Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Daten/ Statistiken    Bevölkerung: Länder weltweit

Anzahl: 5

Top-Bevölkerungen
Welt 1950,2019,2050
 Globus Infografik 13379
16.08.19    (1418)
dpa-Globus 13379: Die bevölkerungsreichsten Länder der Welt
Die Infografik listet die 10 bevölkerungsreichsten Länder im Jahr 1950, 2019, 2050 (in M):
CN 554 IN 376 US 159 SU 103 JP 83 DE 70 ID 70 BR 54 GB 51 IT 47⟩
CN 1.434 IN 1.366 US 329 ID 271 PK 217 BR 211 NG 201 BD 163 RU 146 MX 128⟩
IN 1.639 CN 1.402 NG 401 US 379 PK 338 ID 331 BR 229 ET 205 CD 194 BD 193⟩ Tabelle.
Die Weltbevölkerung (in G) ist von 1950|2,5 auf 2019|7,7 gewachsen (+210%) und wird gemäß mittlerer UN-Prognose weiter steigen auf 2050|9,7 (+26%). Das stärkste Wachstum unter den Kontinenten wird Afrika aufweisen: von 2019|1,308 auf 2050|2,489 (+90%). Nigeria, 2019 mit 201 M auf Rang 7, wird sich auf 401 M im Jahr 2050 fast verdoppeln und dann Rang 3 belegen. Äthiopien (+83%) bzw. DR Kongo (+124%) werden auf Rang 8 bzw. 9 aufsteigen. China und Indien sind 2019 die mit weitem Abstand größten Staaten und werden es bleiben, allerdings wird Indien voraussichtlich 2026 China überholen, weil Indien schneller wächst als China, das ab 2032 sogar schrumpft.
Die Anzahl der Länder mit mehr als 100 Millionen Einwohnern wird von aktuell 14 auf 18 im Jahr 2050 steigen: Hinzu kommen DR Kongo (194 M), Tansania (129), Vietnam (110) und Iran (103) xls-Tabelle.

Quelle: UNDESA World Population Prospects 2019  | Infografik  Tabelle/Infos  Serie 

| Bevölkerung |
bevölkerungsreichste
Länder 2019
 Globus Infografik 13208
24.05.19    (1364)
dpa-Globus 13208: Die bevölkerungsreichsten Länder der Welt
In den letzten 50 Jahren (1969 bis 2019) hat sich die Weltbvölkerung von 3,6G auf 7,7G mehr als verdoppelt (Faktor 2,1), in Afrika sogar fast verdreifacht. Die Grafik listet das Ranking der Top25 Bevölkerungen (in M) mit einem kumulierten Anteil von 74% an der Weltbevölkerung.
CN 1.420 IN 1.369 US 329 ID 270 BR 212 PK 205 NG 201⟩ ... ⟨DE 82 TH 69 UK 67 FR 66 TZ 61 IT 59 ZA 58⟩ Tabelle.
Die beiden mit weitem Abstand größten Staaten China und Indien umfassen bereits 36% der Weltbevölkerung, zusammen mit den USA (Top3) 44%. Nimmt man noch die 4 weiteren Staaten mit jeweils über 200M hinzu (ID, BR, PK,NG), überschreiten diese Top7 bereits mit 52% die Hälfte der Menschheit. Deutschland (82,4M, 1,1%) rangiert auf Platz 19.

Quelle: UN-Bevölkerungsfond UNFPA | Infografik  Tabelle/Infos  Serie 

| Bevölkerung |
Top-Bevölkerungen
Welt 1950,2017,2050
 Globus Infografik 12835
16.11.18    (1207)
dpa-Globus 12835: Bevölkerungsreichste Länder der Welt
Die Infografik listet die 10 bevölkerungsreichsten Länder im Jahr 1950,2017,2050:
CN 554 IN 376 US 159 SU 103 JP 83 DE 70 ID 70 BR 54 GB 51 IT 47⟩
CN 1.410 IN 1.339 US 324 ID 264 BR 209 PK 197 NG 191 BD 165 RU 144 MX 129⟩
IN 1.659 CN 1.364 NG 411 US 390 ID 322 PK 307 BR 233 BD 202 CD 197 ET 191⟩ Tabelle.
Die Weltbevölkerung hat sich von 1950|2,5 G auf 2017|7,6 G verdreifacht und wird nach UN-Prognosen auf 2050|9,8 G steigen. Explosionsartig wird Afrika wachsen: Verdopplung von 2017|1,26 G auf 2050|2,53 G. Bis 2050 werden weltweit 18 Länder die 100 M-Schwelle überschreiten (2017: 13) → Globus 12632

Quelle: UN | Infografik  Tabelle/Infos  Serie 

| Bevölkerung |
Top-Bevölkerungen
Welt 2017-2100
 Globus Infografik 12632
03.08.18    (1153)
dpa-Globus 12632: Wo die meisten Menschen leben (werden)
Die Grafik listet für die Jahre 2017, 2050 und 2100 die jeweils zehn bevölkerungsreichsten Staaten und veranschaulicht Auf- und Abstieg der Bevölkerungszahlen (mittleres Szenario der UNDESA, in Millionen):
2017: ⟨CN 1.410 IN 1.339 US 324⟩ ... ⟨BD 165 RU 144 MX 129⟩
2050: ⟨IN 1.659 CN 1.364 NG 411⟩ ... ⟨BD 202 CD 197 ET 191⟩
2100: ⟨IN 1.517 CN 1.021 NG 794⟩ ... ⟨TZ 304 ET 250 UG 214⟩ Tabelle.
Wird die Analyse erweitert auf die Top40 im Jahr 2100, ergeben sich folgende Entwicklungen: Schrumpfen werden sechs Länder, vor allem Japan (-34 %) und China (-28 %), auch Deutschland (-14). Besonders Staaten aus Afrika werden explosionsartig wachsen, am stärksten Niger (795 %), Angola (480), Sambia (452), Somalia (435) und Tansania (430). Da in vielen Ländern Afrikas schon jetzt ein Großteil der Menschen in Not lebt, muss alles getan werden, um die Bevölkerungsexplosion in Afrika (Verdopplung von 2017|1,26 G  auf 2050|2,53 G) zu bremsen, vor allem durch eine nachhaltige Entwicklung gemäß der 2030-Agenda.

Quelle: Vereinte Nationen  | Infografik  Tabelle/Infos  Serie 

| Bevölkerung |
Top10 Bevölkerungen
 Globus Infografik 12518
08.06.18    (1118)
dpa-Globus 12518: Wo leben die meisten?
Im Jahr 1950 gab es nur 4 Länder ⟨CN  IN  US  SU⟩ mit mehr als 100 Millionen (M) Einwohnern, 2016 waren es bereits 13. China und Indien haben sogar die Milliardengrenze weit überschritten.
Top10 im Jahr 2016 (M): ⟨CN 1379  IN 1324  US 323  ID 261  BR 208  PK 193  NG 186  BD 163  RU 144  MX 128⟩, zusammen 58% der Weltbevölkerung. Tabelle
Die Weltbevölkerung hat sich von 1950|2,5 G bis 2016|7,44 G fast verdreifacht. Nach UN-Prognosen wird sie bis 2050 auf ca. 9,7 G steigen. Indien wird dann mit geschätzten 1,7 G deutlich vor China liegen (1,4 G).Sorgen bereitet vor allem die Verdopplung der Bevölkerung in Afrika: von 2017|1,26 G auf 2050|2,53 G (→ Globus 11871). Schon jetzt ist der mangelhafte Zugang zu überlebenswichtigen Ressourcen (erträgliches Klima, Wasser, Nahrung, Unterkunft) verbunden mit Perspektivlosigkeit vor allem bei jungen Menschen weit verbreitet und wird sich sehr wahrscheinlich noch dramatisch verstärken. In der Folge wächst der Migrationsdruck besonders in Richtung Europa.

Quelle: Weltbank   UN  | Infografik  Tabelle/Infos  Serie 

| Bevölkerung | Armut & Reichtum | Migration |
  

erstellt: 07.12.21/zgh
zur Themenübersicht Dokumente: Übersicht Archiv zum Seitenanfang

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2021  Agenda 21 Treffpunkt