Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel Klima: Klimaforschung, Klimaschutz, Klimawandel Archiv-Übersicht Vorjahr 2017 Folgejahr

Anzahl Datensätze: 75
Alternativen zum Diesel
03.08.2017
Süddeutsche Zeitung
Joachim Becker
280
Wie umweltverträglich sind die Diesel-Alternativen?
Moderne Benziner stoßen im Vergleich zum Diesel nur einen Bruchteil der gesundheitsschädlichen Stickoxide aus, aber mehr CO2. E-Autos haben bei Zulassung eine erhebliche Belastung.

zum externen Volltext

| Mobilität/Verkehr | Ökobilanz | Chemikalien | Gesundheit | Feinstaub | Treibhausgase | Elektroauto |


  
Ökobilanz von Elektroautos
02.08.2017
Deutschlandfunk
Interview:
Dieter Kassel
276
"Elektroauto ist ähnlich schädlich wie ein Diesel"
Elektroautos werden als saubere Alternative zu Benzin- und Diesel-PKW propagiert. Doch ihre Umwelt- und Klimabilanz sieht ganz anders aus, erläutert UPI-Leiter Dieter Teufel.

zum externen Volltext

| Elektroauto | Ökobilanz | Treibhausgase | EW-Strom | Ökostrom | Energiemix |


  
Erdüberlastungstag
02.08.2017
Deutschlandfunk
Interview:
Dieter Kassel Lena Michelsen
277
"Ab heute machen wir ökologische Schulden"
Forscher vom Global Footprint Network berechnen jedes Jahr den Earth Overshoot Day - das ist der Zeitpunkt, an dem wir alle natürlichen Ressourcen für das Jahr verbraucht haben.

zum externen Volltext

| Globale Agenda 21 | Nachhaltigkeit | 2030-Agenda | Energiewende | Treibhausgase | Nahrung |


  
Postwachstum
02.08.2017
Deutschlandfunk
Interview:
Sarah Zerback
278
"Das Auto ist kein normales Produkt"
Der Umweltökonom Niko Paech verspricht sich vom Autoskandal, dass der motorisierte Individualverkehr insgesamt auf den Prüfstand kommt. Öffentlicher Verkehr oder das Fahrrad bergen seiner Ansicht nach "unglaublich tolle Potenziale".

zum externen Volltext

| Nachhaltigkeit | 2030-Agenda | Globale Agenda 21 | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Kipp-Punkte |


  
Pendler-Statistiken
01.08.2017
die tageszeitung (taz)
Anna Parrisius
275
Zahl der Pendler 2016 auf Rekordniveau
18,4 Millionen Menschen arbeiten nicht in ihrer Wohngemeinde. Schlecht für Gesundheit und Umwelt

zum externen Volltext

| Mobilität/Verkehr | Gesundheit | Bevölkerung | Treibhausgase | Pendlerpauschale | Ökosteuer |


  
Klimawandelfolgen in Westafrika
24.07.2017
Süddeutsche Zeitung
Susanne Götze
269
Yerimas Hoffnung
Südlich der Sahara führt der Klimawandel bereits heute zu massiven Ernteausfällen. Im westafrikanischen Benin lernen Bauern wie Orou Yerima, sich gegen die Dürre zu wappnen.

zum externen Volltext

| Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Kipp-Punkte | Migration |


  
GB-Brexit und Klimabilanz
24.07.2017
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
270
Weltmeister im Abstiegskampf
Großbritannien hat die beste Klimabilanz und die beste Klimapolitik aller Industrieländer.Jetzt aber stockt die britische Energiewende – der EU-Austritt macht sie noch komplizierter

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Energiewende | Energieeffizienz | Emissionshandel |


  
Jahrhundertflut Oder 1997
17.07.2017
Deutschlandfunk
Interview:
Dieter Kassel
260
Immer noch viel zu wenige Überschwemmungsgebiete
Im Sommer 1997 stand der Osten Brandenburgs unter Wasser, die Jahrhundertflut an der Oder schwemmte alles weg, was ihr in den Weg kam. Heute gibt es stärkere Deiche, aber immer noch wenig Ausweichraum für den Fluss - so das Fazit von Sascha Maier vom BUND.

zum externen Volltext

| Hochwasser | Naturkatastrophen | Klimawandelfolgen |


  
LKW CO2-Emissionen
17.07.2017
Süddeutsche Zeitung
Markus Balser
261
Tonnenschwere Probleme fürs Klima
Lastwagen stoßen zu viel CO2 aus. Doch in der EU fehlen Gesetze für Lkws und Busse, wie es sie für Personenautos und Kleintransporter gibt. Unverbindliche Ziele seien nicht ausreichend, kritisieren Umweltschützer.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Mobilität/Verkehr |


  
Waldsterben
14.07.2017
Deutschlandfunk
Volker Mrasek
251
Hitzewellen und Trockenperioden setzen den Wäldern zu
Weltweit sterben Waldbestände, aber nicht - wie früher - durch Luftschadstoffe sondern durch Hitzewellen und Trockenperioden infolge des Klimawandels.

zum externen Volltext

| Wald | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Treibhausgase aus Ozeanen
12.07.2017
die tageszeitung (taz)
250
Wirbel produzieren Lachgas
In extrem sauerstoffarmen Wirbeln im Atlantik entsteht das Treibhausgas Distickstoffmonoxid

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung |


  
Meeresspiegelanstieg
11.07.2017
Deutschlandfunk
Monika Seynsche
247
Überlebensstrategien für Küstenregionen
Infolge des Klimawandels wird der Meeresspiegel steigen - mit weitreichenden Folgen für viele Küstenregionen weltweit.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Erdbeben | Migration |


  
Klimafakten
08.07.2017
die tageszeitung (taz)
Buchrezension:
Bernhard Pötter
256
Das Gegengift
Mit Büchern und Websites wehren sich Wissenschaftler gegen den Rufmord an Klimapolitik und Energiewende.
Ottmar Edenhofer, Michael Jakob: „Klimapolitik“
Claudia Kemfert: „Das fossile Imperium schlägt zurück“

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Kipp-Punkte | Energiewende | Fossile Energien | Emissionshandel | Ökosteuer |


  
Nachhaltigkeit
06.07.2017
Süddeutsche Zeitung
Michael Bauchmüller
240
Nachhaltigkeit kommt in den Entwicklungsländern nicht an
Eine UN-Zwischenbilanz zur "Agenda 2030" zeigt: Nachhaltig zu wirtschaften ist offenbar komplizierter als gedacht. Demnach verschlechtert das Handeln der Industrieländer die Lebensbedingungen bei den Ärmsten.

zum externen Volltext

| 2030-Agenda | Millenniumsziele | Nachhaltigkeit | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Bio-Vielfalt | Armut & Reichtum | Waffen | Müll/Recycling |


  
ETH-Klimastudie
03.07.2017
Deutschlandfunk
Interview:
Ralf Krauter
236
Hitze und Dürre werden zunehmen
Hitzewellen und Dürre – diese zerstörerische Kombination von Wetterphänomenen wird künftig noch deutlich häufiger auftreten als statistisch bislang vermutet, so eine neue Studie der ETH Zürich. Die Folgen sind dramatisch, erklärt Klimaprofessorin Sonia I. Seneviratne.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
G20 Klimapolitik
03.07.2017
Süddeutsche Zeitung
Marlene Weiß,
Michael Bauchmüller
237
Jedes Kohlenstoff-Atom zählt
Die führenden Industriestaaten machen zaghafte Fortschritte beim Klimaschutz. Eine neue Studie sieht Deutschland bei seinen Anstrengungen nur im Mittelfeld.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle | Energiewende |


  
Peak-Oil, Ölpreis
03.07.2017
Süddeutsche Zeitung
Interview:
Christopher Schrader
238
Billiges Öl.
Der britische Energieökonom Dieter Helm vertritt in seinem Buch "Burn Out - The Endgame for Fossil Fuels" die These, dass Öl nicht knapp wird: Bevor die Quellen versiegen, sei das fossile Zeitalter vorbei.

zum externen Volltext

| Erdöl | Ölpreis | Erdgas | Fracking | Fossile Energien | OPEC | Energiewende | Treibhausgase |


  
Klimaschutz
29.06.2017
Deutschlandfunk
Volker Mrasek
235
Mission 2020 impossible?
Spätestens 2020 müsse der weltweite Ausstoß von Treibhausgasen stärker zurückgehen, sonst könne die globale Erwärmung nicht mehr gestoppt werden. Das fordert die Klimaschutz-Initiative "Mission 2020". Ihr Kommentar in der Zeitschrift "Nature" ist auch ein Signal an den bevorstehenden G20-Gipfel in Hamburg.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle | Kipp-Punkte | Erneuerbare Energien | Elektroauto |


  
CO2-Wende
28.06.2017
PIK-Potsdam
227
Sechs Meilensteine für eine CO2-Wende bis 2020
Aus Anlaß des G20-Gipfels fordern Klimaforscher in einem nature-Artikel kurzfristige Maßnahmen in den Bereichen Energie, Infrastruktur, Transport, Landnutzung, Industrie und Finanzen, damit der weltweite CO2-Ausstoß möglichst sofort, spätestens aber ab 2020 sinkt.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Kipp-Punkte | 2030-Agenda |


  
Kleine Eiszeit
26.06.2017
die tageszeitung (taz)
Buchrezension:
Margarete Moulin
226
Das Wetter beim Adel
Kälte als Katalysator für sozialen Wandel: Philipp Blom über die Entstehung der modernen Welt

zum externen Volltext

| Klimageschichte | Klimawandel | Hunger | Migration |


  
Elektrofähre
19.06.2017
die tageszeitung (taz)
Reinhard Wolff
207
Mit Handybatterie übers Meer
Auf der Ostsee verkehrt erstmals E-Fähre „Tycho Brahe“, ausgezeichnet mit einem Umweltpreis .

zum externen Volltext

| Mobilität/Verkehr | Elektroauto | Treibhausgase |


  
Klimaforschung
14.06.2017
PIK-Potsdam
217
Weltweit wichtigster Umweltpreis für Potsdamer Klimaforscher Schellnhuber
Die international bedeutendste Auszeichnung für Pioniere der Nachhaltigkeitsforschung, der mit 50 Millionen Yen dotierte Blue Planet Prize, wird im Herbst an Hans Joachim Schellnhuber verliehen.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Kipp-Punkte |


  
Elektroautos
14.06.2017
die tageszeitung (taz)
Reinhard Wolff
218
E-Autos systematisch abgewürgt
Die dänische Regierung kappt die Subventionen für Elektroautos. Nun will niemand mehr die Fahrzeuge kaufen.

zum externen Volltext

| Elektroauto | Treibhausgase |


  
Kinderarbeit, Klimawandel
07.06.2017
Süddeutsche Zeitung
Ulrike Heidenreich
199
Wie Klimawandel und Kinderarbeit zusammenhängen
Der Klimawandel und die weltweite Umweltzerstörung verstärken in Entwicklungsländern die Arbeit von Kindern.

zum externen Volltext

| Kinderarbeit | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Gesundheit |


  
Wassermangel, Schweden
07.06.2017
die tageszeitung (taz)
Reinhard Wolff
200
Wassermangel im Wasserland
Schweden erlebt die schwerste Wasserkrise seit 100 Jahren. Im Süden soll die Bevölkerung nur noch 30 Sekunden lang duschen. Im Norden herrscht Überfluss

zum externen Volltext

| Wasser | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Trump Klimaabkommen
03.06.2017
die tageszeitung (taz)
Satire:
Ingo Arzt
195
Dear Mr. President
Donald Trump hat das UN-Klimaabkommen aufgekündigt. Und jetzt? Ingo Arzt versucht, ihn umzustimmen. Er hat ihm einen Brief geschrieben. Auf Trump-Englisch, damit er ihn versteht

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle |


  
Nachhaltigkeitsrat
30.05.2017
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
187
Mehlwurm statt Mehrwert
Der Rat für Nachhaltigkeit (RNE) fordert bei Jahrestagung ein grüneres Finanzsystem. Nebenan werden G-20-Experten konkret: Sofort ein CO2-Mindestpreis von 40 Dollar

zum externen Volltext

| Nachhaltigkeit | Nahrung | 2030-Agenda | nachhaltige Energie | Emissionshandel | Treibhausgase |


  
Meeresspiegelanstieg
22.05.2017
Deutschlandfunk
Interview:
Liane von Billerbeck
176
Was tun gegen den Anstieg des Meeresspiegels?
Nicht nur Korallenatolle wie die Malediven, auch Vulkaninseln wie die Fidschis sind vom globalen Anstieg des Meeresspiegels bedroht. "In Fidschi musste bereits eine Ortschaft deshalb umgesiedelt werden", warnt der Klimaforscher Stefan Rahmstorf.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle |


  
Klimaschutzfonds
18.05.2017
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
164
Dem Klimaschutz fehlt die Kohle
Grüner Klimafonds, Sekretariat und der Klimarat sind mit Milliarden unterfinanziert. Grund: Rückzug der USA und schlechte Zahlungsmoral der Länder

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Energiewende | IPCC |


  
Geoengenieering
08.05.2017
Süddeutsche Zeitung
Joachim Laukenmann
216
Plan B
Weil es mit dem Klimaschutz so zäh vorangeht, wollen Wissenschaftler die globale Erwärmung mit technischen Mitteln bremsen. Bald wird das ohnehin unumgänglich sein, meinen sie - darum sollte man dringend darüber reden. IG(Methoden des Geoengineering)

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle | IPCC | CCS-Technologien | BECCS |


  
Kohleausstieg
05.05.2017
Süddeutsche Zeitung
Marlene Weiß
149
Endlich Schluss
Kohle war schon immer ein brutaler Energieträger: Nun neigt sich ihr Zeitalter dem Ende zu. Das lässt hoffen auf eine Welt, die sauberer und gerechter ist. Wenn es rechtzeitig dazu kommt.

zum externen Volltext

| Kohle | Fossile Energien | Treibhausgase | Klimaerwärmung | Emissionshandel | EW-Strom | Gesundheit | Chemikalien |


  
Eisschwund Arktis
02.05.2017
die tageszeitung (taz)
Reinhard Wolff
146
Schon bald kein Eis mehr in der Arktis
Alarmierende Studie: Am Nordpol könnte es bereits ab dem Jahr 2040 im Sommer kein Eis mehr auf dem Meer geben

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Treibhauseffekt | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Albedo | 2 °C - Schwelle | Kipp-Punkte |


  
Weizenpreis
02.05.2017
die tageszeitung (taz)
Jost Maurin
147
PIK-Klimaforscher: Spekulation ist nicht entscheidend
Wetterextreme und Handelspolitik seien die wichtigsten Treiber der Weizenpreise

zum externen Volltext

| Klimawandelfolgen | Nahrung | Hunger |


  
Weizenpreise
28.04.2017
PIK-Potsdam
145
PIK-Studie: Wetter-Extreme und Handelspolitik waren die wichtigsten Treiber der Weizenpreise
Preisspitzen beim Weizen-Welthandel werden hauptsächlich von Ernte-Schocks wie z.B. durch Dürren verursacht sowie verstärkt durch geringe Lagerbestände und eine Handelspolitik der Abschottung. Studie: Weizenpreise

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Nahrung | Hunger |


  
Meeresspiegelanstieg
24.04.2017
Süddeutsche Zeitung
Christopher Schrader
141
Steigender Meeresspiegel bedroht die Chesapeake Bay.
Millionenstädte wie Baltimore und Washington,_D.C., sind vom Anstieg betroffen. Immer häufigere Überflutungen verursachen hohe Kosten. Doch viele nehmen die Lage nicht ernst, oder wollen nicht wahrhaben, dass der Klimawandel wohl eine Ursache ist.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Dieseskandal
21.04.2017
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
139
Das Märchen vom Diesel
Autos mit Dieselmotoren gelten als Klimaschützer, weil sie weniger Sprit verbrauchen als Benziner. Doch interne Messungen der Behörden belegen längst, dass das nicht stimmt

zum externen Volltext

| Mobilität/Verkehr | Treibhausgase | Chemikalien | Gesundheit |


  
Klimaschutz
12.04.2017
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
136
Weltmeister der Dekarbonisierung
Klimaschutz und Wachstum sind entgegen landläufiger Meinung miteinander vereinbar. Großbritannien hat es vorgemacht.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Treibhausgase | Kohle | BIP |


  
Great Barrier Reef
10.04.2017
Süddeutsche Zeitung
Urs Wälterlin
121
Zerschmetterte Korallen
Der Zyklon "Debbie" hat dem ohnehin stark mitgenommenen Great Barrier Reef verheerende Schäden zugefügt. Ob das Korallenriff sich jemals wieder erholen wird, ist mehr als unwahrscheinlich, zumal auch die Klimaerwärmung die Korallen zerstört

zum externen Volltext

| Natur & Umwelt | Hurrikane | Klimawandelfolgen |


  
Kohleausstieg
10.04.2017
die tageszeitung (taz)
Christian Mihatsch
122
Europas Kohle wird weggeschüppt
EU-Stromkonzerne geben überraschend Einstieg in Kohleausstieg ab 2020 bekannt. Damit ist das Ende der Kohleverstromung absehbar. Nur Polen und Griechenland sträuben sich

zum externen Volltext

| EW-Strom | Kohle | Treibhausgase |


  
Hochrisikozone Küste
06.04.2017
Le Monde diplomatique
118
Leben in der Risikozone
Überflutung, Erosion, Absinken: Unsere Küsten stehen unter Druck. Menschen, die dort leben, sind gefährdet – und es werden immer mehr

zum externen Volltext

| Naturkatastrophen | Hochwasser | Klimawandelfolgen | Tsunami |


  
El Niño costero
03.04.2017
die tageszeitung (taz)
Knut Henkel
134
Wenn der Humboldtstrom heizt
Massive Wetterkapriolen wie El Niño hat es an der lateinamerikanischen Westküste schon vor mehr als 1.000 Jahren gegeben. In diesem Jahr aber waren die Peruaner besonders schlecht vorbereitet

zum externen Volltext

| El Niño | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Naturkatastrophen |


  
Verkehrswende Städteranking
23.03.2017
Greenpeace
111
Städte bauen ökologischen Verkehr zu langsam aus
Das Stadtplanungsbüro Urbanista hat im Auftrag von Greenpeace die 14 größten Städte in Deutschland überprüft. Selbst die beste Stadt Berlin erreicht mit 19 von 30 möglichen Punkten nur Mittelmaß

zum externen Volltext

| EW-Verkehr | Mobilität/Verkehr | Treibhausgase | Feinstaub | Chemikalien | Gesundheit |


  
Überschwemmungen in Peru
23.03.2017
Süddeutsche Zeitung
Boris Herrmann
267
Die "anomalen Wellen" von Peru
Peru wehrt sich verzweifelt gegen die schlimmsten Überschwemmungen seit Jahrzehnten. Forscher rätseln über ein Klimaphänomen.

zum externen Volltext

| Naturkatastrophen | Klimawandelfolgen | El Niño | Hochwasser |


  
Kohlekraftwerke
22.03.2017
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
110
Weniger Kohle, mehr Hoffnung
Der Bau von Kohlekraftwerken geht weltweit massiv zurück, zeigt eine neue Studie. China und Indien stoppen Dutzende von Projekten. Damit rücken die Klimaziele der UNO zum ersten Mal in greifbare Nähe. IG(Kohlekraftwerke weltweit)

zum externen Volltext

| Kohle | Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle |


  
Klimaforschung
21.03.2017
Süddeutsche Zeitung
Marlene Weiß
106
UN-Meteorologen warnen vor weltweitem Wetterchaos
In der Arktis wurden Temperaturen nahe 0 Grad gemessen - normal sind zweistellige Minusgrade. "Wir sind jetzt auf wirklich unerforschtem Territorium", sagt WMO-Direktor David Carlson

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | El Niño |


  
Kirchen und Klimawandel
21.03.2017
die tageszeitung (taz)
Interview:
Bernhard Pötter
108
Den Kreislauf der Zerstörung unterbrechen
Kirche gegen Schöpfung? Der Klima-Ökonom und Theologe Ottmar Edenhofer kritisiert das fehlende Engagement der christlichen Kirchen gegen den Klimawandel

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle | Ökosteuer | Armut & Reichtum |


  
Treibhausgase DE 2016
20.03.2017
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
101
Klimakiller Deutschland
Weltweit bleiben die CO2-Emissionen seit drei Jahren stabil zu hoch bei rund 32 Mrd. Tonnen – aber immerhin stagnieren sie. Nur in Deutschland steigen sie.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle |


  
CO2-Emissionen
20.03.2017
Süddeutsche Zeitung
Benjamin von Brackel
105
Noch keine Wende Klimaschutz
Seit drei Jahren nimmt der Ausstoß von Kohlendioxid kaum noch zu. Viele Wissenschaftler halten dies jedoch nicht unbedingt für einen Grund zum Feiern.


zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle | CCS-Technologien | BECCS |


  
Küsten-Niño in Peru
19.03.2017
Süddeutsche Zeitung
100
Schwere Überschwemmungen wegen „Küsten-Niño“
Mindestens 72 Menschen wurden getötet, rund 572000 Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden.

zum externen Volltext

| El Niño | Naturkatastrophen | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Treibhausgase in Deutschland
16.03.2017
Süddeutsche Zeitung
Michael Bauchmüller
97
Klimaziele in Deutschland kaum noch erreichbar
Die Treibhausgas-Emissionen insgesamt stiegen 2016 auf 906 Millionen Tonnen (Mt), rund 4 Mt mehr als 2015, im Verkehrssektor sogar + 5,4 Mt. Damit rückt das Klimaziel (- 40 % bis 2020) weiter in die Ferne.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle | Klimawandelfolgen | Kipp-Punkte |


  
Klimawandel in Deutschland
14.03.2017
Süddeutsche Zeitung
Marlene Weiss
103
Das neue Normal
2016 war ein extremes Jahr; das sechste trockene Jahr in Folge, viel Starkregen. Nur die Temperatur war mäßig: + 1,4° C im Vergleich zu 1881, das ist längst kein Rekord mehr.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle |


  
Eisschwund in der Antarktis
13.03.2017
Süddeutsche Zeitung
Marlene Weiß
152
Wo ist nur all das Eis?
Fast überall rund um die Antarktis, wo sonst Eisschollen treiben, liegt das Wasser frei. Infografiken zur Eisfläche

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Geoengineering gegen Klimaerwärmung
07.03.2017
Deutschlandfunk
Volker Mrasek
91
Klimakühlende Effekte durch Eisensalze
Chemieingenieur Franz Dietrich Oeste will mit einem Kombikonzept namens ISA (Eisen-Salz-Aerosole) das Treibhausgas Methan abbauen und durch Eisendüngung der Meere deren Fähigkeit zur CO2-Bindung stärken.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung |


  
Klimakompensation
06.03.2017
die tageszeitung (taz)
Hannes Koch
90
Das Klima wird im Himalaja verteidigt
Wer mit Erdöl heizt, trägt zur Erderwärmung bei. Das Unternehmen Avia bietet jetzt seinen Kunden an, ihren Kohlendioxid-Ausstoß in anderen Teilen der Welt zu kompensieren. Kann das Modell funktionieren?

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Erdöl | Fossile Energien | Emissionshandel | CDM |


  
Hungerkatastrophe Ostafrika
04.03.2017
die tageszeitung (taz)
Simone Schlindwein
89
Katastrophe mit Ansage
Klimaextreme, Seuchen und Bürgerkriege haben Ostafrikas Landwirtschaft aus den Fugen geraten lassen. Jetzt drohen schwere Hungersnöte.
LK( IG(Hungergebiete)

zum externen Volltext

| Hunger | Nahrung | Klimawandelfolgen | El Niño | Konflikte | 2030-Agenda |


  
Umweltbilanz von Weizenvollkornbrot
28.02.2017
Deutschlandfunk
Jochen Steiner
86
Auf den Dünger kommt es an
Pro 800 Gramm Weizenbrot werden 600 Gramm CO2e emittiert, davon 40 % infolge von Stickstoff-Düngung.

zum externen Volltext

| Ökobilanz | Produktlinien | Nahrung | Treibhausgase | Klimaerwärmung |


  
Grönland Gletscherschmelze
26.02.2017
Süddeutsche Zeitung
Eli Kintisch
84
Das große Schmelzen
Feinstaub, Ruß und Algen verdunkeln Grönlands Gletscher. Das Schwarzeis beschleunigt die Schmelze der Arktis in alarmierendem Ausmaß.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Kipp-Punkte | Albedo | Feinstaub |


  
kleine Eiszeit
26.02.2017
Süddeutsche Zeitung
Buchrezension:
Harald Eggebrecht
85
Die Illusion der Bienen
Philipp Blom schildert die Kälteperiode im Europa des 17. Jahrhunderts, in der Krieg, Hunger, Dürre und Frost am Beginn der modernen Welt standen. Und er zieht Konsequenzen für die aktuelle Klimadiskussion.

zum externen Volltext

| Klimawandel | Klimageschichte |


  
Emissionshandel
16.02.2017
die tageszeitung (taz)
Bernward Janzing
74
Verschmutzung zum Schnäppchenpreis
Die EU reformiert den umstrittenen Emissionshandel. Doch Umweltschützer kritisieren, dass die Industrie sich mit ihren Forderungen gegen die Interessen des Klimaschutzes durchgesetzt hat

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Emissionshandel |


  
Flugverkehr, Treibhausgase
12.02.2017
Süddeutsche Zeitung
Markus Mayr
70
Wer fliegt, der zahlt
Die EU überlegt, wie sie den Flugverkehr für seinen enormen CO2-Ausstoß zur Kasse bitten kann. Der Handel mit Zertifikaten soll insgesamt reformiert werden.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Emissionshandel | Mobilität/Verkehr | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle |


  
Kohleausstieg
11.02.2017
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
69
EU-Kohleausstieg hier und jetzt nötig
Soll die 2°C-Schwelle nicht überschritten werden, müssten alle Kohlemeiler bis 2030 vom Netz, so das Ergebnis einer neuen Studie von ClimateAnalytics

zum externen Volltext

| Kohle | Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle |


  
Klimaforschung
25.01.2017
Süddeutsche Zeitung
Marlene Weiss
46
Wenn die Antarktis zerreißt
Am westlichen Zipfel des Kontinents steht ein Bruch bevor: Ein Eisberg, zehn Mal so groß wie der Bodensee, wird sich abtrennen. Und das könnte erst der Anfang sein.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Klimawandel
25.01.2017
Süddeutsche Zeitung
Markus Mayr,
Alexander Mühlauer
47
Klimawandel – Das Risiko der Ignoranz
Die Europäische Umweltbehörde befürchtet, dass die USA unter Trump den Klimawandel verschärft.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Kipp-Punkte |


  
Simulation der CCS-Technik
21.01.2017
Deutschlandfunk
Marlene Weiß
75
Kohlendioxid will in der Tiefe nicht erstarren
Eine Simulation weckt große Zweifel an der Idee, Kohlenstoffdioxid aus Kraftwerken oder Fabriken ins Erdreich zu pressen. Unterirdisch gespeichertes CO2 wird danach kaum wie erhofft zu Stein.

zum externen Volltext

| CCS-Technologien | Sequestrierung | Treibhausgase |


  
Agrarwende
20.01.2017
die tageszeitung (taz)
Manfred Ronzheimer
37
Klimaneutrale Landwirtschaft
Auf der Grünen Woche wird über eine Wende in der Agrarforschung nachgedacht. Klimawandel und Bevölkerungswachstum erfordern eine Neuausrichtung

zum externen Volltext

| Nahrung | Ökolandbau | Hunger | Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2030-Agenda |


  
Klimaerwärmung
20.01.2017
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
38
Die Spitze des Heißbergs
2016 war die Erde so warm wie noch nie seit Beginn der Messungen. Die Klimaziele der Weltgemeinschaft sind kaum noch zu erreichen. Und die Auswirkungen sind schon jetzt mit Händen zu greifen

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle | Kipp-Punkte | El Niño | Golfstrom | IPCC |


  
Küstenerosion
20.01.2017
Süddeutsche Zeitung
Tobias Zick
42
Das Meer kommt
Über Tausende Kilometer nagt der Atlantik an den flachen, sandigen Küsten Westafrikas. In Ländern wie Ghana verlieren Menschen ihre Heimat und ihr Einkommen.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Migration |


  
Treibhausgase
19.01.2017
Süddeutsche Zeitung
Marlene Weiss
34
Die lange Spur der Klimakiller
Kohlendioxid ist nur eines von vielen Treibhausgasen. Manche bleiben mehr als 100 Jahre in der Luft.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle | Kipp-Punkte | Nahrung |


  
Agrarwende
19.01.2017
die tageszeitung (taz)
Jost Maurin
35
Tierwohl-Klasse statt Masse
Obwohl Milliarden in die Landwirtschaft fließen, schließt ein Hof nach dem anderen. Warum die Lage der Bauern uns alle angeht

zum externen Volltext

| Nahrung | Ökolandbau | Bio-Vielfalt | Treibhausgase |


  
Globale Erwärmung
18.01.2017
Süddeutsche Zeitung
Marlene Weiss
32
1,2°C über dem Niveau der vorindustriellen Zeit
2016 erlebt die Erde zum dritten Mal in Folge einen Temperaturrekord. Treibhausgase und Klimawandel gelten als Hauptursache.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle | Kipp-Punkte | El Niño |


  
Klimaforschung Polar-Paradox
16.01.2017
Süddeutsche Zeitung
Marlene Weiß
29
Eisige Kälte ist kein Widerspruch zur Klimaerwärmung
Seit Anfang Januar ist der Winter grimmig. Die Kältewelle hier und in Asien sind Folge eines gestörten Jetstreams, möglicherweise verursacht durch die globale Erwärmung.
IG(Jetstream)

zum externen Volltext

| Klimawandel | Klimaerwärmung | Albedo |


  
Methan-Reduktion
11.01.2017
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
16
Rinder, fresst mehr Leinsaat
Die Emissionen des extrem gefährlichen Klimagases Methan steigen dramatisch an. Die Quellen lassen sich eigentlich mit einfachen Mitteln stopfen

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle | Fracking |


  
Agrarwende
09.01.2017
die tageszeitung (taz)
Jost Maurin
11
Agrarwende ohne Hunger
Artgerechte Tierhaltung, keine Pestizide oder Überdüngung – laut Greenpeace ist dies möglich, wenn wir weniger Fleisch essen und weniger wegwerfen ( Studie)

zum externen Volltext

| Eine-Welt | Ökolandbau | Hunger | Bio-Vielfalt | Chemikalien | Treibhausgase |


  
Klimaerwärmung
08.01.2017
Telepolis
Wolfgang Promrehn
59
2016 stellt neuen Temperaturrekord auf
Globale Temperatur rund 1,3 Grad Celsius über dem vorindustriellen Niveau. Erwärmung 2016 besonders stark ( Infografik: 1880 bis 2016)

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle | Kipp-Punkte |


  
Freihandel
03.01.2017
Süddeutsche Zeitung
Außenansicht:
Hermann Lotze-Campen
4
Lob des Freihandels
Wie mit dem ungehinderten Export von Fleisch, Früchten und Gemüse die Umwelt geschützt werden kann.

zum externen Volltext

| Eine-Welt | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Nahrung | Hunger | Wasser |


  


erstellt: 21.09.17/zgh Klima: Klimaforschung, Klimaschutz, Klimawandel Archiv-Übersicht Vorjahr 2017 Folgejahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2017  Agenda 21 Treffpunkt