Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel Coronavirus SARS-CoV-2 Anfangsjahr Vorjahr 2021 Folgejahr Endjahr

Anzahl Datensätze: 77
Virus-Forschung
29.09.2021
Süddeutsche Zeitung
Peter Burghardt
273
Der kommende Ausbruch
Im Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) auf der Insel Riems führen sie eine ziemlich existenzielle Abwehrschlacht. Der Virologe Thomas Mettenleiter und sein Team erforschen die gefährlichsten Erreger der Welt. Ein Besuch im Hochrisikogebiet.

zum externen Volltext

| BSE | Vogelgrippe | SARS-CoV-2 |


  
Corona-Testpflicht an Schulen
27.09.2021
Deutschlandfunk
Interview:
Kathrin Kühn
270
Schultests ein Grund für sinkende Inzidenzen
Corona-Tests an Schulen spielen eine wichtige Rolle beim aktuellen Rückgang der Inzidenzen in Deutschland, wie ITWM-Forscher nachgewiesen haben. Wer auf solche Tests verzichte, wie jetzt Thüringen, nehme sich einen starken Hebel, sagte der beteiligte Wissenschaftler Jan Mohring.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Impfstoffmangel
17.09.2021
Deutschlandfunk
Interview:
Lennart Pyritz
269
WHO zu Corona in Afrika: "Noch langen Weg vor uns"
In Afrika sind erst rund 3% der Menschen geimpft. Die Medizinerin und WHO-Mitarbeiterin Fiona Braka warnt, dass die niedrige Impfquote auch ein Risiko für die Entstehung neuer Varianten darstellt: „Wir müssen uns erinnern, dass niemand sicher ist, solange nicht alle sicher sind.“

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 | WHO | Globale Agenda 21 |


  
Coronavirus-Ursprung
09.09.2021
RND
Interview:
Saskia Heinze
256
"Patient null zu finden ist quasi unmöglich"
Zoonosenexperte Fabian Leendertz fordert, weiter nach dem Ursprung der COVID-19-Pandemie zu suchen. Dass SARS-CoV-2 aus einem chinesischen Labor entwichen sein könnte, hält er weiterhin für unwahrscheinlich. Es solle weitergeforscht werden.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
COVID-19-Pandemie, Daten
09.09.2021
RND
Johannes Christ
257
Aktuelle Zahlen zum Coronavirus: Grafiken, Karten, Tabellen
Die Zahl der Impfungen steigt in Deutschland und den meisten anderen Ländern kontinuierlich, aber nicht mehr so schnell. Die Zahl der Infizierten nimmt vielerorts allerdings auch wieder zu.
Aktuelle Zahlen zu Infizierten, Toten und Geimpften in allen Ländern, täglich aktualisiert

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Essstörungen, Coronapandemie
09.09.2021
Deutschlandfunk
Interview:
Nicole Dittmer
261
Die Pandemie macht Kinder dick
Weniger Bewegung, mehr Knabberzeug: Die Coronamaßnahmen lassen die Zahl der Kinder mit Übergewichtsproblemen steigen. Die DAK schlägt deshalb Alarm.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Kenia, Corona, Tubekuloseverbreitung
06.09.2021
Süddeutsche Zeitung
Katharina Nickoleit
254
Doppelte Gesundheitskrise in Kenia - Wie die Corona-Pandemie die Ausbreitung der Tuberkulose befördert
Es ist ein Dilemma: Lockdowns, die die Ausbreitung von COVID-19 eindämmen sollen, befördern in Entwicklungsländern andere gefährliche Krankheiten, wie etwa die Tuberkulose. Warum das so ist, zeigt sich beispielhaft in den Slums der kenianischen Hauptstadt Nairobi.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 | Gesundheit | 2030-Agenda |


  
Corona-Drittimpfung
03.09.2021
Süddeutsche Zeitung
Christina Berndt
251
Wie sinnvoll ist eine Drittimpfung?
Viele Bundesländer bieten Auffrischungsimpfungen gegen COVID-19 an - und mehr als 13000 Menschen haben sie sich bundesweit bereits geben lassen. Aber wie wirksam ist eine dritte Dosis und wem hilft sie am meisten?

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Impfdurchbrüche
02.09.2021
Deutschlandfunk
245
Warum sich Menschen trotz Impfung mit dem Coronavirus infizieren
Trotz vollständiger Impfung können sich Menschen mit dem Coronavirus infizieren und sogar erkranken. Man spricht dann von einem Impfdurchbruch. Je mehr Menschen geimpft sind, umso mehr wächst auch ihr Anteil an den Neuinfektionen. Wie gut schützt eine Impfung noch vor einer Ansteckung?

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Coroana-Lage
02.09.2021
Deutschlandfunk
Interview:
Sandra Schulz
247
"Mit dieser Impfquote können wir nicht in den Herbst gehen“
Der Virologe Christian Drosten rechnet fest damit, dass im Herbst wieder gesamtgesellschaftliche Kontaktbeschränkungen nötig werden. Die Hospitalisierungsrate bei der dominanten Delta-Variante sei zu hoch, und die Impfquote zu niedrig. Die Impfquote müsse unbedingt gesteigert werden.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Impfdurchbrüche
30.08.2021
Süddeutsche Zeitung
Christina Berndt
238
Wann es zu Impfdurchbrüchen kommen kann
Die Zahl der Intensivpatienten mit COVID-19 steigt, die meisten sind ungeimpft. Doch in seltenen Fällen erkranken auch Geimpfte. Wer ist besonders gefährdet - und was bedeutet das für die Betroffenen?

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Coronazahlen, Wahlkampf
23.08.2021
die tageszeitung (taz)
Kommentar:
Malte Kreutzfeldt
227
Wahlkampf statt Corona-Kampf
Gesundheitsminister Jens Spahn will die Corona-Inzidenz aus dem Infektionsschutzgesetz streichen. Das dürfte weniger epidemiologische denn wahlkampftaktische Gründe: Ablenken von Laschets Versagen in der Coroanapolitik und den hohen Inzidenzzahlen in NRW.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Corona-Ungeimpfte
13.08.2021
Deutschlandfunk
260
Impfkampagne - Wer sind die Ungeimpften?
Die Impfquote in Deutschland stagniert: Erst 62% der Gesamtbevölkerung sind komplett geimpft. Doch das ist zu wenig, um die vierte COVID-19-Welle vor dem Winter zu brechen. Wer sind die über 18 Millionen Ungeimpften und was sind ihre Gründe? Ergebnisse der COSMO-Studie

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Corona-Impfschutz
21.07.2021
Süddeutsche Zeitung
Christina Berndt
207
Keine Nebenwirkung, kein Impfschutz?
Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Fieber: Manche verspüren nach einer Covid-19-Impfung heftige Impfreaktionen - andere hingegen gar nichts. Was das über die Immunantwort aussagt.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Coronapandemie, Südkorea
20.07.2021
Süddeutsche Zeitung
Thomas Hahn
203
Warum auch in Südkorea die Zahlen wieder steigen
Musterland des Corona-Schutzes? Südkorea hat beim Impfen Fehler gemacht, jetzt werden die Regeln wieder verschärft. Fitnessstudios kämpfen mit einer besonders kuriosen Vorschrift.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Corona, Schweden
07.07.2021
Deutschlandfunk
Christine Westerhaus
183
Anders Tegnell: vom Behördenchef zum Pandemie-Promi
Als Chef der schwedischen Gesundheitsbehörde ist Anders Tegnell maßgeblich für den Sonderweg verantwortlich, den sein Land während der COVID-19-Pandemie eingeschlagen hat. Welche Lehren hat er aus den zurückliegenden anderthalb Jahren gezogen?

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Coronastudie Mainz
07.07.2021
RND
Sven Christian Schulz
185
Knapp drei Millionen Deutsche hatten COVID-19, wissen es aber nicht
Zu zehn wissentlich Infizierten kommen weitere acht unwissentlich Infizierte hinzu, so die "Gutenberg COVID-19 Studie“ der Unimedizin Mainz. Außerdem infizieren sich offenbar besonders junge Menschen häufig.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Coronawelle Afrika
05.07.2021
die tageszeitung (taz)
Lutz van Duk
179
Schlimmer als alles bisher Erlebte
Die dritte globale Coronawelle hat Afrika voll im Griff – und während sich neue Virusvarianten ausbreiten, versiegen die globalen Impfstofflieferungen. Trotzdem horten die reichen Industrienationen auch für das kommende Jahr Impfstoffe vor allem für sich allein

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Coronawelle-Indonesien
05.07.2021
die tageszeitung (taz)
Sven Hansen
180
Eine Coronawelle „wie ein Tsunami“
Indonesiens Regierung versucht, mit einem Teillockdwon die Ausbreitung der Delta-Variante von SARS-CoV-2 zu bremsen

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Impfstoff von Astrazenica
01.07.2021
RND
171
Ständige Impfkommission ändert Empfehlung für Astrazeneca
Menschen, die bei ihrer ersten Impfung den Impfstoff von AstraZeneca erhalten haben, sollten bei der zweiten Impfung mit einem mRNA-Impfstoff geimpft werden, empfiehlt die Ständige Impfkommission in Reaktion auf die Ausbreitung der Delta-Variante

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
SARS-CoV-2 Ursprung
24.06.2021
RND
165
Erste Infektionen vielleicht schon im Oktober? Forschende berechnen Pandemie-Verlauf
Laut einer neuen Datenmodellierung ist SARS-CoV-2 bereits zwischen Anfang Oktober und Mitte November 2019 beim Menschen aufgetreten und dürfte sich im Januar 2020 bereits weltweit verbreitet haben.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
COVID-19-Anstieg in Chile
22.06.2021
RND
Tobias Käufer
164
Das Chile-Mysterium: Neuinfektionen auf Rekordhoch trotz hoher Impfquote
Chile liegt beim Impftempo weltweit vorne. Trotzdem erreicht die 7-Tage-Inzidenz immer neue Rekordwerte. Damit liefert das Land wichtige Erkenntnisse, auf die auch Deutschland mit Blick auf den Herbst schon jetzt schauen sollte.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Coronastrategie Australien
17.06.2021
RND
Barbara Barkhausen
159
„Mit Covid leben oder eine Einsiedlernation werden“: Australien fehlt eine Exit-Strategie
Mit der Zero-Covid-Strategie hat Australien sehr niedrige Fallzahlen (30k Infektionen, 910 Tote) und einen weitestgehend normalen Alltag während der Pandemie erreicht. Die Rückkehr ins Weltgeschehen fällt jedoch umso schwerer, denn Australiens Impfkampagne geht äußerst schleppend voran.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Ursprung von SARS-CoV-2
26.05.2021
die tageszeitung (taz)
Fabian Kretschmer
147
Neue Nahrung für Labor-Theorie zum Coronavirus
US-Geheimdienstbericht facht Debatte über Ursprung des Coronavirus erneut an. Dass SARS-CoV-2 aus einem Labor in Wuhan stammt, bleibt aber eine unwahrscheinliche Option

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 | WHO |


  
Coronawelle, Taiwan
19.05.2021
die tageszeitung (taz)
Fabian Kretschmer
141
Taiwans unerwartete Coronawelle
Die COVID-19-Pandemie schien spurlos an Ostasiens isoliertem Inselstaat vorbeizugehen, der als Musterknabe galt. Jetzt steigen die Infektionszahlen auf einmal drastisch an, doch reagieren die Behörden entschlossen

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Rohstoffknappheit
17.05.2021
RND
Frank-Thomas Wenzel
132
Kupfer, Alu oder Holz: in der Corona-Krise sind auf einmal viele Rohstoffe knapp.
Die Verwerfungen der Pandemie und die Erholung der globalen Wirtschaft sind die Hauptursachen dafür. Auch der Klimaschutz benötigt eine Menge Rohstoffe.

zum externen Volltext

| Rohstoffe | Wald | Konsum & Produktion | Elektroauto | Mobilität/Verkehr | Energiewende | Weltmarkt | SARS-CoV-2 |


  
Virenlast im Abwasser
04.05.2021
die tageszeitung (taz)
Interview:
Susanne Knaul
109
„Auf die Toilette gehen dann eben doch alle“
Abwasserexpertin Susanne Lackner erklärt, warum es sinnvoll ist, auch in Kläranlagen nach Coronaviren zu suchen. Sie führt das bereits in Frankfurt am Main vor

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Niedrig-Inzidenz-Strategie
30.04.2021
Süddeutsche Zeitung
Interview:
Hanno Charisius
115
"Impfungen allein reichen nicht"
Eine aktuelle Studie in The Lancet belegt: Je niedriger die Zahl der täglichen Neuinfektionen, desto besser für Gesundheit und Wirtschaft. Mitautor Ökonom Bary Pradelski (CNRS), erklärt, weshalb es sich lohnen würde, das Virus weitgehend zu eliminieren.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
China-Australien
26.04.2021
Handelsblatt
Mathias Peer
101
Rückschlag für Chinas globales Prestigeprojekt "Neue Seidenstraße"
Australien will mit Chinas ambitionierter Infrastrukturoffensive (BRI) nichts mehr zu tun haben. Für Präsident Xi Jinping bedeutet das einen Gesichtsverlust.

zum externen Volltext

| Weltmarkt | Konsum & Produktion | Ressourcenkonflikte | SARS-CoV-2 |


  
Corona-Geimpfte, Freiheitsrechte
26.04.2021
RND
Saskia Bücker
102
Die Bundesregierung plant eine Verordnung mit ersten Freiheitsrechten für Geimpfte.
Wichtig für die Entscheidung ist neben rechtlichen und ethischen Fragen, ob Geimpfte das Coronavirus noch weitergeben können. Ansteckungs- und Erkrankungsrisiken sinken nach einer Impfung stark. Aber für wie lange?

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Coronapandemie, Schleswig-Holstein
15.04.2021
RND
Heike Stüben
96
Das Corona-Vorzeigeland: Drei Gründe für den erstaunlichen Erfolg von Schleswig-Holstein
1) Geografie: wenige Nachbarn 2) Mentalität: Norddeutsche verhalten sich vernünftiger 3) Corona-Stufenplan: Rechtzeitig und strikt

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Coronavirus, Aerosolforscher
12.04.2021
RND
89
Die Gefahr lauert „DRINNEN“: Aerosolforscher schlagen Alarm und fordern Kurswechsel
Die Experten für die Ausbreitung von Aerosolen warnen vor symbolischen Regelungen die „keinen nennenswerten Einfluss auf das Infektionsgeschehen“ haben. Dazu zähle unter anderem die Maskenpflicht beim Joggen.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Konkurrenz um Coronaimpfstoffe
07.04.2021
die tageszeitung (taz)
Gastkommentar:
Anna Holzscheiter
90
Global gegen die Pandemie
Mangelnde internationale Solidarität prägt den Wettkampf um die Impfstoffe. Dem Virus den Garaus zu machen, wird so nicht funktionieren

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 | Globale Agenda 21 |


  
LT(Umgang mit Risiken)
06.04.2021
Deutschlandfunk
Interview:
Dieter Kassel
87
Es gibt kein Leben ohne Risiko
In ihrem Buch „Realität des Risikos. Über den vernünftigen Umgang mit Gefahren“ fordern der Philosoph Julian Nida-Rümelin und die Kulturwissenschaftlerin Nathalie Weidenfeld einen kohärenten Umgang mit Risiken, insbesondere im Hinblick auf COVID-19 im Vergleich zu Risiken, an die wir uns gewöhnt haben, wie Grippe und Straßenverkehr

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Leistungsprinzip
04.04.2021
science.orf.at
Juliane Nagiller
258
Die Leistungsgesellschaft ist ein Mythos
Mit der COVID19-Pandemie wurden bestimmte Berufe als systemrelevant definiert. Dazu zählen vor allem schlecht bezahlte „Frauenberufe“, die sowohl körperlich als auch psychisch belastend sind. Sie stehen zwar im Fokus, die Anerkennung bleibt aber meist symbolisch. Das zeigt laut Soziologen, dass sich Leistung in unserer Gesellschaft nicht immer und für alle lohnt.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 | Konsum & Produktion | Bevölkerung | Armut & Reichtum |


  
Corona-Lockdown
02.04.2021
RND
86
„Wir werden um einen ernsthaften Lockdown nicht herumkommen“
Laut Christian Drosten und Melanie Brinkmann ist ein deutlich härter Lockdown als bisher notwendig, um die COVID-19-Fallzahlen hinreichend zu senken.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Corona-Lockdown
30.03.2021
RND
Kommentar:
Markus Decker
82
Grundgesetz macht es möglich: Wie Merkel jetzt den Lockdown durchsetzen kann
Bund und Länder haben das Land in der Corona-Krise in eine verfahrene Situation geführt. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sollte die Akteure an ihre Verantwortung erinnern. Nötig ist ein Lockdown, bis die Impfungen auf breiter Front greifen.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Pandemiebekämpfung
30.03.2021
Süddeutsche Zeitung
Henrike Roßbach
83
Angela Merkel könnte, wenn sie wollte
Die Kanzlerin fordert einen härteren Kurs, viele Ministerpräsidenten halten sich allerdings nicht an die Vereinbarungen. Wie viel kann Merkel dennoch durchsetzen?

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Corona, Brasilien
30.03.2021
RND
Tobias Käufer
85
Wie neue Mutationen die Situation in Brasilien verschärfen
Die schiere Masse an Neuinfektionen in Brasilien birgt die Gefahr neuer gefährlicher Mutanten. Präsident Bolsonaro berief eine Krisenkommission ein. Kritiker machen ihn für die über 300.000 Tote im Land verantwortlich.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Corona-Strategie
28.03.2021
RND
Anne Grünberg
78
Vorbild Portugal: Darum hat das Land die Pandemie so gut im Griff
Portugal wird derzeit oft als Musterbeispiel in der Corona-Bekämpfung genannt. Es hat seine 7-Tage-Inzidenz von 900 Anfang Februar extrem gesenkt auf 29 durch einen harten, kompromisslosen Lockdown.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Coronavirus, Kinder, Jugendliche
25.03.2021
RND
84
Mehr Corona-Fälle bei Kindern und Jugendlichen
Die COVID-19-Fallzahlen steigen laut RKI derzeit besonders bei Kindern und Jugendlichen an, u.a. wegen mehr Tests und geöffneten Schulen und Kitas. Das RKI appelliert daher, erkältete Kinder für mindestens eine Woche zu Hause zu lassen.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Coronagipfel
23.03.2021
SPIEGEL-ONLINE
Kommentar:
Markus Feldenkirchen
70
Coronachaos in Deutschland: Multiples Politikversagen
Die deutsche Politik taumelt von Coronagipfel zu Coronagipfel. Sie agiert kaum, sie reagiert nur noch. Und ihre Prioritätensetzung ist ein Skandal.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
COVID-19-Impfung
23.03.2021
SPIEGEL-ONLINE
Christina Berndt
72
Wo am schnellsten geimpft wird
Deutschland kommt mit dem Impfen gegen das Coronavirus insgesamt nur langsam voran. Aber manche Bundesländer machen es deutlich besser als andere. Weshalb ist das so?

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
COVID-Impfstrategien
23.03.2021
SPIEGEL-ONLINE
73
Strategien im Vergleich: So impft die Welt
In Deutschland läuft die Corona-Impfkampagne nur langsam an, in Israel haben schon mehr als die Hälfte der Bürger eine Dosis erhalten. Welche Wege Länder weltweit wählen – der Überblick.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Coronakrise, Stoiker
13.03.2021
RND
Matthias Koch
63
Eine coole Philosophie für die Corona-Krise
Mehr lockern? Mehr Lockdown? Nur eins vereint derzeit die Deutschen: ihre Wut und ihre Aufregung. Genau das aber macht jede Krise nur schlimmer. Die Australier haben das Virus auf null gedrückt – dabei halfen die 2000 Jahre alten Grundgedanken der Stoiker.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Corona-Impfungen
12.03.2021
Zeit Online
Ileana Grabitz,
Lisa Hegemann,
et. al
62
Das große Impfversprechen
Ab April 700.000 Impfungen pro Tag, das hat die Kanzlerin zugesagt. Unsere Recherche zeigt: Das wird schwer. Es fehlt nicht nur Impfstoff, sondern auch Organisation
IG(Bundesländer: Impfungen bis 11.3.21: gelieferte | verimpfte Dosen)

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Coronapandemie, Ländervergleich
10.03.2021
DIE ZEIT
Mark Schieritz,
Doreen Borsutzki
64
Wie Deutschland dasteht
Lässt sich berechnen, welches OECD-Land die COVID-19-Pandemie bislang am erfolgreichsten bekämpft hat? Ein Versuch mit sechs Indikatoren
Infografiken: Indikatoren-Ränge, Geimpfte, Inzidenz, Arbeitslose, BIP, Tote, Staatsverschuldung

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 | BIP | Konsum & Produktion |


  
Corona 3.Welle
26.02.2021
RND
Saskia Bücker
54
Welche Warnsignale auf eine dritte Corona-Welle hindeuten könnten
Fallzahlen und 7-Tage-Inzidenz sinken nicht mehr, die Basisreproduktionszahl R steigt auf den kritschen Wert 1,05. Auch wenn es vergleichsweise weniger Tote und schwere COVID-19-Verläufe bei den Hochbetagten gibt, fürchten Intensivmediziner eine dritte Infektionswelle im Frühjahr
IG(R-Wert: 2.11.20 - 15.2.21)

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Corona-Impfstoffe 2.0
25.02.2021
Deutschlandfunk
Volkart Wildermuth
51
Wie Vakzine an Virusvarianten angepasst werden
Die neuen Coronavirus-Varianten breiten sich weltweit aus, weshalb bisherige Impfstoffe irgendwann angepasst werden müssen. Ein Überblick zum Stand der Forschung und zu möglichen Strategien zur Weiterentwicklung der Vakzine.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Coronastrategie
25.02.2021
RND
Saskia Bücker
52
Neuer Lockerungsplan „Control Covid”: RKI zeigt Corona-Ansteckungsrisiko nach „Settings“
Das RKI präsentiert vier „Intensitätsstufen“, die jeweils bestimmte Maßnahmen und Lockerungen nach sich ziehen, anhand von vier Indikatoren auf Kreisebene: 7-Tage-Inzidenz; Intensivkapazitäten; Ansteckungsrisiko; Infektionsdynamik in Einzelbereichen wie Schulen, Restaurants und Innenräumen.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Corona-Verbreitung
23.02.2021
RND
50
Lehrer sind stärkere Infektionstreiber als Schüler
Laut einer neuen Studie zu Infektionsketten an 9 Grundschulen in Marietta verbreiten LehrerInnen mehr Corona-Infektionen als SchülerInnen. Hauptursache sind mangelnde Beachtung der AHA-Regel bei persönlichen Treffen z.B. in der Frühstücks- und Mittagspause

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Coronastrategie
18.02.2021
RND
Saskia Bücker
45
„Im April könnte es in Deutschland wieder sehr hohe Fallzahlen geben“
Mathematik-Professorin Anita Schöbel warnt vor einer möglichen dritten Infektionswelle im Frühjahr. Die Effekte durch das Impfen und die milderen Temperaturen könnten die neue Dynamik der Mutanten wohl nicht ausgleichen. Deutschland brauche einen Stufenplan, der ein Mittelweg zwischen No Covid und zu schnellen Lockerungen sein sollte.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Coronavirus
18.02.2021
RND
Irene Habich
46
So unterscheiden sich die neuen Corona-Varianten
Einige Varianten von SARS-CoV-2 scheinen sich besonders schnell auszubreiten, bei anderen sind Impfungen wohl weniger wirksam. Ein Überblick dazu, wie sich die neuen Linien des Erregers voneinander unterscheiden.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Coronastrategien
17.02.2021
iwkoeln.de
Hubertus Bardt, Michael Hüther
40
Aus dem Lockdown ins neue Normal
Die Folgen der Lockdowns waren bisher eine der schwersten Wirtschaftskrisen in der Geschichte der Bundesrepublik, Bildungsausfälle großen Ausmaßes und zunehmende soziale Probleme. Die schnelle Entwicklung von Impfstoffen gibt Hoffnung, die Krankheit zurückzudrängen und schrittweise zu einer Normalisierung des Lebens zu kommen.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Coronastrategien
17.02.2021
RND
Christoph Höland
41
„Sterblichkeit hinnehmen“: Sind Lockdowns wirklich zu teuer?
Da Lockdowns sehr teuer seien, fordern u.a. die Ökonomen Michael Hüther und Hubertus Bardt stattdessen eine „gewisse Sterblichkeit“ hinzunehmen (). Clemens Fuest und andere plädieren für No-Covid-Strategien. Beide Seiten haben gute Argumente – doch was stimmt eigentlich?

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 | WHO |


  
Coronastrategien
16.02.2021
Süddeutsche Zeitung
Gastbeitrag:
Melanie Brinkmann, Devi Sridhar, Guntram Wolff et. al
35
Wie wir ohne Covid-19 leben können
Mehr als 20 renommierte WissenschaftlerInnen plädieren für eine "Zero Covid-Greenzone"-Strategie und europaweite Koordinierung mit dem Ziel, sich aus dem Zyklus von Lockdowns und Lockerungen zu befreien.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Corona, Inzidenzschwellen
16.02.2021
Süddeutsche Zeitung
Christian Endt
39
Corona: Neue deutsche Schwelle
Nicht zum ersten Mal streiten Bund und Länder über den Schwellenwert für die Inzidenzen. 50 oder 35? Epidemiologen sind beide Vorschläge zu hoch. Über eine schwierige Kurvendiskussion.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Luftschadstoffe
16.02.2021
die tageszeitung (taz)
Rieke Wiemann
42
Deutlich sauberere Luft in Deutschland
Die Schadstoffbelastung ist 2020 stark gesunken (), hauptsächlich wegen saubererer Dieselfahrzeuge, Tempo-30-Zonen, Fahrverboten und schadstoffärmerer Busse. Die COVID-19-Pandemie hatte nur einen geringen Einfluss.

zum externen Volltext

| Chemikalien | Gesundheit | Feinstaub | Klima | SARS-CoV-2 |


  
Corona-Stufenplan
15.02.2021
Das Parlament
Claus Peter Kosfeld
34
Konzepte für einen Stufenplan
Die Opposition will für Bürger und Unternehmen die Planbarkeit verbessern

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Corona-Debatte
12.02.2021
Süddeutsche Zeitung
Essay:
Karl-Heinz Büschemann
32
Ökonomie der Besserwisser
Die Neunmalklugen sitzen in allen Parteien, und sie tun anscheinend alles, um den Markt der Schuldzuweisungen zu beleben. Zur Lösung eines so gravierenden Problems wie einer Pandemie mit ihren Folgen für Gesellschaft und Wirtschaft tragen sie nichts bei, bestenfalls liefern sie Füllmaterial für Talkshows.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Corona-Mutanten
12.02.2021
Deutschlandfunk
Interview:
Liane von Billerbeck
37
Die Macht der Mutanten
Was wir gegen Corona tun, reiche eigentlich nicht, meint Thorsten Lehr. Der Pharmazeut hält eine 7-Tage-Inzidenz von unter 20 für sinnvoll, warnt vor den Virus-Mutanten und sagt: Vielleicht werden wir COVID-19 nie wieder los.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Corona, Lebenszeitverlust
12.02.2021
Süddeutsche Zeitung
Werner Bartens
38
305 641 verlorene Lebensjahre durch COVID-19
Das RKI hat erstmals die eingebüßte Lebenszeit durch das Coronavirus berechnet: 11,0 Jahr hätte jeder Mann, 8,1 Jahre jede Frau noch zu leben gehabt, im Durchschnitt 9,6 Jahre.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Coronastrategien
11.02.2021
Deutschlandfunk
Interview:
Silvia Engels
31
„Wir müssen ganz schnell in ein Niedrig-Inzidenz-Niveau“
Dirk Brockmann, Experte für Modellrechnungen von Virusausbreitungen, hält das Corona-Infektionsgeschehen in Deutschland trotz sinkender Fallzahlen für besorgniserregend: Simulationen zeigten, dass sich die neue Virus-Variante B.1.1.7 durchsetzen könne – dann drohe eine dritte Corona-Welle.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Whistleblower Li Wenliang
07.02.2021
die tageszeitung (taz)
Fabian Kretschmer
29
Wie ein Toter in China zum KP-Helden wurde
Der Arzt Li Wenliang warnte in Wuhan als erster vor dem neuartigen Coronavirus, was ihm verboten wurde. Vor einem Jahr, am 6.2.20, starb er mit 33 Jahren an COVID-19. Jetzt soll er als Held der Partei deren Überlegenheit zeigen

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Corona-Impfung-Weltkarte
06.02.2021
SPIEGEL-ONLINE
Anna-Sophie Schneider,
Bernhard Riedmann
28
Globale Karte: So impft die Welt gegen Corona
Auf allen Kontinenten warten die Menschen auf mehr Impfstoff gegen das Coronavirus. In welchem Land gibt es genug – und warum starten manche Impfkampagnen so spät? Der Überblick in Grafiken.
LK(Impfdosen pro 100 Einwohner)

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Corona-Impfstoff, Patente
04.02.2021
die tageszeitung (taz)
Kommentar:
Andreas Zumach
27
Die Ignoranz der Reichen
Das Nein der Industriestaaten zur Aussetzung der Patentrechte ist nicht nur ein moralisches Versagen. Es ist auch kurzsichtig gedacht.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 | 2030-Agenda | Globale Agenda 21 |


  
Coronastrategien
31.01.2021
RND
Interview:
Irene Habich
25
„Zero-Covid ist zero realistisch“
Der Epidemiologe Klaus Stöhr kritisiert die Maßnahmen der Bundesregierung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Anstatt Schulen zu schließen, sollte man sich endlich auf den Schutz von Risikogruppen konzentrieren. Das Coronavirus werde nicht verschwinden, aber irgendwann einfach weniger gefährlich sein.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Wissenschaftsrat, Corona
31.01.2021
die tageszeitung (taz)
Manfred Ronzheimer
26
Corana-Krise wirbelt Wissenschaftsbetrieb auf
Die COVID-19-Pandemie deckt Fehlentwicklungen und Lücken in Forschung und Wissenschaft auf. Der Wissenschaftsrat sieht in seiner Studie (pdf) dringenden Handlungsbedarf vor allem in der Gesundheitsforschung.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 | Gesundheit |


  
Köln, Erdbebenszenario
29.01.2021
Deutschlandfunk
Dagmar Röhrlich
22
Was wäre, wenn es in Köln ein schweres Erdbeben gäbe?
„Pandemie durch Virus Modi-Sars“ (pdf) hieß der Bericht, den das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) im Jahr 2012 vorgestellt hat – sonderlich ernst genommen wurde er nicht. In einem neuen Bericht (pdf) warnen Forscher nun vor den Folgen, die ein schweres Erdbeben nahe der Millionenstadt Köln hätte.

zum externen Volltext

| Erdbeben | Naturkatastrophen | Strom | SARS-CoV-2 |


  
Staat, Unternehmen
29.01.2021
die tageszeitung (taz)
Kommentar:
Ulrike Herrmann
23
Der Staat, der Unternehmer
Angeblich weiß der Staat nicht, wie man wirtschaftet. Doch ohne den Staat gäbe es keine neuen Produkte. Auch keine Medikamente gegen Corona

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 | Konsum & Produktion |


  
Coronastrategien
26.01.2021
RND
Laura Riegel
18
Corona-Fallzahlen in nur einer Woche halbieren? Berechnungen zeigen, wie das geht
Mit einer Reproduktionszahl von 0,7 könnten die Corona-Fallzahlen in Deutschland innerhalb einer Woche halbiert werden. Für dieses Ziel sprechen sich Experten wie der Virologe Christian Drosten aus.
IG(Verlauf der Reproduktionszahl ab 04-2020)

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Armut-Reichtum
25.01.2021
die tageszeitung (taz)
Hannes Koch
17
Reiche profitieren trotz Pandemie
Kurz vor dem Online-Gipfel des Weltwirtschaftsforums in Davos beklagt Oxfam im neuen Bericht "Das Ungleichheitsvirus" zunehmende Armut. Viele Reiche hätten ihre Verluste schon wettgemacht.

zum externen Volltext

| Armut & Reichtum | SARS-CoV-2 | Weltwirtschaftsforum |


  
Coroanastrategien
19.01.2021
Deutschlandfunk
Interview:
Volkart Wildermuth,
Lennart Pyritz
11
Gezielte Lockerungen oder No-Covid - Wissenschaftler streiten über die Wege aus der Coronakrise
Wie soll es weitergehen mit dem Lockdown in Deutschland? Darüber streiten nicht nur Bund und Länder. Auch unter Wissenschaftlern gibt es unterschiedliche Vorstellungen darüber, mit welcher Strategie – auch mit Blick auf die SARS-CoV-2 Varianten – die Corona-Pandemie in Deutschland eingedämmt werden kann.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Corona, FFP2-Masken
13.01.2021
Süddeutsche Zeitung
Werner Bartens
9
Wie FFP2-Masken schützen
In Bayern sind die hochwertigen Masken bald Pflicht. Wie sie helfen und was bei der Wiederverwendung zu beachten ist.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
FFP2-Masken-Gebrauch
13.01.2021
SPIEGEL-ONLINE
20
Was FFP2-Masken leisten – und was nicht
Medizinische Masken werden in Bussen und Bahnen Pflicht. Welche Masken sind gemeint? Welche Vorteile haben sie? Wie viele Masken brauche ich für eine Arbeitswoche? Der Überblick.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Corona-Impfung, USA
02.01.2021
Süddeutsche Zeitung
Michael Moorstedt
4
Vor dem Algorithmus sind nicht alle gleich
In den USA entscheidet ein Algorithmus, wer zuerst an den Corona-Impfstoff kommen darf. Die ersten Erfahrungen damit sind niederschmetternd.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Ebola, Kongo
01.01.2021
die tageszeitung (taz)
Dominic Johnson
3
Wie Kongo den Krieg gegen Ebola gewann
Ebola ist weitaus tödlicher als COVID-19. Aber trotz Armut und Konflikten hat die Demokratische Republik Kongo dieses Jahr gleich zwei Ebola-Epidemien besiegt

zum externen Volltext

| Gesundheit | SARS-CoV-2 | WHO | Eine-Welt |


  


erstellt: 18.10.21/zgh Coronavirus SARS-CoV-2 Anfangsjahr Vorjahr 2021 Folgejahr Endjahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2021  Agenda 21 Treffpunkt