Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel Migration: Auswanderung, Einwanderung, Zuwanderung Archiv-Übersicht Vorjahr 2017 Folgejahr

Anzahl Datensätze: 50
Flüchtlingspolitik
03.08.2017
die tageszeitung (taz)
281
„Schweigen wäre falsch“
Tübingens grüner OB Boris Palmer wirft Merkel unzulässigen Moralismus vor. Und er kritisiert den Hochmut des liberalen Bürgertums und dessen Verachtung für die ängstliche Unterschicht.

zum externen Volltext

| Migration |


  
Abschiebungen
02.08.2017
Süddeutsche Zeitung
Ulrike Heidenreich
279
Bivsi Rana
Nach Nepal abgeschobene und nun wieder zurückgekehrte Schülerin.

zum externen Volltext

| Migration |


  
EU-Asylpolitik
29.07.2017
Deutschlandfunk
Interview:
Martin Zagatta
274
"Ein Signal, sich gar nicht erst auf die Reise zu begeben"
Die EU-Flüchtlingspolitik müsse rasch reformiert werden. Notwendig seien Rücknahme-Abkommen, damit Menschen sich gar nicht erst auf den Weg machten. Geld allein reiche als Anreiz aber nicht aus, meint Gerald Knaus, Regierungsberater und Leiter der Denkfabrik "Europäische Stabilitätsinitiative".

zum externen Volltext

| Migration |


  
Innovation im BAMF
25.07.2017
Süddeutsche Zeitung
Kommentar:
Bernd Kastner
271
Aus dem Schlaf erwacht - und lernfähig
Aus einer Behörde mit 2000 Leuten ist eine mit 10 000 geworden. Und das Amt hat sich in die digitale Gegenwart katapultiert. Was nun, auch zum Schutz der Flüchtlinge, noch zu tun ist.

zum externen Volltext

| Migration | Bevölkerung |


  
Demoskopie
25.07.2017
Süddeutsche Zeitung
Thomas Öchsner
272
Das ganz alte Europa
Die niedrigste Geburtenrate und die höchste Lebenserwartung der Welt: Europa würde bald vergreisen, gäbe es nicht die Zuwanderung, sagt eine Studie.

zum externen Volltext

| Bevölkerung | Migration |


  
Klimawandelfolgen in Westafrika
24.07.2017
Süddeutsche Zeitung
Susanne Götze
269
Yerimas Hoffnung
Südlich der Sahara führt der Klimawandel bereits heute zu massiven Ernteausfällen. Im westafrikanischen Benin lernen Bauern wie Orou Yerima, sich gegen die Dürre zu wappnen.

zum externen Volltext

| Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Kipp-Punkte | Migration |


  
Flüchtlingspolitik
19.07.2017
die tageszeitung (taz)
Interview:
Ulrich Führte
264
„Noch mal schaffen wir das nicht“
Muss Deutschland jeden Afrikaner aufnehmen, der vor Armut flieht? Nein, sagt der Sozialdemokrat Christian Ude. Er wirft der politischen Linken Unehrlichkeit vor und wirbt für einen Marshallplan für Afrika

zum externen Volltext

| Migration |


  
Flüchtlingskrise-Italien
17.07.2017
Süddeutsche Zeitung
Außenansicht:
Mario Fortunato
262
Nullkommanull
Europa lässt Italien mit dem Flüchtlingsproblem allein. Das geht nicht mehr lange gut. Italien braucht Solidarität.

zum externen Volltext

| Migration |


  
Asylbewerber
16.07.2017
Süddeutsche Zeitung
258
Selbstanzeigen aus Angst vor Abschiebung
Immer mehr Flüchtlinge bezichtigen sich selbst der Zwangsmitgliedschaft in einer Terrorgruppe ihrer Herkunftsländer, um subsidiären Schutz zu erhalten.

zum externen Volltext

| Migration |


  
Wiederaufbau in Syrien
16.07.2017
Süddeutsche Zeitung
Jan Schwenkenbecher
259
Was der Wiederaufbau Syriens kosten würde
Ein neuer Bericht der Weltbank stuft das Ausmaß der Zerstörung in Syrien weit geringer ein, als Pressebilder es nahelegen. Doch etliche umkämpfte Städte wie Aleppo sind schwer getroffen: Die Straßen sind unbefahrbar, Wasser- und Stromversorgung desolat. Zumindest finanziell wäre der Wiederaufbau Syriens aber kein Ding der Unmöglichkeit.

zum externen Volltext

| Migration | Konflikte |


  
Asylverfahren
14.07.2017
Süddeutsche Zeitung
Bernd Kastner
252
Längst nicht über den Berg
Eine nie dagewesene Zahl von Asylverfahren staut sich bei den Verwaltungsgerichten. Das lähmt nicht nur die Justiz, sondern auch die Flüchtlinge auf der Suche nach einer neuen Zukunft.

zum externen Volltext

| Migration |


  
Meeresspiegelanstieg
11.07.2017
Deutschlandfunk
Monika Seynsche
247
Überlebensstrategien für Küstenregionen
Infolge des Klimawandels wird der Meeresspiegel steigen - mit weitreichenden Folgen für viele Küstenregionen weltweit.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Erdbeben | Migration |


  
Migrationspolitik
11.07.2017
Süddeutsche Zeitung
Buchrezension:
Bernd Kastner
257
"Es ist legitim, Grenzen zu ziehen"
In seinem neuen Buch philosophiert Julian Nida-Rümelin über die Ethik der Migration und fragt: Ist Integration wirklich sinnvoll oder gar ungerecht?

zum externen Volltext

| Migration |


  
Unterricht Grundschule
10.07.2017
Süddeutsche Zeitung
Melanie Staudinger
245
Die großen Fragen der Kleinen
Kriege und Armut - mit Themen wie diesen setzen sich auch Kinder sehr differenziert auseinander. Das zeigt sich im Sokrates-Club an der Gebeleschule in Bogenhausen: Dort diskutiert der Philosoph Julian Nida-Rümelin mit Dritt- und Viertklässlern

zum externen Volltext

| Migration | Konflikte | Kinder/Jugendliche | Eine-Welt | Globale Agenda 21 |


  
EU-Flüchtlingspolitik
08.07.2017
die tageszeitung (taz)
Kommentar:
Eric Bonse
255
Solidarität ist machbar
Die Quote ist gescheitert. Europa braucht einen Rettungsfonds für Flüchtlinge – und legale Einwanderungsmöglichkeiten

zum externen Volltext

| Migration |


  
G20-Entwicklungspolitik
06.07.2017
die tageszeitung (taz)
Kommentar:
Roman Herre
243
Treffen der Landräuber
Statt auf eine lebendige kleinbäuerliche Landwirtschaft setzt die G20 auf Großkonzerne, Investmentfonds und Landaneignung

zum externen Volltext

| Eine-Welt | Globale Agenda 21 | Armut & Reichtum | Hunger | Migration |


  
EU-Asylrecht
28.06.2017
die tageszeitung (taz)
Christian Rath
229
Ohne Hilfe in Italien
Flüchtling ist in Italien anerkannt, will dort aber nicht leben. Darf er in Deutschland bleiben?

zum externen Volltext

| Migration |


  
Migration aus Afrika
28.06.2017
die tageszeitung (taz)
Jalal Al Makhfi
230
Hinter dem tödlichen Zaun liegt das Glück
Eine euro-afrikanische Landgrenze verläuft durch Marokko: entlang zweier spanischer Exklaven Ceuta und Melila Die EU versucht mit Millionen, Migranten von der Einreise abzuhalten

zum externen Volltext

| Migration |


  
Migration aus Afrika
28.06.2017
die tageszeitung (taz)
Christian Jakob
234
„Es gibt kein faires Angebot“
Gerald Knaus dachte sich den EU-Deal mit der Türkei aus. Die Idee, ein ähnliches Abkommen mit afrikanischen Transitstaaten zu schließen, lehnt er ab. Wichtig seien legale und sichere Wege der Migration

zum externen Volltext

| Migration |


  
Kleine Eiszeit
26.06.2017
die tageszeitung (taz)
Buchrezension:
Margarete Moulin
226
Das Wetter beim Adel
Kälte als Katalysator für sozialen Wandel: Philipp Blom über die Entstehung der modernen Welt

zum externen Volltext

| Klimageschichte | Klimawandel | Hunger | Migration |


  
Flüchtlinge in Uganda
24.06.2017
die tageszeitung (taz)
Simone Schlindwein
224
Mehr Applaus als Geld
Zwei Milliarden Dollar wollte Uganda für die Flüchtlinge. Nicht einmal ein Viertel kam zusammen

zum externen Volltext

| Migration |


  
Einwanderung
23.06.2017
Süddeutsche Zeitung
Gastkommentar:
Meera Jamal
222
Schmelztiegel Deutschland
Vorsicht vor zu viel Rücksicht auf religiöse Gefühle in einer Einwanderergesellschaft! Die Demokratie braucht klare Regeln, die von allen befolgt werden. Ein kritischer Dialog der Religionen über Gesetze und Menschenrechte ist nötig.

zum externen Volltext

| Migration |


  
Flüchtlinge Uganda
21.06.2017
die tageszeitung (taz)
Eva Oer
210
Ugandas Politik des Willkommens
Täglich fliehen über 1.000 Menschen nach Uganda. Das Land erhält wenig finanzielle Unterstützung. Der Grund: seine geografische Lage.

zum externen Volltext

| Migration |


  
Flüchtlingsbericht
19.06.2017
Süddeutsche Zeitung
Andrea Bachstein
206
Flucht und Vertreibung erreichen 2016 neuen Höchststand
65,6 Millionen Menschen sind auf der Flucht Vor allem arme Länder nehmen sie auf. Doch denen fehlt es am Geld. → UNHCR-Bericht

zum externen Volltext

| Migration |


  
G-20-Afrika-Gipfel
14.06.2017
die tageszeitung (taz)
Christian Jakob
219
Geschäfte statt Hilfe: Es merkelt in Afrika
Der G-20-Afrika-Gipfel in Berlin will mit Reformen Investoren in afrikanische Länder locken. Senegal, Tunesien, Elfenbeinküste, Ruanda und Marokko sind die Pilotländer der deutschen „Compacts“ mit Afrika

zum externen Volltext

| Migration |


  
Migration aus Afrika
14.06.2017
die tageszeitung (taz)
Simone Schlindwein
220
Migranten als kostbares „Humankapital“
Afrikas Jugend soll ihr Glück lieber zu Hause finden als in der Fremde – da sind sich die Gipfelteilnehmer einig

zum externen Volltext

| Migration |


  
Asylbescheide
02.06.2017
Süddeutsche Zeitung
Jan Bielicki
194
Mehr Klagen gegen Asylentscheide
28 Prozent aller Asylbescheide des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge werden von den Betroffenen nicht akzeptiert. Sie ziehen vor die Verwaltungsgerichte. Die sind von der Klageflut überfordert.

zum externen Volltext

| Migration |


  
Asylpolitik
01.06.2017
Süddeutsche Zeitung
Lisa Schnell
191
Jung, ehrgeizig, ungebildet
Eine Studie zu Asylbewerbern in Bayern zeigt, dass Integration gelingen kann. Hindernisse liegen vor allem im Bildungsniveau, aber auch in Fragen der Weltanschauung, z.B. im verbreiteten Antisemitismus

Infografiken: a) Fluchtursachen b) Antisemitismus c) Rolle der Frauen d) Religion vor Staat e) Bewertung von Selbstmordattentaten

zum externen Volltext

| Migration |


  
EU-Migrationspolitik
01.06.2017
die tageszeitung (taz)
Danièle Weber
193
„Fluchtabwehr“ soll jetzt Entwicklungspolitik werden
Das neue Konzept soll „migrationspolitische Ziele“ integrieren. Das stößt auf breite Kritik

zum externen Volltext

| Migration | Armut & Reichtum | 2030-Agenda |


  
Binnenflüchtlinge
23.05.2017
die tageszeitung (taz)
Dominic Johnson
178
Kongo wird Weltspitze bei Vertreibungen
Laut IDMC 900.000 neu Vertriebene 2016, dieses Jahr schon über 800.000. Der Kongo gerät außer Kontrolle. Weltweit verloren 6,9 Millionen Menschen neu ihre Heimat. Infografik: neu dazugekommene Binnenvertriebene im Jahr 2016 (nur im Epaper)

zum externen Volltext

| Migration |


  
Flüchtlingspolitik
20.05.2017
die tageszeitung (taz)
Buchrezension:
Barbara Dribbusch
173
Suche nach dem dritten Weg
Die Oxford-Professoren Alexander Betts und Paul Collier schlagen Sonderwirtschaftszonen für Flüchtlinge vor

zum externen Volltext

| Migration | Eine-Welt |


  
Abschiebungen
18.05.2017
Frankf. Allg. Zeitung
244
Bundestag beschließt Maßnahmen für effektivere Abschiebungen
Zwar werden viele Asylanträge abgelehnt, aber nur wenige Bewerber abgeschoben: Der Bundestag hat für ein Paket gestimmt, das das ändern soll.

zum externen Volltext

| Migration |


  
Flüchtlingskrise
05.05.2017
die tageszeitung (taz)
Meinung:
Ulrike Herrmann
150
Ökonomie als Nationalismus
Auch Oxford-Professoren - wie Betts - können sich beim Thema Flüchtlinge irren: Die Migrationsgeschichte ist eine Erfolgsgeschichte

zum externen Volltext

| Migration |


  
Australien
27.04.2017
Süddeutsche Zeitung
Christian Gschwendtner
154
Tausend Tage Abschottung
Premier Malcom Turnbull plant, die Visa- und Einwanderungsgesetze weiter zu verschärfen. Wer einen australischen Pass will, soll künftig Englisch auf Universitäts-Niveau sprechen können.

zum externen Volltext

| Migration |


  
Flüchtlingspolitik
25.04.2017
Süddeutsche Zeitung
Bernd Kastner
143
Ideen gegen die „Asylanarchie“
SVR-Experten plädieren für eine neue Flüchtlingspolitik in Europa - und loben den EU-Türkei-Deal.

zum externen Volltext

| Migration |


  
Reform der Flüchtlingshilfe
14.04.2017
Frankf. Allg. Zeitung
Buchrezension:
Friedemann Bieber
127
Selbstbestimmung anstelle humanitärer Silos
Für wirksame Hilfe reichten bestehende Konzepte nicht aus: Alexander Betts und Paul Collier plädieren in „Gestrandet“ überzeugend für eine Neuausrichtung der internationalen Flüchtlingspolitik.

zum externen Volltext

| Migration | Konflikte |


  
Flüchtlingspolitik
09.04.2017
Neue Zürcher Zeitung
Interview:
Claudia Mäder
131
„Ein gutes Herz allein löst keine Probleme“
Migration und Flüchtlingskrise sind derart ernste Probleme, dass sie nur mit Mitgefühl nicht zu lösen sind, sagt Paul Collier. Er will rationale Debatten.

zum externen Volltext

| Migration | Eine-Welt | Globale Agenda 21 | Nachhaltigkeit |


  
Flüchtlingspolitik
06.04.2017
die tageszeitung (taz)
Interview:
Martin Reeh
130
"Wir schaffen das" war Heuchelei
Wer Flüchtlingen helfen will, muss ihnen Arbeit verschaffen, sagt der Migrationsforscher Alexander Betts. Gut klappe das in Uganda.

zum externen Volltext

| Migration | Eine-Welt | Globale Agenda 21 | Nachhaltigkeit |


  
Flüchtlingspolitik
03.04.2017
Deutschlandfunk
Buchrezension:
Wolfgang Schneider
129
Sachlich und ohne Schnappatmung
Der Migrationsforscher Betts und der Entwicklungsökonom Collier beklagen in "Gestrandet" die großen Ungerechtigkeiten im heutigen Flüchtlingsmanagement.

zum externen Volltext

| Migration | Eine-Welt | Globale Agenda 21 | Nachhaltigkeit |


  
Entwicklungshilfe
27.03.2017
Süddeutsche Zeitung
124
Die Wende muss von innen kommen
Was verhindert die Massenmigration aus Afrika? Winfried Pinger hat jüngst in der Außenansicht seine Vorschläge präsentiert. Einige Leserinnen und Leser halten davon jedoch nichts. Sie sehen Entwicklungshilfe als größtenteils gescheitert an.

zum externen Volltext

| Eine-Welt | Migration |


  
Entwicklungspolitik für Afrika
16.03.2017
Süddeutsche Zeitung
Außenansicht:
Winfried Pinger
95
Eine radikale Wende für Afrika
Europa muss umdenken: Ohne eine neue Entwicklungspolitik droht Massenflucht.

zum externen Volltext

| Eine-Welt | Migration | Globale Agenda 21 |


  
Ressourcenmangel in Jordanien
15.03.2017
Süddeutsche Zeitung
Markus Balser
94
Bis zum letzten Tropfen
Viele Flüchtlinge, zu wenig Wasser: Jordanien kämpft gegen den Mangel. Die Bundesregierung schaltet sich ein, der Kampf um Ressourcen könnte aber Konflikte in der Region zuspitzen.

zum externen Volltext

| Migration | Wasser | Ressourcenkonflikte |


  
Asylrechtsnovelle
01.03.2017
die tageszeitung (taz)
Ralf Leonhard
88
Österreich: Asyl – oder Hunger
Abgelehnte Flüchtlinge sollen zukünftig kein Geld, keine Verpflegung und kein Obdach mehr bekommen

zum externen Volltext

| Migration |


  
Migrationsdruck
15.02.2017
Süddeutsche Zeitung
Thomas Kirchner
72
Frontex konstatiert ein Paradox
2016 starben 4500 Migranten im Mittelmeer, mehr als je zuvor - trotz mehr Rettern

zum externen Volltext

| Migration |


  
Niederlande, Einwanderer
26.01.2017
Süddeutsche Zeitung
Thomas Kirchner
60
"Verhaltet euch normal oder geht"
Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte schreibt einen mahnenden Brief an Einwanderer

zum externen Volltext

| Migration |


  
Küstenerosion
20.01.2017
Süddeutsche Zeitung
Tobias Zick
42
Das Meer kommt
Über Tausende Kilometer nagt der Atlantik an den flachen, sandigen Küsten Westafrikas. In Ländern wie Ghana verlieren Menschen ihre Heimat und ihr Einkommen.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Migration |


  
Flüchtlingscamps Griechenland
12.01.2017
die tageszeitung (taz)
Theodora Mavropoolos
18
Ein Armutszeugnis für Europa
Zehntausende Flüchtlinge frieren in Lagern, Notunterkünften und Zelten. Eine adäquate Versorgung ist nicht gewährleistet. Die Kapazitäten reichen nicht aus

zum externen Volltext

| Migration |


  
Flüchtlingszahlen
11.01.2017
Süddeutsche Zeitung
Thomas Öchsner
22
Viel weniger Flüchtlinge kommen nach Deutschland
280.000 Menschen baten 2016 um Asyl - jeder Dritte stammt aus dem Bürgerkriegsland Syrien.

zum externen Volltext

| Migration |


  
Asylanträge
04.01.2017
die tageszeitung (taz)
Christian Jakob
6
Deutschland bleibt Spitzenreiter
Zwei Drittel aller Anträge in den EU-Staaten wurden 2016 in Deutschland eingereicht. Doch bis Flüchtlinge ihre Dokumente abgeben können, vergeht viel Zeit.
IG(Asylerstanträge EU-28, Jan.-Sep. 2016)

zum externen Volltext

| Migration |


  
Migrationsdebatte
04.01.2017
Süddeutsche Zeitung
Franzisca Zanker
7
Legale Wege öffnen
Die gestiegene Zuwanderung in die EU muss keine Krise sein, meint die Politologin Franzisca Zanker, sondern könnte für die Aufnahme- wie für die Herkunftsländer ein Gewinn sein.

zum externen Volltext

| Migration |


  


erstellt: 18.08.17/zgh Migration: Auswanderung, Einwanderung, Zuwanderung Archiv-Übersicht Vorjahr 2017 Folgejahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2017  Agenda 21 Treffpunkt