Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel Migration: Auswanderung, Einwanderung, Zuwanderung Archiv-Übersicht Vorjahr 2017 Folgejahr

Anzahl Datensätze: 15
Reform der Flüchtlingshilfe
14.04.2017
Frankf. Allg. Zeitung
Buchrezension:
Friedemann Bieber
127
Selbstbestimmung anstelle humanitärer Silos
Für wirksame Hilfe reichten bestehende Konzepte nicht aus: Alexander Betts und Paul Collier plädieren in „Gestrandet“ überzeugend für eine Neuausrichtung der internationalen Flüchtlingspolitik.

zum externen Volltext

| Migration | Konflikte |


  
Flüchtlingspolitik
09.04.2017
Neue Zürcher Zeitung
Interview:
Claudia Mäder
131
„Ein gutes Herz allein löst keine Probleme“
Migration und Flüchtlingskrise sind derart ernste Probleme, dass sie nur mit Mitgefühl nicht zu lösen sind, sagt Paul Collier. Er will rationale Debatten.

zum externen Volltext

| Migration | Eine-Welt | Globale Agenda 21 | Nachhaltigkeit |


  
Flüchtlingspolitik
06.04.2017
die tageszeitung (taz)
Interview:
Martin Reeh
130
"Wir schaffen das" war Heuchelei
Wer Flüchtlingen helfen will, muss ihnen Arbeit verschaffen, sagt der Migrationsforscher Alexander Betts. Gut klappe das in Uganda.

zum externen Volltext

| Migration | Eine-Welt | Globale Agenda 21 | Nachhaltigkeit |


  
Flüchtlingspolitik
03.04.2017
Deutschlandfunk
Buchrezension:
Wolfgang Schneider
129
Sachlich und ohne Schnappatmung
Der Migrationsforscher Betts und der Entwicklungsökonom Collier beklagen in "Gestrandet" die großen Ungerechtigkeiten im heutigen Flüchtlingsmanagement.

zum externen Volltext

| Migration | Eine-Welt | Globale Agenda 21 | Nachhaltigkeit |


  
Entwicklungshilfe
27.03.2017
Süddeutsche Zeitung
124
Die Wende muss von innen kommen
Was verhindert die Massenmigration aus Afrika? Winfried Pinger hat jüngst in der Außenansicht seine Vorschläge präsentiert. Einige Leserinnen und Leser halten davon jedoch nichts. Sie sehen Entwicklungshilfe als größtenteils gescheitert an.

zum externen Volltext

| Eine-Welt | Migration |


  
Entwicklungspolitik für Afrika
16.03.2017
Süddeutsche Zeitung
Außenansicht:
Winfried Pinger
95
Eine radikale Wende für Afrika
Europa muss umdenken: Ohne eine neue Entwicklungspolitik droht Massenflucht.

zum externen Volltext

| Eine-Welt | Migration | Globale Agenda 21 |


  
Ressourcenmangel in Jordanien
15.03.2017
Süddeutsche Zeitung
Markus Balser
94
Bis zum letzten Tropfen
Viele Flüchtlinge, zu wenig Wasser: Jordanien kämpft gegen den Mangel. Die Bundesregierung schaltet sich ein, der Kampf um Ressourcen könnte aber Konflikte in der Region zuspitzen.

zum externen Volltext

| Migration | Wasser | Ressourcenkonflikte |


  
Asylrechtsnovelle
01.03.2017
die tageszeitung (taz)
Ralf Leonhard
88
Österreich: Asyl – oder Hunger
Abgelehnte Flüchtlinge sollen zukünftig kein Geld, keine Verpflegung und kein Obdach mehr bekommen

zum externen Volltext

| Migration |


  
Migrationsdruck
15.02.2017
Süddeutsche Zeitung
Thomas Kirchner
72
Frontex konstatiert ein Paradox
2016 starben 4500 Migranten im Mittelmeer, mehr als je zuvor - trotz mehr Rettern

zum externen Volltext

| Migration |


  
Niederlande, Einwanderer
26.01.2017
Süddeutsche Zeitung
Thomas Kirchner
60
"Verhaltet euch normal oder geht"
Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte schreibt einen mahnenden Brief an Einwanderer

zum externen Volltext

| Migration |


  
Küstenerosion
20.01.2017
Süddeutsche Zeitung
Tobias Zick
42
Das Meer kommt
Über Tausende Kilometer nagt der Atlantik an den flachen, sandigen Küsten Westafrikas. In Ländern wie Ghana verlieren Menschen ihre Heimat und ihr Einkommen.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Migration |


  
Flüchtlingscamps Griechenland
12.01.2017
die tageszeitung (taz)
Theodora Mavropoolos
18
Ein Armutszeugnis für Europa
Zehntausende Flüchtlinge frieren in Lagern, Notunterkünften und Zelten. Eine adäquate Versorgung ist nicht gewährleistet. Die Kapazitäten reichen nicht aus

zum externen Volltext

| Migration |


  
Flüchtlingszahlen
11.01.2017
Süddeutsche Zeitung
Thomas Öchsner
22
Viel weniger Flüchtlinge kommen nach Deutschland
280.000 Menschen baten 2016 um Asyl - jeder Dritte stammt aus dem Bürgerkriegsland Syrien.

zum externen Volltext

| Migration |


  
Asylanträge
04.01.2017
die tageszeitung (taz)
Christian Jakob
6
Deutschland bleibt Spitzenreiter
Zwei Drittel aller Anträge in den EU-Staaten wurden 2016 in Deutschland eingereicht. Doch bis Flüchtlinge ihre Dokumente abgeben können, vergeht viel Zeit.
IG(Asylerstanträge EU-28, Jan.-Sep. 2016)

zum externen Volltext

| Migration |


  
Migrationsdebatte
04.01.2017
Süddeutsche Zeitung
Franzisca Zanker
7
Legale Wege öffnen
Die gestiegene Zuwanderung in die EU muss keine Krise sein, meint die Politologin Franzisca Zanker, sondern könnte für die Aufnahme- wie für die Herkunftsländer ein Gewinn sein.

zum externen Volltext

| Migration |


  


erstellt: 29.04.17/zgh Migration: Auswanderung, Einwanderung, Zuwanderung Archiv-Übersicht Vorjahr 2017 Folgejahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2017  Agenda 21 Treffpunkt