Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt    Haftungsausschluss

AIDS / HIV Dokumente:
Berichte, Studien, Reports


A I D S Acquired Immune Deficiency Syndrome    
       (Syndrom der erworbenen Immunschwäche)
H I V  =   Human Immunodeficiency Virus      
       (Menschliches Immunschwäche-Virus).  

WHO Report 2004
www.who.int/whr/en/


Weltgesundheitsbericht 2004: AIDS/ HIV gefährdet Millenniumsziele
In ihrem Weltgesundheitsbericht vom 11.5.04 warnt die WHO vor den dramatischen Folgen der Immunschwäche-Krankheit, die eine Umsetzung der Millenniumsziele immer mehr behindere. AIDS verlangsame das Wirtschaftswachstum und erschwere dadurch die Bekämpfung von Hunger und Unterernährung. In besonders stark von AIDS betroffenen Ländern drohe ein "kompletter ökonomischer Zusammenbruch". Auch könnten sich viele Familien eine Schul- und Ausbildung ihrer Kinder nicht mehr leisten, da zu viel Geld für Medizin und Begräbnisse der Aidstoten aufgewendet werden müsse. Zudem stürben immer mehr Lehrer an AIDS.
Die WHO fordert deshalb eine umfassende Strategie gegen HIV/ AIDS, die Prävention, Behandlung, Versorung und langfristige Unterstützung einbezieht.
Zusammenfassung und Kapitel-Übersicht zum WHO-Report 2004 [WHO]
   

Der Lagebericht zur globalen AIDS-Epidemie wurde aus Anlass des 14. Welt-Aids-Gipfels in Barcelona vom AIDS-Bekämpfungsprogramm UNAIDS erstellt.
Mindestens 68 Millionen Menschen werden nach UN-Schätzung in den kommenden 20 Jahren an Aids sterben, wenn es keinen Durchbruch in der Bekämpfung gibt. Die Immunschwäche verbreite sich weiter und schneller als befürchtet und schlage tiefere Breschen, als Experten es je für möglich gehalten hatten, heißt es im Lagebericht von UNAIDS, dem Aidsbekämpfungsprogramm der UN.
Der Report enthält zahlreiche Daten, Fakten, Statistiken und Infografiken und bietet fundiertes Zahlenmaterial zur weltweiten AIDS-Epidemie (s.a.Daten/Statistik)
UNAIDS bietet den Report als Online-Version und zum Download an, unter:
    www.unaids.org/barcelona/presskit/report.html
 

Junge Menschen und HIV/Aids: Chance in der Krise
(gemeinsamer Report von UNICEF, UNAIDS and WHO)
Junge Menschen sind der Schlüssel in der weltweiten Aids-Prävention. Der Report stellt neue Daten bereit aus einer internationalen Erhebung in über 60 Staaten. Der Report macht erneut deutlich, dass die Prävention bei jungen Menschen oberste Priorität behalten muss. Er enthält zahlreiche Daten, Statistiken, Charts.
Der Report liegt derzeit (4.7.02) nur in Englisch und Französisch vor.
Informationen / Download des Reports ( 511 KB)

In diesem Zusammenhang ist eine weitere Studie (engl.) wichtig, die alarmierende Unkenntnis bei Jugendlichen über Aids feststellt.
Weitere Informationen zur Studie / online Video/ Bezug  

   

Stand: 26.11.04/zgh

Themen: Themen:  AIDS/ HIV    <  Gesundheit

zur Themenübersicht zum Oberthema: AIDS/ HIV zum Seitenanfang


Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2022  Agenda 21 Treffpunkt