Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Globus Infografiken: Galerie Deutschlands Staatsschulden
Schuldenstand öffentlicher Haushalte
in Mrd. Euro (G€),   in % vom BIP
G15311 / 08.04.22
Deutschlands Staatsschulden / Infografik Globus 14592 vom 09.04.2021 Großansicht


Abstract

Serie



Jahr
Schulden
G
BIPs*
G
BIPr*
G
MQ**
%
2021v
2 476
3 564
3 573
69,3
2020v
2 314
3 368
3 368
68,7
2019
2 047
3 473
3 475
58,9
2018
2 064
3 368
3 367
61,3
2017
2 113
3 267
3 266
64,7
2016
2 163
3 135
3 135
69,0
2015
2 179
3 026
3 026
72,0
2014
2 204
2 927
2 927
75,3
2013
2 202
2 811
2 812
78,3
2012
2 217
2 745
2 744
80,8
2011
2 151
2 694
2 709
79,4
2010
2 115
2 564
2 564
82,5
2009
1 789
2 446
2 444
73,2
2008
1 673
2 546
2 546
65,7
2007
1 604
2 500
2 498
64,2
2006
1 595
2 385
2 384
66,9
2005
1 546
2 288
2 290
67,5
2004
1 475
2 263
2 262
65,2
2003
1 405
2 212
2 213
63,5
2002
1 318
2 198
2 200
59,9
2001
1 264
2 173
2 172
58,2
2000
1 252
2 109
2 111
59,3
1999
1 244
2 059
2 060
60,4
1998
1 199
2 014
2 015
59,5
1997
1 154
1 961
1 959
58,9
1996
1 110
1 921
1 920
57,8
1995
1 040
1 895
1 894
54,9
1994
870
1 830
1 832
47,5
1993
790
1 751
1 752
45,1
1992
706
1 702
1 701
41,5
1991
618
1 586
1 585
39,0
v vorläufig
  
  Hinweise (zgh):
Laut Maastricht-Kriterien soll die Staats-Verschuldung unter 60% vom BIP bleiben. Deutschland hat diese Marke durchgängig von 2003 bis 2018 überschritten.

Werte über etwa 80% (2010-2012: als Folge der Weltfinanzkrise ab 2008) gelten als kritisch.
Der abrupte Anstieg 2020-21 resultiert hauptsächlich aus der Coronapandemie.

Ausblick:
In Reaktion auf den Ukrainekrieg wurden 2022 umfangreiche Maßnahmen zur forcierten Energiewende und drastisch erhöhte Rüstungsausgaben beschlossen. Die Verschuldung wird daher weiter steigen; neue Rekordwerte sind nicht unwahrscheinlich.


 
  * Quelle Q1 weist kein BIP aus, es wurde daher oben rückwärtsberechnet:
   BIPr = Schulden/MQ
Zum Vergleich BIPs vom Statistischen Bundesamt links daneben (Quelle Q2)
Beide Werte stimmen gut (±3) überein, bis auf die Jahre 2011, 2021

** Maastricht-Quote = Schuldenstand/BIP
  
Quellen:
  Q1: Deutsche Bundesbank 
Q2: Statistisches Bundesamt: Fachserie 18 Reihe 1.1 (pdf) vom 14.1.22
     
  Keine Gewähr für die Korrektheit der Daten  
         
Hinweise zum Bezug der Infografik
Bezug der Grafik: 
In hoher druckfähiger Auflösung bei Globus-Infografik  
Online: 
bisher keine Quelle recherchiert
abgedruckt in:
bisher keine Quelle recherchiert
ähnliche Infografiken
  bisher nicht recherchiert
   

Stand: 08.04.22/zgh | Konsum & Produktion | BIP | Indikatoren |   zur Themenübersicht Konsum & Produktion, Verbraucherschut zum Seitenanfang

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2022  Agenda 21 Treffpunkt