Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt    Haftungsausschluss

Links:   Auf dem Weg zur Agenda-Schule

       

Düsseldorfer Schulen
 

Öko-Audit / Nachhaltigkeitsaudit : Modellprojekt
Die beteiligten Schulen präsentieren Zwischenergebnisse (nach zweieinhalb von insgesamt fünf Jahren Laufzeit), zudem werden Ziele und Hintergründe des Projekts sowie die außerschulischen Partner vorgestellt. Das Vorhaben ist eingebunden in den Bund-Länder-Modellversuch  "Bildung für nachhaltige Entwicklung". Das Öko-Audit ist eine innovative Organisationsform für die Umweltbildung und für die Umweltgestaltung in Schulen. Mehrere der Düsseldorfer Schulen beteiligen sich auch am fifty-fifty-Projekt der Landeshauptstadt, erste Einsparungen konnten erwirtschaftet werden.
www.umweltschulen.de/audit/duesseldorf

 


Institut
Unternehmen & Schule

unternehmen-schule.de
Vernetzung von Schulen und Wirtschaftsunternehmen
Das bessere Zusammenspiel von Schule und Wirtschaft entscheidet über die Zukunft unserer Gesellschaft. Seit Beginn der 90er Jahre entwickelt "Unternehmen & Schulen" innovative Verfahren und Instrumente zur systematischen und nachhaltigen Vernetzung von Schulen und Wirtschaftsunternehmen. In Zusammenarbeit mit den IHKn, Arbeitgeberverbänden und der Schulbehörde wurden Kooperationsnetze aufgebaut, die in einigen Teilen Nordrhein-Westfalens bereits flächendeckende Ausmaße angenommen haben ("Präduale Systeme").
Basis des Verfahrens sind sogenannte "Lernpartnerschaften".
Weitere Infos, Kontakte/ Adressen

KURS 21 - Initiative zur Entwicklung eines Umwelt- und Nachhaltigkeitsdialogs zwischen Schulen und Wirtschaft

Ziel der Initiative ist es, bundesweit einen Umwelt- und Nachhaltigkeitsdialog zwischen Schülern und Unternehmen zu initiieren und langfristig zu institutionalisieren.   Infos: www.unternehmen-schule.de/KURS21
  

Umwelt-Audit

Informations- und Kommunikationsplattform zum Umwelt-Audit an Schulen,
gefördert vom Ministerium für Umwelt Natur und Forsten durch die Investitionsbank Schleswig-Holstein .


Dokumentiert wird die laufende Kooperation der beteiligten Schulen, der IPTS Entwicklungsgruppe PING sowie externer Partner.
Das Angebot umfasst u.a.:
  • erprobtes Unterrichtsmaterial
  • bearbeitetes Materialien und Daten von Schulen
  • Marktplatz: Diskussion über die Materialien und deren Einsatz Austausch von Informationen
  • Terminliste mit wichtigen Veranstaltungen

http://ping0.ipn.uni-kiel.de/umweltaudit
 

Forum Schulgärten
Schulgärten: Forum für Erfahrungsaustausch und Weiterbildung
Als Forum für Erfahrungsaustausch und Weiterbildung für alle Fragen rund um den Schulgarten versteht sich der Baden-Württembergische Arbeitskreis Schulgärten. Angeboten werden u.a. Beispiele für die Schulgartengestaltung, Adressen, Tipps und weiterführende Informationen für alle Interessierten. Wer Kontakte in seiner Region sucht, kann sich anhand einer umfangreichen nach Postleitzahlen sortierten Liste von Schulengärten orientieren.    www.schulgarten.ginkgo-web.de

  

Globales Lernen
Sonderschau der
Bildungsmesse
www.eine-welt-sonderschau.de

Sonderschau "Globales Lernen": Straße der Nachhaltigkeit
Im Rahmen der Bildungsmesse vom 19. - 23.2.02 in Köln zeigen 27 NGOs (Non Governmental Organisations), Schulberatungsstellen und Vereine, was heute Globales Lernen in Schule und Erwachsenenbildung spannend, attraktiv und praktikabel macht.
   


Martin Fliegner & Holger Voigt GbR,     Am Walzwerk 25
45527 Hattingen
Tel.: 0 23 24/99 99 59
Fax: 0 23 24/99 99 61
E-Mail: info@geoscopia.de

Die Erde LIVE aus dem Weltall
Geoscopia bietet die faszinierende Möglichkeit, die Erde mit Hilfe modernster Satellitentechnik LIVE aus dem Weltall zu sehen. In Präsentationen  (z.B. bei Schulveranstaltungen, wie Projektwochen oder Tag der offenen Tür)  wird sie eingesetzt, empfängt Daten von mehreren Satelliten und erstellt ca. alle halbe Stunde Bilder im sichtbaren Spektralbereich, sowie im unsichtbaren Infrarot. Farbige Zeitrafferdarstellungen vermitteln eine unvergleichliche Vorstellung von der Dynamik atmosphärischer Vorgänge.
http://www.geoscopia.de
 

Bildung für nachhaltige Entwicklung
CD-ROM

21.8.01

Gelungene Praxisbeispiele
einer Bildung für nachhaltige Entwicklung

Ein Schulprogramm zur Nachhaltigkeit und ein Nachhaltigkeits-Audit hat das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in Hamburg eingeführt, das Albrecht- Thaer- Gymnasium, ebenfalls Hamburg, initiiert und organisiert Sozialpraktika und in Gera können in der naturnahen katholischen Kindertagesstätte "Perlboot" die ganz Kurzen tagtäglich Erfahrungen in der Natur sammeln.
Diese und 63 weitere gelungene Praxisbeispiele einer Bildung für nachhaltige Entwicklung liefert die CD-ROM, die das Institut für Umweltschutz in der Berufsbildung anlässlich des Kongresses der Bund-Länder-Kommission am 12. und 13. Juni herausgegeben hat. Insgesamt wurden mehr als 250 Projekte eingereicht und auf dem Kongress in Osnabrück präsentiert. Informationen zum Kongress unter  
www.blk-kongress.de.
Die CD-ROM ist erhältlich bei..
Kontakt: Institut für Umweltschutz in der Berufsbildung e.V.,
Fon: 0511/211125, Fax: 0511/2106061,   iub-hannover@t-online.de


Rollendes Umweltlabor

Gemeinsames Projekt von
Ville-Gymnasium
und
Umweltnetzwerk Erftstadt

 

Ein zweiachsiger Bauwagen soll so hergerichtet und umgerüstet werden, dass er als "rollendes Umweltlabor" von Kindergärten und Schulen - auch benachbarter Kommunen -, von Jugendgruppen und Umweltverbänden zur Untersuchung von Ökosystemen wie z.B. Still- und Fließgewässern, Böden, Hecken, Waldbereichen, etc. eingesetzt werden kann. Hierzu müssen Unterbau, Fahrwerk, Elektroanlage und Heizung des Wagens saniert werden, die Inneneinrichtung (Schränke, Spüle, Arbeitsplätze) auf den neuen Zweck hin geplant und erstellt werden, der Wagen außen entsprechend seinem neuen Zweck gestaltet werden.    Mehr unter:
www.erft.de/schulen/vge/NoDesign/umweltlabor/umweltlabor.html
 

Energiesparprogramme
Klimaschutzprogramme
an Schulen

In vielen Städten und Kommunen beteiligen sich Schulen und Bildungseinrichtungen durch Energie- und Ressourcensparen an Klimaschutzprogrammen: einige auch überregional bekannt gewordene Projekte haben wir unter den Links zum Thema Klima gelistet.
 
Energiespar-Schulen
im Regierungsbezirk Köln:

Schulbeispiele, Anregungen und Tipps,  Beratung durch ModeratorInnen für die Praxis, Kontakt-Adressen, Termine für Fortbildungen.
http://www.enuschu.de
 

Energiespar-Schule
Köln-Holweide
Die ausführliche Information der K.L.A.S.S.E. - Energiespargruppe der Gesamtschule Köln Holweide mit vielen Tabellen, Bildern und Anregungen zur Reduzierung des Heiz- und Stromverbrauchs für Schulen.
 
Öko-Audit
Linksammlung
Öko-Audit-Projekte leisten wichtige Beiträge auf dem Weg zu einer Agenda-Schule: Eine aktuelle Linksammlung mit 20 Links zu Öko-Audit-Projekten von Schulen und Info-Seiten von Bildungserinrichtungen und sonstigen Instutionen bietet reichhaltige und vielfältige Anregungen für interessierte Schulen.
zur Linksammlung
 
Nachhaltigkeit
Linksammlung
 
Linksammlung: "Nachhaltigkeit im Internet"
 

Umweltmanagement

Umweltbüro Nord
(Tilman Langner)
www.umweltschulen.de

Ein guter Einstieg in das Thema bietet das Umweltbüro Nord (Strahlsund), das in mehreren Schulen der neuen Bundesländer und an der Gesamtschule Schwerte ein Umweltmanagement-Konzept umsetzte. Wissenschaftliche Fundierung und praktische Erfahrungen aus diesen Schulprojekten finden sich unter der URL  www.umweltschulen.de/links.html#UmwsSch
  
Bochumer Bildungsnetz
BoBiNet

Das Bochumer Bildungsnetz  - Startseite
Agenda-21-Aktivitäten von Bochumer Schulen sind ein Teil des Bochumer Bildungsnetzes: Auf der Startseite in der Navigationsleiste links den Button "Arbeiten im BoBiNet" anklicken, dann Punkt 2 "Agenda-21".
Hilfreich ist auch eine informative anschauliche Graphik zu den wesentlichen Zielsetzungen der Agenda-21, die zum Download angeboten wird. Diese Graphik kann z.B. zur Information von schulischen Gremien über die Agenda-21- verwendet werden.      
Startseite des Bochumber Bildungsnetzes:   http://www.bobi.net

Modellversuch in Bayern

In einem Bayerischen Modellvorhaben wurde 1997 - 1999 vom Institut für Management und Umwelt in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Kultusministerium an zehn Schulen eine schulartübergreifende Methodik zur schülerbezogenen Umsetzung von Umweltaudits als Instrument der Umwelterziehung entwickelt. Mit in die Schulprojekte einbezogen waren die Kommunen bzw. Sachaufwandsträger sowie lokal ansässige Patenfirmen mit Umwelterfahrung.
Weitere Informationen unter:  www.zs-augsburg.de
Leidfaden "Umwelt-Audit für Schulen":  Beschreibung / Bezugsquelle
 
Energiespar-Schulen
Ergebnisse des Energiesparprojektes
in Frankfurt
Die ersten Ergebnisse des Energiesparprojektes in Frankfurt liegen vor. Danach wurden 1998 bei den bisher vorliegenden 8 Schulen 365 t CO2, entsprechend 1,1 MWh Energie eingespart. Dies entspricht einer Kostenreduzierung von 85 000 DM oder 13 %. Die genauen Ergebnisse können auf  der Homepage   http://www.umweltlernen-frankfurt.de/     abgerufen werden.
Ein Projektbericht und weitere Ergebnisse folgen in Kürze.

Energieagentur
für Schulen
Auf Initiative des UfU e.V. (www.ufu.de) wurde die Energieagentur für Schulen gegründet.  Sie soll Schulen bei der Umsetzung solcher investiver Energiespar- maßnahmen unterstützen, die zwar wirtschaftlich durchführbar sind, bisher jedoch - aus finanziellen, rechtlichen oder organisatorischen Gründen - unterblieben. Das Besondere und Neue an der Sache ist, dass dabei die Schulen selbst die Initiative ergreifen, um energiesparende Investitionen durchzuführen, wofür normalerweise die Schulträger oder private Investoren zuständig sind. Die Schul-Energieagentur bietet den Schulen dafür fachliche, rechtliche und organisatorische Unterstützung. Dieses Modell beruht auf Erfahrungen der Alexander-von-Humboldt-Schule in Viernheim:   www.shuttle.schule.de/hp/avh-viernheim/     
 
UfAZ
Umweltforum
für Aktion und
Zusammenarbeit
http://www.ufaz.de
Das UfAZ will im Internet die Kommunikation, Koordination und Kooperation im Agenda 21 Prozess unterstützen. Unter dem Dach dieses virtuellen Gebäudes gibt es Zugang zu  4 Flügeln mit insgesamt 25 Räumen, ein  "Agenda21-Netzwerk, das für den gesamten deutschsprachigen Raum Personen und Organisationen aller Coleur verbindet, die sich engagiert, strukturiert und kooperativ für den Erhalt unserer natürlichen Umwelt und den verantwortungsvollen Umgang mit unseren Ressourcen einsetzen - beruflich oder privat!" (Zitat aus der Website);
darunter:
Anlaufadressen : www.agenda21-kontakte.de            
allgemeine Informationen.: www.agenda21-wer-macht-was.de  
Web-Links und Kontakte:   http://www.ufaz.uos.de/start/UfazTreff/KontakteWeb_Start.cfm

UNESCO- Projektschulen
www.ups-schulen.de

Auf dieser Site stellen sich die im Internet erreichbaren Schulen vor, die zum Associated Schools Project (ASP) der UNESCO gehören.
Unter
www.a-fair-service.de/ups/adressenauswahl.php3
sind die ca. 100 deutsche Schulen gelistet. Eine Übersicht über die Ziele und die Leitlinien der unesco-projekt-schulen gibt es auf der Website der Deutschen UNESCO Komission: www.unesco.de/c_arbeitsgebiete/schulprojekt.htm
Homepage der UNESCO: www.unesco.de
Links zu internationalen UNESCO-Projekten:

Solarenergie und Schule 

100.000 Watt-
Solar-Initiative

20.6.01

100.000 Watt-Solar-Initiative für Schulen in NRW
EnergieSchule 2000+:  Das größte Solar-Kraftwerk der Region auf dem Dach des Aggertal- Gymnasiums
Lehrer, Schüler (und deren Eltern und Großeltern) des Aggertal- Gymnasiums sowie Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Engelskirchen und darüber hinaus erhalten die Möglichkeit, sich an diesem geplanten Sonnen-Kraftwerk finanziell zu beteiligen.  
Das Projekt ist bundesweit bislang einmalig und wird vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert. Die Idee dieses richtungsweisenden Zukunftsprojektes ist es, an vielen Schulen in Nordrhein-Westfalen große Solarstrom-Anlagen zu installieren. Außerdem soll durch verschiedene Einsparmaßnahmen der Strom- und Wärmeverbrauch erheblich reduziert werden. Diese Kombination von solarer Stromerzeugung und Energie- Einsparung im Rahmen eines Investitionsmodells ist neu.

Weitere Informationen unter: www.wupperinst.org/energie/solarschule/
oder auch: www.wupperinst.org/solarundspar
 

www.solarschulen.de
www.baumev.de
www.solar-na-klar.de

Bundesweiter von B.A.U.M (Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewußtes Management e.V.) organisierter Schulwettbewerb und Kampagne zur Propagierung der Solarthermie (Sonnenkollektoren) in Schulen, Teil der Aktion "Solar-Na-Klar". Der Wettbewerb des Jahrgangs 1999/2000 ist abgeschlossen. Die Website bietet u.a.:  die Gewinner-Schulen der einzelnen Bundesländer, eine anschauliche Graphik einer Solarthermie-Anlage, Links, Adressen, Kontakte.
  

Photovoltaik-Anlagen
für Schulen
Firma Energetik, Gütersloh
www.energetik.de

Die Firma Energetik aus Gütersloh hat eine ganze Reihe von Solaranlagen auf  Schuldächern gebaut und dies auch dokumentiert und bietet dazu immer noch jede Menge aktuelle Informationen (Fördermöglichkeiten etc.) und fachliche  Beratung.
 

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2017  Agenda 21 Treffpunkt