Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel Energiewende/ nachhaltige Energieversorgung Anfangsjahr Vorjahr 2019 Folgejahr Endjahr

Anzahl Datensätze: 18
Geothermie in Weisweiler
22.02.2019
Energieagentur NRW
84
NRW erkundet Potenzial zur nachhaltigen Wärmegewinnung am Kraftwerksstandort Weisweiler
In tiefen Kalksteinvorkommen NRWs schlummert großes Erdwärme-Potenzial. Unter der Projektleitung des Geologischen Dienstes NRW wollen 18 Partner aus sechs Nationen u.a. erkunden, ob die Tiefengeothermie nach der Braunkohleverstromung am RWE-Kraftwerkstandort Weisweiler einen Beitrag zur Einspeisung in das bestehende Fernwärmenetz leisten kann.
IG(Querschnitt Gesteinsschichten)

zum externen Volltext

| Geothermie | Erneuerbare | EW-Wärme |


  
Energiewende
19.02.2019
BINE
66
„Die Energiewende zu Ende denken“
Interview mit Prof. Volker Quaschning. Er plädiert für einen kräftigen Ausbau der Solarenergie, wozu das neue landesweite NRW-Solarkataster beitragen soll.

zum externen Volltext

| Energiewende | Solarenergie | Ökostrom |


  
Balkonstrom
19.02.2019
die tageszeitung (taz)
Bernward Janzing
83
Stromkosten senken mit einem Balkonmodul
Steckdose, Stromzähler und Anmeldepflichten: Wie zum Beispiel Wohnungsmieter mit Solarzellen selbst Energie erzeugen können

zum externen Volltext

| Solarenergie | Ökostrom | Energiesparen | EW-Strom |


  
Massivholzbau
18.02.2019
Süddeutsche Zeitung
Walther Weiss
82
Vorteil Massivholz
Die Energiebilanz von Neubauten soll möglichst gut ausfallen. Dabei geht es nicht nur ums Heizen, schon der Bau kann viel CO2-Ausstoß verursachen. Abhilfe verspricht ein uraltes Material.

zum externen Volltext

| Energiewende | Treibhausgase |


  
Nachhaltigkeitsstrategie
13.02.2019
Nachhaltigkeitsrat
62
Was die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie vom Kohleausstieg lernen kann
Aus den Ergebnissen der Kohlekommission lässt sich für die Transformationen anderer Sektoren wie Landwirtschaft oder Mobilität viel ableiten. Aber auch der Kohlekompromiss könnte sich in einigen Bereichen die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie (DNS) zum Vorbild nehmen.

zum externen Volltext

| Nachhaltigkeitsstrategie | Nahrung | Mobilität/Verkehr | Energiewende |


  
Kohlekompromiss
04.02.2019
die tageszeitung (taz)
Kommentar:
Bernward Janzing
60
Kritik leicht gemacht
Der Kohlekompromiss (pdf) ist kein guter. Das Mittel der Wahl wäre eine CO2-Steuer, mit der Kohle sukzessive aus dem Markt gedrängt würde.

zum externen Volltext

| Kohle | Energiewende | Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle |


  
Alternative Antriebe
01.02.2019
Süddeutsche Zeitung
Joachim Becker
48
Kohle für den Wasserstoff
Der Ausstieg aus der Braunkohle ist eine Jahrhundertchance - auch für die Autos von morgen.

zum externen Volltext

| EW-Verkehr |


  
Brennstoffzellen
01.02.2019
Süddeutsche Zeitung
Joachim Becker
49
Knallgas im Tank
Eine neue Chance für die Energiewende: In einer Trägerflüssigkeit lässt sich Wasserstoff wie Benzin transportieren und tanken. Doch die Autoindustrie zögert noch bei der Brennstoffzelle.

zum externen Volltext

| Brennstoffzelle | EW-Verkehr | Elektroauto | Mobilität/Verkehr | Chemikalien |


  
Kohleausstieg
27.01.2019
Süddeutsche Zeitung
Interview:
Michael Bauchmüller
37
"Wir haben etliche Jahre durch Untätigkeit verloren"
Barbara Praetorius war in der vierköpfigen Spitze der Kohlekommission die einzige Wissenschaftlerin und Klimaschützerin. Sie staunt noch immer, dass der Kompromiss geglückt ist.

zum externen Volltext

| EW-Strom | Kohle | Treibhausgase | Klimaerwärmung | 2 °C - Schwelle |


  
grünes Investment
26.01.2019
die tageszeitung (taz)
Interview:
Bernhard Pötter
32
„Kapitalismus kann das Klima retten“
Niemand geht für grüne Ideen ins Risiko, sagt Jochen Wermuth. Der Millionär über den Atomausstieg, das Finanzsystem und die Bereitschaft zu Investitionen

zum externen Volltext

| Konsum & Produktion | Solarenergie | Elektroauto | Energiewende |


  
Kohleausstieg
25.01.2019
SPIEGEL-ONLINE
Stefan Schultz
30
Deutschland soll bis spätestens 2038 aus der Kohle aussteigen
Der Kompromiss (pdf) der Kohlekommission steht: Bis 2022 sollen weitere 7 GW Kraftwerkskapazität abgeschaltet werden, der letzte Meiler soll 2035 bis 2038 vom Netz. Die Details
LK(Braunkohlereviere in DE)

zum externen Volltext

| EW-Strom | Strom | Kohle | Treibhausgase |


  
Stickoxid, Tempolimit
25.01.2019
die tageszeitung (taz)
Malte Kreutzfeldt
31
Fakten zählen nicht mehr
Die aktuellen Diskussionen über Stickoxid und Tempolimit zeigen: In der Verkehrspolitik schwindet die Rationalität. Wahrgenommen wird nur, was politisch nützt

zum externen Volltext

| EW-Verkehr | Chemikalien | Gesundheit |


  
Tempolimit
21.01.2019
Süddeutsche Zeitung
Markus Balser,
Michael Bauchmüller
24
Mal langsam
Erste Expertenvorschläge zum Tempolimit hat Verkehrsminister Scheuer noch als "gegen jeden Menschenverstand" kommentiert. Doch so leicht wie früher lässt sich das Thema nicht mehr vom Tisch wischen
IG(Tempolimit in Europa)

zum externen Volltext

| EW-Verkehr | Treibhausgase |


  
Fahrradhauptstadt Kopenhagen
16.01.2019
Süddeutsche Zeitung
Kai Strittmatter
16
Blaupause für die Fahrradstadt
Breite Wege, Garagen, grüne Welle: Die Dänen erziehen die Bürger ihrer Hauptstadt mit Privilegien zu Radlern - und haben Erfolg damit.

zum externen Volltext

| Mobilität/Verkehr | EW-Verkehr |


  
Elektroautos
14.01.2019
UmweltDialog
19
Klimabilanz von Elektrofahrzeugen
Im Rahmen einer aktuellen Studie ruft die Forschungsstelle für Energiewirtschaft (FfE) e.V. zu mehr Sachlichkeit in der Diskussion der Klimawirkung von Elektrofahrzeugen auf. Die Analyse zeigt, dass sich für den aktuellen Stand der Batterieproduktion Amortisationsdauern von Elektrofahrzeugen gegenüber Benzinfahrzeugen von ca. 1,6 bis 3,6 Jahren ergeben

zum externen Volltext

| Elektroauto | EW-Strom |


  
Bio-Solarzellen
07.01.2019
Deutschlandfunk
Veronika Fritz
6
Mit Cyanobakterien von Sonnenlicht zu Wasserstoff
Stromspeicherung von Solarenergie ist teuer und aufwändig. Doch spezielle Bakterien könnten helfen. Sie wandeln Sonnenlicht in Wasserstoff um, der sich gut speichern lässt. Im Gegensatz zu normalen Solarzellen werden dabei keine seltenen Rohstoffe verbraucht.

zum externen Volltext

| Wasserstoff | EW-Strom |


  
Ökostrom-Rekord 2018
04.01.2019
Süddeutsche Zeitung
Benedikt Müller
3
Rekordjahr für Wind und Sonne
2018 überschreitet der EE-Anteil beim Nettostromverbrauch in Deutschland erstmals die 40 %-Marke. Doch die Energiewende geht langsamer voran als erwartet. Und mit dem Ausstieg aus Kohle und Atomkraft drohen neue Probleme.
-→ Infografik 


zum externen Volltext

| Ökostrom | Strom | Windenergie | Solarenergie | Wasserkraft | Atomenergie | Kohle | EW-Strom | Atomausstieg | Elektroauto |


  
Energiewende
04.01.2019
Süddeutsche Zeitung
Benedikt Müller
4
Rekordjahr für Wind und Sonne
Erstmals erzeugt Deutschland mehr als 40 Prozent des Stroms mit erneuerbaren Energien. Doch die Energiewende geht langsamer voran als erwartet. Und mit dem Ausstieg aus Kohle und Atomkraft drohen neue Probleme.

zum externen Volltext

| Erneuerbare | Energiewende | Windenergie | Solarenergie | Ökostrom | Energiemix |


  


erstellt: 22.03.19/zgh Energiewende/ nachhaltige Energieversorgung Anfangsjahr Vorjahr 2019 Folgejahr Endjahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2019  Agenda 21 Treffpunkt