Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel Frauen/ Mädchen; Genderpolitik Anfangsjahr Vorjahr 2017 Folgejahr Endjahr

Anzahl Datensätze: 5
Missbrauchsskandal
25.10.2017
Süddeutsche Zeitung
Cathrin Kahlweit
388
"Ihr habt eure Kinder doch zum Sex erzogen"
Mindestens 1400 junge Menschen sind im Missbrauchsskandal von Rotherham betroffen. Die meisten Täter waren muslimische Asiaten - was nur ein Grund ist, wieso dieses Grauen bis heute kein Thema sein darf.

zum externen Volltext

| Migration | Kinder/Jugendliche | Frauen |


  
sexuelle Übergriffe
20.09.2017
Süddeutsche Zeitung
Kommentar:
Ulrike Heidenreich
334
Die Rechte der Frauen sind genauso schutzbedürftig wie die der Flüchtlinge
Sexuelle Übergriffe durch Zuwanderer verunsichern die Frauen in Deutschland. Diese Unsicherheit muss dringend ernst genommen werden.

zum externen Volltext

| Frauen | Migration |


  
Sexualdelikte durch Flüchtlinge
18.09.2017
Süddeutsche Zeitung
Matthias Drobinksi
330
Was die Zahl der Sexualdelikte verrät - und was nicht
Bis Juni 2017 stieg die Zahl der angezeigten Fälle von Sexualdelikten durch Asylbewerber, Geduldete und Bürgerkriegsflüchtlinge in Bayern um 91 % im Vergleich zum Vorjahr. Welche Rückschlüsse sich daraus auf ganz Deutschland ziehen lassen, ist fraglich.

zum externen Volltext

| Migration | Frauen |


  
Gleichstellungsbericht
20.06.2017
Süddeutsche Zeitung
Constanze von Bullion
208
Frauen arbeiten mehr - und verdienen immer noch weniger
Der neue Gleichstellungsbericht der Bundesregierung zeigt: Frauen sind nach wie vor stark benachteiligt. Die Bundesregierung redet über den Missstand nur leise.
Infografiken: Gender Pay Gap; Gender Time Gap; Gender Pension Gap

zum externen Volltext

| Gendergap | Frauen |


  
Frauenerwerbstätigkeit
20.02.2017
Süddeutsche Zeitung
Constanze von Bullion
76
Deutschland hängt an traditionellem Familienbild
Deutsche Frauen tragen laut OECD-Studie europaweit am wenigsten zum Familieneinkommen bei, auch weil viele Mütter in Teilzeit arbeiten.
IG(Ländervergleich)

zum externen Volltext

| Gendergap | Frauen | OECD |


  


erstellt: 19.04.19/zgh Frauen/ Mädchen; Genderpolitik Anfangsjahr Vorjahr 2017 Folgejahr Endjahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2019  Agenda 21 Treffpunkt