Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel Waffen/ Rüstung Anfangsjahr Vorjahr 2022 Folgejahr Endjahr

Anzahl Datensätze: 7
Ukrainekrieg
28.04.2022
Süddeutsche Zeitung
Gastbeitrag:
Jürgen Habermas
90
Krieg und Empörung
Schriller Ton, moralische Erpressung: Zum Meinungskampf zwischen ehemaligen Pazifisten, einer schockierten Öffentlichkeit und einem abwägenden Bundeskanzler nach dem Überfall auf die Ukraine.

zum externen Volltext

| Konflikte | Atomwaffen |


  
Ukrainekrieg
25.04.2022
Süddeutsche Zeitung
Gastkommentar:
Ralf Fücks
91
Berlin ist geprägt von Furcht
Die Bundesregierung bleibt bei der Unterstützung der Ukraine immer noch zu zögerlich. Offenbar glaubt sie, im Kreml sitze eine Bande von Selbstmordattentätern.

zum externen Volltext

| Konflikte | Atomwaffen |


  
Ukrainekrieg
23.04.2022
FAZ
Essay:
Peter Graf von Kielmansegg
89
Wie Putins Krieg den Westen dauerhaft herausfordert
Gleich wie Russlands Krieg gegen die Ukraine ausgeht, der Westen muss sich auf einen Konflikt von unabsehbarer Dauer einstellen. Putins Drohung mit Atomwaffen wird darin eine Schlüsselrolle spielen.
LK(Ukrainekarte)

zum externen Volltext

| Konflikte | Atomwaffen | Energieabhängigkeit |


  
Ukrainekrieg, Atomkriegsrisiko
19.03.2022
ruhrnachrichten.de
Matthias Koch
77
Putins nächster Schritt: Ein bisschen Atomkrieg?
Während seines Angriffskriegs gegen die Ukraine drohte Putin wiederholt mit Atomwaffen. Westliche Experten fürchten, er könne tatsächlich "kleine" Atombomben (Mini-Nuke) einsetzen, um seine Niederlage zu verhindern. Die NATO versucht Putin davor mit W76-2 Atomraketen abzuschrecken.

zum externen Volltext

| Atomwaffen | Konflikte |


  
China, atomare Aufrüstung
09.03.2022
swp-berlin.org
Jonas Schneider,
Oliver Thränert
67
Chinas nukleare Aufrüstung betrifft auch Europa
Weil die USA als Garant der europäischen Sicherheit agieren und ihren Atomwaffen hierbei eine zentrale Rolle zukommt, hat die wachsende amerikanisch-chinesische Nuklearrivalität negative Auswirkungen auch auf Europas Sicherheitsordnung.

zum externen Volltext

| Atomwaffen | Konflikte | Atomwaffensperrvertrag |


  
Atomenergie-Debatte
22.01.2022
die tageszeitung (taz)
Franz Alt
20
Nur Glück gehabt
Die Erderwärmung ist eine Gefahr für unser Überleben – die atomare Vernichtung nicht weniger. Lieber gleich komplett umsteigen, als auf nukleare Brückenenergie zu setzen

zum externen Volltext

| Atomenergie | Atomausstieg | Atomwaffen | Kohle | Energiewende | Erneuerbare | EEG | Tschernobyl | Fukushima |


  
Iran, Atomprogramm
02.01.2022
Neue Zürcher Zeitung
Marcel Gyr
11
Die entscheidende Starthilfe für Irans Atomprogramm kam aus Deutschland und der Schweiz – die USA und wohl auch Israel wehrten sich vergeblich
Derzeit wird in Wien über das umstrittene Atomprogramm Irans verhandelt. Das Projekt wurde bereits Mitte der 1980er Jahre lanciert. Wichtige Grundlagen lieferten deutsche und Schweizer Unternehmen. Selbst ausländische Geheimdienstoperationen hielten sie nicht davon ab.

zum externen Volltext

| Iran | Atomwaffen | IAEO | Sicherheitsrat |


  


erstellt: 17.05.22/zgh Waffen/ Rüstung Anfangsjahr Vorjahr 2022 Folgejahr Endjahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2022  Agenda 21 Treffpunkt