Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Daten/ Statistiken    Haushaltsabfälle in Deutschland

Anzahl: 3

Haushaltsmüll
DE 2017
 Globus Infografik 12901
21.12.18    (1240)
dpa-Globus 12901: Was landet in der Tonne?
Das Müllaufkommen der Haushalte in Deutschland stieg 2017 um 0,2 Mt auf 38,3 Mt, das sind 462 kg pro Einwohner (wie Vorjahr), die sich so verteilen: Hausmüll 158 kg; organische Abfälle* 125; Sperrmüll 30; sonstige Abfälle 2; getrennt gesammelte Wertstoffe 148 kg, davon Papier 69 kg, Verpackungen 33, Glas 23, sonstige 24 Tabellenansicht.  
Die Bioabfall stieg um 0,1 Mt auf 10,2 Mt, der höchste Wert seit Beginn der Erhebung 2004. Hauptgrund dafür ist die zunehmende Verbreitung der Biotonne. Seit 2015 müssen Bioabfälle bundesweit getrennt gesammelt werden.
*Abfälle aus der Biotonne, Garten- und Parkabfälle,    rundungsbedingte Differenzen

Quelle: Statistisches Bundesamt | Infografik  Tabelle/Infos  Serie 

| Müll/Recycling |
Haushaltsmüll
DE 2016
Müllaufkommen-DE-2016: Globus Infografik 12184/ 22.12.2017
22.12.17    (1014)
dpa-Globus 12184: Was landet in der Tonne?
Im Jahr 2016 fielen in Deutschlands Haushalten 38,1 Mt Abfälle an, das sind 462 kg pro Einwohner, die sich so verteilen: Hausmüll 159 kg; organische Abfälle* 123; Sperrmüll 29; sonstige Abfälle 2; getrennt gesammelte Wertstoffe 148 kg, davon Papier 69 kg, Verpackungen 33, Glas 23, sonstige 23. Tabellenansicht 
Die Bioabfall stieg auf 10,2 Mt (123 kg/Person), der höchste Wert seit 2004. Hauptgrund dafür ist die zunehmende Verbreitung der Biotonne. Seit 2015 müssen Bioabfälle bundesweit getrennt gesammelt werden
*Abfälle aus der Biotonne, Garten- und Parkabfälle,    rundungsbedingte Differenzen

Quelle: Statistisches Bundesamt     Infografik-Bezug      Tabelle/ Infos 
Serie 

| Müll/Recycling |
Haushaltsmüll
DE 2015
Müllaufkommen-2015-DE: Globus Infografik 11491/ 13.01.2017
13.01.17    (856)
dpa-Globus 11491: Was landet in der Tonne?
Im Jahr 2015 fielen in Deutschlands Haushalten 37,3 Mt Abfälle an, das sind 454 kg pro Einwohner (2014: 462 kg), die sich so verteilen: Hausmüll 159 kg; organische Abfälle* 117; Sperrmüll 28; sonstige Abfälle 2; getrennt gesammelte Wertstoffe 148 kg, davon Papier 70 kg, Verpackungen 33, Glas 23, sonstige 21. Tabellenansicht
Die Menge des organischen Abfalls* sank von 121 kg auf 117 kg. Grund dafür ist die lang anhaltende Dürreperiode, wodurch weniger Rasenschnitt und anderes organisches Material aus Park- und Gartenpflege anfiel. Die Menge der getrennt gesammelten Wertstoffe (Papier, Glas, Verpackungen) lag mit 147 kg fast auf dem Vorjahresniveau.
*Abfälle aus der Biotonne, Garten- und Parkabfälle,    rundungsbedingte Differenzen

Quelle: Statistisches Bundesamt     Infografik-Bezug      Tabelle/ Infos 
Serie 

| Müll/Recycling |
  

erstellt: 23.10.19/zgh
zur Themenübersicht Dokumente: Übersicht Archiv zum Seitenanfang

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2019  Agenda 21 Treffpunkt