Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt    Haftungsausschluss

Hintergrund  Erdbeben - Chronologie Aktuelles 

      
die schwersten* Erdbeben seit 1923
*
Auswahl von Erdbeben: Stärke ≥ 6**  oder   Tote ≥ 1000  oder  volkswirtschaftliche Schäden ≥ 10 Mrd.
**Beben mit Stärke ≥ 6 ohne größere Folgen werden nicht lückenlos gelistet
über 10.000 Tote: fett markiert;       über 100.000 Tote: rot markiert
Datum
Ort
Stärke
Tote
25.04.2015 Nepal; 80 km nordwestlich von Kathmandu
7,8
> 8.500  
11.03.2011 Seebeben + Tsunami; Japan, im Pazifik bei Sendai
9,0
18.537 
22.02.2011 Neuseeland, Nähe Christchurch
6,3
> 75 
14.04.2010 Erdbeben; Westchina
7,1
ca. 1600 
27.02.2010 Seebeben: Pazifik, 100 km vor Küste Chiles
8,8
> 700  
12.01.2010 Erdbeben: Haiti (Karibik)
7,0
230.000 - 300.000  
30.09.2009 Erbeben:  Süd-Sumatra (Indonesien)
7,5
1.117  
12.05.2008 Erdbeben: Ost-Sichuan (China)
7,9
88.000  
17.07.2006 Seebeben + Tsunami; Westküste Javas 
7,7
531  
12.06.2006 Erdbeben: West-Japan, Provinz Oita
6,2
0  
27.05.2006 Erdbeben: Insel Java, Indonesien
6,2
6000  
31.03.2006 Erdbeben: Iran, Provinz Lorestan
4,7-6
??? 
23.02.2006 Erdbeben: 200 km südwestl. von Beira, Mosambik
7,5
??? 
27.01.2006 Seebeben, Banda-See, Ost-Indonesien
7,7
???
08.01.2006 Seebeben zwischen Kreta u. Peloponnes
6,9
---
02.01.2006 Seebeben im Südatlantik
7,3
---
08.10.2005 Erdbeben in Pakistan
7,6
ca. 87.000
28.03.2005 Seebeben vor der Westküste Sumatras
8,7
ca. 2.000
26.12.2004 Seebeben+Tsunami, Westküste Sumatras
9,1
ca. 230.000

26.12.2003 Bam, Iran, Provinz Kerman,
6,3
41.000 - 45.000
01.05.2003 Türkei
6,4
16
24.02.2003 China
6,3 - 6,8
> 265
22.06.2002 Iran, Nordwesten
6,0
> 500
25.03.2002 Afghanistan
5,9
ca. 4.800
13.02.2001 El Salvador
6,6
> 250
26.01.2001 Indien, Distrikt Bhuj-Kutch
7,7
> 30.000
13.01.2001 El Salvador, San Salvador
7,6
> 900
20.09.1999 Taiwan
7,6
> 1.500
17.08.1999 Türkei, Region östlich von Istanbul
7,6
15.500
30.05.1998 Afghanistan
6,9
ca. 5.000
4./8.2.1998 Afghanistan
6,1
ca. 4.500
10.05.1997 Iran, Norden
7,1
vermutlich 4.000
28.05.1995 Russland, Insel Sachalin
7,5
1.989
17.01.1995 Japan, Kobe, Osaka
7,2
bis zu 6.300
30.09.1993 Indien, Süden
6,4
vermutlich 30.000
12.12.1992 Indonesien, Inseln Flores u. Babi
6,8
2.500
21.06.1990 Iran, Nordwesten, Arak, Täbris
7,7
40.000
17.10.1989 Loma Prieta (Nähe San Francisco)
7,1
62  
07.12.1988 Armenien
6,9
25.000
10.10.1986 El Salvador, Gebiet um San Salvador
5,5
1.500
19.09.1985 Mexiko, Mexiko-Stadt und Umgebung
8,1
9.500
23.11.1980 Italien, südlich von Neapel
7,2
3.100
16.09.1978 Iran, nahe Tabas (afghanische Grenze)
7,7
15.000
27.07.1976 China, Tangshan
8,2
offiziell  255.000
inoffiziell  800.000
04.02.1976 Guatemala
7,5
22.778
23.12.1972 Nicaragua, Managua
6,2
bis zu 10.000
31.05.1970 Peru, Küstenregion um Chimbote
7,8
66.000
04.01.1970 China, Provinz Yunnan
7,5
10.000
31.08.1968 Iran, Provinz Chorassan
7,3
15.000
28.03.1964
Prince William Sound, Alaska
9,2
125
01.09.1962 Iran, Kaswin, nordwestlich von Teheran
7,3
12.500
22.05.1960 Pazifik, Valdiva an der Küste Chiles
9,5
5.700
29.02.1960 Marokko, Agadir
5,9
12.000
09.03.1957
Andreanof Inseln, Alaska
9,1
04.11.1952 Kamchatka
9,0
05.10.1948 UDSSR, Turkmenistan, Aschgabat
7,3
110.000
26.12.1939 Türkei, Erzincan (Ostanatolien)
8,0
30.000
25.01.1939 Chile, Chillian
8,3
28.000
30.05.1935 Pakistan, Quetta
7,5
45.000
15.01.1934 Indien, Bihar-Nepal
8,4
10.700
25.12.1932 China, Gansu
7,6
70.000
22.05.1927 China; in der Nähe von Xining
8,3
200.000
01.09.1923 Japan; Tokio, Yokohama, Kwanto
8,3
143.000
Daten für 2003 und früher anahnd: FR 27.12.03
Die Daten aus der FR sind lückenhaft, z.B wurden die vier stärksten Beben vergessen.
Sie wurden hier aus anderen Quellen ergänzt. (gelb unterlegt)
Daten ab 26.12.2004 (Tsunami in Südost-Asien): eigene Recherche
     
opferschwerste*
Erdbeben seit 1990

*ab  20.000 Tote

über 100.000:
rot markiert

Datum Ort/ Region
Stärke
Tote
in 1000
12.01.2010 Erdbeben: Haiti (Karibik)
7,0
> 230
12.05.2008 Erdbeben: Ost-Sichuan (China)
7,9
88
08.10.2005 Erdbeben: Pakistan/Kaschmir
7,6
> 87
26.12.2004 Seebeben: Westküste Nord-Sumatras
9,1
ca. 230
26.12.2003 Erdbeben: Bam, Provinz Kerman/ Iran
6,3
41 - 45
26.01.2001 Erdbeben: Indien, Distrikt Bhuj-Kutch
7,7
> 30
30.09.1993 Erdbeben: Süd-Indien
6,4
30
21.06.1990 Erdbeben: Iran, Nordwesten, Arak, Täbris
7,7
40
                    
die opferschwersten*
Erdbeben seit 1900

*ab 100.000 Tote

Die Zahl der Toten kann oft nur grob geschätzt werden, besonders bei historischen Erdbeben. Die Angaben in verschiedenen Quellen weichen z.T. stark von einander ab.

Chronik
ab 1300 v. Chr.
bis 1998

[www.naturgewalt.de]

Datum Ort (Region/Land)
Stärke
Tote
in 1000
12.01.2010 Erdbeben: Haiti (Karibik)
7,0
> 230
26.12.2004 Seebeben: Westküste Nord-Sumatras
9,1
200 - 250
27.07.1976 Erdbeben:Tangshan(China)
8,0
242 - 655
05.10.1948 Erdbeben:Aschgabat(Turkmenistan)
7,3
20 - 110
22.05.1927 Erdbeben:bei Xining/ China
8,3
200
01.09.1923 Erdbeben: Kanto (Nähe Tokio/Japan)
8,3
105 - 200
16.12.1920 Erdbeben:Kansu (China)
8,6
100 - 200
28.12.1908 Erdbeben: Messina(Italien)
7,5
70 - 100
Daten bis 2003: FAZ-Online, 7.1.04, Quelle:dpa
ab 2003: eigene Recherche
                        
die teuersten* Erdbeben
seit 1900


*  > 10 Mrd. USD
Stärke Richterskala  | Volkswirtschaftliche Schäden in Milliarden US-Dollar /

Datum Ort (Land/ Region)
Stärke
Schäden
Mrd. USD
12.01.2010 Haiti (Karibik)
7,0
> 15**
12.05.2008 Sichuan (China)
7,0
85 [2]
16.07.2007 (Japan)
7,0
13
26.12.2004 Tsunami (Sumatra, Indischer Ozean))
9,1
10 [1]
   
23.10. 2004 Niigita (Japan)
6,6
28
20.09.1999 Nantou (Taiwan) 
7,6
14
17.08.1999 Izmit (Türkei)
7,4
12
07.12.1998 Spitak (Armenien)
7,6
14
17.01.1995 Kobe (Japan)
6,8
100
17.01.1994 Northridge (USA)
6,8
44
17.10.1989 Loma Prieta(Nähe San Francisco)
7,1
10
23.11.1980 Irpina (Italien)
6,8
12
18.04.1906 San Francisco (USA)
8,3
10*
** vorläufige wenig belastbare Schätzung
* Bilanz 1906: 400 Mio; umgerechnet auf heute anhand der Kaufkraft
Datenquelle: eigene Recherchen, vor allem in Munic Re (NatKatSERVICE)
   

opferschwerste
Erdbeben seit 1200

Daten aus:
"Die Ansammlung aller Plagen“. Die rohe Naturgewalt in der Geschichte"
[DIE ZEIT, 02/2004]

Daten zu großen historischen Erdbeben:
Datum
Ort/ Region
Stärke
Tote
in 1000
27.07.1976
Tangchan/ China
8,2
655
22.05.1927
bei Xining/ China
8,3
200
16.12.1920
Kansu/ China
8,6
200
1850
Sichuan/ China
  
300
05.07.1201
Ägypten/Syrien
  
> 1.000
  

Stand: 20.01.10/zgh   Erdbeben > Plattentektonik   |  Naturkatastrophen
zur Themenübersicht Erdbeben: Hintergrund zum Seitenanfang

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2017  Agenda 21 Treffpunkt