Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel Vulkane, Supervulkane, Vulkanismus Anfangsjahr Vorjahr 2015 Folgejahr Endjahr

Anzahl Datensätze: 5
Tambora-Ausbruch
11.04.2015
die tageszeitung (taz)
MARTIN RASPER
133
Apokalypse damals
Vor 200 Jahren explodierte der indonesische Vulkan Tambora. Die Asche verfinsterte den Globus. Es gab keinen Sommer, nur Hunger

zum externen Volltext

| Vulkane | Naturkatastrophen | Klimawandel |


  
Vulkan Tambora
10.04.2015
Deutschlandfunk
Dagmar Röhrlich
129
Der Vulkan, der den Winter brachte
Vor 200 Jahren brach auf der Insel Sumbawa der Tambora aus. Danach war alles mit einer Ascheschicht überzogen, die Ernten vernichtet und das Wasser vergiftet. Es war folgenreichste Ausbruch in der Menschheitsgeschichte - und er sollte noch Jahre später viele zehntausend Menschenleben rund um die Welt fordern.

zum externen Volltext

| Vulkane | Naturkatastrophen | Klimawandel | Klimawandelfolgen | Nahrung | Hunger | Gesundheit |


  
Tambora-Ausbruch
05.04.2015
DIE ZEIT
Ronald D. Gerste
158
Alle redeten vom Wetter
Es ist die erste Klimakatastrophe der Neuzeit und eine frühe Erfahrung globaler Zusammenhänge: Nachdem am 5.4.1815 der indonesische Vulkan Tambora ausgebrochen war, vereiste Nordamerika, und in Europa blieb der Sommer aus.

zum externen Volltext

| Vulkane | Tsunami | Naturkatastrophen | Klimawandel | Hunger | Gesundheit | Hochwasser |


  
Nyiragongo
17.03.2015
Süddeutsche Zeitung
Judith Raupp
101
Blick in die Hölle
Der Nyiragongo im Osten der Demokratischen Republik Kongo ist einer der gefährlichsten aktiven Vulkane der Welt. Auf einen Ausbruch sind 1,5 Millionen Menschen in unmittelbarer Nähe nur unzureichend vorbereitet.

zum externen Volltext

| Vulkane | Plattentektonik | Naturkatastrophen |


  
Vulkan Tambora
15.03.2015
Deutschlandfunk
Dagmar Röhrlich
117
Die unbändige Kraft des Tambora
Der Ausbruch des Tambora auf der Insel Sumbawa ab dem 10.4.1815 kostete etwa 70.000 Menschen sofort das Leben. In seinem Buch "Vulkan-Winter 1816" analysiert Gillen D'Arcy Wood Verlauf und Folgen des verheerendsten Vulkanausbruchs der überlieferten Geschichte, wobei er natur- und geisteswissenschaftliche Forschungsergebnisse integriert.

zum externen Volltext

| Vulkane | Naturkatastrophen | Klimawandel | Hochwasser | Nahrung | Hunger | Gesundheit |


  


erstellt: 17.06.19/zgh Vulkane, Supervulkane, Vulkanismus Anfangsjahr Vorjahr 2015 Folgejahr Endjahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2019  Agenda 21 Treffpunkt