buchrezension:
Robert Probst
320
Alles schwankt
Klimawandel, anti-moderne Revolte, Konsumkapitalismus in der Krise: Philipp Bloms Streitschrift "Was auf dem Spiel steht" wider den nahenden Untergang.

zum externen Volltext

| Globale Agenda 21 | Nachhaltigkeit |


  
Klimawandelfolgen in Westafrika
24.07.2017
Süddeutsche Zeitung
Susanne Götze
269
Yerimas Hoffnung
Südlich der Sahara führt der Klimawandel bereits heute zu massiven Ernteausfällen. Im westafrikanischen Benin lernen Bauern wie Orou Yerima, sich gegen die Dürre zu wappnen.

zum externen Volltext

| Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Kippelemente | Migration |


  
GB-Brexit und Klimabilanz
24.07.2017
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
270
Weltmeister im Abstiegskampf
Großbritannien hat die beste Klimabilanz und die beste Klimapolitik aller Industrieländer.Jetzt aber stockt die britische Energiewende – der EU-Austritt macht sie noch komplizierter

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Energiewende | Energieeffizienz | Emissionshandel |


  
Waldsterben
14.07.2017
Deutschlandfunk
Volker Mrasek
251
Hitzewellen und Trockenperioden setzen den Wäldern zu
Weltweit sterben Waldbestände, aber nicht - wie früher - durch Luftschadstoffe sondern durch Hitzewellen und Trockenperioden infolge des Klimawandels.

zum externen Volltext

| Wald | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Zukunftslandkarte
14.07.2017
die tageszeitung (taz)
Manfred Ronzeheimer
253
Wo bitte geht’s zur Zukunft?
Die Initiative „D2030“ hat acht Zukunftszenarien für das künftige Deutschland vorgestellt. Das Szenario „Stärke durch Vielfalt“ bekam in einer Onlinebefragung den weitaus größten Zuspruch

zum externen Volltext

| 2030-Agenda | Nachhaltigkeit |


  
Meeresspiegelanstieg
11.07.2017
Deutschlandfunk
Monika Seynsche
247
Überlebensstrategien für Küstenregionen
Infolge des Klimawandels wird der Meeresspiegel steigen - mit weitreichenden Folgen für viele Küstenregionen weltweit.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Erdbeben | Migration |


  
Nachhaltigkeit
06.07.2017
Süddeutsche Zeitung
Michael Bauchmüller
240
Nachhaltigkeit kommt in den Entwicklungsländern nicht an
Eine UN-Zwischenbilanz zur "Agenda 2030" zeigt: Nachhaltig zu wirtschaften ist offenbar komplizierter als gedacht. Demnach verschlechtert das Handeln der Industrieländer die Lebensbedingungen bei den Ärmsten.

zum externen Volltext

| 2030-Agenda | Millenniumsziele | Nachhaltigkeit | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Bio-Vielfalt | Armut & Reichtum | Waffen | Müll/Recycling | Nachhaltigkeitsrat |


  
Kleine Eiszeit
26.06.2017
die tageszeitung (taz)
Buchrezension:
Margarete Moulin
226
Das Wetter beim Adel
Kälte als Katalysator für sozialen Wandel: Philipp Blom berichtet in seinem Buch "Die Welt aus den Angeln. Eine Geschichte der Kleinen Eiszeit von 1570 bis 1700 ..." über die Entstehung der modernen Welt

zum externen Volltext

| Klimageschichte | Klimawandel | Hunger | Migration |


  
Kinderarbeit, Klimawandel
07.06.2017
Süddeutsche Zeitung
Ulrike Heidenreich
199
Wie Klimawandel und Kinderarbeit zusammenhängen
Der Klimawandel und die weltweite Umweltzerstörung verstärken in Entwicklungsländern die Arbeit von Kindern.

zum externen Volltext

| Kinderarbeit | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Gesundheit |


  
Wassermangel, Schweden
07.06.2017
die tageszeitung (taz)
Reinhard Wolff
200
Wassermangel im Wasserland
Schweden erlebt die schwerste Wasserkrise seit 100 Jahren. Im Süden soll die Bevölkerung nur noch 30 Sekunden lang duschen. Im Norden herrscht Überfluss

zum externen Volltext

| Wasser | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
UN-Ozeankonferenz
06.06.2017
die tageszeitung (taz)
Heike Holdinghausen
198
Themen, so weit wie das Meer
Die Zahl der Tonnen Plastik in den Ozeanen könnte im Jahr 2050 größer sein als die Zahl der Tonnen Fisch. Plastikmüll und nachhaltige Fischerei sollen auf der Konferenz in New York ebenso besprochen werden wie Klimawandel und Rohstoffabbau

zum externen Volltext

| Wasser | Müll/Recycling | Natur & Umwelt | Klimaerwärmung | Rohstoffe | 2030-Agenda |


  
Trump Klimaabkommen
03.06.2017
die tageszeitung (taz)
Satire:
Ingo Arzt
195
Dear Mr. President
Donald Trump hat das UN-Klimaabkommen aufgekündigt. Und jetzt? Ingo Arzt versucht, ihn umzustimmen. Er hat ihm einen Brief geschrieben. Auf Trump-Englisch, damit er ihn versteht

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle |


  
Meeresspiegelanstieg
22.05.2017
Deutschlandfunk
Interview:
Liane von Billerbeck
176
Was tun gegen den Anstieg des Meeresspiegels?
Nicht nur Korallenatolle wie die Malediven, auch Vulkaninseln wie die Fidschis sind vom globalen Anstieg des Meeresspiegels bedroht. "In Fidschi musste bereits eine Ortschaft deshalb umgesiedelt werden", warnt der Klimaforscher Stefan Rahmstorf.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle |


  
Klimaerwärmung
21.05.2017
Süddeutsche Zeitung
Marlene Weiß
174
Es grünt am Südpol
Am Rande der Antarktis gibt es Inseln, auf denen Pflanzen überleben können - und offenbar wird es dort immer grüner. Verliert die "Weiße Wüste" ihr Gesicht?

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung |


  
Geoengenieering
08.05.2017
Süddeutsche Zeitung
Joachim Laukenmann
216
Plan B
Weil es mit dem Klimaschutz so zäh vorangeht, wollen Wissenschaftler die globale Erwärmung mit technischen Mitteln bremsen. Bald wird das ohnehin unumgänglich sein, meinen sie - darum sollte man dringend darüber reden. IG(Methoden des Geoengineering)

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle | IPCC | CCS | BECCS |


  
Kohleausstieg
05.05.2017
Süddeutsche Zeitung
Marlene Weiß
149
Endlich Schluss
Kohle war schon immer ein brutaler Energieträger: Nun neigt sich ihr Zeitalter dem Ende zu. Das lässt hoffen auf eine Welt, die sauberer und gerechter ist. Wenn es rechtzeitig dazu kommt.

zum externen Volltext

| Kohle | Fossile Energien | Treibhausgase | Klimaerwärmung | Emissionshandel | EW-Strom | Gesundheit | Chemikalien |


  
Eisschwund Arktis
02.05.2017
die tageszeitung (taz)
Reinhard Wolff
146
Schon bald kein Eis mehr in der Arktis
Alarmierende Studie: Am Nordpol könnte es bereits ab dem Jahr 2040 im Sommer kein Eis mehr auf dem Meer geben

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Treibhauseffekt | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Albedo | 2 °C - Schwelle | Kippelemente |


  
Meeresspiegelanstieg
24.04.2017
Süddeutsche Zeitung
Christopher Schrader
141
Steigender Meeresspiegel bedroht die Chesapeake Bay.
Millionenstädte wie Baltimore und Washington,_D.C., sind vom Anstieg betroffen. Immer häufigere Überflutungen verursachen hohe Kosten. Doch viele nehmen die Lage nicht ernst, oder wollen nicht wahrhaben, dass der Klimawandel wohl eine Ursache ist.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Massenmigration
14.04.2017
FAZ
Buchrezension:
Friedemann Bieber
127
Selbstbestimmung anstelle humanitärer Silos
Für wirksame Hilfe reichten bestehende Konzepte nicht aus: Alexander Betts und Paul Collier plädieren in „Gestrandet: Warum unsere Flüchtlingspolitik allen schadet - und was jetzt zu tun ist“ überzeugend für eine Neuausrichtung der internationalen Flüchtlingspolitik.

zum externen Volltext

| Migration | Konflikte |


  
Kirchen und Klimawandel
21.03.2017
die tageszeitung (taz)
Interview:
Bernhard Pötter
108
Den Kreislauf der Zerstörung unterbrechen
Kirche gegen Schöpfung? Der Klima-Ökonom und Theologe Ottmar Edenhofer kritisiert das fehlende Engagement der christlichen Kirchen gegen den Klimawandel

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle | Ökosteuer | Armut & Reichtum |


  
Klimawandel in Deutschland
14.03.2017
Süddeutsche Zeitung
Marlene Weiss
103
Das neue Normal
2016 war ein extremes Jahr; das sechste trockene Jahr in Folge, viel Starkregen. Nur die Temperatur war mäßig: + 1,4° C im Vergleich zu 1881, das ist längst kein Rekord mehr.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle |


  
Grönland Gletscherschmelze
26.02.2017
Süddeutsche Zeitung
Eli Kintisch
84
Das große Schmelzen
Feinstaub, Ruß und Algen verdunkeln Grönlands Gletscher. Das Schwarzeis beschleunigt die Schmelze der Arktis in alarmierendem Ausmaß.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Kippelemente | Albedo | Feinstaub |


  
Klimawandel
26.02.2017
Süddeutsche Zeitung
Buchrezension:
Harald Eggebrecht
85
Die Illusion der Bienen
In seinem Buch "Die Welt aus den Angeln. Eine Geschichte der Kleinen Eiszeit von 1570 bis 1700 ..." schildert Philipp Blom die Kälteperiode im Europa des 17. Jahrhunderts, in der Krieg, Hunger, Dürre und Frost am Beginn der modernen Welt standen. Und er zieht Konsequenzen für die aktuelle Klimadiskussion.

zum externen Volltext

| Klimawandel | Klimageschichte |


  
Klimawandel
25.01.2017
Süddeutsche Zeitung
Markus Mayr,
Alexander Mühlauer
47
Klimawandel – Das Risiko der Ignoranz
Die Europäische Umweltbehörde befürchtet, dass die USA unter Trump den Klimawandel verschärft.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Kippelemente |


  
Agrarwende
20.01.2017
die tageszeitung (taz)
Manfred Ronzheimer
37
Klimaneutrale Landwirtschaft
Auf der Grünen Woche wird über eine Wende in der Agrarforschung nachgedacht. Klimawandel und Bevölkerungswachstum erfordern eine Neuausrichtung

zum externen Volltext

| Nahrung | Ökolandbau | Hunger | Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2030-Agenda |


  
Globale Erwärmung
18.01.2017
Süddeutsche Zeitung
Marlene Weiss
32
1,2°C über dem Niveau der vorindustriellen Zeit
2016 erlebt die Erde zum dritten Mal in Folge einen Temperaturrekord. Treibhausgase und Klimawandel gelten als Hauptursache.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle | Kippelemente | El Niño |


  


erstellt: 29.06.22/zgh Klimawandel Erw��rmung Archiv-Übersicht  Vorjahr 2017 Folgejahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2022  Agenda 21 Treffpunkt