Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel Energiewende-Wärme Anfangsjahr Vorjahr 2019 Folgejahr Endjahr

Anzahl Datensätze: 5
Wärmemonitor 2018
29.10.2019
UmweltDialog
280
Höchste Zeit für mehr Klimaschutz im Gebäude
Um durchschnittlich 2% stiegen Heizenergieverbrauch und -kosten im Jahr 2018 an, so DIW-Berechnungen auf Basis von ista-Daten. Eine erstmalige Langfristanalyse der energetischen Gebäudesanierungsrate zeigt außerdem, dass die politischen Bemühungen und steuerlichen Anreize der vergangenen Jahre in diesem Bereich offensichtlich nicht ausreichen.

zum externen Volltext

| EW-Wärme |


  
Energiewende Heizung
25.10.2019
Süddeutsche Zeitung
Hanno Charisius
276
Holz statt Öl?
Mit dem bundesweiten Verbot von Ölheizungen stellt sich die Frage nach Alternativen. Nicht jedes Haus hat einen Gasanschluss, Wärmepumpen sind teuer. Das Heizen mit Holz produziert zwar am wenigsten CO2, jedoch Feinstaub und andere Schadstoffe, und könnte in größerem Umfang Wälder gefährden.

zum externen Volltext

| EW-Wärme | Feinstaub | Chemikalien | NaWaRo |


  
Klimaanlagen-Technik
05.09.2019
Süddeutsche Zeitung
Andrea Hoferichter
231
Kristallkalt
Viele Klimaanlagen arbeiten mit fluorhaltigen Kältemitteln, die extrem starke Treibhausgase sind. Alternativen konnten sich bislang nicht durchsetzen. Nun machen Forscher einen ganz neuen Vorschlag.

zum externen Volltext

| EW-Wärme | Treibhausgase | Chemikalien |


  
Gebäudefassaden als Bioreaktor
13.04.2019
die tageszeitung (taz)
Lars Klaassen
136
Alles Fassade
40% des Energieverbrauchs in der EU gehen auf das Konto von Gebäuden. Mit intelligenten Fassaden lässt sich das deutlich verbessern, wie z.B. beim Hamburger BIQ-Algenhaus, in dessen Bioreaktorfassade mit Einzellern durch Photosynthese Biomasse z.B. für Biogasanlagen gewonnen wird.

zum externen Volltext

| Energiesparen | Biomasse | EW-Wärme |


  
Geothermie in Weisweiler
22.02.2019
Energieagentur NRW
84
NRW erkundet Potenzial zur nachhaltigen Wärmegewinnung am Kraftwerksstandort Weisweiler
In tiefen Kalksteinvorkommen NRWs schlummert großes Erdwärme-Potenzial. Unter der Projektleitung des Geologischen Dienstes NRW wollen 18 Partner aus sechs Nationen u.a. erkunden, ob die Tiefengeothermie nach der Braunkohleverstromung am RWE-Kraftwerkstandort Weisweiler einen Beitrag zur Einspeisung in das bestehende Fernwärmenetz leisten kann.
IG(Querschnitt Gesteinsschichten)

zum externen Volltext

| Geothermie | Erneuerbare | EW-Wärme |


  


erstellt: 07.12.21/zgh Energiewende-Wärme Anfangsjahr Vorjahr 2019 Folgejahr Endjahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2021  Agenda 21 Treffpunkt