Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt    Haftungsausschluss

  Kindersoldaten
 

Aktuelles   Links     Daten/ Statistiken/ Infografiken     Dokumente 
  Unterrichtsmaterialien      Presseartikel  

Aktuelles


Kindersoldaten

Die schwersten Verletzungen der Rechte von Kindern ergeben sich bei ihrem Einsatz als Kindersoldaten: neben den unmittelbaren Gefahren für Leib und Leben sind die Kinder extrem traumatisierenden Kriegsereignissen ausgesetzt, von denen sie sich oft ein Leben lang nicht mehr erholen. In Kriegen sind Kinder immer Opfer, auch wenn sie mit dem Gewehr umgehen können.
Die UN-Kinderrechtskonvention, die den Einsatz von Kindersoldaten verbietet, wurde von allen UN-Mitgliedsstaaten außer der USA und Somalia unterschrieben. Trotzdem werden weltweit noch immer ca. 300.000 Kinder als Soldaten missbraucht.[taz,18.12.02] [UNICEF-Studie: Adult Wars, Child Soldiers]
 
11.2.03: Jahrestag
internationales Abkommen gegen Kindersoldaten
Zum ersten Jahrestag des internationalen Abkommens gegen Kindersoldaten hat laut Amnesty International die Zahl der Kindersoldaten eher zu- als abgenommen.Nach UN-Agaben würden Kinder u.a. in Afghanistan, Burundi, Liberia und Somalia rekrutiert. Von den 111 Unterzeichner-Staaten hätten nur 45 das Abkommen ratifiziert, wurde zudem kritisiert.
[ausführliche dpa-Meldung, Links, Dokumente: vistaverde, 11.2.03]
  
Appelle zum Weltkindertag 2002

Zum Weltkindertag am 20.9.02 hat Entwicklungsministerin Wieczorek-Zeul eine breite internationale Koalition gegen Kindersoldaten gefordert. Dem schändlichen Missbrauch von Minderjährigen müsse weltweit ein Ende gemacht werden, forderte sie in Berlin.


zum SeitenanfangWeiterführende und vertiefende Links
Terres des Hommes
www.tdh.de
Die Kinderhilfsorganisation "terres des hommes" hat eine Extra-Website zu "Kindern in bewaffneten Konflikten" erstellt mit folgenden Themen:
Kindersoldaten; Kinder und Krieg; Landminen; Projekte von terres des hommes, die Kindern in bewaffneten Konflikten helfen sollen.
Jeder Themenschwerpunkt bieten Daten, Fakten, Hintergründe und z.T. Länderübersichten:   www.oneworldweb.de/tdh/themen/waffen.html

Kindersoldaten

Unicef - Schweiz 
www.unicef-suisse.ch
UNICEF-Schweiz hat eine informative Seite zur Problematik "Kindersoldaten" zusammengestellt. Berichtet wird insbesondere über die Situation in Sierra Leone. Zehntausende von Kindern wurden von den Rebellen entführt und haben ihre Familien nie wieder gesehen. Nicht nur die Jungen sind betroffen: Mädchen werden häufig sexuell missbraucht, viele von ihnen werden schwanger oder sind bereits Mutter, jünger als 14 Jahre. Rund 5400 Kinder waren direkt in die Kriegshandlungen in Sierra Leone verstrickt.
Die Website bietet Informationen zu weiteren Kinder-Themen: Themenübersicht
Einzelne Themen: 
  | Mädchen | Kinderarbeit | HIV/Aids | Bildung | Ernährung | Geburtsregistrierung |    
  |
Kinderhandel | Early childhood development | Armut | Wasser | Gesundheit |      
  | Kinderheirat | Säureopfer

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat unter dem Titel "Unser Krieg - Ihr Leben" eine Exta-Site zu Kindersoldaten erstellt:
Neben Hintergrundinformationen (offizielle Dokumente wie z.B.das Zusatzprotokoll zur Kinderrechtskonvention; Maputo-Deklaration ) finden sich aktuelle Berichte aus Ländern (Kolumbien, Burundi, Uganda/Sudan, Kongo) und Kontinenten/ Regionen (Afrika, Lateinamerika, Europa, Asien).
Dargestellt bzw. über Links zu erreichen sind auch zahlreiche Organisationen und Bündnisse, wie z.B. die "Coalition to Stop the Use of Child Soldiers"
Im Unterricht gut einsetzbar ist auch eine Weltkarte mit bewaffneten Konflikten, an denen Kinder beteiligt sind, mit dem Titel " Child Soldiers round the World"
zum Seitenanfang Unterrichtsmaterialien 


Kinder als Soldaten

Ausführliche Unterrichtsverlaufsplanung; 18 DIN-A4 Kopiervorlagen inclusive didaktischen/methodischen Hinweisen; 1 farbige DIN-A4 Folie
Die Unterrichtsreihe ist Teil der Jugendrotkreuz-Kampagne "Kindersoldaten - Youth must act"
Themen u.a.:  Kindersoldaten; seelische Katastrophen; internationale Rechtslage

Weitere Informationen, Inhaltsverzeichis, Bezug
 


zum Seitenanfang Daten/ Statistiken/ Infografiken
   
Infografik: Kindersoldaten; Großansicht [FR]
Großansicht bis 30.11. [FR]

Daten aus:
Weltreport Kindersoldaten,
UNICEF Deutschland
Infografik: Kindersoldaten
In der Weltkarte sind die Länder rot markiert, in denen zwischen 2001 und 2004 bewaffnete Konflikte stattfanden, wo Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren als Soldaten eingesetzt wurden: Afghanistan, Angola, Birma, Burundi, D.R.Kongo, Elfenbeinküste, Guinea, Indien, Irak, Israel und besetzte Gebiete, Indonesien, Kolumbien, Liberia, Nepal, Philippinen, Russland/Tschetschenien, Ruanda, Sri Lanka, Somalia, Sudan, Uganda.
Die Grafik ist eingebettet in den Artikel: "Kriegsveteranen - mit 16 Jahren."Weltreport Kindersoldaten" fordert Engagement gegen Rekrutierung Minderjähriger"
[FR, 18.11.04, online bis 30.11.]
Ähnliche Infografik abgedruckt in der Westfälischen Rundschau vom 18.11.04
  

 

zum Seitenanfang Dokumente

 
Kindersoldaten


  
UNICEF-Studie : "Adult Wars, Child Soldiers"
Kindersoldaten aus Armeen und Rebellengruppen in Südostasien erzählen von ihrem Leben. Für die Studie "Adult wars, child soldiers" (Kriege der Erwachsenen, Kinder als Soldaten) hat Unicef Kindersoldaten in Südostasien interviewt.
Presseinfo (engl.) bei UNICEF;  Download der Studie [engl., pdf, 861 KB]: übersetzte Auszüge: [FR 18.12.03, online bis ca. 2.1.03],  
3 weitere FR-Artikel im Schwerpunkt Kindersoldaten 18.12.02 (bis 2.1.03 online):
Missbraucht: Portrait China Keitetsi;     Mit 7 in den Krieg: 300000 Kindersoldaten
Willige und billige Krieger: Die kleinen Kämpfer der afrikanischer Warlords
  
Human Rights Watch Reports On The Use Of Child Soldiers
Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch hat auf einer Extraseite ihre Reports zu Kindersoldaten zusammengestellt. (englisch)
www.hrw.org/campaigns/crp/hrw-reports.htm
Aktuell: Report: Child Soldiers Campaign2002
Der im nächsten Abschnitt (Presseartikel) notierte Report ist dort online noch nicht verfügbar (Stand: 17.10.02)
  

www.hrw.org

Report:
"Meine Waffe ist genauso groß wie ich"
Report Human Rights Watch: In Birma sind ein Fünftel der Soldaten unter 18 Jahre alt .  Birma hat weltweit die meisten Kindersoldaten, heißt es in einem Bericht der US-Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch, der am 16.10.02 veröffentlicht wurde. Demnach steigt die Zahl der Kindersoldaten in Birma noch weiter an. Seit 1988 in Birma die Demokratiebewegung niedergeschlagen wurde, verdoppelte sich die Zahl der Soldaten auf etwa 350.000. Laut Human Rights Watch sind davon mindestens 20 Prozent Kinder und Jugendliche unter achtzehn Jahren. Nach dem Report "Meine Waffe ist genauso groß wie ich" wird die große Mehrheit der Kindersoldaten von der Nationalarmee der regierenden Junta zwangsrekrutiert. Aber auch bewaffnete Oppositionsgruppen zwingen Kinder zu den Waffen. [ taz, 16.10.02]
   

UN
Kinderrechtskonvention

(CRC)
www.unicef.org/crc/crc.htm

Dokumente zum
Thema "Kinderrechte"

Das "Übereinkommen über die Rechte des Kinder" wurde am 20.11.1989 von den Vereinten Nationen beschlossen. Mit der Ratifizierung durch den Beschluss des Bundestages vom 05.04.1992 wurde sie zum verbindlichen Staatsrecht erklärt. Die UN- Kinderrechtskonvention ist mehr als nur ein trockenes Dokument. Hinter ihr steht eine visionäre Idee; sie drückt die Grundwerte im Umgang mit Kindern, zu ihrem Schutz und ihrer gesellschaftlichen Beteiligung aus.
Sie finden die UN-Kinderrechtskonvention in einer kindgerechten und kommentierten Form und in der amtlichen Fassung bei  kinderpolitik.de.

In der Bestellliste bei Kinderpolitik.de  finden sich weitere Publikationen und Materialien zum Thema "Kinderrechte".


zum Seitenanfang Presseartikel

Kindersoldaten
und Globalisierung


Ökonomie bewaffneter Konflikte
Drogenökonomie
Schattenglobalisierung
BKP Bruttokriminalprodukt jährlich ca.1500 Mrd. $

Wer gibt dem Kindersoldaten sein mörderisches Handwerkszeug? Gewalt ist der böse Schatten der neoliberalen Globalisierung
[FR,16.4.03]
Der Sozialwissenschaftler Peter Lock analysiert die Ökonomie bewaffneter Konflikte: "Vor der Transformation eines Jungen zum Kindersoldaten steht eine lange Kette von wirtschaftlichen Transaktionen sowie gewaltunternehmerischer Entscheidungen, die zur Bewaffnung von Kindern und schließlich deren Instrumentalisierung als Gewaltakteure führen. Man muß sich zunächst veranschaulichen, daß der Wert der Ausrüstung eines Kindersoldaten, also automatisches Gewehr, Munition und nicht selten Drogen, in etwa dem jährlichen Pro-Kopf Einkommen der jeweiligen Bevölkerung entspricht und nicht aus einem Arbeitseinkommen der Kinder oder deren Familien herrührt. Daher muß es immer einen Unternehmer geben, der das Arbeitsgerät bereitstellt und sich mit hoher Wahrscheinlichkeit eine höhere Rendite im Vergleich zu anderen Allokationsmöglichkeiten seines Kapitals erhofft."
  

Artikelsammlung
"Kindersoldaten"

Aus den Presseartikeln zu den Agenda 21 Themen "Kinder & Jugendliche" sowie "Konflikte, Krieg & Frieden" haben wir die Artikel zu Kindersoldaten herausgefiltert und nach Jahrgängen sortiert:
   Jahrgang:  2003   2004  
    
 

Stand: 21.11.04/zgh

Oberhema:       Kinder & Jugendliche       
Unterthemen:    Kinderarbeit    Weltkindergipfel 
aktuelle News:  Newsletter Kinderpolitik

zur Themenübersicht zum Oberthema: Kinder und Jugendliche zum Seitenanfang


Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2017  Agenda 21 Treffpunkt