Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

TV - Radio Nachwachsende Rohstoffe 2009

Mo 07.12.09,   21:30
30 Minuten
hitec
3sat
314
Energiebilanz - Defizite und Machbarkeit von regenerativen Energien
90,5 % des Energieverbrauchs 2008 wurden immer noch durch Kohle, Mineralöl, Erdgas und Kernenergie gewonnen. Kritiker bezweifeln die Verlässlichkeit regenerativer Energien: Wie soll Energiesicherheit durch Photovoltaik im bewölkten Deutschland möglich sein - oder durch Windräder, die nur unregelmäßig angetrieben werden? hitec wirft einen kritischen Blick auf die regenerativen Energien und ihr Potenzial, Kohle, Öl und Kernenergie abzulösen. Unter den vielen unterschiedlichen regenerativen Energien fokussiert der Film auf die vier wichtigsten: Windenergie, Wasserkraft, Biomasse und Photovoltaik. hitec zeigt den Stand der jeweiligen Techniken und arbeitet heraus, wo noch Schwierigkeiten liegen, wie zum Beispiel bei der Finanzierung, beim Stromnetz und der Speicherung.
Weitere Informationen

| Windenergie | Wasserkraft | Biomasse | Solarenergie | Ökostrom | EW-Strom |
Di 29.09.09,   07:20
15 Minuten
Planet Schule (Wdh. 6.10.)
WDR Fernsehen
237
Kein Brot für Öl - Biosprit-Boom in Kolumbien
Schon jetzt explodieren in Kolumbien die Lebensmittelpreise und viele der ehemaligen Kleinbauern verelenden als schlecht bezahlte Tagelöhner auf den Plantagen. Wer profitiert wirklich vom Biosprit-Boom in Kolumbien - und wer bleibt auf der Strecke?
Weitere Informationen

| Biomasse | Nahrung | Nachhaltigkeit |
Mo 31.08.09,   16:05
55 Minuten
Leonardo
WDR 5 Rundfunk
205
Energie aus Abfall - Holzweg oder Lösung?
Leonardo stellt die wichtigsten Lösungen zur Energiegewinnung aus Abfall vor und fragt nach Sinn und Unsinn dieses Trends
Weitere Informationen

| Biomasse | NaWaRo | Erneuerbare |
Di 19.05.09,   18:30
30 Minuten
nano
3sat
113
Erdöl ersetzen
Nur 0,2 Prozent aller in Europa produzierten Kunststoffe sind heute aus nachwachsenden Rohstoffen. Einige Firmen setzen auf Folien aus biotechnologisch hergestellter Milchsäure, um erdölfrei zu produzieren. Doch der Preis für Grundstoffe aus Erdöl ist nach wie vor konkurrenzlos billig, deswegen enthalten viele Produkte des täglichen Lebens wie Autos, Medizinprodukte, Kleidung oder Computer das "Schwarze Öl".
Weitere Informationen

| Fossile Energien | NaWaRo |
Mo 04.05.09,   16:05
55 Minuten
Leonardo
WDR 5 Rundfunk
102
Die Karriere-Faser - Hanf und was man daraus machen kann
Hanf hat viele Vorteile: Er wächst schnell , muss kaum gespritzt werden und ein bisschen Trockenheit macht ihm nichts aus. Hanffasern werden in Autotüren, Hutablagen oder Kofferraumauskleidungen verarbeitet und Forscher haben einiges mit ihnen vor.
Weitere Informationen

| NaWaRo |
Di 07.04.09,   23:15
45 Minuten
Themenabend: 3.Sendung
Arte
54
Die Biosprit-Lüge
Um die Energieabhängigkeit vom Erdöl zu verringern, fördert die EU nachwachsende Rohstoffe. Das 2008 verabschiedete Energie- und Klimapaket strebt eine Quote von 10 % Biospritanteil im Benzin an. Europäische Öle sind trotz Subventionen nicht ausreichend vorhanden, deshalb wird Pflanzenöl importiert. Doch der von der EU geförderte Biosprit-Boom hat die Existenz vieler Menschen in armen Ländern zerstört, weil ihnen durch den Anbau riesiger Palmöl-Monokulturen die Lebensgrundlage genommen wird.
Weitere Informationen

| NaWaRo | Energieabhängigkeit | Erdöl |
  

erstellt: 30.11.22/zgh Nachwachsende Rohstoffe
zur Themenübersicht Dokumente: Übersicht Archiv zum Seitenanfang

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2022  Agenda 21 Treffpunkt