Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung Anfangsjahr Vorjahr 2019 Folgejahr Endjahr

Anzahl Datensätze: 14
Gleichstellung
18.12.2019
die tageszeitung (taz)
Patricia Hecht
343
Noch 257 Jahre bis zur ökonomischen Gleichstellung
Laut Global Gender Gap Report 2020 des Weltwirtschaftsforums (WEF) schneidet Island am besten ab, Deutschland landet hinter Nicaragua und Ruanda auf Platz zehn ()

zum externen Volltext

| Gendergap | Frauen | 2030-Agenda |


  
Nachhaltigkeitspolitik
03.12.2019
UmweltDialog
338
Wissenschaftler kommentieren deutsche Nachhaltigkeitspolitik
Wie blicken wissenschaftliche Beiräte auf die Nachhaltigkeitspolitik der Bundesregierung und ihrer Ressorts? Was empfehlen sie zur Weiterentwicklung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie? Antworten darauf gibt der Bericht „Beirätedialog 2019. Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie 2020“.

zum externen Volltext

| Nachhaltigkeitsstrategie | Nachhaltigkeit | 2030-Agenda |


  
Weltbevölkerung
20.11.2019
SPIEGEL-ONLINE
331
UN-Konferenz in Nairobi: Frauenrechte stärken, Bevölkerungswachstum bremsen
In 30 Jahren könnten 10 Mrd. Menschen auf der Welt leben. Um die Bevölkerungsexplosion zu bremsen, beraten in Kenia Vertreter aus 165 Ländern. Ein Ziel: Verhütung und Sexualaufklärung enttabuisieren.
IG(Weltkarte der Geburtenraten)

zum externen Volltext

| Bevölkerung | Frauen | Millenniumsziele | 2030-Agenda | Indikatoren |


  
nachhaltige Ernährung
15.11.2019
Süddeutsche Zeitung
Interview:
Marten Rolff
311
Die Klima-Diät
Wie müssen wir essen, um den Planeten zu retten? Der Mathematiker Manuel Klarmann und sein Start-Up "Eaternity" können das genau berechnen. Ein Gespräch über nachhaltige Ernährung.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Nahrung | Indikatoren | 2030-Agenda |


  
Weltbevölkerung
15.11.2019
Süddeutsche Zeitung
Kommentar:
Roland Preuß
323
Gemeinsam gegen die Apokalypse
Knappe Ressourcen, Treibhausgase, ungeregelte Migration: Unser Planet gerät zunehmend unter Druck. Es gibt aber Möglichkeiten, das Bevölkerungswachstum einzudämmen - nur muss man schnell handeln.

zum externen Volltext

| Bevölkerung | Frauen | 2030-Agenda | Eine-Welt |


  
Malaria-Epidemie in Venezuela
12.11.2019
Süddeutsche Zeitung
Valentina Oropeza
320
Ein Killer kehrt zurück
Venezuela war das erste Land der Welt, das die Malaria besiegte. Doch das ist vorbei: Inzwischen infizieren sich dort mehr Menschen als in jedem anderen südamerikanischen Staat.

zum externen Volltext

| Gesundheit | 2030-Agenda | Globale Agenda 21 |


  
Kampf gegen Armut
17.10.2019
oxfam.de
Mara Brückn
291
Ist eine Welt ohne Armut möglich?
Heute ist der Internationale Tag für die Beseitigung der Armut. Was muss sich ändern, damit es diesen Tag irgendwann nicht mehr geben muss?

zum externen Volltext

| Armut & Reichtum | Millenniumsziele | 2030-Agenda | Globale Agenda 21 |


  
Welthunger-Index
16.10.2019
Süddeutsche Zeitung
249
Mehr Menschen hungern
Laut aktuellem Welthunger-Index (WHI) der Welthungerhilfe litten 2018 822 M Menschen unter Hunger (2015: 785 M) und ca. 2 G unter Mangelernährung

zum externen Volltext

| Welthunger-Index | Hunger | Nahrung | 2030-Agenda | Klimawandelfolgen |


  
Welternährungstag
16.10.2019
UmweltDialog
265
Menschen satt machen mit Ressourcenschonung
Für Landwirte beim Anbau von Ackerpflanzen ebenso wie für Verbraucher in Industriestaaten gilt im Sinne nachhaltiger Landwirtschaft und Ernährung: Weniger kann mehr sein. Dieses Fazit lässt sich auf Basis von Forschungsprojekten aus der Zuse-Gemeinschaft zum Welternährungstag am 16.10.2019 ziehen.
IG(Stickstoffdüngung-Ernteertrag)

zum externen Volltext

| Welternährungstag | Hunger | Nahrung | 2030-Agenda |


  
SDG-Report
19.06.2019
bertelsmann-stiftung.de
Dr. Christian Kroll
376
Viele Worte, wenig Taten: UN-Nachhaltigkeitsziele könnten scheitern
Mit der 2030-Agenda hat sich die Staatengemeinschaft verpflichtet, zur besseren ökonomischen, ökologischen und sozialen Entwicklung beizutragen. Im September kommen die Staats- und Regierungschefs erstmals wieder in New York zusammen, um Zwischenbilanz zu ziehen. Der aktuelle SDG-Report zeigt, dass kein Land auf dem Weg ist, alle Ziele bis 2030 zu erfüllen (→ G13287)

zum externen Volltext

| 2030-Agenda | Indikatoren | Globale Agenda 21 |


  
Weltbevölkerung
17.06.2019
FAZ
Peter-Philipp Schmitt
368
2100 könnten 4,3 Milliarden Menschen in Afrika leben
Die Weltbevölkerung wird immer älter. 2050 soll jeder sechste Mensch über 65 Jahre alt sein – in Europa sogar jeder vierte. Für Afrika wird eine andere Entwicklung vorausgesagt.

zum externen Volltext

| Bevölkerung | 2030-Agenda |


  
WHO-Studie
04.04.2019
SPIEGEL-ONLINE
Irene Berres
118
Warum Männer kürzer leben
Die WHO wollte wissen, warum Frauen überall auf der Welt älter werden als Männer. Aus ihrer globalen Studie "World Health Statitstic lassen sich diese sechs Erkenntnisse ableiten.

zum externen Volltext

| Gesundheit | Bevölkerung | 2030-Agenda |


  
Weltwasserbericht
19.03.2019
Süddeutsche Zeitung
Lara Janssen
95
Ungerecht verteilt
Mehr als zwei Milliarden Menschen haben kein sauberes Trinkwasser. In den nächsten Jahren könnte sich die Situation verschärfen, warnt die UNESCO im Weltwasserbericht.

zum externen Volltext

| Wasser | Armut & Reichtum | Globale Agenda 21 | 2030-Agenda | Klimawandelfolgen |


  
Atlas der Globalisierung
19.01.2019
die tageszeitung (taz)
Stefan Mahlke
22
Gutes Leben für alle?
Der neue „Atlas der Globalisierung“ wird auch die Grenzen der Belastbarkeit unserer Erde erkunden

zum externen Volltext

| Globale Agenda 21 | 2030-Agenda |


  


erstellt: 04.07.20/zgh 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung Anfangsjahr Vorjahr 2019 Folgejahr Endjahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2020  Agenda 21 Treffpunkt