Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel Energiewende/ nachhaltige Energieversorgung Anfangsjahr Vorjahr 2018 Folgejahr Endjahr

Anzahl Datensätze: 26
Kohleausstieg
23.09.2018
Deutschlandfunk
Andrea Rehmsmeier
428
Wissenschaft und Lobbyinteressen - Jede Menge Kohle
Wissenschaftliche Studien könnten eine Antwort liefern auf die Frage, wie der deutsche Kohleausstieg schnell und kostengünstig gelingen kann. Tatsächlich aber sind sie im Streit zwischen Kohlekraftwerksbetreibern und Klimaschützern - auch in der Kohlekommission - für beide Seiten die schärfste Waffe. Wie frei ist die Forschung, wenn es um Milliardenbeträge geht?

zum externen Volltext

| Kohle | EW-Strom | Treibhausgase | Emissionshandel |


  
Kohleausstieg
22.08.2018
WWF
391
Deutschland ist Weltmeister – in der Braunkohleförderung
Die Zweifel an der Energiewende wurde über Jahrzehnte genährt. Eine Energieversorgung ohne Kohle und Atom? Der gemeinsame Report vom WWF und LichtBlick legt in sechs Thesen dar, warum ein Kohleausstieg unerlässlich für die Energiewende ist.
IG(Braunkohleförderung 2016)

zum externen Volltext

| Kohle | Strom | Treibhausgase | EW-Strom | Erneuerbare | Ökostrom |


  
radikale Verkehrswende
14.08.2018
Deutschlandfunk
Gespräch:
Hans-Joachim Wiese
365
Schluss mit den "ungeheuren Privilegien" für das Auto
Mit günstigen Preise im ÖPNV möchten fünf Modellstädte für saubere Luft sorgen. Nicht neu, längst überfällig – so das Urteil des Verkehrsexperten Andreas Knie. Er fordert ein "völliges Verbot von Neuzulassungen für Verbrennungskraftmaschinen".

zum externen Volltext

| EW-Verkehr |


  
Stromnetzausbau
09.08.2018
UmweltDialog
347
Netzausbau benötigt klares Energiewende-Konzept
Die Energiewende zügig strukturieren, Effekte einer Dezentralisierung umfassender analysieren und ein „Expertengremium Netze“ einrichten: Dies sind einige der übergeordneten Empfehlungen des Projekts Transparenz Stromnetze.

zum externen Volltext

| EW-Strom | Ökostrom |


  
Energiewende
06.07.2018
Süddeutsche Zeitung
Michael Bauchmüller
263
Wie sich die Energiewende doch noch beschleunigen lässt
Der Ökostrom-Anteil soll in Deutschland bis 2030 auf 65 % steigen. Eine Studie zeigt: die Energiewende kann noch deutlich beschleunigt werden. Neben dem Neubau von Hochleistungstrassen müssen dafür jedoch die bestehenden Leitungen modernisiert wird.

zum externen Volltext

| EW-Strom | Ökostrom |


  
Elektro-Kleinbus
28.06.2018
Süddeutsche Zeitung
Stefan Mayr,

251
Ein Professor führt die deutsche Autoindustrie vor
An der RWTH entwickelte Günther Schuh den Streetscooter (elektrischer Kleintransporter für die Stadt). Und verkaufte ihn an die Post. Jetzt will er mit einem E-Bus den großen Automarken Konkurrenz machen.

zum externen Volltext

| Elektroauto | EW-Verkehr |


  
Stromspeicher Kondensator
13.06.2018
Deutschlandfunk
Frank Grotelüschen
238
Mehr Speicher für Superkondensatoren
Spannungsspitzen aus Windparks dürfen nicht ungefiltert insStromnetz gelangen. Träge Batterien können solche plötzlichenSchwankungen nicht puffern. Forscher setzen deshalb auf Superkondensatoren, deren bislang begrenzte Speicherkapazität Augsburger Physiker erhöht wollen.

zum externen Volltext

| Strom | EW-Strom |


  
EU-Klimaziele 2030
11.06.2018
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
231
Alles wartet auf Berlin
EU-Staaten wollen schärfere Klimaziele bei Öko-Energie und Effizienz, aber Deutschland bremst. Klimaziel der Groko für 2020 wird weit verfehlt: nur minus 32 statt 40 %

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Energiewende | Erneuerbare | Energieeffizienz |


  
Fair Finance Guide
11.06.2018
UmweltDialog
235
Banken kritisch im Blick
Gut 18 Monate nach der zweiten Überprüfung der sozialen und ökologischen Richtlinien deutscher Banken hat der Fair Finance Guide Deutschland seine dritte Untersuchung veröffentlicht. Das Ergebnis ist überraschend.

zum externen Volltext

| Nachhaltigkeit | Energiewende | Fracking |


  
Nachhaltigkeitspolitik
03.06.2018
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
213
Die Klimawandler
Am 4.6.18 präsentiert sich die Bundesregierung beim Nachhaltigkeitsrat (RNE) als fortschrittlich und grün. Dabei leistet sich das Kabinett Merkel IV aus Umweltsicht gerade einen beispiellosen Fehlstart

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Emissionshandel | Energiewende | Bio-Vielfalt | Nachhaltigkeitsrat | Umweltrat | Indikatoren | 2030-Agenda |


  
Solarstrom
31.05.2018
Energieagentur NRW
219
Acht Fakten zu selbst erzeugtem Solarstrom
Der eigene Solarstrom könne sich langfristig nicht nur für das Klima, sondern auch finanziell lohnen. Antworten auf häufige erste Fragen zum Thema Strom vom eigenen Dach hat die Verbraucherzentrale NRW zusammengestellt.

zum externen Volltext

| Solarenergie | Ökostrom | EW-Strom |


  
EU-Energiepolitik, Seitenwechsel
02.05.2018
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
174
Gut geölte Beziehungen
In der EU gibt es zwischen Politik und Energieindustrie sehr enge Verbindungen. Die Studie "Revolving Doors" fordert bessere Regeln für den Seitenwechsel.

zum externen Volltext

| Energiewende | Fossile Energien | Atomenergie | Erneuerbare |


  
Energiewende
16.04.2018
die tageszeitung (taz)
Interview:
Beate Willms
154
„In vielen Köpfen ist die Energiewende durch“
Den Akteuren auf dem Ökostrom-Markt wird es politisch und gesellschaftlich nicht leicht gemacht, sagt Vertriebsvorstand Oliver Hummel von der Naturstrom AG

zum externen Volltext

| Ökostrom | Erneuerbare | EW-Strom | EW-Verkehr | nachhaltige Energie | Kohle | Elektroauto |


  
Brennstoffzelle
31.03.2018
Süddeutsche Zeitung
Joachim Becker
135
Die Brennstoffzelle ist ein Milliardengrab für Autohersteller
Autos mit Brennstoffzelle haben kaum eine Chance, den Wettlauf gegen Batterieautos zu gewinnen. Denn die Entwicklung von Akkus und Ladeinfrastruktur schreitet rasant voran.

zum externen Volltext

| Brennstoffzelle | Elektroauto | EW-Verkehr |


  
Energiewende Strom
19.03.2018
die tageszeitung (taz)
Hannes Koch
107
Hier Kohle weg, dort AKWs
Damit die Energiewende gelingt, müssen Deutschland und Frankreich ihre Politik abstimmen. Sonst drohen auf beiden Seiten des Rheins Überkapazitäten und Marktverwerfungen, warnt eine neue Studie von IDDRI und Agora Energiewende

zum externen Volltext

| EW-Strom | Strom | Atomenergie | Atomausstieg | Emissionshandel |


  
Netzstabilität
06.03.2018
Deutschlandfunk
Volker Mrasek
85
Mehr Netzstabilität durch Offshore-Energie und EU-Stromverbund
Im Verlauf der Energiewende werden immer mehr Kohle- und Atommeiler abgeschaltet - das Risiko eines Versorgungsengpasses besteht. Eine DWD-Studie analysiert, wie ein Blackout verhindert werden könnte.

zum externen Volltext

| Strom | EW-Strom | Windenergie | Solarenergie |


  
Blackout-Risiko
06.03.2018
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
86
Gutes Wetter für Energiewende
DWD-Daten der letzten 20 Jahre ergeben: Ausfälle beim Ökostrom durch Dunkelflaute sind nur selten zu befürchten.

zum externen Volltext

| EW-Strom | Strom | Erneuerbare |


  
Kohleausstieg
07.02.2018
PIK-Potsdam
63
Untergang der Kohle zu früh ausgerufen
Der Rückgang neuer Kohlekraftwerke in China und Indien wird durch den geplanten Zubau in schnell wachsenden Schwellenländern (Türkei, Indonesien, Vietnam: + 160 GW) teilweise zunichte gemacht. Nur wenn die Staaten der Welt diesem Trend aktiv entgegen wirken, können sie die im Übereinkommen von Paris beschlossenen Klimaziele erreichen, so eine neue Studie von Forschern am PIK und MCC.

zum externen Volltext

| Kohle | Strom | Energiewende | Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle | IPCC | Ökosteuer |


  
Energiebilanz
30.01.2018
Süddeutsche Zeitung
Kathrin Zinkant
41
Faulenzen schont die Umwelt
Wer träge ist, zu Hause bleibt und sogar seine Einkäufe im Internet erledigt, spart viel mehr Energie, als Forscher bislang vermutet haben: knapp 2 % des nationalen Energiebedarfs.

zum externen Volltext

| Primärenergie | Energiewende |


  
Klimapolitik
26.01.2018
Süddeutsche Zeitung
Michael Bauchmüller
40
Wie Bulgarien das deutsche Klimaziel retten soll
Nach deutlichem Verfehlen des nationalen Klimaziels (nur 27 % statt 40 % CO2-Reduktion bis 2020) wird nun auch das verbindliche EU-CO2-Budget für Verkehr und Wärme (411 Mt bis 2020) um 25 Mt überschritten. Deals mit Staaten Osteuropas versprechen Abhilfe. Diese haben ihre Grenzwerte noch nicht überschritten.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle | EW-Verkehr | EW-Wärme |


  
Klimaziele
24.01.2018
die tageszeitung (taz)
Malte Kreutzfeldt
39
Umweltverbände drängen wegen EU-Ziel zur Eile
Laut EU-Vorgaben soll Deutschland seine CO2-Emissionen aus der Landwirtschaft, Gebäuden, Verkehr und kleinen Industrieanlagen bis 2020 um 14 % im Vergleich zu 2005 senken.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle | EW-Verkehr | EW-Wärme | Elektroauto |


  
Klimaschutzziele
23.01.2018
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
34
Berlin bremst Klimaschutz
Neue Zahlen belegen: Deutschland verpasst sein EU-Ziel bei der CO2-Reduktion. Auch der versprochene kräftige Ausbau von grüner Energie steht auf der Kippe

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle | Mobilität/Verkehr | Nahrung | Erneuerbare | Emissionshandel | EW-Verkehr | EW-Wärme |


  
CO2-Emissionen
19.01.2018
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
29
Letzter Ausweg: steil nach unten
Der Weltklimarat IPCC warnt: Ab 2020 müssen die globalen CO2-Emissionen sehr schnell sehr tief fallen, um die Klimaziele zu retten. Die Trendwende wäre aber möglich

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle | IPCC | Fossile Energien | CCS | Erneuerbare | Energieeffizienz | Energiesparen | Energiewende |


  
Photovoltaik
11.01.2018
Süddeutsche Zeitung
Katja Fischer
11
Strom vom Balkon
Mini-Solaranlagen sind ideal für Mieter, denn bei einem Wohnungswechsel können sie einfach mit umziehen. Außerdem tragen die Stecker-Geräte zum Umweltschutz bei.

zum externen Volltext

| Solarenergie | Ökostrom | EW-Strom |


  
Ökostrom-Rekord
04.01.2018
Süddeutsche Zeitung
Michael Bauchmüller
5
An Neujahr versorgte sich Deutschland erstmals nur mit Ökostrom
Experten sehen in dem Rekord einen Impuls für die Energiewende. Denn noch sorgen unflexible Großkraftwerke für enorme Überschüsse in Hochphasen von Windkraft und Solarenergie.

zum externen Volltext

| Ökostrom | Windenergie | EW-Strom |


  
synthetische Kraftstoffe
03.01.2018
Süddeutsche Zeitung
Joachim Becker
18
Mit was fahren die Autos von morgen?
Synthetische Kraftstoffe sollen Verbrennungsmotoren umweltfreundlicher machen. Doch die technischen Hürden sind hoch. Und das Ganze ist verdammt teuer.

zum externen Volltext

| EW-Verkehr | Treibhausgase | Solarenergie | Windenergie | Erdgas | Chemikalien | Elektroauto |


  


erstellt: 24.10.18/zgh Energiewende/ nachhaltige Energieversorgung Anfangsjahr Vorjahr 2018 Folgejahr Endjahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2018  Agenda 21 Treffpunkt