Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt    Haftungsausschluss

          
Daten, Statistiken, Infografiken
Endenergieverbrauch (EEV)
   
  

Begriffserläuterung
Primärenergie

Mit "Primärenergie" werden jene Energiearten bezeichnet, die von der Natur bereitgestellt werden in Form von "Primärenergieträgern", also energiehaltigen Stoffen (Kohle, Erdöl, Erdgas, Uran, Biomasse) oder Prozessen (Sonnen-Einstrahlung, Erdrotation).
 

Energieflussbild 2007
Energieflussbild 2007: BWK-Grafik
Daten/Großansicht



Die jeweilige "Primärenergie" wird entlang einer mehr oder weniger langen Energie-
umwandlungskette
unter Energieverlusten ("Abwärme") in "Endenergie" überführt und diese dann von den "Endgeräten" unter weiteren Umwandlungsverlusten in die Nutzenergie, also jene Energie, die in der gewünschten Energiedienstleistung steckt.
 
Der Anteil des Endenergieverbrauchs (EEV) am Primärenergieverbrauch (PEV) liegt in den letzten Jahren in Deutschland zwischen 60 % bis 65 %. 
Angaben in Mt SKE:   
Jahr 2007: EEV / PEV =   292,9 / 477,5 =   61,2 %.
Jahr 2005: EEV / PEV =   312,5 / 485,9 =   64,3 %.
Jahr 2000: EEV / PEV =   313,8 / 483,8 =   64,9 %.

   
Bei der Umwandlung der Endenergie in Nutzenergie geht in etwa ein weiteres Drittel der Primärenergie verloren, insgesamt wird nur ca. 1/3 der Primärenergie in Nutzenergie umgewandelt:
  Nutzenergie = 1/3 Primärenergie

Primärenergie 100  %
Endenergie 61 %   Nutzenergie 31 %
Jahr 2007,  Datenquelle: BWK 6/2009

Das folgende Energieflussbild zeigt, dass beim Übergang von der Primärenergie zur Endenergie die Umwandlungsverluste (roter Pfeil: 27 % ) mit Abstand die Hauptrolle spielen. Zusätzlich geht noch der Eigenverbrauch des Energiesektors (4 %) und der nichtenergetische Verbrauch (7 %) ab, es verbleiben also nur noch rund 62 % für den Endenergieverbrauch.

Energiefluss 2007, AGEB
Großansicht pdf  [AGEB]

Infografik: Energieflussbild 2007     Angaben in Mt SKE ( = 29,3076 PJ )

Energieaufkommen 548,6 = Inland 139,1+Import 403,3 + Bestandsentnahme 6,2
Primärenergie 477,5 = Energieaufkommen 548,6 - Export/Bunkerung 71,1.
   
Endenergie 292,9 = Primärenergie 477,5 - Umwandlungsverluste 128,7 - nichtenergetischer Verbrauch 34,6 - Verbrauch Energiesektor 18,5 - statistische Differenzen 2,8.
Endenergie 292,9 = Industrie 83,4 + Verkehr 88,7 + Haushalt 75,1 + Gewerbe, Handel, Dienstleistungen 45,7.
Die Grafik ist Teil einer AGEB-Pressemitteilung vom 15.09.08  
      

Gesamter Endenergieverbrauch (EEV) im Jahr 2006: 9440 PJ.


Die Tabellen wurden erstellt aus: Energieverbrauch
in Deutschland

[BWK* Bd 60,
Nr.3/2008,
Tabelle 1, S.49]
Dort werden die Verteilung der Energiezwecke
ausführlich dargestellt.


* BWK:   Das Energiefachmagazin, Hrg.: VDI Verein deutscher Ingenieure

Tabelle 1 zeigt:
a) welchen Anteil die Sektoren (Industrie, Verkehr, Haushalte, GHD (Gewerbe, Handel,  Dienstleistung) am gesamten Endenergieverbrauch (EEV) haben,
b) wie sich dieser Anteil auf die Endenergiearten (Kohle, Erdöl, Sprit, Erdgas, Erneuerbare Energien (EE),  Fernwärme (FW), Strom)  verteilt.
Die %-Angaben beziehen sich immer auf den Grundwert  9440 PJ
   
%
Kohle
Erdöl
Sprit
Erdgas
EE
FW
Strom
Industrie
2674
28,3
4,6
2,1
   0,0 
10,2
1,6
0,7
9,2
Verkehr
2644
28,0
0,0
0,0
25,8
0,0
1,5
0,0
0,6
Haushalte
2685
28,4
0,4
7,7
0,0
11,1
2,1
1,6
5,4
GHD
1437
15,2
0,1
2,9
1,1
5,3
0,1
1,0
4,8
Summe
9440
100
5,2
12,7
26,9
26,6
5,3
3,3
20,0
rundungsbedingte Abweichungen bei der Summenbildung
  
Tabelle 2 zeigt:
a) welchen Anteil die Energiedienstleistungen/ Energiezwecke Prozesswärme, Raumwärme,   Mechanische Energie, Beleuchtung,  Informations- und Kommuniktation (IuK)  am gesamten Endenergieverbrauch (EEV) haben
b) und wie sich dieser Anteil auf die Endenergiearten (Kohle, Erdöl, Sprit, Erdgas, Erneuerbare Energien (EE),  Fernwärme (FW), Strom) innerhalb des Energiezwecks verteilt.

Die %-Angaben beziehen sich immer auf den Grundwert  9440 PJ
   
%
Kohle
Erdöl
Sprit
Erdgas
EE
FW
Strom
Prozesswärme
2627
27,8
4,6
2,7
0,0
12,5
1,7
0,7
5,6
Raumwärme
2873
30,4
0,6
9,9
0,1
14,0
2,1
2,6
1,2
Mechanisch
3617
38,3
0,0
0,0
26,6
0,2
1,5
0,0
10,0
Beleuchtung
188
2,0
0,0
0,0
0,1
0,0
0,0
0,0
1,9
IuK
135
1,4
0,0
0,0
0,1
0,0
0,0
0,0
1,3
Summe
9440
100
5,2
12,7
26,9
26,6
5,3
3,3
20,0
rundungsbedingte Abweichungen bei der Summenbildung
   

  
Daten/Statistiken/Infografiken: Aktuelles   (die jüngsten Datensätze)
EE-Anteil am Energieverbrauch
EU28 2019
 Globus Infografik 14396
30.12.20    (1823)
dpa-Globus 14396: Grüne Energie in der EU28 im Jahr 2019
Der Anteil Erneuerbaren Energien (EE) am Endenergieverbrauch (EEV) im Jahr 2019 betrug im Durchschnitt der 28 EU-Staaten 18,9%. Ranking (in %):
SE 56 FI 43 LV 41 DK 37 AT 34⟩ ... ⟨BE 10 NL 9 MT 9 LU 7⟩ Tabelle.
Laut EU-Klimaziel soll der EE-Anteil bis 2020 auf 20 % im EU-Durchschnitt gesteigert werden, wobei jedem Mitgliedsstaat ein eigener Zielwert zugewiesen wurde, bei dem Faktoren wie wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und EE-Potenzial berücksichtigt wurden. 14 der 28 Länder haben ihre Ziel bereits 2019 erreicht. Deutschland (Rang 16) konnte seine Quote zwar von 2004|6,2 % auf zuletzt 2019|17,4 % steigern, lag damit aber noch um 0,6%P unter seiner Zielmarke 2020|18 %. Durch verringerten Energieverbrauch infolge der Coroanakrise und wachsendem EE-Aufkommen im Verlauf von 2020 wird die Zielmarke 18% entgegen früherer Prognosen vermutlich doch erreicht werden.
  
Quelle: Eurostat  | Infografik  Tabelle/Infos  Serie 

| Erneuerbare | Energiewende | Endenergie |
EE-Anteile
DE 2014-2019
EE-Anteile in den Sektoren Strom, Wärme und Verkehr
16.03.20    (1649)
UBA: EE-Anteile in den Sektoren Strom, Wärme und Verkehr
Die UBA-Grafik zeigt die Entwicklung des Anteils der Erneuerbaren Energien (EE) am Bruttoendenergieverbrauch (EEV) in den Jahren 2014 bis 2019:
Strom: gute Entwicklung: von 27,4 auf 42,1%:
Wärme: fast Stagnation: von 14,1 auf 14,5%:
Verkehr: Stagnation bei 5,6 %.
Im Jahr 2019 betrug der EE-Anteil am Bruttoendenergieverbrauch insgesamt 17,1% (Vorjahr: 16,5%). Könnte der EE-Ausbau 2020 noch etwas beschleunigt werden, wäre die 18%-Vorgabe der EU-Richtlinie für Erneuerbare Energien noch erreichbar

Quelle: UBA-Pressemitteilung

| Erneuerbare | Endenergie | Ökostrom |
Erneuerbare Energien
EU28 2018
 Globus Infografik 13712
31.01.20    (1613)
dpa-Globus 13712: Grüne Energie in der EU
Der Anteil der Erneuerbaren Energien (EE) am Endenergieverbrauch (EEV) im Jahr 2018 betrug 18,0% im Durchschnitt der EU28, in 12 Staaten lag er darüber:
SE 55 FI 41 LV 40 DK 36 AT 33⟩ ... ⟨UK 11 BE 9 LU 9 MT 8 NL 7⟩ Tabelle.
Laut EU-Klimaziel soll der EE-Anteil bis 2020 auf 20 % im EU-Durchschnitt gesteigert werden, wobei jedem Mitgliedsstaat ein eigener Zielwert zugewiesen wurde, bei dem Faktoren wie wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und das EE-Potenzial berücksichtigt wurden. 11 der 28 Länder haben ihre Zielvorgabe bereits 2018 erreicht. Deutschland (Rang 17) konnte seine Quote zwar von 2004|6,2 % auf zuletzt 2018|16,5 % um den Faktor 2,7 steigern, lag damit aber noch um 8,3% unter seiner Zielmarke 2020|18 %. Aufgrund des starken Rückgangs des EE-Ausbaus seit 2018 wird vermutlich das Ziel 2020|18% verfehlt.

Quelle: Eurostat  | Infografik  Tabelle/Infos  Serie 

| Erneuerbare | Endenergie |
Daten/Statistiken/Infografiken: Archiv   (jahrgangsweise chronologisch)
Jahrgang:  07  08  09  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21 
 
     
     
zum Seitenanfang interne Links zu weiteren Energiedaten
   Energie/ Ressourcen   Energiemix  / nachhaltige Energieversorgung 
   Erneuerbare Energien 
 Erdöl/ Erdgas   Kohle    Atomenergie   sonstige Rohstoffe/ Ressourcen  
  Strom > Ökostrom > Windenergie    
   Daten im Internet   
     
zum SeitenanfangEnergiedaten im Internet
AGEB Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen

Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen e.V.:

Schwerpunkt auf : Primärenergie, Energiefussbilder, Zeitreihen.
Aktuelle Mitteilungen: DIW-Wochenberichte
Die AGEB erstellt regelmäßig jedes Jahr eine Energiebilanz für Deutschland.
www.ag-energiebilanzen.de/daten/inhalt1.php 

   

Energieagenturen

Energieagentur NRW: www.ea-nrw.de
Deutsche Energie Agentur (DENA): www.deutsche-energie-agentur.de
International Energiy Agency (IEA): www.iea.org
Energiebilanzen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW):
www.ag-energiebilanzen.de
Eine Fülle von Energiedaten bieten insbesondere auch die BAFA und das BMWI
(im folgenden:)

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
BAFA
www.bafa.de

Das Bundesamt stellt eine Fülle von Informationen, Daten und Statistiken bereit, u.a. auch zum Thema Energie: Erdgas, Rohöl, Mineralöl, Steinkohle,
www.bafa.de/ener/index.htm
Die umfangreichen Statistiken finden Sie unter:
http://www.bafa.de/ener/statisti.htm
 

Bundesministerium für
Wirtschaft BMWI
www.bmwi.de

Das Ministerium bietet einige Statistiken zum Thema Energie und Links auf weitere Datensammlungen an:
www.bmwi.de/Homepage/Politikfelder/Energiepolitik/Energiedaten/Energiedaten.jsp
 
Energieinformationsdienst
www.eid.de

Der Energie Informationsdienst (EID) ist ein unabhänigiger, wöchentlich erscheinender Informationsdienst für Wirtschaft und Politik mit umfassender Berichterstattung für den deutschen und europäischen Energiemarkt.
Angebot u.a.: kontinuierliche Übersichten zu Öl-, Gas-, Strom- und Kohlepreisen, Recherchen und Kommentare zu aktuellen Ereignissen aus allen Bereichen der Energiewirtschaft. [zusammengestellt aus: www.eid.de/firmenportrait.htm ]
  

Deutsches Energieeffizienz
Institut (DEI)
in Bremerhaven
www.energie-umwelt-datenbank.de

  

Umfassende Energie-Datenbank
Das Deutsche Energieeffizienz Institut (DEI) in Bremerhaven bietet eine umfangreiche Datenbank mit 14 Fachgebieten und einem breiten Themenspektrum an, darunter: Energieeffizientes Bauen, Biogas, Biomasse, Bionik, Fotovoltaik, Geothermie, Kraft-Wärme- Kopplung, Solarthermie, Umwelttechnik, Wasserkraft, Wasserstoff- Technologie, Windkraft und neue Energien.
 

Stand: 15.09.08/zgh Daten:  Erneuerbare Energie  Erdöl/ Erdgas   Kohle    Atomenergie  sonstige Rohstoffe/ Ressourcen   Strom > Ökostrom > Windenergie    
Lexikon:  fossile Energien   Erneuerbare Energien  Atomausstieg
Thema:  Energie/ Ressourcen
  
zur Themenübersicht Daten: Energie / Ressourcen zum Seitenanfang

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2021  Agenda 21 Treffpunkt