Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel Kohle Anfangsjahr Vorjahr 2016 Folgejahr Endjahr

Anzahl Datensätze: 11
Dekarbonisierung
12.12.2016
die tageszeitung (taz)
Christian Rath
348
„Kohle ist eine Gefahr für die Menschheit“
Der Umweltrechtler Thorsten Deppner über die verfassungsrechtlichen Rahmenbedingungen für eine Dekarbonisierung

zum externen Volltext

| Kohle | Atomausstieg | Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle |


  
EU-Klimapolitik
29.11.2016
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
312
Die Mär vom Helden Europa
Die EU präsentiert sich global gern als Vorreiter. Die Fakten lassen daran zweifeln. Auch das geplante Winterpaket der EU-Kommission ist zu zaghaft

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle | Energiewende | Erneuerbare | Energieeffizienz | Energiesparen | Kohle |


  
Klage gegen RWE
24.11.2016
Süddeutsche Zeitung
Michael Bauchmüller
307
Der Bauer, der gegen RWE klagt
Saúl Lliuya aus Peru fordert den deutschen Konzern heraus - wegen der Erderwärmung und schmelzender Gletscher.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Kohle |


  
World Energy Outlook
16.11.2016
Deutschlandfunk
Volker Mrasek
262
Enormer Energieverbrauch muss gedrosselt werden
Der neue "Welt-Energieausblick" (IEA) prognostiziert einen Energieverbrauchsanstieg um 30 % bis 2040. Kohle verliert an Bedeutung, die Nachfrage nach Erdöl und Erdgas steigt weiter. Für das 2-Grad-Ziel muss deutlich mehr als bisher in die Energiewende investiert werden, vor allem beim Verkehr und Gebäudeheizungen.

zum externen Volltext

| Energie | Primärenergie | Kohle | Erdöl | Erdgas | Energiewende | Energieeffizienz | Energiesparen | Elektroauto | 2 °C - Schwelle |


  
Klimaschutzplan
03.11.2016
Deutschlandfunk
Interview:
Ann-Kathrin Büüsker
382
"Der Ausstieg aus der Kohle ist unvermeidlich"
Das Ziel müsse eine komplette Umstellung auf erneuerbare Energien sein - und die Zeit laufe davon, meint Wolfgang Lucht (PIK-Klimaforscher)

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Erneuerbare | Energiewende | Kohle | Erdgas | Nachhaltigkeit |


  
Holzkraftwerke
02.11.2016
Süddeutsche Zeitung
Christian Endt
381
Kohlekraftwerke gieren nach Holz
Immer mehr Bäume werden gefällt, um sie in europäischen Kohlekraftwerken zu verheizen. Der Strom gilt dann als klimaneutral - doch die Kalkulation der EU ist fragwürdig.

zum externen Volltext

| Kohle | Hochwasser | Biomasse | Ökostrom | EEG | KWK |


  
Energiewende
10.08.2016
Deutschlandfunk
Gespräch:
Mario Dobovisek
167
"Wir brauchen einen Umbau des gesamten Energiesystems"
Die Kosten der erneuerbaren Energien seien massiv gesunken, sagte die DIW-Energieexpertin Claudia Kemfert. Dennoch steige der Strompreis, weil an Kohle- und Atomkraft festgehalten werde. Das müsse sich ändern.

zum externen Volltext

| Energiewende | Strom | Erdöl | Kohle | EEG | Atomenergie |


  
Peak Coal China
26.07.2016
Deutschlandfunk
Volker Mrasek
152
Klimasünder China erreicht den "Peak Coal"
"Peak Oil" - unter diesem Schlagwort wird diskutiert, wie lange die Erdöl-Vorräte noch reichen. Aufgrund der großen Kohlereserven gibt es kaum Debatten über den "Peak Coal". Doch in China soll der vermeintliche Gipfel der Kohlenutzung kürzlich erreicht worden sein, sagen Forscher.

zum externen Volltext

| Kohle | Strom | Treibhausgase | Klimaerwärmung | Erneuerbare |


  
Kohleausstieg
19.07.2016
die tageszeitung (taz)
Malte Kreutzfeldt
296
UN-Kritik an deutscher Kohle
Sondergesandte Mary Robinson sieht Braunkohle-Prämie als Widerspruch zu Pariser Zielen. Und der Ausbau der Erneuerbaren kommt kaum noch voran

zum externen Volltext

| Kohle | Energiewende |


  
Kohlekraftwerke Abgase
05.07.2016
Süddeutsche Zeitung
Marlene Weiss
135
Nachbars Dreck
Eine Studie beziffert die grenzüberschreitenden Gesundheitsfolgen durch Kohlekraftwerke in der EU: Allein Deutschland und Polen verursachen demnach etwa 10.000 zusätzliche Todesfälle jährlich, vor allem im Ausland. Aber was bedeutet das?

zum externen Volltext

| Strom | Kohle | Chemikalien | Feinstaub | Treibhausgase | Gesundheit |


  
Treibhausgase-DE-2014
18.03.2016
Süddeutsche Zeitung
Michael Bauchmüller
16
Falsche Richtung
Die deutsche Industrie stieß 2015 908 Mt CO2e Treibhausgase aus, 0,7 % mehr als 2014. Das läuft allen Zielen der Bundesregierung zuwider.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Erdgas | Kohle | Strom | Energieeffizienz | Erneuerbare | EW-Wärme |


  


erstellt: 20.11.19/zgh Kohle Anfangsjahr Vorjahr 2016 Folgejahr Endjahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2019  Agenda 21 Treffpunkt